Vogelunkundige Tierärzte

Diskutiere Vogelunkundige Tierärzte im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Seit ich meinen Charlie durch einen so was von vogelunkundigen Tierarzt verloren habe, geht mir der Gedanke nicht aus den Kopf, was...

  1. sonne

    sonne Guest

    Hallo!

    Seit ich meinen Charlie durch einen so was von vogelunkundigen
    Tierarzt verloren habe, geht mir der Gedanke nicht aus den Kopf,
    was ich dagegen unternehmen könnte, das dieser und andere
    Docs keinen Vogel mehr "umbringen" und weiter denken sie
    wären der Vogelretter höchstpersöhnlich.

    Wahrscheinlich ist es naiv zu glauben das man dagegen was
    unternehmen könnte, ich würde ihm nur zu gern erklären, welche
    Möglichkeiten es gibt einen Vogel zu untersuchen und wie und
    vor allen wo man einen Vogel hinspritzt usw. (Was ich vor diesen
    Forum leider noch nicht wußte!)

    Allerdings würde das auch nichts nützen ich weiß.

    Und sonst gibt es keinen Weg ihn vor weiteren Untaten an Vögeln
    zu bewahren, nicht wahr!

    Liebe Grüße

    Sonne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    vogel - un - kundig

    Hallo Sonne,

    ich kann Deine Wut, Zorn, Verbitterung und Trauer verstehen - es ginge mir nicht anders.

    Allerdings hast du wohl leider Recht, es gibt vermutlich nicht sehr viel was zu unternehmen kannst, folgende Vorschläge:

    Du könntest evtl. die einschlägigen Listen im Internet absuchen und ggf. entsprechende Mails an die Admins betr. die Betreiber der Seiten schreiben, mit Erklärung und der Bitte, diesen Arzt von der vogelkundigen Liste zu streichen bzw. nicht aufzunehmen.

    Weiterhin: Hast Du "Beweise" dass der Arzt wirklich vogelunkundig bzw. Schuld am Tod Deines Tieres ist? Ich weiss nicht ob es „Vorschriften" gibt, welche Tiere ein Tierarzt behandeln darf und nicht.

    Vielleicht kannst Du hier http://www.tierschutz-tvt.de/home.html mal diverses anfragen?

    Aber ein kleiner Tip: Sei vorsichtig mit der Formulierung, zu leicht kann etwas als „Verleumdung“ ausgelegt werden. Begründe sachlich und stichhaltig Dein Frage bzw. Dein Anliegen.

    Es wäre nett, wenn Du weiter berichtest. :)
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Sonne

    Ein Tier zu verlieren, egal ob nun durch den TA oder nicht schmerzt immer. Ich habe auch einige Tiere verloren, die beim TA in Behandlung waren. Ich denke, das Du nicht viele TA in einen
    Topf stecken solltest. Denn man sollte / muss vorsichtig sein , was man gegen einen Berufsstand schreibt. Das könnte auch mal
    unangenehme Folgen haben. Unter den TA gibst auch ausgezeichnete, wie überall unter den Menschen .
    Versteht meine Worte bitte richtig und postest zu dem Thema bitte überlegt . ;)
     
  5. sonne

    sonne Guest

    Hallo Inge und Pine!

    Ja es schmerzt, aber ich denke nicht an Verleumdung oder Rache,
    ich will nur verhindern das dieser und andere TA denken sie
    verstünden was von der Behandlung von Vögeln.

    Ich wollte keinesfalls den Berufsstand der TA beleidigen, ich weiß
    das es sehr gute TA gibt und ich bezweifle auch nicht das dieser
    spezielle TA vielleicht ein super TA bei anderen Tieren ist, es geht
    mir nur um die Behandlung von Vögeln.

    Ob ich Beweise habe, das er schuld am Tod meines Nymphen ist.
    Auf alle Fälle hat er ihn falsch behandelt und ja er ist schuld,
    wobei eigentlich ich schuld bin ich hätte nicht so naiv sein dürfen,
    er hat mich gefragt ob sie beißen und wie er sie fangen soll.

    Er hat ihn in die Hand genommen und gesagt, oh ja er ist abge-
    magert und hat ihm zwei Antibiotika Spritzen reingehaut.
    An zwei verschiedenen Stellen, irgendwie in den Bauch und die
    Brust, ziellos, leider war mir nicht bewußt das ein Vogel aus Luft-
    säcken besteht. Mein Vogel hat geschrien als er in die Spritze
    reinspritzte.

