Vogelnetz - Außenvoliere?

Diskutiere Vogelnetz - Außenvoliere? im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo! Um unsere Enten flugfähig halten zu können haben wir vor ca. 200qm unseres Grundstückes mit Vogelnetz (8x8cm) zu überspannen und die...

  1. #1 Callonetta, 25.10.2005
    Callonetta

    Callonetta Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Hallo!

    Um unsere Enten flugfähig halten zu können haben wir vor ca. 200qm unseres Grundstückes mit Vogelnetz (8x8cm) zu überspannen und die Seiten mit Machendraht zu schließen. :idee: :idee:
    Einen Hersteller für das Netz haben wir auch schon im Auge.
    Nun meine Frage: Ist das erlaubt oder handelt es sich bei dieser Maßnahme um eine Außenvoliere, die dann genehmigungspflichtig wäre? :? (Niedersachsen)

    Hat jemand von euch Erfahrung damit?
    Zieht es eventuell Probleme nach sich, an die ich momentan nicht denke....:traurig:
    Für weitere Denkanstösse wäre ich euch sehr dankbar :trost:
     
  2. #2 nfdieter, 25.10.2005
    nfdieter

    nfdieter Guest

    Habe hier (S-H/Nordfriesland) mit dem Amtstierarzt gesprochen:

    Oben muß feste(kein Netz) Abdeckung sein, wenn nur an den Seiten Netz, dann müssen die tiere untersucht werden8(

    so die Auskunft des Vet...

    Gruß Dieter
     
  3. #3 Bubbelup, 25.10.2005
    Bubbelup

    Bubbelup Ahnungsloser Benutzer

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    @nfdieter:
    Wo steht hier, dass es um eine Schutzmaßnahme gegen Influenzaviren handeln soll?
     
  4. #4 Callonetta, 25.10.2005
    Callonetta

    Callonetta Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Es geht um die Zeit "danach".
    Im Moment sind die Enten in einem vogelsicherem Mini-Gehege untergebracht.
     
  5. #5 zwergsaeger, 27.10.2005
    zwergsaeger

    zwergsaeger Guest

    Welche Entenart hast du vor zu halten ???

    Hallo erstmal !

    Also sicher ist es ratsam das Gelände von oben mit einem Netz zu schützen !
    Da du keine festen Mauern hast brauchst du eigentlich auch keine Genehmigung dafür ! Frage aber zur Sicherheit auch deine Nachbarn ob sie Einwände gegen ein solches Netz haben !
    Wenn Bäume das Grundstückeinfrieden rate ich von einem Netz an da das Laub auf das Netz fällt und es dann reisst ,eine möglichkeit ist dann ein gropmaschiges Netz zu verwenden !
    Welche Entenart hast du vor zu halten oder hälst du schon ????
    Bei den abgebildeten Rotschulterenten ist das Netz oder der Maschendrahtzaun keine Schutz vor Räubern das ist auch zu bedenken !
    Es würde genügen die Hälfte des Geländes für Enten Einzufrieden und eine Voliere mit Vogelgitterdraht zu machen und an den Seiten eine 50cm hohe
    Mauer zu ziehen !
    Bei weiteren Fragen auch gerne email Kaisergans@web.de
     
  6. #6 Tallinas, 31.10.2005
    Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    Hallo,

    auch wir haben unsere Gehege für sämtliches Geflügel mit Silagenetzen überdacht, da wir viele Greifer haben. Damit bei Schnee und Laub das Netz nicht reißen kann, haben wir in die Gehege ein Gestell aus Dachlatten eingebaut. Das klappt mittlerweile seit 4 Jahren.
     

    Anhänge:

  7. #7 Callonetta, 31.10.2005
    Callonetta

    Callonetta Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Vielen Dank schon mal für eure Antworten!! :prima:
    Danke Tallinas, für das Bild.

    Zwergsäger: Wieso funktioniert das Netz bei Rotschulterenten nicht?
    In der zu überdachenden Fläche sind keine Bäume und das Netz ist in einer Maschengröße von wahlweise 8x8cm oder 12,5x12,5cm zu bekommen.
    Ich denke mal, daß dort nicht viel Laub oder Schnee hängen bleibt....

    Unsere Enten sind sehr zutraulich und wir hätten sie sozusagen gerne "mitten unter uns", anstatt sie mit einer Voliere "auszugrenzen". :hmmm:

    Also, wenn es irgendwie machbar ist, dann lieber mit Netz.
     
  8. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    gg

    versteh ich das richtig das das netzt 12 mal 12 cm bzw 8mal 8??da quetschen sie sich doch durch
     
  9. #9 Tallinas, 01.11.2005
    Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    @ ambos:

    die Seiten sind aus Maschendraht. Es geht hier nur um die Überdachung.
     
  10. #10 zwergsaeger, 01.11.2005
    zwergsaeger

    zwergsaeger Guest

    Netz für Rotschulterenten

    Hallo erstmal !

    Zu zu den Rotschulternenten erst mal eine Frage sind die Enten kupiert dann kannst du das Netz ohne weiteres nehmen !
    Wenn die Rotschulterenten flugfähig sind dann lieber kein Netz ! Sie gehören zu den Baumbrütern also so hoch wie möglich also fliegen die Enten auch gerne und da ist die erdrosselungsgefahr doch sehr hoch !
     
