Vogelparks

Diskutiere Vogelparks im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Papageien-Halter, seit wenigen Wochen wissen wir, dass unsere Sydney das Bornavirus in sich trägt.:traurig: Und dieses Virus ist hochgradig...

  1. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Liebe Papageien-Halter,
    seit wenigen Wochen wissen wir, dass unsere Sydney das Bornavirus
    in sich trägt.:traurig:
    Und dieses Virus ist hochgradig ansteckend.
    Während eines langen Gesprächs, mit unserer TÄ/in meinte sie, sie kann
    auch gar nicht verstehen, das viele Papageienhalter, so gerne Vogelparks
    besuchen..
    Denn sie würden ja die Viren mit dem Gefiederstaub mit nach Hause bringen
    und so ihre eigenen Papageien gefährden.
    (Gemeint sind die Parks mit den begehbaren Volieren).
    Das hat mich sehr nachdenklich gamacht.
    Früher besuchten wir 2mal im Monat, einen solchen Vogelpark und fütterten, streichelten die Papas.
    Zuhause angekommen, wechselten wir immer sofort die Kleidung und haben uns gründlich gewaschen, bevor wir zu unseren Vögeln gingen.

    Wie macht ihr es denn, besucht Ihr solche Parks überhaupt?:?

    Viele Grüsse und schöne Ostern
    Anja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also auch wenn ich jetzt keine Langflügel hab, ich habe die letzten zwei Wochen ein Praktikum in einem solchen Vogelpark gemacht. Ich habe natürlich sofort gefragt, wie sie das mit den Krankheiten machen und ob es für meine(Grauen) eine gefährdung wäre hier. Sie meinten, dass die Staub bis man zu Hause ist verfliegt. Ich bin mir da nicht so sicher, aber wie soll das sonst gehen? Es kann ja jeder der einen an so einem Virus angesteckten Vogel hält in den Park gehen, wenn der Staub dann nicht verfliegt würden doch sicher nach ein paar Wochen alle Vögel krank sein?!
     
  4. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Lump, also meine TÄ/in meinte, wenn ich Besuch von einem anderen
    Papageienhalter bekomme, sollte dieser auf jeden Fall anschliessend duschen.
    D.h. Haare waschen und die Kleidung wechseln.
    Das wäre eine Vorsichtsmassnahme, weil der Virus meines Papageis ja ansteckend
    ist!

    Wie hat Dir denn das Praktikum gefallen?

    Viele Grüsse
    Anja
     
  5. #4 Tanygnathus, 2. April 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Anja,

    Also wenn ich auf einer Vogelschau oder einer Börse bin gehe ich nie direkt zu meinen Vögeln danach.
    Erst mal duschen und umziehen.
    Ich als Züchter stelle auch keine Vögel aus,verstehen manche nicht,ist mir aber zu Riskant.
    Tut mir sehr leid für Deine Sydney:trost:

    LG Bettina
     
  6. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Liebe Anja!

    ...ach...Mensch!
    ...nicht schön zu lesen..aber, dass Sydney diesen Virus in sich trägt...bedeutet doch nicht, dass die Krankheit zwingend ausbrechen muss...oder?
    ...nur...Sydney darf wahrscheinlich keinen Partner bekommen????

    ...mach dir keine Vorwürfe...ihr werdet nie erfahren...wie sie sich infiziert hat!

    Ich besuche auch Vogelparks, Zoos...Zoohandlungen...klar wäscht man sich nach dem Besuch...aber alle Evantualitäten lasen sich einfach nicht ausschliessen!

    ...ist jetzt bestimmt anstrengend...da ihr ja auch noch andere Vögelchen habt!

    Ich wünsche euch schöne Osterfeiertage!

    Liebe Grüsse! Susanne!
     
  7. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hey,
    Mir hat es sehr gut gefallen. Viiiiele Vögel und viel Arbeit! Wegen den Krankheiten, denke ich aber schon das es eine große Gefahr da stellt.