    Ich will hier keinen die Schuld geben oder mich an ihm rächen!
    Ich wünschte ich könnte wirklich nur erreichen das sich dieser
    TA mit Vögeln befaßt oder sie weiterschickt.
    Er denkt wahrscheinlich er hat meinen Vogel geheilt. Das ist das
    Problem, er wird sich nicht damit befaßen wie man einen Vogel
    spritzt und untersucht, er denkt es ist damit getan ihn eine
    Spritze reinzuhauen.

    Ich habe durch Zufall eine TA hier in meiner Umgebung gefunden,
    die zumindest etwas Ahnung von Vögeln hat, sie kann Kleinig-
    keiten behandeln, leider kein Blut nehmen. Aber sie weiß immer-
    hin wann ihre Kompetenz überschritten ist und sie jemanden
    weiterverweisen kann.

    Das finde ich bewundernswert!

    Und ich wünschte ich könnte das erreichen!

    Liebe Grüße Sonne
     
  6. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Sonne


    Bei Deinem jetziges Posting kommt was mehr Info rüber.
    Gut wäre es schon im ersten Posting gewesen . ;)
    Warum redest Du nicht mit dem TA. .Wo genau sind die Spritzen gelandet. Brust und Bauch sind von vorne - fast der gesamte Vogel. Der TA spritzt in die Brustmuskulatur Bist Du auch sicher , das beide Spritzen Antibiotika enthielten. Bei einem abgmagerten und geschwächten Vogel kann auch beim TA ein Infarkt ( oder ähnliches )erfolgt sein . Das kommt leider heute noch häufig vor .

    Sonne - verstehe bitte meine Fragen richtig. Wenn Du es schaffst,
    das Geschehen nachzuvollziehen, empfindest Du auch weniger
    ??? - ich nenne es mal Wut .Das heisst nicht , das Du nicht
    wütend sein sollst, nur vielleicht überlegter.
     
  7. Santho

    Santho Guest

    hallo sonne!
    wir waren vor kurzem auch beim TA wegen unserem kleinen!
    unsere TÄ hat uns gesagt,das sie ihm eine spritze mit antibiotika geben muss! sie hat uns auch darauf hingewiesen,das er ihr unter ihren händen sterben kann,wenn er einen infarkt bekommt!
    wir haben uns für die spritze entschieden...
    ich hoffe,du siehst das doch nun von einer anderen seite...ansonsten kann ich mich pine nur anschliessen!!!

    schüssi santho,pepples & kukki,miss ellie & sir lenny
     
  8. sonne

    sonne Guest

    Hallo Pine und Santhos!

    Mit ihm reden, ich glaube nicht das er sich von mir erklären läßt,
    wie man einen Vogel untersucht!

    Er hat ihn eingefangen, einmal mit der Hand über den Bauch
    gestrichen und gesagt er ist abgemagert, er hat sich keine
    Kloake und keinen Kot angesehen und nicht anderweitig unter-
    sucht und weiter nach seinem Verhalten gefragt.

    Er hat gesagt ja da hilft nur Antibiotika, er möchte es gerne auf
    zwei Spritzen verteilen, damit es dem Vogel besser bekommt,
    dann hat er eine ziemlich weit unten in den Bauch gespritzt und
    eine oben. Bei einer hat mein Vogel fürchterlich geschrien.

    Danach saß er erschöpft am Käfigboden. Dann ist er wieder hoch
    geklettert und schlief. (Ich bestrahlte ihn mit Rotlicht!)
    Die Nacht hat er überlegt, den folgenden Tag auch mehr oder
    minder. Und dann ist er in der Früh gestorben.

    Ich war mit meiner Kleinen bei einer TA die etwas Ahnung von
    Vögeln hat, sie hat sich den Schnabel angeschaut, den Kropf
    untersucht, die Füße, das Gefieder. Und hat ihr eine Aufbauspritze
    gegeben, die ihr auch wieder Appettit verschafft hat!
    Sie hat die Federn des Vogels beiseite geschoben und die mit den
    Fingern die mögliche Stelle zum Spritzen gesucht und gespritzt.
    Mein Vogel tat keinen Piep.
    Als ich ihr erzählte wie der andere TA meinen Nymphen gespritzt
    hatte, einfach darauf los, sagte sie : Dann sollte man diesen Arzt
    keine Vögel mehr behandeln lassen.

