Vogelversand??

Diskutiere Vogelversand?? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem versenden von Vögeln? Ich würde mir gern welche aus Köln kaufen, sitzte selbst in Hamburg, habe aber...

  1. pharao77

    pharao77 Guest

    Hallo,
    hat jemand Erfahrung mit dem versenden von Vögeln?
    Ich würde mir gern welche aus Köln kaufen, sitzte selbst in Hamburg, habe aber diesbezüglich Skrupel. Ich meine werden Tiere per Spezialtransport versand?, wie lange sind sie ohne Wasser und Fressen?, das müßte doch Tierquälerei sein, oder??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    schau mal in der (neugemachten :D ) Suchfunktion nach.. Es muss schon eine Menge da stehen..

    :0- Silvi
     
  4. #3 die Mösch, 10. März 2004
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Pharao,

    ich habe mir auch schon einmal Vögel zusenden lassen und erwarte nächste Woche auch wieder welche.
    Die Vögel werden spätnachmittags/abends beim Absender abgeholt und morgens/vormittags beim Empfänger abgeliefert.
    Iin dem Transportbehälter werden Futter und Wasser bereitgestellt.
    Meine Vögel, die ich damals beim Händler bestellte, wurden in einer speziellen Transportkiste geliefert. Futter war auf dem Boden ausgestreut und Wasser in einem Napf mit Schwämmchen bereitgestellt.
     
  5. pharao77

    pharao77 Guest

    Hallo acura, hallo Frau Becker.
    Das war super. Fast nur positive Mitteilungen überall.Dann werd ich es wohl auch mal versuchen, wenn ich auf unser nächsten Vogelbörse nicht das bekomme was ich suche. Danke nochmal.
    Gruß
    Wolfgang
     
  6. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Wolfgang!

    Was für Vögel suchst Du denn?:?
     
  7. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    ich bin aus Köln und wollte nur mal fragen wo du hier
    die Vögel kaufen wolltest? Würde mich interessieren.

    Gruß

    Divana
     
  8. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Wolfgang

    Letztes Jahr mußten wir einen Vogel aus über 700 km Entfernung her bekommen. Wir haben uns auch erkundigt und dann davon abgesehen weil der Vogel erst zu einer zentralen Sammelstelle fährt, da wartet bis andere Transporte kommen, dann werden die Touren neu zusammen gestellt und fahren erst zu ihrem Bestimmungsort:~ . Mein Mann ist dann selbst die 700 km gefahren, was immer noch Stress für den Vogel bedeutet aber wenigstens auf dem direkten Weg und "ohne" ewig Türen auf und zu.
     
  9. #8 die Mösch, 12. März 2004
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo NicoleJ,

    welche Speditiion/Transportunternehmen war das denn? Es gibt ja verschiedene und man kann wohl nicht alle über "einen Kamm" scheren.
     
  10. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Ulrike

    Das ist über ein Jahr her und ich weiß heute nicht mehr wie das Unternehmen heißt. Will damit nur sagen das man sich vorher genau erkundigen sollte wie das in dem jeweiligen Unternehmen vor sich geht.
     
  11. Bea

    Bea Guest

    Hi,

    also wir haben unsere Mohrenkopfpapageien auch selber in Bayern abgeholt, u.A. haben wir auch noch einen Beo mitgenommen, dessen neuer Besitzer hat sich den Beo dann bei unserer Ankunft zu Hause abgeholt hat. Für uns kommt kein Transport mit einer Spedition in Betracht. Entweder holen wir die Tiere selber ab, oder wir verzichten auf den Vogel.

    Wir finden es wichtig zu wissen, wo der Vogel her kommt und wie er vorher gehalten wurde. Uns ist es wichtig auch zu sehen, wie die Zuchtanlage in Schuss ist und ob es sich um einen guten Züchter und nicht um ein schwarzes Schaf handelt.

    Seien wir mal ehrlich, wieviel Berichte haben wir schon im Netz gefunden, wo sich gesunde Vögel bei Ankunft im neuen Zuhause als krank herausgestellt haben, oder es nicht der Vogel war, den man gekauft hatte.