    Ein Mitarbeiter erzählte, dass mal ein Besucher einen Vogel stahl und ihn kurze Zeit später zurück brachte, weil er krank war. Die Krankheit hatte er leider schnell über tragen und so wurden viele Vögel krank und einige starben. Leider wusste der Mitarbeiter nicht welche Krankheit es war, aber es blieb wohl unter den Vögeln die im gleichen Haus saßen.

    Tut mir sehr Leid um deinen Kleinen, vil. gibt es ja doch irgendwo einen Vogel mit der gleichen Krankheit? Ich hoffe es bricht nicht aus und ihm gehts gut.
    Weist du denn wo er sich angesteckt hat?
     
  8. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Liebe Bettina,
    tja, ich weiss wirklich nicht, was ich verbrochen habe. dass das Schicksal mir
    so übel mitspielt.:traurig:
    Dabei liebe ich meine Geier so sehr, dass ich alles für sie tun würde..
    Sydney geht´s z.Zt. noch prima. Ich hoffe, das dieser Zustand noch möglichst
    lange anhält!
    Danke für Deine lieben Worte.

    Liebe Grüsse
    Anja:traurig:
     
  9. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne,
    ja, das meinte die Tä/in auch. Es kann sein, dass Sydney in 3 Wochen erkrankt,
    aber vielleicht erst in einigen Jahren.
    An dieser Hoffnung ziehe ich mich eigentlich auch hoch.
    Wir wollten der Maus ja einen Partner dazuholen.
    Zur Sicherheit haben wir sie auf alle ansteckenden Vogelkrankheiten untersuchen
    lassen. Dabei war dann der Bornavirus-Test positiv!
    Die Tä/in hat uns von einem Partnervogel abgeraten. Es sei denn, dieser hätte
    den Borna-Virus auch in sich.

    ..Klar, die Sittiche im Nebenzimmer..
    Aber wir können doch nicht immer die Kleidung wechseln und uns die Haare waschen,
    wenn wir in das andere Zimmer gehen.
    Andersherum, vielleicht haben wir ja den Virus aus dem Vogelzimmer übertragen.
    Meine Vögel sind zwar alle unauffällig, aber die Sittiche könnten das Virus ja übertragen..
    Und mein Keanu, plötzlich verstorben, im letzten Sommer, Todesursache unbekannt..
    Vielleicht starb er ja an PDD??
    Vielleicht hat sie sich bei ihm angesteckt..?
    Du hast recht, wir werden es Nie erfahren!

    Also versuche ich die Zeit, die Sydney noch bei uns sein darf, zu geniessen!

    Liebe Susanne, auch Dir
    schöne Ostern!
    Liebe Grüsse
    Anja & Sydney
     
  10. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Anja,

    mir tut es auch total Leid, dass Du in Hinsicht auf Krankheiten so gebeutelt bist :trost:

    Ich finde es aber toll, dass Du euer "Schicksal" so tapfer trägst und deine Einstellung finde ich ganz toll

    Vielleicht habt Ihr eure Sydney noch ganz lange! Das wünsche ich euch so sehr! Ich muss parallel immer an Margaretha Suck und ihr Lottchen, eine Graupidame denken, die auch so krank ist, aber dank von Margaretha ein so schönes Papageienleben führen darf. Vielleicht muntert dich ein bißchen auf, was trotz schlimmer Krankheit möglich ist Lottchen

    Ich wünsche euch alles Gute und dass der Borna-Virus ganz lange im Verborgenen bleibt und nicht ausbricht! :trost:
     
  11. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Nina,
    Danke auch Dir, für die lieben Worte!
    Die Geschichte von Lottchen ist mir schon bekannt. Aber unsere TÄ/in meinte,
    das dieses Virus (Paramyxos-Virus) ein anderes ist, als das Borna-V.
    Trotzdem endet diese Krankheit immer tödlich..:traurig:
    Also nicht wirklich ein Trost.
    Weisst Du, Nina, wir haben uns nach vielen tränenreichen Tagen, damit abgefunden,
    dass wir die Süsse ebenfalls nicht lange haben.
    Aber es gibt immer wieder Momente, in denen sie uns zum Lachen bringt.
    Grüne Kongos sind einfach einzigartig! Sie haben uns verzaubert..:zwinker:


