Vogelnest mitsamt Nachwuchs im Klo

Diskutiere Vogelnest mitsamt Nachwuchs im Klo im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallole :) vor ca. nem Monat war ein Vogel bei mir in der Toilette und ist nicht mehr rausgekommen, also hab ich das Fenster ganz aufgekippt. Er...

  1. #1 Catburglar, 29. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2015
    Catburglar

    Catburglar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallole :)

    vor ca. nem Monat war ein Vogel bei mir in der Toilette und ist nicht mehr rausgekommen, also hab ich das Fenster ganz aufgekippt. Er ist dann wohl raus.
    3 Tage später war ein komplettes Nest oberhalb der Tür (die ist in eine Mauer eingelassen, darüber ein Fenster, also da ist ein 20cm breiter Sims...)
    Ca 1 Woche später waren dann 4 Eier drinn, die der Vogel auch ausgebrütet hat.

    Ich hab ihn da gelassen weil ich mir dachte daß der Vogel da ja ziemlich sicher vor Freßfeinden ist.

    Wohnort ist Schwarzwald, Haus steht ziemlich abseits der Stadt zwischen Wiese & Wald, Klo im 4. Stock.

    Seine Kleinen sind mittlerweile geschlüpft, Augen sind auf.
    Als sie noch sehr klein waren saß der Vogel immer noch auf ihnen drauf, aber jetzt ist der Vogel *nicht* mehr am Nest anzutreffen.
    Kann es sein daß er seine Kleinen vergessen hat weil das Klo von uns benutzt wird?
    Denn wenn ich auf der Toilette bin wollte oftmals ein Vogel reinfliegen, hat mich gesehen und ist gleich wieder weg, selbst wennn ich mich nicht bewegt habe.

    Um mal noch mehr Information zu liefern, die Vogelmama ist ziemlich klein, so 5-7 cm, Farbe grau, schwarzer kurzer spitzer Schnabel, ißt Insekten.

    Wenn ich am Fenster stehe und eine rauche sehe ich beide Vogeleltern ziemlich oft wie sie mich beobachten - sie fliegen dann auf Ästen ziemlich nahe und wenden sich mir zu und beobachten aufmerksam.
    Es sind also definitiv 2, das eine singt dem anderen manchmal was vor, aber 2 habe ich niemals im Nest zusammen gesehen, dazu ist es auch nicht groß genug.

    Könnte es also sein daß die in ihr 2. Nest ausgewichen sind weil der Nachwuchs schon groß genug ist und sie nur noch zur Fütterung vorbeischauen?

    Für Ansichten oder Hilfen wäre ich sehr dankbar.
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Hallo!

    Dein Gast dürfte ein Rotschwänzchen sein, die brüten in Gebäuden! (früher gern in Ställen, die heute eher Mangelware sind)

    In unserer Firma in der Produktionshalle war auch mal ein Nest, die Vögel ließen sich durch Lärm und Menschen nicht stören, Hauptsache das Fenster war stets angekippt.

    Als die Kleinen flügge waren, haben die Eltern sie dann ins Freie gelockt, das war ziemlich aufregend. Es hat recht lange gedauert, bis alle Küken endlich draußen waren!
    Den Tag sind wir gar nicht zum arbeiten gekommen, da wir die ganze Zeit das Schauspiel beobachten mussten! :D

    Ich glaube nicht das deine Vögel ihre Küken vergessen haben, sie werden mit der Futtersuche zu tun haben und deshalb nicht ständig am Nest sein.
    Hoffentlich geht alles gut, es laufen leider sehr viele Freigänger- Katzen herum... 8(
     
  4. #3 Catburglar, 30. Juni 2015
    Catburglar

    Catburglar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man sich denn das vorstellen? Werden die Kleinen da schon fliegen können oder versuchen sie es nur und fallen dann runter? Weil das wird ja dann nicht so weich von der Landung als wenn sie auf Gras fallen würden, auch durch das Fenster zu kommen könnte ein Hinderniß sein oder? Vllt. häng ich das Fenster auch gleich mal aus.....
     
  5. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Die Kleinen können dann schon fliegen.
    Bis es soweit ist, dauert es ca.2-3Wo.
    Du wirst das ja sicher beobachten und dann möglicherweise das Kippfenster ganz aufmachen.

    Unsere Produktionshalle ist über 7m hoch, und die Vögel hatten nur unter dem Dach Kippfenster und am Dach Lüftungs- Lamellen zum raus fliegen, da mussten sie sich sehr anstrengen, da keine Sitzmöglichkeit vor den Ausgängen ist!

    Helfen konnte man ihnen dabei leider nicht, die Natur nahm ihren Lauf und letzten Endes sind alle wohlbehalten ins Freie gelangt!
     
  6. mole

    mole Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bilder

    Hab heute versucht, ein paar Bilder zu machen, die Qualität lässt etwas zu wünschen übrig.
    Sobald mir bessere gelingen, werde ich sie hier posten.

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  7. #6 mole, 30. Juni 2015
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2015
    mole

    mole Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bilder2

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  8. mole

    mole Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bilder3

    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
     
  9. #8 Catburglar, 1. Juli 2015
    Catburglar

    Catburglar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So witzig wenn ich am Fenster steh, da fliegen die beiden Eltern zur Wiese unterhalb auf die umgefallenen Bäume und beobachten mich. Die schaukeln da mit ihren Köpfe hin- und her und geben irgendwelche Laute von sich... so als ob sie mich vertreiben wollen :-)
     
  10. #9 Catburglar, 4. Juli 2015
    Catburglar

    Catburglar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ok also heute ist eines der 3 Kleinen flügge geworden, dieses eine ist schon deutlich besser entwickelt als die anderen 2 (in dem Nest waren ursprünglich 4 Eier, was aus dem letztem geworden ist kA).

    Also, als ich auf Klo bin was ein Vögelchen aus dem Nest draussen auf dem Boden. Es versucht zu fliegen aber es ist noch zu schwach dazu. Ich habe das Fenster ausgehangt damit es leicter ist zum rausfliegen aber das Kleine kann noch garnicht abheben.

    Die anderen 2 Geschwister befinden sich noch im Nest, und berharren da auch.

    Soll ich das Kleine ins Nest zurück verfrachten?
    Soll ich es in die Freiheit (aussem Fenster beförndern)
    Oder garnichts tun? (also auffem Klo-Fußboden lassen)
     
  11. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Ich bin kein Experte, aber ich würde wohl den Kleinen am liebsten wieder ins Nest zurück setzen!
    Dabei besteht aber die Gefahr, das die anderen bei deiner Annäherung aus dem Nest flüchten könnten!


    Wenn die Eltern den Kleinen auch außerhalb des Nestes weiter versorgen, kannst du ihn vllt. in einen entsprechend ausgestatteten kleinen flachen Karton oder Tupperdose setzten, damit er nicht zB iwo drunter kriecht oder so :huh:


    Offene Wasserbehälter, ähm wollte sagen
    eine Wanne oder Waschbecken mit Wasser drin solltest du momentan besser nicht im Bad haben!
    Ganz schnell plumst da ein Küken rein...

    Ganz schön aufregend, solche Untermieter! :zwinker:
    .
     
  12. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Hallo Catburglar
    Genau das. Ein Vogel, der das Nest verlassen hat, wird nicht mehr ins Nest zurückkehren und nach Zurücksetzen sofort wieder rausflattern. Sichere ab, dass der Ästling sich nicht verletzten kann und gib einen größeren, belaubten Ast auf den Boden, in dem Dein kleiner Gast, in den kommenden Tagen dann auch die Geschwister sitzen und auf die Fütterung warten können.
     
  13. #12 Catburglar, 4. Juli 2015
    Catburglar

    Catburglar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps, ich habe also nichts gemacht und die Türe geschlossen gehalten. Nach ein paar Stunden hat es der erste kleine Vogel wohl geschafft, in die Freiheit zu fliegen.
    Die anderen 2 sind dann auch raus, und zwar direkt vom Nest aus (das Fenster war komplett runtergelassen) - ich konnte das beide Male beobachten. Sobald sie draussen waren ist - gerade mal ein paar Meter in der Luft - ist direkt jeweils eines der Eltern auf sie zugeflogen und hat sie mit lautem Piepen (die Art macht eher so klackernde Geräusche) begleitet.

    Die ganze Familie lebt jetzt - den Geräuschen nach - in einem kleinem Wäldchen grad mal 10m vom Haus entfernt. Dort dürften sie gut geschützt sein. Gelegentlich sieht man auch einen der Eltern auf der Wiese auf liegenden Ästen.

    Was allerdings merkwürdig ist: Es waren 4 Eier. Aber nur 3 Jungen. Das 4. Ei ist jetzt aber auch nicht im Nest vorzufinden... was kann wohl mit ihm passiert sein? Auto-Kannibalismus? Oder Totgeburt + aus dem Nest entfernt worden?
     
  14. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Das hast Du absolut gut gemacht! :zustimm::zustimm:

    Nein, kein Kanibalismus. Entweder ist das Ei zerbrochen und die Schalenreste wurden entsorgt oder eben ein totes oder nicht lebensfähiges Küken.
     
  15. #14 Catburglar, 5. Juli 2015
    Catburglar

    Catburglar Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juni 2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Sag mal, wann war denn das? Was ich mich nämlich frage, ist, ob die dann evtl. jedes Jahr wieder kommen, also den selben Brutplatz benutzen?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Wenn Du es zulässt, werden die Vögel das sicher tun. Sie "merken" sich einen sicheren Niststandort und eine dort erfolgreich aufgezogene Brut.
     
  18. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Uhjj! Das war 1997 wenn ich mich recht erinnere! Damals haben die Elternvögel an einem WE 17x Alarm ausgelöst, da musste die Alarmanlage letztendlich abgeschaltet werden! :D

    Aber unser Chef meinte es bringe Glück, wenn man ein Vogelnest in seinem Haus beherbergt! :zwinker:
    Denn es gab doch tatsächlich Mitarbeiter, die das Nest entfernen wollten!
    Ich muß jetzt wohl nicht extra erwähnen, das ich das Nest entdeckt habe und beim Chef zwecks Erhalt desselben vorgesprochen habe :grin2:

    Das war in all den Jahren das einzigste Mal, es wurde nie wieder ein Nest gebaut!
     
Thema: Vogelnest mitsamt Nachwuchs im Klo
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ästling am klo