Vogelsand schädlich für alle Vögel !!!!

Diskutiere Vogelsand schädlich für alle Vögel !!!! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo annabell , ja genau deine vögel meinte ich , danke für die information:)

  1. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Hallo annabell , ja genau deine vögel meinte ich , danke für die information:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich selbst verwende als Bodenbelag in den Freisitzen und in den Zimmervolieren auch nur Vogelsand. Muss allerdings sagen, dass meine überhaupt nicht auf dem Boden anzutreffen sind, außer, dass Bibo mal abgestürzt ist. Aber auch dann, klettert er sofort wieder nach oben.

    In beiden Zimmervolieren habe ich einen grobkörnigen Gritstein, der nur von den grünen Kongos angenommen wird und die grauen Kongos, lassen ihn total außer Acht.

    Ansonsten mische ich hinundwieder unters normale Körnerfutter Grit darunter.

    Mein TA hatte bei der letzten Röntgenaufnahme von Pauli auch nichts negatives entdecken können, sondern gesagt, dass bei Pauli alles i.O. ist.

    An Zeitungspapier habe ich auch schon einmal gedacht, weil meine eben nicht auf den Boden gehen, was auch soweit für mich gut ist, denn ich bin nicht permanent anwesend und habe daher auch keine Kontrolle darüber, ob Kot im Sand liegt oder auch nicht. Den entdecke ich erst am Abend und dann kehre ich die leeren Körnerhülsen mitsamt den Kothäufchen ab.

    Aufgrund euerer Beiträge werde ich mich jetzt mal schlau machen, ob man diesen Aquariumsand auch in Großpackungen bekommt und dann auf diesen umstellen.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Kann man anstatts den Aquariumsand auch den Spielkastensand nehmen. Diese sind ja normalerweise hygienisch und unbehandelt - wenn man ihn eben regelmässig wechselt oder ist der Aquariumsand dennoch besser als der normale Vogelsand?

    Gerade Sandkastenkinder stecken sich doch normalerweise alles in den Mund. Daher denke ich auch, dass dieser in jedem Falle besser sein dürfte als eben der normale Vogelsand - oder?
     
  5. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    @G. H.
    Du redest von artegerecht und hälst einen Grauen alleine????
     
  6. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Hallo
    Ich Züchte nun schon über 10 Jahre Papageien und Sittiche, und ich habe schon alles an Einstreu ausprobiert was es gibt. Vogelsand ist und bleibt das Beste. Ich habe ca. 50 m² Boden den ich einstreuen muss. Ich füttere nur am Boden und gerade die Australier halten sich viel am Boden auf. Aber ich habe noch nie einen Vogel durch Vogelsand verloren. Natürlich könnt ihr auch Aquariensand nehmen. Aber der Sand ist der gleiche, nur ohne die für unsere Vögel guten Inhaltsstoffe. Da ich meinen Sand beim Abfüller beziehe sehe ich dort auch den Aquariensand, nur ein paar Regale weiter. Einzig das hohe Gewicht bei der Entsorgung machte mir Probleme. Aber da es ja ein Naturprodukt ist kann ich den Sand überall im Wald entsorgen.
     
  7. rolf

    rolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Ruhrpott (in der Schalke-Stadt)
    Hallo Uwe,

    wieso ist der Sand das Gleiche ? Ich hab das so verstanden, daß Aquariensand im Gegensatz zu üblichem Vogelsand nicht scharfkantig ist ..
    :?

    Lg Rolf
     
  8. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
    Hallo
    Ja träumt mal weiter. Wie ich schon sagte hole ich meinen Sand beim Abfüller in Gescher. Dort stehen große Silos mit gewaschenen weißen Sand. Je nach bedarf werden nur die Zusatzstoffe dazu gegeben. Es ist also egal ob Vogel oder Aquariensand, ist alles gleich gut. Der Sand kommt aus dem Raum Dülmen oder Haltern, wird dort gewaschen,getrocknet und in Silozüge verladen. Es ist der selbe Sand der auch für Kinderspielplätze benutzt wird. Er ist nicht schädlich für Kinder und unsere Vögel !!!!
     
  9. #68 Ingo, 24. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2008
    Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hältst Du das nach dem bisher gelesenen für eine sinnvolle und belegbare Aussage?
    Ich halte das für verunsichernde Polemik und damit für absolut fehl am Platze, zumal in Diener Aussage durch keinerlei Daten belegt. Sorry.

    Kinderspielsand, Aquariensand, Vogelsand..ist meist alles das gleiche Abfallprodukt: Gebrochener, scharfkantiger Sand..
    Für Terrarien gibt es teilweise auch genau das gleiche, teilweise aber auch Flusssand oder Wüstensand zu kaufen.
    Je nach Gegend, wird auch rundkörniger Flussand lokal als Aquarien oder Vogelsand verkauft. Leider selten explizit gekennzeichnet.
    Alles rundkörnige ist OK, mit der Einschränkung, dass es bei akuten Sandfressern egal ist, ob rund oder scharf. Hier liegt als Auslöser aber meist ein gravierender Mineralmangel vor und das kommt bei uns verantwortlichen Vogelhaltern, die wir uns mit anabolem Kalziumstoffwechsel, der Bedeutung des Ca/P Verhältnisses und des Stofwechsels von Vitamin D auskennen ja generell nicht vor, oder?
    Die Kontrolle ist ganz leicht mit einem schwachen Mikroskop oder einer starken Lupe: Die Körner müssen rund sein, nicht kantig.

    Und klar, Vogelsand wird seit Jahrzehnten verwendet und macht in den allermeisten Fällen keine Probleme.
    Er kann aber welche machen und tut das zwar wie soeben gesagt selten, aber doch zu oft, um uneingeschränkt empfohlen zu werden.
    Es gibt genug Alternativen, um darüber nachzudenken und es gibt auf der anderen Seite keinen Alleinstellungsgrund für Vogelsand.
    Sinn dieses Threads ist es, diese Aspekte bekannt zu machen.
    Ob und welche Konsequenzen das für eine Vogelhaltung hat, bleibt jedem einzelnen selber überlasen. Es gibt kein Patentrezept.
     
  10. rolf

    rolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Ruhrpott (in der Schalke-Stadt)
    Moin zusammen, hallo Ingo.

    Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher.
    Bei welchem Sand kann ich denn sicher sein das er rundgeschliffen ist und ihn bedenkenlos im Schälchen anbieten ?

    LG Rolf
     
  11. UweSikora

    UweSikora Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48249 Dülmen
     
  12. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Stimmten die 99,9%, würde ich Dir voll zustimmen.
    Aber frag mal den Tierarzt Deines Vertrauens nach entsprechenden Statistiken.
     
  13. Chii

    Chii Landeplatz

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Hallo ihr Lieben,

    ohne iweder eine tödliche Diskusion zu verursachen - kann mir jemand mal sagen wo der Unterschied bei Käfighaltung dann ist? ;)

    Ich habe mineralsand (grob) und habe auch gehört, dass er wichtig für die Racker für die Verdauung ist. Sie nehmen ihn in Mischung mit Vogelerde auch gerne an. Ich wechsel NICHT alles jeden Tag, da sie eh nur zum schlafen und fressen im Käfig sind, selten mal tagsüber!
     
  14. Jordi

    Jordi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also ich glaube welche Einstreu in so eine Voliere kommt ist eigentlich egal,wichtig ist Sauberkeit,dann gehts unseren Freunden auch gut.Wenn Zeitungspapier auch eher selten in der Natur vorkommt,ändert das nix daran,das meine Krummschnäbel die Bildzeitung voller Freude kleinschnipseln.Das is ja wohl der beste Verwendungszweck für das Wurschtblatt. Liebe Grüsse auch im Namen meiner versandeten und belesenen Vogelschar sagt euch Jordi.
     
  15. rolf

    rolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Ruhrpott (in der Schalke-Stadt)
    Hallo miteinander,
    nachdem ich den Thread eine Weile mitverfolgt habe, habe ich die Idee aufgegriffen die Box mit Papier auszulegen und den Sand nur noch im
    Gefäß anzubieten.

    Leider gab´s hier noch keinen Tip, welchen Sand ich vertrauensvoll nehmen kann und sicher sein kann das er rundgeschliffen (also unschädlich) ist.

    Kennt Jemand eine Marke ? Oder gibt es Sandarten die auf jeden Fall geeignet sind ?
    Wenn ich nichts überlesen habe hat selbst Ingo keinen Tip gehabt..!?

    LG Rolf
     
  16. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Doch, hatte ich...lies nochmal nach:freude:
     
  17. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Rolf,

    wenn Du die Käfige mit Zeitungspapier auslegst, musst Du nicht unbedingt Sand geben. Ein Schälchen/Napf mit Grit und Mineralsteinchen ist da besser.

    Du kannst aber als Beschäftigungstherapie eine etwas höherwandige Schale mit normalem Vogelsand aus dem Supermarkt füllen, dem Du noch etwas Grit und einige Hirsekörnchen untermischst.
     
  18. kah-ti

    kah-ti Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2007
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld, NRW
    um ingos(?) aussage mal plakativ zu wiederholen:

    Runden Sand erkennt man unterm Mikoskop oder unter der Lupe!

    mfg
     
  19. Jordi

    Jordi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ihr habt wohl alle Recht,ich verfolge mit Begeisterung Tierfilme in denen australische Ureinwohner Sand und Steine rundschleifen,damit sich die Vögel nicht an den scharfen Kanten verletzen.Mf Grüssen euer Jordi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    rofl.......:d
     
  22. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Zum Thema:

    Gilardi, J. D., S. S. Duffey, C. A. Munn, and L. A. Tell. 1999. Biochemical functions of
    geophagy in parrots: detoxification of dietary toxins and cytoprotective effects.
    Journal of Chemical Ecology 25:897-922.
     
Thema: Vogelsand schädlich für alle Vögel !!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelsand inhaltsstoffe

    ,
  2. vogelsand giftig

    ,
  3. grober vogelsand

    ,
  4. vogelsand für papageien,
  5. welcher vogelsand ist der beste,
  6. was ist vogelsand,
  7. vitobel vogelsand,
  8. brauchen Vögel den Vogelsand,
  9. sand für vögel,
  10. vogelsand schädlich,
  11. Ist Vogelsand fuer Menschen schaedlich,
  12. Vogelsand mit ,
  13. vitobel vogelsand zusammensetzung,
  14. was ist vogelsand zeprafinken,
  15. vogelsand großpackung,
  16. welchen vogelsand für papagei,
  17. kriegen vögel von vogelsand läuse,
  18. vogelsand 10 inhaltsstoffe www.vogelforen.de,
  19. brauchen vögel vogelsand,
  20. brauchen Vögel sand,
  21. vogelsand zusammensetzung,
  22. welcher vogelsand,
  23. vogelsand giftig für Kinder,
  24. warum brauchen v,
  25. vogel Sand für Papageien
Die Seite wird geladen...

Vogelsand schädlich für alle Vögel !!!! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...