Vogelsand Ricco von Kaufland?

Diskutiere Vogelsand Ricco von Kaufland? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; habe jetzt zum ausprobieren mal ein 2,5 kg säckchen mitgenommen,kostet nur 40 cent und er sieht ganz gut aus (enthält naturkalk,muschelgrit und...

  1. #1 Tina&Kasper, 22. Juli 2004
    Tina&Kasper

    Tina&Kasper Guest

    habe jetzt zum ausprobieren mal ein 2,5 kg säckchen mitgenommen,kostet nur 40 cent und er sieht ganz gut aus (enthält naturkalk,muschelgrit und anisöl).ist anisöl überhaupt gut?

    kennt den jemand oder kann mir da jemand was zu sagen?



    lg tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Sand ist generell nicht so gut, weil viele Vögel davon Kropfprobleme bekommen, wenn sie den Sand fressen. Alternative wäre Buchenholzgranulat oder Hugro (Hanf-Streu), allerdings soll es pilzbelastet sein. Ich für meinen Teil lege die Unterschale mit Papier aus und biete Grit, Mineralknabberstein usw. separat an.
     
  4. #3 ChristineF, 22. Juli 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Hallo Tine,
    wegen dem Anisöl habe ich keine Ahnung...
    Aber wenn dein Freund gerade die Voliere baut, ist es dann sicher besser, wenn ihr eine andere Einstreu als Sand nehmt. Viele nehmen Buchenholzgranulat, das ist leichter und auch gesünder für die Vögel. Sie brauchen zwar Muschelkalk zur Verdauung, der im Sand mit enthalten ist, aber die Sandkörner sind nicht gut.
    Man sollte es extra anbieten. (Vogelgrit)
    Wir geben unseren Piepsern auch noch Vogelmineralien. Das kann man alles bei www.birdbox.de bestellen.
     
  5. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    ich kaufe das gleiche im Kaufland.. ich weiß auch nicht ob es gut ist, meine sitzen aber auch nicht unten und fressen das..
     
  6. kurze

    kurze Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47495 Rheinberg
    Wir hatten mit Vogelsand leider pech, da Charlotte den immer mitgefuttert hat und davon einen Sandmagen bekommen hat. Seit nehmen wir Buchenholzgranulat. Sieht meiner Meinung nach ordentlicher aus, da nicht gleich alles durch die Gegend fliegt sobald mal einer von den Geiern nach unten springt und die Wellis lieben es mit den Holzstücken zu spielen. Gritt biete ich in einem zusätzlichen Schälchen an im Käfig hängt ein Mineralstein und eine Sepiaschale.

    LG
    Sandra
     
  7. Sabine-1

    Sabine-1 Guest

    Muß zugeben ich hab den Sand aus Kaufland etc. auch schon gehabt und die Vögel mochten ihn. Aber seit ich hier so viel über BHG gelesen habe hab ich darauf umgestellt und bin total begeistert.
    Es ist außerdem so niedlich anzuschauen wenn die beiden mit den Hölzchen im Schnabel auf dem Boden rumflitzen bzw. sich irgendwo drum streiten.
     
  8. #7 Bianca1410, 23. Juli 2004
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Hallo,
    ich kann generell auch nur von Vogelsand abraten. Davon können sogenannte Sandmägen kommen. Z.B. wenn einer deiner Kleinen eine Kropfenzündung bekommt, dann fressen sie den Sand um den Juckreiz zu stillen. Ich streue auch nur noch BHG und biete zusätzlich Grit an.
     
  9. D@niel

    D@niel Guest

    Ich denke jetzt mal nicht, dass Menschen absichtlich giftige Stoffe in den Vogelsand packen, von daher würde ich sagen, dass der nicht gefährlich ist.

    Sand soll gefährlich sein, ich nehme es trotzdem. Habe damit keine schlechten Erfahrungen, streue das Zeug aber auch nicht tütenweise über den Freisitz. Im Käfig ist nur Zewa, am Freisitz Zewa und krümelweise Sand. Zudem noch ein Gritstrein...so können sie sich nicht überfressen mit dem Zeug.:0-
     
  10. #9 ChicaBaby, 23. Juli 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Ich gebe zu, ich nehme ebenfalls Sand zum ausstreuen meiner Pieper..... im Geschäft haben wir auch BHG das wir ausstreuen.... aber ich habe bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen mit Sand gemacht. Grit bekommen sie seperat und mit ein paar Kleinigkeiten vermischt und sie mögen es eindeutig.... und es ist noch nie was passiert!
     
  11. Mufti

    Mufti Guest

    ups, den holen wir auch immer.
    dann steigen wir auch mal auf buchenholz zeugs um.
    das gibts bei uns im tierladen in der Reptiliengegend :D
    5 kg 7 euro, schon happig :s
    aber bei uns tut es auch eigentlich der Sand... weil die wellis sind, wenns hochkommt, 2% ihrer Zeit auf dem Boden.
     
  12. Anna29

    Anna29 Guest

    Ach herrje, ich habe auch immer den Sand von Kaufland genommen. Ich muss ja dazu sagen, ich habe mich heute hier im Forum erst einmal angemeldet und muss feststellen, auf was man doch alles achten muss!
    Wenn dieses BHG so gut, werde ich dieses wohl auch einmal holen! ;)
     
  13. #12 ChristineF, 23. Juli 2004
    ChristineF

    ChristineF Guest

    Na dann :
    Herzlich willkommen! :0- und lass dich öfter hier sehen!
     
  14. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Verschieb....
     
  15. #14 Zugeflogen, 25. Juli 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    ich rate auch vom Sand ab, da er, wenn er z.B. nass ist, nicht so schnell trocknet. Auch wird der Vogelkot nicht hal so gut gebunden.

    Ich verwende BHG, aber auch Hugro ist geeignet. Da das Hugrohanfeinstreu und auch das BHG extra für die Verwendung als Einstreu hergestellt wird, ist dies nicht Pilzbelastet! Das kann bei Billigprodukten sein, da diese aus "Abfallstoffen"/"Reststoffen" hergestellt werden, bei den oben genannten Firmen ist das jedoch nicht der Fall.
     
  16. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich mache auch ab und zu mal Sand mit in den Käfig.
    Anisöl soll übrigens sehr gut sein.
    Ich glaube das es Ungeziefer fern hält. :+screams: Aber nagel mich bitte nicht darauf fest.

    Lg Heike
     
  17. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sebastian!
    Da es sich zum Teil auch bei den "Billigprodukten" um den gleichen Hersteller handelt, halte ich Deine Aussage für ein Gerücht! Es sind weder "Abfallstoffe" noch sind sie in höherem Maße mit Pilzen belastet!
     
  18. #17 Zugeflogen, 30. Juli 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    HAllo tommi,

    die aussage mit dem pilzbefall kam nicht von mir ;)

    mein zoofachhändler sagte mir, dass die abfallstofftheorie bei billigprodukten möglich ist, die markenprodukte ( z.b. hugro) davon aber nicht betroffen sind.
     
  19. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Sebastian!
    Schau doch mal bitte unter "Impressum" bei Hugro und dann bei vergleichbaren bekannten Billiganbietern! 8o
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo auch,

    meine Nymphen bekommen schon seit über 14 Jahren Vogelsand und ich hole mir seit einiger Zeit auch die Sorte von Kaufland. Bisher höre bzw. lese ich nur von Einzelfällen, die durch den Vogelsand z. Bsp. Kropfenzündung bekommen.

    Da wir dieses Thema schon einmal hatten, : ich verwende auch weiterhin Vogelsand. Bis auf eine Ausnahme: sollten die Vögel einmal Anzeichen von Krankheiten zeigen, werde ich sofort bis zur Genesung auf anderen "Einstreu"
    ausweichen. Das schließt eine Aufnahme der Vögel von Sand zur "Linderung" von Beschwerden aus. Das Buchenholzgranulat ist mir persönlich zu teuer. Zum Knabbern und spielen haben meine Vögel Naturzweige und Sisalseil ( letzteres gibt es als Meterware bei Fa. Fressnapf) und kommen damit gut zurecht. Der Einwand das Kot nicht gut in Sand gebunden wird, ist mir unverständlich. Bei mir läßt sich sogar täglich das größere Köttel ( gebunden mit Sand) mittels Spachtel entfernen, sprich herausheben.

    Meiner Meinung nach hat beides, Sand sowie Holzgranulat seine Berechtigung.


    Viele Grüße aus Dresden!
     
  22. #20 Zugeflogen, 1. August 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    bei bhg brauche ich den spachtel nicht. ;) außerdem staubt bhg erheblich weniger als der sand.

    aber gut, beim thema einstreu hat jeder seine eigenen vorlieben.
     
Thema: Vogelsand Ricco von Kaufland?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelsand kaufland

    ,
  2. kaufland sand

    ,
  3. kaufland vogelsand

    ,
  4. http:www.vogelforen.devogelzubehoer63641-vogelsand-ricco-kaufland.html,
  5. hat kaufland vogelsand,
  6. vogelsand kaufland preis
Die Seite wird geladen...

Vogelsand Ricco von Kaufland? - Ähnliche Themen

  1. Unser Graupapagei Ricco in Berlin entflogen

    Unser Graupapagei Ricco in Berlin entflogen: +++BERLIN +++ 2000€ Finderlohn+++ Rico Graupapagei links leicht kahl am Kopf am 06.05.2016 um 12:30 entflohen Berlin Kreuzberg Nähe jüdisches...
  2. Vogelsand ja oder nein ?

    Vogelsand ja oder nein ?: Hallo, ich habe zwar einiges zu diesem Thema gefunden, bin aber noch unsicher. Ich habe 2 Kanarienvögel und wechsle den Vogelsand 2 mal die Woche,...
  3. Vogelsand

    Vogelsand: Guten Abend, ich wollte Euch gerne befragen zum Thema Sand. Ich war drei Wochen beruflich unterwegs und mein Nachbar hat sich um meine Vögel...
  4. Vogelsand?

    Vogelsand?: Hallo Was habt ihr in eure Käfige für ein Sand oder Streu? Was ist besonders gut für die Grauen?
  5. Vogelsand für Küken ?

    Vogelsand für Küken ?: hallo, Ich habe eine Aufzuchtbox wo ich meine Zwerghuhnüken in den ersten zwei wochen aufziehe. Meine Frage, ist eventuell Vogelsand gut für...