Vogelrezepte?!

Diskutiere Vogelrezepte?! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; VogelÖrezepte?! Hallo! Für Nager,Hunde,etc. gibt es ja spezielle Bücher,wie man seinen Lieblingen Cräcker o.ä. selber backen/herstellen...

  1. #1 tigerle84, 4. Juni 2003
    tigerle84

    tigerle84 Guest

    VogelÖrezepte?!

    Hallo!
    Für Nager,Hunde,etc. gibt es ja spezielle Bücher,wie man seinen Lieblingen Cräcker o.ä. selber backen/herstellen kann.Gibt es so etwas auch für Vögel/habs nämlich noch nicht gesehen.
    Oder noch besser,kann mir jemand gleich ein Rezept schreiben?:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
  4. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
  5. #4 tigerle84, 4. Juni 2003
    tigerle84

    tigerle84 Guest

    Au prima danke.Sind da auch Rezepte für kleinere Vögel drin,habe nämlich bisher nur Zebrafinken,möchte mir während der nächsten Woche noch weitere Prachtfinken zulegen...:0-
     
  6. hera10

    hera10 Guest

    Hallo,

    hier ist ein Rezept für Knabberstangen (oder eine andere beliebige Form), die ich meinen Wellis ab und zu mache.

    Grundrezept:
    1 Ei, 80 g Weizenmehl, 2-3 Tassen Körnerfutter, 1-2 Esslöffel Honig

    Mehl, Eier, Honig und Körnerfutter gut vermischen.
    Aus dem Teig (ziemlich klebrige Angelegenheit) dann Stangen, Kekse, Kringel (oder was auch immer) formen und dann im Backofen bei ca. 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

    weitere Zutaten:
    Zu dem Grundrezept kann man eigentlich alles, was die Vögel essen dürfen und mögen mit dazu geben.

    Z.B. etwas frisch gepressten Obstsaft und/oder frisches geraspeltes oder klein geschnittenes Obst mit in die Teigmischung geben.

    Dann gibt´s noch die Kräuter-Variante, einfach 1-2 Teelöffel fein gehackter Kräuter untermischen.

    Ansonsten kann man noch zusätzlich etwas Traubenzucker (für die gesamte Teigmischung 1-2 Löffel) und ein wenig Mineralstoffpulver untermischen.
     
  7. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Tigerle,

    die Rezepte sind meines Erachtens eher für Sittiche und Papageien geeignet. Aber ich schaue, wenn ich die Zeit finde, das Buch gerne mal durch.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Vogelrezepte?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelrezepte