Vogelpark

Diskutiere Vogelpark im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich möchte gerne übers Wochenende mit meinem Bruder und meiner Mutter etwas verreisen. Meine Idee war es in einem Tier/Vogelpark zu...

  1. Chwiepie

    Chwiepie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerne übers Wochenende mit meinem Bruder und meiner Mutter etwas verreisen. Meine Idee war es in einem Tier/Vogelpark zu gehen, weil wir alle Vögel mögen, besonders Papageien und Sittiche.
    Nun wollten wir erst nach Willingen, weil dort es Papageien und Greifvögel geben soll. Doch mich hat die etwas schlechte Kritik etwas skeptisch gemacht, weil dort sollen die Tiere, in eher kleine Gehege und Käfige sein, sollen auch Verhaltensstörungen haben und die Parkanlage soll in allgemien nicht mehr so schön sein.
    Dann fand ich per Google den Vogelpark Waldsrode, der sehr gute Kritiken erhalten hat. Dort soll man ja auch per Termin Papageien, Greivögel und Piguine streicheln, füttern und auch den Aufseher Fragen stellen können. Doch 60 Euro pro Person finde ich einfach zu teuer und dann darf jede Person einzeiln rein, mit Ausnahme für ein Foto, darf eine zweite Person rein.
    Kennt zufällig einer einen Park wo man zu dritt Papageien und Greifvögel anfassen darf und evtl. füttern kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Chwiepie

    herzlich willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Walsrode ist wirklich sehenswert. War 2001 und 2006 dort, trotz langer Anreise.
    Aber warum willst du unbedingt die Vögel anfassen? :nene: Angucken ist doch auch schön und sicher für die Tiere ohne Stress.
     
  4. #3 gandalf10811, 23. Juni 2016
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    also Papageien anfassen und füttern kannst du z.B. in der Vogelburg Weilrod im Taunus. Dort gibt es allerdings "nur" Papageienartige.

    Allerdings gibt es auch Kritiker der Vogelburg: zu kleine Volieren, "wahllose" Gruppenhaltung

    Als ich vor Jahren mal dort war und mich selber noch nicht so ausgekannt habe mit der Haltung und Zucht von Papageien, fand ich es eigentlich recht schön. Ist aber wie gesagt schon Jahre her und die Erinnerung an die Volieren etwas verblasst. Kann also nicht sagen, ob ich auch mittlerweile zu den Kritikern gehören würde.

    Also mein Tipp: am besten mal hinfahren und anschauen und sich selber eine Meinung bilden
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    .... und noch zum Eintrittspreis in Walsrode € 20.-- pro Nase, in Hamburg Zoo Hagenbeck zahlt man das auch
     
  6. #5 gandalf10811, 23. Juni 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Juni 2016
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    zur Vogelburg Weilrod nochmal. Hier gibt's ein eigenes Thema zu dieser Vogelburg. Vielleicht hilft dir das weiter, wenn du das liest.

    Das ist der Link
     
  7. Chwiepie

    Chwiepie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin G.,

    nun mir geht es darum, dass meine Mutter mal was in ihrem Leben erlebt, weil sie ausschließlich nur Zuhause ist. Sie mag sehr gerne Papageien und Sittiche, doch sie würde gerne mal einige Papis mal füttern und auch mal mit den etwas, sagen wir mal "Blödeln". Auch das sie ein Foto machen kann, wo wir ihre zwei Kinder mit den Papis zu sehen sind.
    Jedoch sind 60 Euro, für nur eine Person und das nur eine zweite Person dazukommen kann, aber nur für ein Foto, mir defenitiv zu teuer.
    Das füttern und anfassen brauche ich nicht wirklich zu machen, weil ich es schon in Thailand, in einem Papageien Park bzw. Farm durfte. Da war ich mit meiner Freundin und ihrer Mutter zusammen in einem großen Gehege und das ganze kostete mir nur 30 Euro.
    In dieser Farm fand ich auch den schüchternen Kakadu sehr niedlich. Der richtig putzig war und wie er seinem Frauchen hinterher gedackelt ist. Ich durfte ihn auch auf meinem Arm nehmen und als er auf meinem Arm saß, bin ich innerlich geplatz, so niedlich empfand ich es.
    Mein Freundin hätte sich nackig ausziehen könne, dass hätte mich in diesem Moment nicht interessiert, weil meine ganze Beachtung schenkte ich dem Kakakdu. Ich glaube das er "Boy" hieß.
    Bleibem wir mal beim Thema.
    Die Greifvögel wäre eher in meinem Interessengebiet. Doch in erster Linie würde gerne mein Bruder und ich was gutes für meine Mutter tun. Soll auch gleichzeitg für ihr Geburtstag sein.