    Schöne Ostern
    Anja
     
  12. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ja, das weiß ich, aber ich wollte dich ein wenig trösten, dass trotz solch schrecklicher Krankheit ein schönes Leben mit diesen wundervollen Tieren möglich ist, wenn auch immer dieser schrecklicher Hintergedanke da ist.

    Das grüne Kongos einen verzaubern, kann ich nur bestätigen...es sind wirklich ganz tolle Papageien und daher genießt eure Sydney solange ihr sie habt, verwöhnt sie so sehr ihr könnt!! Ich bin in Gedanken bei euch... :trost:
     
  13. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Liebe Anja!

    ...und du erzählst uns immer...wie es Sydney und damit verbunden auch euch geht...ja?!

    ...und ja geniesst eure gemeinsame Zeit...ich drücke auf jeden Fall ganz, ganz feste die Daumen...dass diese Zeit noch sehr, sehr lange sein wird!

    Sydney ist so ein so süsser Papagei!

    Liebe Grüsse! Susanne!
     
  14. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Frohe Ostern an alle,
    ich bedanke mich nochmal für alle lieben Wünsche, die Ihr Sydney und
    mir geschickt habt.
    Ich tröstet wirklich ein wenig.:trost:
    Wahrscheinlich habe ich noch nie erwähnt, dass ich an Multiple Sklerose
    leide, aber, wenn es meinen Vögeln nicht gut geht,
    zieht mich das unglaublich runter.
    Ich nehme Sydneys Krankheit sehr ernst, beobachte sie sehr genau,
    aber ich habe auch viel Spass an/mit ihr!
    Und ich hoffe ganz besonders, dass der Gesundheitszustand der Maus noch
    recht lange so gut bleibt.
    ..Und wenn es den Geierchen gut geht, dann geht es mir auch gut!:zwinker:

    Liebe Grüsse
    Anja & Sydney
     
  15. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Liebe Anja,

    ich schicke euch ganz viel Kraft rüber, dass ihr das Beste
    aus eurer Situation machen könnt! :trost: :blume:
     
  16. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo Anja!

    ...doch...Du hattest es mal erzählt, dass du an Multipler Sklerose erkrankt bist...als Ronaldo und Keanu so plötzlich verstarben!
    ...du schriebst...sie wären deine Sonnenscheine und würden dir oft ganz viel Halt und Kraft geben...trotz deiner Erkrankung!
    ...und das kann ich mir sehr, sehr gut vorstellen!

    Versucht einfach weiter die Zeit mit Sydney zu geniessen...und wahrscheinlich gibt es immer wieder Momente, an denen die Tränen laufen ...aber bestimmt gibt es auch Momente, an denen ihr über diesen kleinen Clown herzhaft lachen könnt...und ich wünsche von Herzen, dass diese Momente überwiegen werden!

    Denke an Euch!
    Liebe Grüsse! Susanne!
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Anja,

    ich finde es gut, dass du es nun öffentlich schreibst, dass deine Sydney diesen Bornavirus in sich trägt. Darüber haben wir in den vergangenen Wochen ja schon geschrieben und auch telefoniert und wie sehr mich dein Schicksal annimmt, das weisst du.

    Für dich, deinen Partner und eben auch für Sydney tut es mir ungemein leid, dass sie an diesem Virus erkrankt ist. Du hast dich so sehr auf das Einverständnis deines Partners gefreut und bist so happy gewesen, dass du auf Partnersuche gehen darfst. Dann kam dieser Schicksalschlag und bist tief bestürzt gewesen wie ich damals auch. Du weisst, ich habe mich tierisch über seine Entscheidung gefreut, zuvor mit dir mitgefiebert und dann diese Hiobsbotschaft. Mir hat es in der Seele leid getan.

    Mittlerweile weiss ich, dass es dir wieder besser geht und darüber bin ich sehr erleichtert. Erfreue dich tgl. daran, wie gut es der Sydney geht, wenn sie wohl auch dauerhaft alleine bleiben muss. Evtl. hast du aber auch das große Glück, dass du einen grünen Kongo findest, der auch an diesem Bornavirus erkrankt ist, wenn auch wenig Hoffnung besteht.

    Denke immer daran, du darfst Tag und Nacht bei mir anrufen, wenn du mal wieder einen richtigen Tiefpunkt hast. :trost:
     
  18. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Susanne, hallo Nina,
    sage nochmal Danke für die lieben Worte.
    Ich lebe seit 20 Jahren mit der MS und führe ein Leben, eigentlich ohne
    Einschränkungen. Ich kann sagen, dass es mir gut geht!
    Aber von jetzt an soll das kein Thema mehr sein!

    Sydney geht es gut. Sie testet gerade die tolle Papageienschaukel aus, die sie
    zu Ostern bekommen hat.:)
    Die Maus ist munter und leider hat sie Spass daran gefunden, auch mal
    zuzubeissen!:+schimpf
    Okay manchmal ist sie auch total verschmust.
    Seit wir wissen,das sie so krank ist, lassen wir eigentlich fast alles durchgehen..
    Hauptsache, es geht ihr gut!

    Liebe Grüsse
    Anja & Sydney
     
  19. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Moni,
    hab eben erst Deinen Beitrag gefunden. Und wieder schossen mir Tränen in die
    Augen, weil auch Du so lieb geschrieben hast..

    Danke für alles!

    Ganz liebe Grüsse
    Anja & Sydney
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mohrenköpfe4, 6. April 2010
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und, liebe Anja, mach mal aus Deinem Avatar "Pechvogel" eine "Glücksdrossel" oder sowas.

    Immer schön positiv denken!!!! :zustimm:
     
  22. #20 Tierfreak, 6. April 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Anja, hab gerade erst gelesen, dass deine Sydney mit dem Virus infiziert ist :traurig:.
    Lass dich mal ganz doll knuddeln :trost::trost:.

    Ich schicke dir auch viel Kraft rüber, dass ihr das Beste
    aus eurer Situation machen könnt und Sydney trotz der Diagnose noch lange bei euch ist :trost::trost:!
     
Thema: Vogelparks
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bornavirus kleidung waschen

Die Seite wird geladen...

Vogelparks - Ähnliche Themen

  1. Parque das aves - Vogelpark in Brasilien

    Parque das aves - Vogelpark in Brasilien: Hallo :0- Vor ein paar Jahren war ich u.a. in einem wunderschönen Vogelpark in Brasilien. Hier möchte ich Euch einige Impressionen zeigen....
  2. Vogelpark

    Vogelpark: Hallo, ich möchte gerne übers Wochenende mit meinem Bruder und meiner Mutter etwas verreisen. Meine Idee war es in einem Tier/Vogelpark zu...
  3. Vogelbestimmung (Vogelpark Walsorde)

    Vogelbestimmung (Vogelpark Walsorde): Diese beiden Arten habe ich in der Freiflughalle fotografieren können, doch auf den Infotafeln waren sie leider nicht aufgeführt. Könnt ihr mir...
  4. Eulen aus nächster Nähe bewundern

    Eulen aus nächster Nähe bewundern: Guten Tag. Meine Partnerin liebt Eulen über alles und würde sich sicher darüber freuen, einmal eine aus nächster Nähe zu sehen. Nun suche ich...
  5. Eulen aus nächster Nähe bewundern

    Eulen aus nächster Nähe bewundern: Guten Tag. Meine Partnerin liebt Eulen über alles und würde sich sicher darüber freuen, einmal eine aus nächster Nähe zu sehen. Nun suche ich...