Vogelsammler

Diskutiere Vogelsammler im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; moinsen.. mal abgesehen vom forum gibt es ja sogar leute die sammeln und geld augeben weil sie es gut ja wohl GUT meinen.. habe durch...

  1. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    moinsen..

    mal abgesehen vom forum gibt es ja sogar leute die sammeln und geld augeben weil sie es gut ja wohl GUT meinen..

    habe durch meinen beruf einige kennen gelernt wo man dann auch gegen wände redet..eine geht tatsächlich durch sämtliche zooläden und kauft einzeltiere auf* finken und so* und läßt sie alle zusammen in ihrem zimmer fliegen aber sie kauft KEINEM einen artgerchten paartner* wenn nur zufällig* weil sie hat die tiere ja schließlich gerettet wer weiß was sonst passiert währe..ob die nu zusammen passen oder nicht ist egal haubtsache sie haben es zu IHR geschafft* sowas sind für mich richtige sammler*

    andere personen handhaben das ähnlich mit sittichen...so nach dem motto 20 nymphen und 4 wellis in einer 1.50 ferplastvoli...geht doch gut schließlich haben sie im zooladen viel weniger platz* auch das sind in meinen augen wirkliche sammler

    naja und dann gibt es ja auch noch die farbsammler* auch schon im forum erlebt* die sammeln nicht nach irgendwelchen anderen kriterien , nein denen gehts nur darum das sie eine farbe von etwas nicht haben...

    geben zb einen vogel weg aus platzgründen..und kaufen am nächsten tag einen anderen der ne andere farbe hat die sie noch nicht haben ...

    naja und was das kostenlos angeht...einige vogelaufnahmestationen die auch hier im forum present sind nehmen tiere auch auf OHNE dafür geld zu geben...

    deswegen ist es schon richtig was gesagt wurde , das man sich den platz angucken soll..wobei auch das nicht immer der warheit entsprechen muß..schließlich kann auch da der schein trügen , aber wer kann schon immer die zeit und geduld aufbringen auch mal nen überraschungsbesuch zu machen?? bzwe ist jeder , der zur zeit der überraschung nicht da ist* und das vielleicht mehrmals* gleich ein schlechter mensch??* oder nur beschäftigt?*

    denke es wird schwer werden für sowas einen gesunden masstab zu finden..sicher wenn einer wie in diesem fall ständig in vielen foren unter dem selben namen sucht wird das schon was sein was man disskutieren kann...vielleicht sucht der jenige aber auch nur für züchterkolegen und weiß garnicht was er damit lostritt...wie gesagt ist nen heikles thema
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    wenn es nicht so viele Leute geben würde die ihre Lust an ihren einst geliebten Vögelchen verloren haben, würde es auch keine Vogelsammler geben. Vielen Leuten ist es doch schlichtweg egal wo ihre Wellis hinkommen, hauptsache die Schreihälse sind weg.
    Sittiche sind einfach viel zu preiswert geworden. Sie sind den Leuten schliechtweg nichts mehr wert.
    Ich rede nicht von den Leuten im Forum, ich rede von den 08/15 Sittichhaltern.
    Ich als Züchter bekomme auch immer wieder Sittiche oder Papageien geschenkt. Bin ich deshalb ein Sammler? Sicher verkaufe ich den ein oder anderen auch weiter, bin ich deswegen ein Händler?

    Ich halte garnichts von Schutzgebühren und Schutzverträgen. Wer nur bereit ist 5 € Schutzgebühr für einen Welli zu bezahlen der ist auch nicht bereit für diesen Welli 20 € beim Tierarzt zu lassen.
    Schutzverträge sind für Privatpersonen eh sinnlos, da nicht nachprüfbar ist wie es dem Welli geht in seinem neuen zu Hause.

    Was glaubt ihr warum die Tiere in Tierheimen einen angemessenen Preis haben?

    So und nun zerreisst mich wegen meiner Meinung in der Luft.

    Edith
     
  4. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Warum?
    Ich sehe es genauso!
     
  5. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Guten Morgen.

    Genau so ist es. :zustimm: Ist ja auch in dem von mir eingestelltem Link in Post #18 nachzulesen.

    LG, Olli
     
  6. pionus

    pionus Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im hohem Norden
    juhuu

    Ich bin froh endlich mal solche beiträge hier zu lesen.... bin ganz eurer Meinung :beifall:

    Gruß Knut

    PS : bei mir kann auch jeder mal kommen wenn er in der nähe ist !!!:zwinker:
     
  7. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    :zustimm:
    Gehst du hin und bittest Leute um möglichst preiswerte Überlassung von Tieren, um sie mit Gewinn zu verkaufen?

    Das kann man so pauschal auch nicht sagen. Wer einen älteren Vogel mit ungewisser Vorgeschichte aufnimmt, geht ein erhöhtes Risiko ein. Folglich muss der Vogel billiger sein als ein junges Tier vom Züchter. Ließen sich für Abgabevögel die gleichen Preise wie für "neue" Tiere erzielen, wäre es für den Käufer überhaupt kein Risiko mehr, sich einfach mal schnell einen Vogel anzuschaffen und ihn bei Nichtgefallen weiter zu verkaufen, besonders bei teuren Arten.
     
  8. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Jo OK, beim Freischalten kann man das natürlich nicht sehen/wissen.
    Dachte auch eher, ob sporadisch mal Suche u. Biete verglichen wird.
    Denn es häuft sich, dass zeitgleich möglichst kostenlos gesucht wird und in der anderen Spalte verkauft wird.
    Mir wurde auch mal gesagt, dass Anzeigen wo um Vögel gebettelt wird (kostenlos) gar nicht erst freigeschaltet werden, aber das scheint dann auch im Sande verlaufen zu sein.
    Ich meine, ein kostenloser Anzeigendienst, da kann der Betreiber schon härtere Regeln aufstellen.
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Krabbi,ich geb das mal so als Anregung weiter.
    Liebe Grüße,BEA
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    nein natürlich nicht. Entweder kommen die Leute zu mir und bitten mich ihre Vögel aufzunehmen, oder ich biete meine Hilfe an.

    ich wollte damit nur sagen das jeder Sittich oder Papagei oder Fink usw, nicht verschenkt werden sollte und einen angemessenen Preis haben sollte.
     
  12. #30 Vogelfreund, 3. Februar 2007
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi,

    wenn du das machen magst, gerne :-)

    Freiwillige vor :-)

    Es kommen jeden Monat weit über 5.000 Anzeigen rein und vieles wird von unserem Anzeigenleiter Paul schon aussortiert...

    Ich denke Paul macht das wireklich gut, so wie er es macht...

    Klar geht auch der eine oder andere mal durch, aber dafür gibt es ja auch aufmerksame besucher die sowas melden, damit wir entsprechend eingreiffen können...
     
Thema: Vogelsammler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann ist man vogelsammler