    @gandalf10811
    Danke, ich werde es mir mal anschauen.
     
  8. Cerritus

    Cerritus Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo bei Würzburg - das Kaff aus dem ich bin k
    Über den "niedlichen" Kakadu in Thailand stellen wir jetzt mal lieber keine Vermutungen an...

    Ansonsten: Ich war schon in beiden Parks... (Walsrode und in der Papageienburg)

    Walsrode: Tolle, grosszügige Anlagen, viele viele viele Vögel, nicht Papageienspezifisch. "Kontakt aufnehmen" kann man hier mit Perlhühnern, Inka-Seeschwalben, Kolibris (zu denen haben wir es aber nicht mal geschafft..) und einigen anderen Vögeln. Vor allem aber zu Loris die man mit Nektar füttern kann. Die turnen aber auch so auf dir rum und wollen dir an die Wäsche - ok nur die Reissverschlüsse... :zwinker:
    Zu den vielen Vögeln werden wissenschaftliche und sonstige Infos gegeben.
    Auch der Park an sich ist schön angelegt. Die Show sehenswert und die Vögel werden nicht "zum Affen gemacht". Aber das meiste ist schon "hinter Gittern".
    Definitv einen Ausflug wert, wenn man "auf Vögel steht" - man sollte einen ganzen Tag einplanen. Ich war nicht zum letzten Mal dort! ... ich könnte eigentlich mal einen Walsrode 2015 Thread aufmachen... :idee:

    Vogelburg: Den Park sehe ich eher mit gemischten Gefühlen. Die Idee ist gut, aber irgendwie wirkt das ganze als hätte man die Motivation verloren. Das Futter besteht fast nur aus SBK (man könnte in die Automaten ja auch mal was anderes füllen...) bei den "Volieren" fand man alles von sehr grosszügig bis relativ klein und dunkel. Sauber waren die Volieren, "gerochen" hat es stellenweise aber schon. Leider waren manche Gehege etwas dunkel und langweilig eingerichtet (kein Spielzeug, nichts zu Schreddern)
    Manche Entscheidungen der Parkleitung waren mir etwas suspekt. (Warum lässt man eine grosse begehbare Voli in der Mitte frei und macht nicht eine Sittichvoliere o.ä. draus? ...) aber da kennt man natürlich die Hintergründe nicht. Auch manche Hinweise zu den Vögeln könnte man geben (Name, Alter etc.)
    Direkt Kontakt aufnehmen kann man mit Aras, einigen Kakadus, nochmal Aras, Graupapageien, Amazonen (wenn sie bock haben). Die Anlage ist etwas labyrinthartig angelegt. Die meisten anderen Vögel kann man mit besagten SBK durch das Gitter hindurch füttern. (Ausser Inkakakadus und einen Molukkenkakadu - weil bissig)
    Ich war da auch länger als wenn man "halt mal durchgeht" aber nur weil der Goffin-Kakadu sich mich für den Tag anscheinend als Kraulpartner ausgesucht hat. Sonst dauert ein Besuch dort nicht den ganzen Tag. Die Show gibbet nur am Wochenende deswegen kann ich darüber nichts sagen. Sehenswert ist der Park aber trotzdem.
    Die Idee ist gut - aber man könnte einiges mehr tun.

    Sonst gibt's noch den Papageienhof Dreiländereck, auf den ich aber nur durchs googeln kam. Selbst dort war ich noch nicht.
    Und den Papageienpark Bochum, wobei Fr. Mundt "in der Szene" nicht den besten Ruf hat, und was man dort zu sehen bekommt weiss ich auch nicht.

    Tor 1, Tor 2 oder Tor 3? Oder doch den roten Umschlag? :D
     
  9. Youka

    Youka Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Mai 2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    also wir waren jetzt zum 3. Mal in der Vogelburg, da wir nur ne halbe Stunde entfernt wohnen.