    Wie stirbt ein Vogel wenn ein Luftsack getroffen wird, sofort oder
    dauert es etwas?

    Santhos ich kann es in diesen Fall nicht von einer anderen Seite
    sehen, weil dieser TA wirklich keine Ahnung von Vögeln hatte!
    Wenn man aufgeklärt wird über die Behandlungsweise (voraus-
    gesetzt der Vogel wird überhaupt behandelt) und über die
    Gefahren dann ist das etwas anderes. Und besonders dann wenn
    man merkt das der TA sich wirklich auskennt.

    Danke für eure Antworten!

    Liebe Grüße

    Sonne
     
  9. #8 Alfred Klein, 9. September 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Sonne

    Du kannst natürlich auch den besagten Tierarzt direkt, ob schriftlich oder auch so, auf seine Behandlung ansprechen.
    Ein Tierarzt haftet schließlich für das was er macht.(Im Gegensatz zu Humanmedizinern).
    Da Du mit großer Wahrscheinlichkeit keinen Nachweis für ein schuldhaftes Handeln hast, wirst Du in dieser Hinsicht im Nachteil sein.
    Also paß sehr auf, was Du wo und wie vorbringst.
    Liest sich schrecklich, aber leider ist es so, daran kann niemand was ändern.
     
  10. sonne

    sonne Guest

    Also wird er noch einige Vögel auf den Gewissen haben!

    Furchtbar!

    Weiß jemand wie schnell und wie ein Vogel stirbt, wenn ein Luftsack getroffen wird?

    Ich würde gerne wissen, ob mein Vogel daran gestorben sein
    könnte?! Vielleicht schreibe ich den TA wirklich!

    Liebe Grüße

    Sonne
     
  11. Aimy

    Aimy Guest

    Hallo an alle

    ich hab leider keine Ahnung, wann ein Vogel stirbt, nachdem ein Luftsack geschädigt ist, aber ein paar Links zu Listen von Vogelkundigen Tierärzten, von denen Inge gesprochen hat, würden mich sehr interessieren...

    Gruß Aimy
     
  12. Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Aimy
    Schau doch einfach in diesem Forum mal zu dem was oben festgemacht ist.
    Da findest Du unter "wichtig" auch die gesuchten Listen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Sonne
    Ein Vogel mit einer Luftsackverletzung stirbt nicht sofort. Er kann noch lange Zeit leben kommt auf die Verletzung an. Auf jeden Fall wird er dicker undicker wie ein Luftballon weil die Luft durch den verletzten Luftsack nicht nur in die lunge sodern auch unter die Haut gelangt. Gib doch Mal unter suchen Luftsackverletzung ein.
    Der Vogel von Caro den ich zur Urlaubspflege hatte ist ja schliesslich wegen so einer Verletzung gestorben
     
  15. Aimy

    Aimy Guest

    Danke

    für den Hinweis Alfred;)

    Gruß Aimy:)
     
Thema:

Vogelunkundige Tierärzte

Die Seite wird geladen...

Vogelunkundige Tierärzte - Ähnliche Themen

  1. Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen

    Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen: Hallo Community, ich war heute zum ersten mal bei einem anderen Tierarzt, um die krallen meines Wellensittichs schneiden zu lassen. Dabei schnitt...
  2. Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!

    Wellensittich nach Behandlungen nicht mehr zahm!: Guten Tag, Ich war mit meinem Wellensittich beim Tierarzt, da er Milben hatte. Der hatte mir jetzt ivermectin (2 mal) als Spot on gegeben und...
  3. Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?

    Im Sperrgebiet nicht zum Tierarzt dürfen?: Hallo, ich habe gestern mal wieder einen Anruf beim Tierarzt mitbekommen, wo jemand einen kranken Vogel hatte, aber der Meinung war er könnte...
  4. VK Tierärzte um Ulm herum

    VK Tierärzte um Ulm herum: In unserer foreneigenen VK Tierarztliste finde ich nichts in der Nähe von Ulm... Wo fahrt ihr Ulmer mit euren Vögeln hin? Ich frage für eine...
  5. Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker

    Vogelkundige Tierärzte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Tierheilpraktiker: Da ich zur Zeit die TA Tabelle nicht bearbeiten kann, hier ein weiterer vk TA, Rüdiger Mauhs und Partner, Lindenstraße 12, 01640 Coswig, Telefon...