  11. #11 Waldhuhn, 01.11.2005
    Waldhuhn

    Waldhuhn Guest

    Rotschulterenten

    Hallo!
    Rotschulterenten habe ich selbst gehabt. Sie haben bei mir in einem ausgehöhlten Baumstumpf gebrütet. Sie baumen zwar gerne auf, als Nester werden aber in ihrer ursprünglichen Heimat Süd Bolivien, Paraguay, Süd Brasilien bis Nordwest-Argentinien und Uruguay, Baumhöhlen und Gemeinschaftsnester des Mönchssittich benutzt.
    Grüße Angelika
     
  12. #12 Callonetta, 07.11.2005
    Callonetta

    Callonetta Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Bisher hatten wir nur kupierte Rotschulterenten. Jetzt haben wir einen gestutzten Erpel, der nach der nächsten Mauser auch fliegen soll.

    Das Netz soll in einer Höhe von ca. 2m angebracht werden.

    Ist die Erdrosselungsgefahr dann wirklich gegeben???

    Ich bin jetzt echt verunsichert.... :traurig: :traurig:

    Angelika: Wie hast Du die Enten gehalten? Mit Netz?
     
  13. #13 Waldhuhn, 07.11.2005
    Waldhuhn

    Waldhuhn Guest

    Netz

    Meine Elterntiere waren kupiert, die Jungen nicht. Ich spreche von meiner Voliere und dort war es gar kein Problem. Es ist ein feinmaschiges Netz!Vielleicht kann man das auf dem Bild noch erkennen. Seitlich ist oberhalb noch was in die Senkrechte gespannt!. Es kann kein Spatz hindurch. Ja, ich habe sie in dieser Voliere gehalten.
    Grüße Angelika
     

    Anhänge:

  14. #14 Tallinas, 07.11.2005
    Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    Wenn man ein Volierennetz oder ein sehr engmaschiges Netz, wie Angelika, nutzt, so dass die Enten ihren Kopf nicht hindurchstecken können, kann eigentlich nichts passieren.

    LG
    Conny
     
  15. #15 zwergsaeger, 07.11.2005
    zwergsaeger

    zwergsaeger Guest

    Füsse können sich im Netz verfangen

    Hallo erstmal

    Es können sich jedoch die Füsse im Netzverfangen beim fliegen nach oben ! Wenn mir das nicht mal selber bei den eigenen passiert wäre würde ich es hier gar nicht erwähnen !:(
     
  16. #16 Tallinas, 08.11.2005
    Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    Ich würds einfach probieren. Wenns nicht klappt, muss man das Netz halt wieder entfernen.

    LG
    Conny
     
  17. #17 Callonetta, 08.11.2005
    Callonetta

    Callonetta Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Welche Maschenweite haltet ihr für sinnvoll (Erdrosselungsgefahr, Schnee, Laub) ? :idee: :idee:
     
  18. #18 Waldhuhn, 08.11.2005
    Waldhuhn

    Waldhuhn Guest

    Maschengröße

    Hallo!
    Mein Netz hat 12 mm Maschengröße, ist sehr dehnbar, hat 15 Jahre Garantie auf Haltbarkeit, und pro qm 30 kg Reißfestigkeit.
    Schnee (höher als 3 cm ) hebe ich von innen vorsichtig hoch, damit es seitlich abrutschen kann. Mein Mann meint, aufgrund der hohen Reißfestigkeit müsse das nicht. Beim Laub mache ich das genauso.
    Grüße Angelika
     
  19. #19 Tallinas, 09.11.2005
    Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    Hallo,

    ich benutze Silagenetze, gibts in allen möglichen Größen und nicht zu teuer, ansonsten hat es die gleichen Vorteile, wie Angelikas Netz, bis auf die Garantie. Aber meine halten mittlerweile 5 Jahre und wir haben hier immer massig Schnee, Wind und viiiiel Laub.

    LG
    Conny
     
Thema: Vogelnetz - Außenvoliere?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vogelnetz

    ,
  2. vogelnetz für hühner

    ,
  3. außenvoliere netz

    ,
  4. netz für enten,
  5. rotschulterenten gehege,
  6. rotschulterenten nest,
  7. außenvoliere wasserziergeflügel
Die Seite wird geladen...

Vogelnetz - Außenvoliere? - Ähnliche Themen

  1. Aufbau von Außenvolieren

    Aufbau von Außenvolieren: Hallo ihr Lieben, Auch wenn nach wie vor nichts konkretes in Richtung Vogelhaltung ansteht, mache ich mir doch immer wieder Gedanken wie das...
  2. Bau Außenvoliere mit Schutzhaus

    Bau Außenvoliere mit Schutzhaus: Hallo liebe Vogelfreunde, ich möchte meinem Mann gerne Außenvoliere mit Schutzhaus planen und die Bewohner nach Fertigstellung schenken. Nun ist...
  3. Beschattung Außenvoliere

    Beschattung Außenvoliere: Hallo Freunde, womit beschattet Ihr Eure Außenvolieren? Unsere zwei Grauen sind nur tagsüber draußen und nur bei über 10° Temperatur. Wenn die...
  4. Sonnenvögel / Chin. Wisteria ein Problem?

    Sonnenvögel / Chin. Wisteria ein Problem?: Hallo Zusammen. Ich bin per Zufall auf dieses Forum gestossen, da ich ein Paar Sonnenvögel habe und nach "Blauregen/Sonnenvögel" gegoogelt habe....
  5. Außenvoliere heizen

    Außenvoliere heizen: Hallo zusammen, aktuell stehen wir vor der Herausforderung dass wir eine Außenvoliere für unsere Weißgesichtseule bauen wollen. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden