Vogelstimme die mir bisher keiner bestimmen konnte

Diskutiere Vogelstimme die mir bisher keiner bestimmen konnte im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Im Garten morgens Blumen gegossen und da höre ich dieses quietschen oder das Geräusch als wenn Eisen aneinander reibt. Wollte Stelle ausfindig...

  1. #1 Tanti44, 29.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2020
    Tanti44

    Tanti44 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Im Garten morgens Blumen gegossen und da höre ich dieses quietschen oder das Geräusch als wenn Eisen aneinander reibt. Wollte Stelle ausfindig machen um mit Karamba vorzustoßen. Endete am Baum wo ein Vogel saß und "quietscht". Man hört es unter anderen Vogelstimmen im Hintergrund recht deutlich. Ich habe einen Vogelstimmenexperten eine Mail geschrieben und der hat mir einen falschen Vogel genannt. Ich lasse nicht locker und versuche es hier in Erfahrung zu bringen..welcher seltene Vogel (anscheinend) in meinem Garten lebt. Ich schicke Link von meinem Video (von YouTube welches ich drehen musste um überhaupt was online zu bekommen)



    Danke schon mal im Voraus
     
  2. #2 Birderswiss, 29.06.2020
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Dürnten, Schweiz
    Hallo und herzlich willkommen bei den Vogelforen! :zustimm:

    Leider muss ich, was die Bestimmung angeht passen...
    Ich gehe aber davon aus, dass unsere Stimmenexperten hier schon was rausfinden können.

    Könntest du bitte noch den "Fundort" deiner Vogelstimme angeben? Das würde die Bestimmung vermutlich vereinfachen.

    VG Birderswiss
     
    Karin G. gefällt das.
  3. #3 Tanti44, 29.06.2020
    Tanti44

    Tanti44 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Im Garten Rheinland-Pfalz Eifel ist der Fundort =)
     
  4. #4 harpyja, 29.06.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Norddeutschland
    Auf jeden Fall (ein) Fink, darüber hinaus muss ich mutmaßen: Klingt wie ein Bluthänfling und als wäre auch noch ein Grünfink dabei.
     
    Zilpzalp123 gefällt das.
  5. #5 micarusa, 29.06.2020
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    810
    Bevor Pere kommt und einen seiner Lieblingssänger bestimmt :zwinker: (ich mag die Stimme auch aber sein Aussehen ist auch nicht schlecht :D) würde ich gern wissen was der "Vogelstimmenexperte" dir bestimmt hat?

    Ach mist jetzt war Harpyia schneller. Klar ist das ein Bluthänfling :)

    Vg
     
    Zilpzalp123 und masaa gefällt das.
  6. #6 micarusa, 29.06.2020
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    810
    Was wie ein Grünfink klingt ist auch der Bluthänfling, der trillert auch so.
     
  7. #7 Tanti44, 29.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2020
    Tanti44

    Tanti44 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Frau ,

    selbst bei voller Lautstärke ist der Gesang nur sehr schwach für mich zu hören, aber ich denke, es ist der Gesang eines Gimpels (Dompfaff). Der sollte allerdings durch seine Färbung gut zu erkennen sein. Oder sie haben einen anderen Vogel als den Sänger entdeckt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dr. Uwe Westphal


    Das hat der "Experte" gesagt und ich war ganz verdutzt denn die besonderen Klänge von dem Vogel sind doch klar und deutlich zu hören :D

    Grünfink und Bluthänfling sind es leider nicht denn der singt ja..der andere Vogel macht eher Geräusch ;)
     
  8. #8 micarusa, 29.06.2020
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    810
    Das eisenere Quitschen gehört zum Gesang vom Bluthänfling. Einen anderen Vogel höre ich nicht.
     
    Birderswiss gefällt das.
  9. #9 Tanti44, 29.06.2020
    Tanti44

    Tanti44 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann leider die Tonfrequenz nicht sondieren. Das andere Gezwitscher einfach ignorieren und an ein "Gartentor" oder anderes mechanisches denken beim hören :/ Der Bluthänfling ist das leider nicht. Ich habe auch kein Piepmatz gefunden der ansatzweise dem entspricht :`( Vielleicht ist ja auch ein Ziervogel der aus seinem Käfig geflohen ist..was ich sehr hoffe^^
     
  10. masaa

    masaa Stammmitglied

    Dabei seit:
    22.12.2015
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    Luzern
    Verstehe nicht worauf du raus willst, du akzeptierst dass man einen Bluthänfling hört, aber sagst es gibt noch etwas anderes zu hören?
     
    Birderswiss gefällt das.
  11. #11 micarusa, 29.06.2020
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.641
    Zustimmungen:
    810
    Ich höre das Mechanische, aber das ist eben der Bluthänfling.
    @Peregrinus bitte hilfe das ist doch einer deiner Lieblingssänger.

    Masaa sie will nicht Aktzeptieren das es ein "hundsgewöhnlicher" Vogel ist( obwohl er ein ganz schöner Vogel ist) Sie will halt was Exotisches oder seltenes...

    Bei welcher Sekunde im Video hörst du denn was anderes als wir ?
     
    Birderswiss gefällt das.
  12. #12 Birderswiss, 29.06.2020
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Dürnten, Schweiz
    Habe mir jetzt gerade noch einige Stimmen im Web dazu angehört und für mich ist es auch ganz klar ein Bluthänfling.

    @Tanti44 du sagtest ja ganz am Anfang, dass du da folgendes hörst:
    Und jetzt sagst du plötzlich, dass du nicht weisst, von welchem Quietschen wir sprechen?
    Entweder reden wir nicht vom gleichen Vogel (obwohl ich da nur den Bluthänfling höre) oder du willst den Bluthänfling einfach nicht wahr haben.

    VG Birderswiss
     
  13. #13 Karin G., 29.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.765
    Zustimmungen:
    780
    Ort:
    CH / am Bodensee
  14. #14 KikiBaWü, 29.06.2020
    KikiBaWü

    KikiBaWü Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.03.2020
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    25
    Also ich habe genau das selbe heute morgen live beobachtet und gehört. Eine Bluthänfling Familie, der eine machte diese hohen Einsilbigen Quietscher, die anderen trällerten so. Könnte das gequietsche ein Warnlaut sein? Ich war mit meinem Hund unterwegs.
     
  15. #15 Karin G., 29.06.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.765
    Zustimmungen:
    780
    Ort:
    CH / am Bodensee
    interessant, wie total verschieden der Ruf hier klingt
    (unter Stimme und Gesang)
     
Thema:

Vogelstimme die mir bisher keiner bestimmen konnte

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden