Vogelmord in Soest

Diskutiere Vogelmord in Soest im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; wichtige zwischenmeldung kleine zwischenmeldung an alle,die in den letzten tagen versucht haben über das kontaktformular der wildvogel.info-seite...

  1. le piep

    le piep Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    wichtige zwischenmeldung

    kleine zwischenmeldung an alle,die in den letzten tagen versucht haben über das kontaktformular der wildvogel.info-seite einen leserbrief zu schreiben:

    aufgrund technischer probleme,die erst heute nachmittag behoben werden konnten,hat uns keiner dieser leserbriefe erreicht.
    demnach wären wir den verfassern der betroffenen texte sehr verbunden,wenn diese sich erneut die mühe machten die stadt soest ihre empörung über den krähenmord spüren zu lassen.
    vielen dank!

    lg

    ricarda
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 Daniaminna, 14. Juni 2009
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    so...nun kommen wir zur nächsten Station.... von der Quarantäne, in den Zwinger (Innenhaltung) nun in die fast- Aussenvoliere...

    Sie hat ca. Maße von 8m X 3m und einer Höhe von ca. 3,50m - 4m

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Noch ein paar Kleinigkeiten und dann können die ersten Grossen dort einziehen.

    LG
    Elke
     
  4. campy

    campy Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    jetzt stellt sich die Frage, ob wir noch einen Aussenteil dranbauen sollen oder ob wir die Aussenvoliere als Extravoliere im Garten aufstellen?

    Wenn wir die Aussenvoliere separat aufbauen, ist sie aber kleiner, als jetzt der umgebaute Wintergarten.

    Wenn wir aber den Aussenteil noch an den Wintergarten anbauen, hätten wir weit über 30m² zur Auswilderung zur Verfügung!

    Grüsse
    Peter
     
  5. #64 Daniaminna, 19. Juni 2009
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    .... die Saison ist doch zu Ende!

    ...hatte das der ABU nicht gesagt??

    Tja....was das Ende der Saison betrifft....aaaalsooo...das stellt sich bei uns so dar:

    ----- gestern morgen habe ich aus dem Clarenbachpark eine noch ziemlich kleine Krähe eingesammelt!

    ----- heute morgen habe ich vom Bahnhof ein ziemlich mageres Dohlenküken mit nach Hause genommen....

    ----- heute mittag wird mir vom Tierschutz eine Krähe gebracht......

    ----- morgen wird mir eine Krähe mit gebrochenem Fuss gebracht, der behandelnde Arzt...(ABU)...hat den Leuten unsere Telefonnummer gegeben

    ----- morgen hat sich noch eine Dohle angesagt von der Wildvogelhilfe.org

    Soviel denn mal zum Saisonende...

    Der erste Schwung der Krähen fühlt sich in der grossen Voliere pudelwohl!


    LG
    Elke
     
  6. #65 Daniaminna, 24. Juni 2009
    Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hi,

    dafür, dass die Saison laut Abu *vorbei* ist.... muss ich aber ziemlich oft anmixen :k

    Hier ist die Schüssel, die ich mittlerweile immer so vorbereite.... gute drei Tage komm ich damit hin, für den vierten langst es dann nicht mehr ganz...

    [​IMG]

    Als Grössenvergleich mal ne normale Verpackung....

    Das ist ja jetzt nur das Trockenangebot....hinzu kommt jeden Tag noch eine grosse Salatschüssel mit Feuchtfutter....sowie seperat das Obstangebot...

    Ohhhh....man....hoffentlich ist das bald zu Ende....

    LG
    Elke
     
  7. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Die Zeit der Saatkrähen

    Hallo,

    die Zeit ist gekommen.... und unsere Pflicht ist fast erfüllt...schaut mal und freut Euch mit uns..

    Die Zeit der Saatkrähen

    LG
    Elke
     
  8. #67 Hexe Elstereule, 9. September 2009
    Hexe Elstereule

    Hexe Elstereule Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    rhein-sieg-kreis
    klasse gemacht, gebt Euren Kampf nicht auf, in einem halben Jahr beginnt die neue Brutsaison!
    LG
    Angie
     
  9. Rabenkrähe

    Rabenkrähe Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamm, NRW
    Hallo Elke,

    Glückwunsch-Glückwunsch-Glückwunsch.!!
    Ich habe das Drame aus der Nachbarstadt (HAMM) verfolgt.
    Selbstverständlich unterstütze ich Deine Arbeit.

    Gruß
    Manfred
     
  10. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    danke :)

    @ Angie...nein, das werden wir ganz sicher nicht!
    Jetzt im Winter habe ich dann auch etwas mehr Zeit, unliebsame Bürokratie zu betreiben....und um die entsprechenden Stellen gnadenlos nerven zu können :zwinker:

    @ Manfred...super!...richtig nah dabei, vielleicht könnte man eine Interessengemeinschaft oder so etwas gründen??...in jedem Fall, sollte es sich über den Winter immer noch nicht endlich ergeben, dass die Stadt Soest in diesem Bereich tätig wird, brauchen wir für die kommende Saison unbedingt mehr Leute, die diese Aktionen dort in Bild und /oder Ton festhalten und mit uns am Ort des Schreckens persönlich auflaufen....vielleicht würdest Du mitmachen?

    Nun noch zu der schwarzen Meute....da gibt es nämlich durchaus auch einen sehr aufmerksamen und hilfsbereiten Tenor...ich hatte überall Zettel aufgehängt, mit dem Hinweis auf die Auswilderung und darum gebeten, sollte jemand ein schwaches Tier finden, es uns mitzteilen.....und es rief wirklich jemand an!....es waren auch zwei Schwarze von uns....aber sie sind kreizfidel über den Sportplatz marschiert und haben Futter gesucht :zustimm:... das beruhigt mich dann jetzt doch sehr!

    Liebe Grüsse
    Elke
     
  11. Sven67

    Sven67 Guest

    Wo ist denn der Rest vom Kukucksclan, da fehlen doch noch welche? :D

    Bei Lobeshymnen treten doch immer ein Dutzend von euch auf :D


    LG
     
  12. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    @ Sven...Du weisst aber in welchem Thread Du Dich befindest??...sorry, aber *hier* geht es gerade nicht um Deinen Verfolgungswahn :zwinker:... deshalb halte Dich doch einfach zurück, wenn Du zum Thema.... zur eigentlichen Problematik des Threads nichts beizusteuern hast.... und ich bin mir sicher, das hast Du nicht!

    @ Ricarda... lass es gut sein!.... dieser Mensch ist einfach zu dumm und die Zeit zu schade, um sich weiterhin mit ihm auseinanderzusetzen!

    ...und nun wäre es toll, wenn wir wieder zum eigentlichen Thema zurück kommen könnten!

    Wir sind über jeden, der uns in der nächsten Saison, die kommen wird, irgendwie helfen möchte erfreut und nehmen gerne Tips und Ratschläge an!

    LG
    Elke
     
  13. le piep

    le piep Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    wir auch nicht...:trost:


    elke:recht hast du!
    also zu den wirklich wichtigen dingen:
    bin natürlich froh,dass es so gut geklappt hat.:prima:

    jetzt müssen wir uns für nächstes jahr aber schonmal was überlegen,denn ich mache es nicht nochmal mit.zu viele vögel,die gar nicht unsere hilfe brauchen..aber das weißt du ja selber.
    was können wir denn noch machen,damit die nächste brut endlich bei den eltern aufwachsen kann?es reagiert ja niemand...:(
     
  14. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hi Ricarda,

    :zwinker:

    Ich hatte vorhin schon PN Verkehr und bin der Meinung, dass man sich....sofern die Pfleglinge nicht mehr so intensiv sind.... wir uns mal zusammensetzen sollten, um ein vernünftiges Konzept zu erarbeiten!

    So dass man gezielt und effektiv die Stellen konsequent befragt und von mir aus auch nervt, dass es endlich eine Lösung gibt!

    Es ist natürlich immer besser, wenn man nicht alleine dasteht und deshalb sollten wir versuchen Leute zu finden und auch zu mobilisieren, die sich ebenfalls berufen fühlen, aktiv zu werden!

