Vogelpark NRW freut sich auf Vogelfreunde

Diskutiere Vogelpark NRW freut sich auf Vogelfreunde im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das an sich ist ja schon komisch, oder? Da er sich aber damit brüstet, das er schon 21 Mitglieder hat, die vermutlich auch Beiträge zahlen und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex4564

    Alex4564 Guest

    Das an sich ist ja schon komisch, oder?
    Da er sich aber damit brüstet, das er schon 21 Mitglieder hat, die vermutlich auch Beiträge zahlen und dieser Verein gar nicht angemeldet ist hört der Spaß an diesem Punkt für mich auf.

    LG Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 bonnie-rico, 6. November 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Na das ist ja alles schon reichlich merkwürdig... :nene:

    Mal sehen, wann er sein Gästebuch deaktiviert oder seine Homepage still legt. Wenn nun auch noch auf seiner Webseite Fragen zu "brisanten" Themen kommen. Obwohl, vielleicht ignoriert er diese ja auch nur einfach... :?

    Kennt jemand denn die Sendung auf VOX, die ja angeblich bei Ihm gedreht wird? Ist da schon ein Teil gelaufen, oder wird das alles erstmal aufgezeichnet? :zwinker:
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    weiß man, ob das mit den 21 Mitgliedern auch stimmt?

    Wie sieht es mit den (angeblichen) Sponsoren aus?
     
  5. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Ja, das ist doch die Reihe "Wildes Wohnzimmer", wo auch in der letzten Staffel ein Beitrag über Ann lief.
     
  6. Alex4564

    Alex4564 Guest

    Auch da bin ich dran. Habe bei Vox angerufen und die E-Mail Adresse der Redaktion von "Wildes Wohnzimmer" erhalten. Bin mal gespannt, wie die Reaktion auf meine Anfrage ist.

    LG Alex
     
  7. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Hier haben Leute eindeutig zu viel Zeit!

    Und was soll bitte diese blinde Hetzjagd bringen?

    Wem soll sie nützen?

    Wer ist denn so dämlich und spendet für einen Verein Geld, von dessen Existenz man sich nicht überzeugt hat?
     
  8. #27 bonnie-rico, 6. November 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Wenn es stimmt: 21 "Mitglieder" :)
     
  9. Alex4564

    Alex4564 Guest

    Hallo Zugvogel,

    was bitte hat das mit einer blinden Hetzjagd zu tun, wenn man sich über diesen "Verein" informiert? Es sind einfach Fragen aufgekommen, die niemand von diesem Verein beantworten will.
    Zu Deiner Feststellung, das da jemand zu viel Zeit hat: Mich zu informieren hat mich gerade mal eine Viertelstunde meiner Zeit gekostet. Gut investierte Zeit meiner Meinung nach.
    Den Nutzen haben letzten Endes die Leute, die dank dieser Information ihr Geld für sinnvolleres ausgeben können. Und die Vögel, die aufgrund dessen was ans Licht gekommen ist NICHT an diesen "Vogelpark" weiter gegeben werden.

    LG Alex :+sad:
     
  10. DanielT

    DanielT Vorsicht, bissig!

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54578
    Leute...

    An sich ist die Formulierung in der Satzung ok und auch in Sachen Vereinsrecht in Ordnung. Geschickt wäre es gewesen, ein "Verein XYZ e. V. (beantragt)" einzubasteln, aber na ja...

    Find's schon erstaunlich, dass sich offensichtlich die halbe Republik wiedermal Gedanken macht und sich schon auf's Scheiterhaufenfeuer freut...
     
  11. #30 bonnie-rico, 6. November 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Ich habe bei Helgo mal ins Gästebuch geschrieben um mal ein wenig von Ihm dazu zu hören. Er hat mir per Mail geantwortet und auch im Gästebuch etwas zu hinterlassen.

    Die Antwort habe ich hier mal als Bild eingefügt (steht aber auch bei ihm auf der Webseite unter "Gästebuch")

    http://img147.imageshack.us/img147/9227/antworthelgoob1.jpg
     
  12. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, Papier ist geduldig und so ein Gästebuch ebenfalls..........komisch, dass die Antwort auf Marc`s Frage von einem Gast beantwortet wurde.
    Ich stehe demmehr als skeptisch gegenüber und staune immer wieder,was sich so manch einer einfallen lässt.
     
  13. #32 bonnie-rico, 6. November 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Das mit dem Gast hat mich auch verwundert, aber in der e-Mail die ich bekommen habe stand seine Tel. etc drin. Habe ihm nahegelegt, sich hier und in einem anderen Forum mal zu äußern. Die Links zu den Threads hab ich in der Mail genau eingefügt.

    Mal schauen, ob er antwortet.

    Gruß Marc
     
  14. #33 VogelparkNRW, 6. November 2006
    VogelparkNRW

    VogelparkNRW Guest

    Antworten auf dieKritiken vom Vogelpark

    Stellungnahme

    Erst mal sorry, das ich mich nicht früher gemeldet habe, da ich viel Rennerei mit den Ämtern habe.
    Ich finde es nicht richtig , das Ihr urteilt ohne etwas über das Projekt zu wissen.
    1. Es gibt den eingetragen Verein Vogelpark Wanne-Nord e.V welcher 21 Mitglieder hat und verschiedene Mitglieder Vögel aufgenommen haben, da wie ihr richtig sagt , sonst alles platzen würde.

    2. Die vögel sind zur Zeit in Volieren ( Zimmervolieren) untergebracht, und ihnen geht es super gut. Wer behauptet was anderes?

    3. Das Gelände ist auch sicher und wählbar aus zwei verschieden Parkanlagen, habe heute noch mit dem Oberbürgermeister Büro in Herne telefoniert.
    Wer möchte kann dort gerne anrufen !!! Herr Dorobeck wäre der Ansprechpartner.

    4.Zudem haben wir die Erteilung als Zooeinrichtung eingereicht.

    5.Zwei Papageienzüchter sind mitglieder im Verein und wissen , wie Vogelhaltung funktioniert und daher lerne ich jeden Tag dazu.

    6.Die Elster und Ente leben seit über 1 Jahr bei uns , und wären ohne unsere Hilfe gestorben !!!!

    7.Wir bekommen 2 Holzhäuser von der Firma Weka Holzbau gespendet, wo die SIttiche im Winter untergebracht werden. Die Papageien sind bei uns über die Wintermonate.

    8.Es werden 4-5 Volieren entsehen mit Schutzhäuser zum Schlafen.

    9.Das Entengehege wird sehr lang und breit, so das ein Nandu Paar ohne Probleme dort leben kann, die kosten mich auch wieder Geld, weil ihr ja immer sagt , alles umsonst,was nun mal nicht stimmt.

    Anstatt zu kritisieren könnten einige hier auch helfen und nicht nur urteilen !!!
    Ich hoffe das ich einige Fragen klären konnte.

    Und es soll keine Bettelei sein , weil ich zum Beispiel für den Ara 1000,-€ gezahlt habe und er auch bei uns zu Hause bleibt , und wir etliche € für andere Vögel ausgegeben haben, also ist es nicht gerechtfertigt von Bettelei zu sprechen, da es eine gute Sache sein soll.
    Liebe Grüße ins Allgäu ! (Angie)

    Bei uns gibt es keine Wanderpokale. Die vögel kriegen ihr neues zu Hause , wie geplant.
    Außerdem könnt ihr es auch im TV bei Vox ( Wildes Wohnzimmer ab der 10 Folge verfolgen !!!
    Spielt fair, ich tue es auch !

    Viele Grüße an alle
    Helgo Andresen-Weissenberg und seine gefiederten Freunde
     
  15. #34 VogelparkNRW, 6. November 2006
    VogelparkNRW

    VogelparkNRW Guest

    Gästebuchantwort als Gast an Marc

    Hallo Marc , hatte mich nicht eingeloggt und deswegen kam die Nachricht als Gast zu Dir.
    Ihr seid ja alle heftig hier, hätte mich auch eher gemeldet , hatte aber total keine Zeit ,sorry.
    Finde es aber positiv , wie ihr Euch alle für Tiere einsetzt, und ich glaube auch das es immer mal schwarze Schafe gibt, zu denen gehören wir aber nicht, könnt auch gerne mal alle kommen und selber schauen, ist eigent lich alles gut durchplant .
    Viele Grüße nochmal
    Helgo Andresen-Weissenberg
     
  16. #35 Angie-Allgäu, 6. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Helgo;

    find ich ja klasse das Du Dich doch mal noch zu Wort meldest.
    Leider habe ich Dir gezielte Fragen gestellt und obwohl Du längere Zeit in exakt diesem Forum unterwegs warst kam keine Antwort.

    Dann bekomm ich noch die Info das Du Papageien und Enten in Deinem Wohnzimmer in kleinen Käfigen untergebracht hast. Du selber schreibst in einem anderen Forum Deine Wohnung platzt aus allen Nähten.

    Machst Meldungen wie "Bekomm ich die Genehmigung nicht, stell ich mich mit den Tieren vors Rathaus". Alternativ zu dem Spielplatz bliebe den Park in eine Kleingartenanlage zu verlegen. Klingt doch alles recht planlos???

    So wie Du schreibst liegt noch immer keine Genehmigung vor. Warum schreibst Du in Deinen Suchanzeigen dann nicht das Du für den Vogelpark Vögel suchst und ab XXXXX aufnehmen kannst?
    Gerade für Papageien ist jeder Umzug Stress. Wenn möglich sollte man schon versuchen den Stress für die Tiere so gering wie möglich halten.

    Eben weil wir fair spielen, fragen wir nach. :zustimm:
     
  17. Alex4564

    Alex4564 Guest

    Fair bleiben heisst aber auch, bei der Wahrheit bleiben, vor allem, wenn man die Hilfe anderer benötigt.

    Das schreibst Du hier.

    In einem anderen Forum schreibst Du das:

    Erklärung?

    LG Alex
     
  18. #37 Angie-Allgäu, 7. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    nachdem ich heute Nacht noch lange mit Helgo telefoniert habe, stell sich die Sache zwar als etwas übereilt, aber keinesfals als Betrug dar.

    Er hat sich sehr engagiert dafür das dieser Park entsteht und alles ordnungsgemäß genehmigt wird. Leider hat sich die offizielle Genehmigung der Stadt nun etwas hinausgeschoben. Tatsächlich wird dieser Park jedoch entstehen... an geplantem Ort oder Notfals an einem anderen Platz an dem die Genehmigung wohl leichter zu bekommen ist.

    Natürlich war die Suche nach Vögeln total voreilig. Zu Gute rechnen muss ich ihm hier aber das er mit dieser Flut an Abgabevögeln nicht gerechnet hat. Die Aufnahme von weiteren Vögeln wird nun gestoppt und wo möglich auch die Anzeigen gelöscht oder mit dem Hinweis versehehn "Aufnahme ab XXX".

    Es wäre schön, wenn nach Erteilung der Genehmigung viele helfen würden den Park umzusetzen. Ich bin leider zu weit weg um aktiv zu helfen, werde Helgo aber telefonisch zur Seite stehen, wenn Fragen auftreten.

    Ach ja... er hat von Foren keine Ahnung und übt das nun mal. Ich denke er wird uns künftig Fragen auch hier beantworten.

    @Helgo: Es wäre klasse wenn Du die Bilder der momentanen Unterbringung hier einstellen könntest. Fals Du Probleme damit hast, kannst Du mir die Erlaubnis geben das für Dich zu machen. Damit könnten sicher einige Zweifel ausgeräumt werden.

    Hoffe mal ich bekomm eine Einladung zur Eröffnung des Parkes
     
  19. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    @Angie,

    auch wenn Du ein persönliches Gespräch hattest, so glaube ich machst Du Dir etwas vor. ;)

    Es geht nicht um eine Privatperson, die anbietet sogenannte Abgabevögelvögel aufzunehmen und wo sich betreffende Personen bereits Vieles denken können, was ihnen bzw. ihren Vögeln nicht geboten werden kann.

    Ebenso "rechne" ich einigen Privatpersonen an, die das Ganze seriös abziehen wollen, an Vieles mit einer gewissen Naivität heranzugehen.
    Mir war z.B. auch nicht klar, wieviel Vögel innerhalb kurzer Zeit bei mir landen werden.

    Hier geht es aber um etwas ganz Anderes!

    Einen noch nicht eingetragenen Verein, der Spenden/Mitgliedsbeiträge sammelt, Vögeln an/aufnimmt, die er nur "provisorisch" unterbringen kann.
    Und das Ganze wird umgesetzt, obwohl noch gar keine Genehmigungen vorliegen und wie jetzt deutlich gemacht wird evtl. das Gelände noch nicht einmal feststeht, auf dem der Park errichtet werden soll.
    Und es kann doch nicht angehen das Vögel aufgenommen werden (jeglicher Art) und es steht noch gar nichts fest bzw. ist genehmigt.

    Was Alles geplant ist, gut und schön. Aber in wie weit es realisiert werden kann und vor allem in welcher Zeit, da Geld dafür ne wichtige Rolle spielt, das steht auf einem anderen Blatt.

    Tut mir leid, aber so etwas muß Hand und Fuß haben, bevor Tiere angesammelt werden.

    Und ob Jemand Ahnung von Foren hat oder nicht....Schreiben sollte man trotzdem überall das Gleiche!

    Die Unterbringungen sind ja wohl bereits persönlich von Jemanden besichtigt worden.

    Wenn ich das eine Bild auf der HP betracht, wo 3 Amazonen in einer Hälfte eines geteilten Montan-Cage untergebracht sind und das mindestens noch bis Februar '07 so bleiben soll....Na dann Gute Nacht Marie.

    Angie, Du weißt selber wieviel Platz Amazonen brauchen.

    Und mal allen Ernstes.....wer errichtet über Winter einen Park, wo Leitungen für Wasser, Strom etc.p.p. gelegt und dafür die Erde aufgebuddelt werden muß???

    Also, wird sich das doch eher bis zum Sommer hinziehen, bis das Ganze bezugsfertig ist.

    Und solange werden die Vögel provisorisch untergebracht?
    Im Winter werden sie das auch? In Wohnungen? Vögel, die dann das Volierenleben gewöhnt sind?


    Zum Schluß:

    Wer glaubt einen Vogelpark mitten in einem Wohngebiet eröffnen zu können bzw. dafür Genehmigungen zu erhalten.......also so naiv kann niemand sein, der solch ein Projekt unterstützt mit Züchtern, plant.

    Und in einer Kleingartenkolonie soll das aber funktionieren?

    Wer glaubhaft versichern will, das beteiligte Züchter für die Zeit (der Winter kann lang werden) Volieren leer haben werden bzw. soviel Platz zur Verfügung stellen können/wollen, um Vogelparkvögel unterzubringen, der macht sich und Anderen etwas vor.

    @Helgo,


    Wie gesagt, auch wenn amn keine Erfahrungen mit Foren hat, bedarf es keiner Erfahrung überall das Gleiche zu schreiben bzw. bei gleicher Version zu bleiben. :~


    in einem anderem Forum schreibst aber das:

    Ist der Verein nun eingetragen oder nicht? Nicht alle Leute lesen sich quer durch verschiedene Foren.
    Die einen glauben nun das der Verein nur noch eingetragen werden muß, die anderen das er es schon ist. :?


    Wie ich bereits erwähnte zeigt ein Bild auf Deiner HP 3(!) Amazonen in einem geteiltem Montana-Cage, wovon die Amazonen, alle 3, eine Hälfte bewohnen.


    Eigentlich klar in einem Wohngebiet. Und Du meinst in einer Kleingartenanlage bekommt man eher die Genehmigung für so ein Projekt?

    Die mit Sicherheit erst genehmigt wird, wenn die Genehmigung für das Gelände vorliegt.

    Die Dir aber nicht erklären können, das z.B. die Unterbringung der Amazonen, so nur Stress und Förderung der Agressivität bedeuten?


    Volierenvögel im Wohnzimmer? die beteiligten Züchter werden für die Zeit (der Winter kann lang werden) soviel Volieren leer haben bzw. soviel Platz zur Verfügung stellen können/wollen, um Vogelparkvögel unterzubringen. :nene: :nene:

    Wie groß? Was für Arten sollen dort untergenbracht werden?
    Sind die Schutzhäuser beheizt?
    Wenn ja, wozu dann Umzug in Winterquartiere?

    Wenn nein, wird keine Behörde einen Genehmigung erteilen, ohne die tatsächlichen, der Mindestanforderungen entsprechenden, Unterbringungen zu kennen, die dann letzendlich auch nur für diese Tiere genutzt werden dürfen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Angie-Allgäu, 7. November 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Heike;

    ich bin natürlich nach wie vor auch sehr skeptisch und es gibt vieles was mir nicht gefällt an der Sache.

    Was die momentane Unterbringung betrifft, so warte ich erst mal auf aktuellen Bilder von Helgo. Was die Grösse von Käfigen und Volieren betrifft verlasse ich mich auf meine Augen und die Mindestanforderungen. Bei mir werden genug Papageien in riessen Käfigen von 40 x 40 Grundfläche gebracht:?
    Aber Dir gehts mit Sicherheit nicht anderst.

    Eine Genehmigung mitten im Wohngebiet halte ich auch für ausgeschlossen.
    Die Kleingartenanlage sei gezielt für Tierhaltung und da ist angeblich auch geklärt das es machbar wäre hier die Volieren zu errichten.

    Da die ersten Schutzhäuser ja schon nächste Woche geliefert werden, muss bis dahin eine Entscheidung der Örtlichkeiten gefallen sein.
    Solang kann ich warten und sollte sich das alles zerschlagen muss natürlich den Vögeln schnellst möglich geholfen werden. Das funktioniert aber sicher nicht mit der Holzhammer-Methode.

    Vorerst bin ich mal einfach froh das keine weiteren Vögel angenommen werden.

    Was die Bezeichnung e.V. betrifft... davon hab ich absolut keine Ahnung und dann sag ich dazu auch nichts.
     
  22. Kirsten63

    Kirsten63 Guest

    Hallo Helgo!
    Ich habe über 40 Jahre meines Lebens in Herne/Wanne gelebt.Kenne also diese Stadt sehr gut.
    Was mir an deinem Vorhaben auch Sorgen bereitet.....wie sieht es in diesem geplanten Vogelpark "Nachts" aus??? Wenn die Volieren zugänglich sind,wie wird vor Randalierern geschützt???
    Videoüberwacht oder wie???


    Gruß
     
Thema: Vogelpark NRW freut sich auf Vogelfreunde
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist 1. Besitzer Verein Vogelpark?

    ,
  2. content

Die Seite wird geladen...

Vogelpark NRW freut sich auf Vogelfreunde - Ähnliche Themen

  1. Bonnie und Rocky, zwei Nymphensittiche in NRW...

    Bonnie und Rocky, zwei Nymphensittiche in NRW...: hallo liebe Suchende.. ich bin Filiz, 25 Jahre alt und aus Dortmund in NRW. zu meinem Geburstag im Februar hat mein Freund mir zwei zuckersüße...
  2. G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen

    G'day liebe Vogelfreund , so etwas lassen sich die Vogelfreunde in Australien einfallen: gesehen am Rande eines Zuckerrohr Feld in Queensland.
  3. Greifvögel ohne Jagd/Falknerei-schein

    Greifvögel ohne Jagd/Falknerei-schein: Hallo, ich habe hier gelesen, dass es möglich ist einen ,,ausländischen,, Greifvogel ohne Falknerei/Jagd-schein zu halten. Wie ist das genau...
  4. 3 Zebrafinken Hähne suchen neues Zuhause / gratis / NRW

    3 Zebrafinken Hähne suchen neues Zuhause / gratis / NRW: was?: 3 Zebrafinken Hähne (braune Naturfarbe) Alter?: zwei sind ca. 8 Monate alt / einer ist ca. 3 Monate alt Preis?: zu verschenken warum?:...
  5. Kastrationspflicht in Borken (NRW)

    Kastrationspflicht in Borken (NRW): Ab Januar 2017 müssen sich Katzen-Halter in Borken auf neue Regeln einstellen. Dann gilt nämlich die bereits angekündigte Kastrationspflicht. Das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.