    Es ist vielleicht nicht alles perfekt dort, und auf das Futter habe ich persönlich jetzt auch nicht so geachtet, aber
    ich glaube dass es vielen Tieren dort besser geht, als bei ihrem Vorbesitzer. Klar fehlt überall "Spielzeug", das wird
    aber sicherlich auch einen finanziellen Hintergrund haben.

    Um aber mal auf die Tiere zurück zu kommen. Es gibt Freiflug-Gehege, die man betreten kann. Man braucht bei den
    Aras nicht lange warten, und sie fliegen dich an (besonders wenn du eine dieser weißen Futtertüten in den Händen hast).
    Ich hatte das letzte Mal 3 gleichzeitig auf mir sitzen...da kannst du auch in Ruhe Fotos machen.

    Viele andere lassen sich auch gerne mal durchs Gitter kraulen.

    Es gibt Graupapageien, verschiedene Kakadus, Wellensittiche, Halsbandsittiche, Grünzügelpapageien, Rostkappen, Aras, Amazonen, Unzertrennliche, Sonnensittiche, Nymphensittiche und noch ein paar mehr.

    Kurz gesagt, wir (ich und meine 10 jährige Tochter haben immer viel Spaß dort) und schaffen es locker dort 5-6 Stunden zu verbringen.

    LG
    Youka
     
  10. Chwiepie

    Chwiepie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Aslo Vogelburg kann ich vergessen, da sind die Tickets der Deutschen Bahn viel zu teuer und ich kenne keine andere Alternative.
    Die meisten Tickets kosten 309 Euro, wenn ich und meine Familie um 6:00 / 7:00 Uhr fahren möchten und mein Bruder kann nur am Wochenende.
    Ich komme aus Berlin.
     
  11. Chwiepie

    Chwiepie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kenn einer den Vogelpark Marlow?
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und der Zoo Berlin kommt nicht in Frage?

    Von Berlin nach Marlow sind es über 250 km, das Zugticket wird sicher auch entsprechend kosten.
     
  13. #12 vögelchen3011, 24. Juni 2016
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Hallo,
    wie wäre es denn mit dem Vogelpark in Teltow.
    Günstige Eintrittspreise und mit der S-Bahn gut zu erreichen, aber natürlich nicht mit Walsrode oder ähnlichen zu vergleichen.

    Aber warum die Papageien unbedingt anfassen, füttern und auf der Schulter Fotos machen……..viel schöner ist es doch sie anzuschauen. Das erinnert mich ein wenig an die Fotos die man teilweise immer noch in einigen Ländern auf der Straße bekommt mit Affen, kl. Raubkatzen u.s.w.

    Ein Papagei kann noch so lieb, umgänglich und verschmust sein, aber wenn die Chemie nicht stimmt oder man vllt. eine falsche Bewegung macht kann das auch mal böse ausgehen.

    Als Papageienhalter habe ich zwar keine Angst aber doch immer wieder Respekt gegenüber fremden Papageien.

    Wenn ich mal im Zoo bin, einfach nur schön in der Flughalle zu sitzen und die Vögelchen zu beobachten, oder auch die Papageien in den unterschiedlichen Bereichen.

    LG
    Alexandra
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Da gibt es auch viele Vögel zu sehen: klick und der Eintritt € 3.--
     
  15. #14 Trucker_Dino, 24. Juni 2016
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Das Gelände passt Pi mal Daumen viermal in ein Fussballfeld, also viel zu klein.
    Zu sehen bekommt man nur die geschädigten und gerupften Papageien mit ihren traurigen Hintergrundgeschichten.
    Den kann man eigentlich nur dann besuchen, wenn man an der Weser auch Urlaub macht.

    Ich hätte noch den Vogelpark Heiligenkirchen bei Detmold empfohlen, ist aber von Berlin auch 400 km entfernt.
     
  16. Andulka

    Andulka Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2013
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stadt mit dem leisesten Großflughafen der Welt
    Hallo Chwiepie!