    Wir haben etwas Zeit und die sollten wir auch entsprechend nutzen!

    LG
    Elke
     
  15. le piep

    le piep Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    ja,so sollte man es mal angehen..bei mir ist es jetzt ja auch erheblich ruhiger..die großen sind raus,die anderen soweit selbstständig..
    alles wird gut.

    sollen wir uns bei dir treffen?du hast noch die meisten vögel,die teilweise ja auch noch mehr betreuung benötigen.
    wenn du noch wen findest,der helfen mag,dann einfach ins forum einladen,oder?

    lg

    ricarda
     
  16. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Wo wir uns treffen, ist mir eigentlich gleich.

    Hmmm...aber stimmt....wir sollten es komprimieren, so dass ein Treffen dann auch komplett stattfinden kann.

    Diesen Monat wird das noch nichts....aber für den Kommenden könnte man mal einen Termin überlegen, der dann für alle.... auch für alle Foren Gültigkeit hat...ist halt nur eine Frage der Organisation und des Willens.

    LG
    Elke
     
  17. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    So, ich habe hier mal einiges rausgenommen.
    Was immer in eurem Forum los ist, besprecht das bitte per PN oder eben vorort, hier nicht.
    Desweiteren gehts hier um Artenschutz, um Rabenkrähen und so weiter, bitte bleibt beim Thema.
    Sollte es noch zu einem weiteren Streitbeitrag kommen, ist das Thema zu.
    lg buteo
     
  18. campy

    campy Mitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Anfang November wäre noch besser, dann hätte ich auch etwas mehr Luft!

    Würde gerne zum Treffen kommen, bzw. dabei sein!

    LG
    Peter
     
  19. Daniaminna

    Daniaminna Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Mai 2009
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wadersloh / WAF
    Hallo,

    kann doch nicht sein, dass hier keiner mehr aus der Umgebung kommt und ebenfalls der Meinung ist, dass man diese Sache nicht einfach so weiterlaufen lassen kann!

    Hey... hier ist jetzt mal aktive Hilfe gefragt :zwinker:...nicht zieren, sondern einfach versuchen sich mit einzubringen!

    Es muss ja keine Nachwache sein :k... es gibt auch unendlich viele Kleinigkeiten zu tun :)

    @ Peter Du Scherzbold 8)

    LG
    Elke
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 le piep, 7. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2010
    le piep

    le piep Mitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vogelmord,die Zweite

    Hallo!
    So,wir haben uns gestern getroffen und sind alles durchgegangen,was uns einfiel.
    In den nächsten Tagen wird Elke eine Liste erstellen(sie hat da den besseren Überblick),wer jetzt nun alles in allem angeschrieben wurde und wer der Sache nicht ganz abgeneigt war-da kommt einiges zusammen.

    Die auf der Liste befindlichen Personen,Behörden,Vereine etc. werden dann wieder angeschrieben.
    Da selbst wir ja inzwischen verstanden haben,dass wir mit Bitten an die Stadt nicht weiterkommen,setzten wir auf öffentlichen Druck.

    Es werden weiterhin Leserbriefe gesammelt-wir wollen einen Infostand planen und das möglichst bald.
    Dieser wird über den lokalen Radiosender angekündigt(vielleicht auch über die Presse,wenn wir's hinbekommen),welcher bereits letztes Jahr sehr kooperativ war.
    Dort wird Aufklärungsarbeit geleistet und gleichzeitig sammeln wir Unterschriften,die dann mit den Leserbriefen an die Stadt geleitet werden.

    Das Problem bei der Sache:
    Wir sind spät dran,wenn die Stadt noch rechtzeitig reagieren soll.
    Aber unmöglich ist es nicht.
    Außerdem hoffen wir,dass durch die Aufklärungsarbeit der Hass auf die Vögel ein wenig gedämpft wird-wichtig wäre vielleicht auch zu erwähnen,dass das Töten oder Mitnehmen der Jungvögel zu einer untypischen Zweitbrut führt,welche weder in unserem,noch im Interesse der Anwohner liegt.

    Desweiteren...und das ist wohl so ziemlich der wichtigste Aspekt-
    wir müssen für Helfer werben.Und Geld- und Sachspenden.
    Sonst können wir die Saison wohl kaum so einfach überstehen,letztes Jahr war es für alle Beteiligten bereits ein finanzieller und kräftezehrender Akrobatikakt.
    Wenn es dieses Jahr wieder so viel wird...mag ich jetzt noch nicht dran denken.

    Es wurde auch angesprochen,dass die Sache mit einem Verein im Rücken leichter an die Öffentlichkeit zu bringen wäre.
    Wir werden unsere im Hinterkopf behaltenen Leute die Tage noch persönlich anschreiben-ein weiter Vorschlag war,eins der beiden örtlichen Tierheime anzuschreiben-das weiter entfernte ist hier der bessere Ansprechpartner,aber mal schauen.
    "In Kooperation mit dem Tierheim soundso"
    oder so ähnlich.Sowas wirkt gleich besser.

    Es gab noch den Vorschlag prominente Tierrechtler auf unsere Seite zuziehen.
    Ein toller Vorschlag,aber schwer umzusetzen.
    Kennt ihr da jemanden,den man mal anschreiben könnte?
    Mehr als eine Absage kann es auch nicht zur Folge haben.


    Ich bin mir nicht sicher,aber ich glaube,ich habe die wesentlichen Aspekte genannt.
    Elke?Fehlt noch was?


    MfG

    le piep


    PS:

    Tipps,Ideen,aktive und passive Hilfe sind jederzeit Willkommen.
    Wir können alles gebrauchen,was uns in dieser Sache auch nur ein Stück weiterbringt.
     
  22. Dino2007

    Dino2007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53179 Bonn
    Prominente Tierrechtler:

    Prof. Peter Bechthold )
    Gabriele Mohr)
    Adresse entweder über den KOSMOS-Verlag oder die Vogelwarte Radolzell zu erfahren (haben das Buch "Vögel fütter - aber richtig" geschrieben.

    Heinz Sielman Stiftung
    Gut Herbigshagen, 37115 Duderstadt, Tel. 05527-914-244, Fax 05527-914-250 - vogelfuetterung@sielman-stiftung.de

    Prof. Joseph H. Reichholf
    (Adresee über WWF (ist Präsidiumsmitglied) oder TU München (er leitet die Wirbeltierabteilung der Zoologischen Staatssammlung)
    Er hat das Buch "Rabenschwarze Intelligenz: Was wir von Krähen lernen können) geschrieben. (Ich habe es mir zu Weihnachten schenken lassen). Sehr aufschlussreiches Buch - Vielleicht Lehrbuch für die Verantwortlichen der Stadt Soest!

    Es gibt bestimmt noch mehr Vogelrechtler, aber das sind die, die mir spontan einfallen.
     
Thema:

Vogelmord in Soest

Die Seite wird geladen...

Vogelmord in Soest - Ähnliche Themen

  1. Nähe Lippstadt /Soest: Nymphensittiche suchen neues Zuhause

    Nähe Lippstadt /Soest: Nymphensittiche suchen neues Zuhause: Hallo, Ich habe mich gerade angemeldet, in der Hoffnung jemanden zu finden der lust hätte ein Nymphensittich Paar zu adoptieren. Um ehrlich zu...
  2. Vogelmord in Ägypten

    Vogelmord in Ägypten: Hallo liebe Vogelfreunde, es geht wieder los. Der Vogelzug nach Süden beginnt und viele kommen nach einem langen Flug geschwächt an und werden...
  3. Vogelmord in Ägypten

    Vogelmord in Ägypten: Wer hat am 18.06.2012 Report München auf ARD gesehen? MILLINONENFACHER VOGELMORD AM NIL . . ....
  4. 59514 RGZV Soest - Schwefe 1995

    59514 RGZV Soest - Schwefe 1995: 59514 RGZV Soest - Schwefe 1995 Vom 14. - 15. Januar 2012 findet in der Schützenhalle in Soest - Ostönnen, Am Weinberg 1 die Ortsschau des...