    Fairer Weise muß ich auch zugeben, dass ich aus eigener Erfahrung nicht weiß, wie ein Tiertransport per Spedition abläuft, wie lange die Tiere unterwegs sind.

    Vereinzelt haben wir auch gesehen, dass die Spedition, mit der wir große Volieren für die Bird-Box versenden auch lebende Tiere transportiert. Die Transportboxen sahen vernünftig aus und es war auch zu sehen, dass Futter und Wasser vorhanden war.

    Wir persönlich bleiben dabei, entweder holen wir die Tiere selber oder wir verzichten drauf.

    Und ich kann da Nicole nur beipflichten, man sollte sich vorher genau erkundigen, wie der Transport abläuft, wie lange die Tiere unterwegs sind und ob die Tiere während des Transportes in guten Händen sind.
     
  12. #11 die Mösch, 12. März 2004
    die Mösch

    die Mösch Guest


    Es doch auch so: wenn etwas schlecht ist, nicht funktioniert oder man sonstwie unzufrieden ist, wird doch viel eher darüber geredet oder geschrieben als wenn alles ok ist.

    Wenn man Vögel haben möchte, die man in nächster Nähe nicht erhält und man hat keine Möglichkeit mit dem Auto zu fahren. ist man doch zu stundenlangen Fahrten mit der Bahn AG und dem öffentlichen Nahverkehr gezwungen - und das am Wochenende oder Feiertags, da man ja wochentags arbeiten muss. Dann lasse ich mir die Vögel lieber zusenden.

    Wie bereits anfangs gesagt, ich habe nur gute Erfahrung mit der bisherigen damals einmaligen Zusendung meiner Vögel vom Händler zu mir: Die Vögel waren topfit und es waren die, die ich bestellt hatte.
     
  13. Bea

    Bea Guest

    Hallo Ulrike,

    Da hast du sicherlich Recht, Negtives macht immer schneller die Runde als Positives. Das bezieht sich aber auch auf jeden Lebensbereich.

    Daher sagte ich ja auch:

    Nur wie auch gesagt kommt ein Transport per Spedition für mich/uns nicht in Betracht, dann verzichten wir lieber auf den Vogel.

    Wahrscheinlich ist es für jemanden, der kein Auto hat, die einzige Methode. Vielleicht würde ich diese Art dann auch wählen, wenn ich nicht motorisiert wäre.

    Es ist ja auch nicht verwerflich und ich wettere ja nicht dagegen, ich habe lediglich meine/unsere persönliche Meinung geäußert.

    Ich möcht ja auch nur dazu anhalten, dass man sich verschiedene Transportunternehmen ansieht und sich dann das Beste aussucht um einen guten und sicheren Weg für den/die Vögel zu finden.
     
  14. Evelin

    Evelin Guest

    Genauso würde ich persönlich es auch halten.... mir graut irgendwie vor dem unpersönlichen "Versand" von Tieren.
     
  15. #14 Henor, 14. März 2004
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2004
    Henor

    Henor Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    ich denke, man muss zwei Aspekte beachten.
    1. Mit welchem Versand arbeite ich zusammen. Ich habe meine Vögel - wenn ich sie nicht persönlich abholen konnte - immer mit Logistik Express bekommen. Der Vresand ist gut (so meine Erfahrung).
    2. Von wem bekomme ich die Vögel. Wenn ich den Absender kenne und vielleicht sogar ein Bild des Vogels erhalten habe, ist es kein Problem. Wenn ich aber weder den Asender noch den Vogel kenne, ist es ein Rissiko. Ich habe vor zwei Jahren von einem Vogelhändler den ich nur aus den AZ-Inseraten kannte ein Paar Vögel schicken lassen. Die Vögel kamen krank an und waren trotz tierärztlicher Hilfe in einigen Tagen verstorben. Der Händler hat sich nichts daraus gemacht.
    Deswegen verzichte ich auf den Versand, wenn es sich irgendwie machen lässt. Ich fahre aber max. nur 350 KM (einfache Strecke). Dann muss es gut sein. Wir alle behaupten ja schließlich auch für die Umwelt eintreten zu wollen. Es verbietet sich dann eigentlich, quer durch Deutschland wegen eines Vogels zu kutschieren. In diesen Fällen überlege ich mir Alternativen (wann komme ich in die Gegend, wohnt ein Bekannter dort usw.).
    :0-


    Im übrigen gibts im Vogelforum auch die Rubrik Vogelversandt. Da kann man dann auch schon mal Hilfe finden.
     
  16. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Heiko

    Wenn es sich aber um einen Notfall handelt, wo ein Papagei dringend und schnell ein gutes Zuhause braucht kann man nicht warten. Das wollen/können die alten Halter auch nicht. Da haben wir eine einfache Strecke von über 700 km in Kauf genommen, also zusammen 1400 (!) km.

    @ Versandbefürworter;) , schickt mir bitte per PN die Namen der Unternehmen mit denen ihr zufrieden seit. Ich würde gerne überall nachfragen ob da immer direkte Strecken gefahren werden oder "gesammelt" wird. Wäre wirklich mal interessant...
     
  17. Henor

    Henor Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2002
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Nicole.

    Wie gesagt, mit Logistik Express bin ich immer gut "gefahren".
    Der Sammelpunkt ist in Kassel.
    Das bedeutet:
    1. Vögel bis 17°° zum LE bringen (bei mir sind es rd. 20 km)
    2. LE fährt nach Kassel (Sternfahrt aus ganz Deutschland), die Vögel werden dort "sortiert".
    3. LE fährt zurück zum eigenen Stützpunkt und "liefret" die Vögel aus.

    Dauer der Versendung bei LE max. 24 Stunden. Nach meinen Erfahrungen hat es bei mir immer max. 18 Stunden gedauert.

    Ohne Sammelpunkt in Deutschland ist es m.E. nicht möglich, einen solchen Service wirtschaftlich zu betreiben.

    :p
     
  18. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Das ist auch genau das - was ich in Erfahrung bringen konnte. Kann es mir auch schlecht anders vorstellen, wie soll das gehen?
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. pharao77

    pharao77 Guest

  21. pharao77

    pharao77 Guest

    Hi polo,
    nchts unbedingt bestimmtes. Gern hätt ich Ein Paar Dompfaffe, Blaukehlchen oder Stieglitze. Die bekomm ich hier bei uns ganz schlecht. Vielleicht im April auf einer Börse hier bei uns. Zumindest treff ich dort wohl einige Züchter, die mir da evtl. weiterhelfen können.
     
Thema: Vogelversand??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelversand

    ,
  2. vogelversand box

    ,
  3. vogelversand nrw

    ,
  4. ein vogel Versand
Die Seite wird geladen...

Vogelversand?? - Ähnliche Themen

  1. Vogelversand

    Vogelversand: Hallo Kann mir jemand ein Vogelversand empfehlen ?
  2. Vogelversand

    Vogelversand: Hallo, wer kennt eine gute Vogelspedition? Über jede Hilfe bin ich dankbar. Winni
  3. Vogelversand

    Vogelversand: Hallo ich würde gerne 7 Diamanttauben versenden. Hat jemand Erfahrung mit der Firma Vogtland Transporte? Wie sind die preislich? Wie ist das mit...
  4. Vogelversand - wie macht Ihr das mit dem Wasser?

    Vogelversand - wie macht Ihr das mit dem Wasser?: Hallo, ich will Kapuzenzeisige mit einer Tierspedition in einer Transportbox versenden. Da ich dies noch nie gemacht habe, wäre es schön, wenn...
  5. Wie Vogelversand per Post? (Kanarienvögel)

    Wie Vogelversand per Post? (Kanarienvögel): Wie versende ich kanarien mit der Post? und wie müssen sie verpackt seien, reicht ein stabiler Katon oder was soll es für eine verpackung sein....