    Den Vogelpark Marlow kann ich nur empfehlen!
    Ist ähnlich gestaltet wie der Vogelpark Walsrode, sehr schöne Anlage, mit tägl. Flugshow und Greifvogelshow.
    Viele begehbare Anlagen, in denen man Kontakt zu zB Loris und austral. Sittichen und Kleinvögeln aunehmen kann.
    (Loris mit dort erhältlichem Saft füttern, siehe Foto)

    Mir persönlich gefällt am besten die begehbare Australienvoliere, von der ich mal Bilder anhänge.

    Auch die begehbare Graupapageien-Voliere ist sehr schön, man wird die zutraulichen Kameraden nur schwer wieder los! :D



    Von Berlin aus gut zu erreichen, in Marlow direkt ein Hotel, also ein schöner WE- Ausflug!

    Ach ja, die Eintrittspreise waren 2015 so ca. 12 Euro, aber sind möglicherweise inzwischen angepasst. (wie allgemein bei Preisen)
     

    Anhänge:

  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Chwiepie, 26. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2016
    Chwiepie

    Chwiepie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juni 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andulka,

    ich war gestern mit meiner Mutter und meinem Bruder in Marlow und wir fanden es schön dort.
    Leider hatten die Vögel durch das warme Wetter keine große Lust gehabt, auf die Hand zu kommen. Haben meist im Schatten gesessen oder sich in die Büsche versteckt und gedöst.
    Nur einige Blababacken sind auf die Hand meiner Mutter gekommen und haben einige Körner gepickt und sind dann wieder zurück. Meine Atze hat einen Nyphem was zu futtern gegeben, doch der hatte auch schnell genug gehabt. Aber nicht so schlimm, denn ich kann es verstehen, wer hat schon Lust in der trägen Hitze.
    Was ich putzig fand, waren die Sittiche in den Nistkästen, wenn sie ihren Kopf rausstrecken.
    Ansosnten die Ziegen und die Alpakas waren auch ganz lustig, besonders die Ziegen. Die einen fast von den Füßen holen, sobald sie die weiße Tüte sehen.
    Mein Bruder und ich machten noch ein Foto mit einem Uhu. Ist ein sehr schönes Tier. Auch den Gaukler fand ich, mit seinem Kopffedern sehr schön.
     
  19. #17 Blackskillz, 28. Juni 2016
    Blackskillz

    Blackskillz Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Also den Vogelpark Marlow kann ich auch nur empfehlen.
    Adulkas Bilder beschreiben das Ambiente sehr gut.

    So schön gestaltet wie die Lori- und Australienanlage sind aber alle Anlagen.
    Auch der PArk ist sehr schön und liebevoll gestaltet.

    Kinder langweilen sich auch nicht, da es ausreichend Spielplätze gibt.
     
Thema:

Vogelpark

Die Seite wird geladen...

Vogelpark - Ähnliche Themen

  1. Parque das aves - Vogelpark in Brasilien

    Parque das aves - Vogelpark in Brasilien: Hallo :0- Vor ein paar Jahren war ich u.a. in einem wunderschönen Vogelpark in Brasilien. Hier möchte ich Euch einige Impressionen zeigen....
  2. Vogelbestimmung (Vogelpark Walsorde)

    Vogelbestimmung (Vogelpark Walsorde): Diese beiden Arten habe ich in der Freiflughalle fotografieren können, doch auf den Infotafeln waren sie leider nicht aufgeführt. Könnt ihr mir...
  3. Eulen aus nächster Nähe bewundern

    Eulen aus nächster Nähe bewundern: Guten Tag. Meine Partnerin liebt Eulen über alles und würde sich sicher darüber freuen, einmal eine aus nächster Nähe zu sehen. Nun suche ich...
  4. Eulen aus nächster Nähe bewundern

    Eulen aus nächster Nähe bewundern: Guten Tag. Meine Partnerin liebt Eulen über alles und würde sich sicher darüber freuen, einmal eine aus nächster Nähe zu sehen. Nun suche ich...
  5. 6. Treffen der Bourke- und Grassittichfreunde am 18. Mai 2013!

    6. Treffen der Bourke- und Grassittichfreunde am 18. Mai 2013!: Hallo zusammen, das 6. - forenübergreifende - Treffen der Bourke- und Grassittichfreunde findet am 18.05.2013 statt. Der Termin liegt sehr...