Vogelwahl

Diskutiere Vogelwahl im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mit welchen Vögeln vertragen sich Nymphen(nicht zu groß und nicht zu teuer)??

  1. #1 nymphenfreund, 10. Januar 2005
    nymphenfreund

    nymphenfreund Guest

    Mit welchen Vögeln vertragen sich Nymphen(nicht zu groß und nicht zu teuer)??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    @Nymphenfreund,.....

    ich finde es das LETZTE was du hier abziehst,.... ich habe dir bereits gesagt welche arten du nehmen KÖNNTEST,..... dir aber auch gesagt das es besser sei wenn du erstma no n paar Nymphen zu deinem Paar setzt,....... willste uns hier verarschen??????

    Für die anderen,... habe ihm Katharinasittiche, Bourkesittiche, Wellis und Pflaumenkopfsittiche empfohlen....... nach 2 min. kam dann aber die Frage nach KOSTEN für einen Graupapa....... 0l 0l
     
  4. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Jessy, hast Du außer Beschimpfungen und Großbuchstaben auch noch was anderes zu bieten? Einen Link zum Beispiel, wo ich mir zu Deinen Vorwürfen ein eigenes Bild machen kann. Bei den bisherigen Posts von nymphenfreund konnte ich nämlich nichts finden was Deinen unfreundlichen Ton rechtfertigt.
     
  5. andreadc

    andreadc Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ruhrgebiet, Bochum
    Hallo,

    konnte an den posts( habe sie mir im Profil angeschaut ) von Nymphenfreund auch nichts Schlimmes finden. Liegt da evtl. eine Verwechslung vor ? Außerdem braucht man bei einer ganz normalen Frage auch nicht so ausfallend und cholerisch werden. Selbst wenn Du ihm Vorschläge gemacht haben solltest, kann er doch auch nochmal andere hier im Forum fragen oder ist das verboten ?
    Naja , wenn Du meinst, das Deine Antwort nicht persönlich ist und jemanden angreift , dann weiß ich auch nicht. Außerdem das Wort verar.... ist an sich schon reichlich unverschämt.
    Aber o.k. vom Chat wußte ich nicht.

    Gruß
    Andrea
     
  6. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo Luxi,... er kam 3 mal in den Chat mit jeweils der gleichen Frage, ihm wurde im Chat wie ich finde ausführlich geholfen, habe ihm Links zu Vogelseiten JEDER Vogelart die ich vorgeschlagen habe gegeben!!!! wenn das nicht reicht dann weiß ich auch nich,... er verließ den Chat und als er wieder kam wollte er den Preis für Gaupapas wissen,...... in meinen Augen eine Verarsche, ihm wurde geholfen!!!.......

    Ausserdem habe ich ihn nicht beschimpft, habe gesagt das ich es das letzte finde was er macht!! Beschimpfungen sind ja wohl wenn ich ihn angreife, bzw, persönlich werde!
     
  7. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    @Andrea,

    nein sicher ist es nicht verboten, weiß ja nicht ob ihr euch nicht verarscht fühlen würdet.... dann soll er sich halt erstmal die Beispiele die ihm gegeben wurde zu herzen nehmen und die "durchforsten" und nicht alle 2 min. mit nem anderen Tier kommen!!
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Laut profil ist nymphenfreund erst 12 !
    In dem Alter stehen einem doch Unüberlegtheiten zu.....bleibt nur zu hoffen , daß seine Eltern ihn bremsen........
     
  9. luxi68

    luxi68 ...gehört jetzt Hupe

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SG-Burg
    Nix für ungut Jessy, aber der Ton und Worte wie "verar...en" sind schon Beschimpfungen und persönliche Angriffe. Bisher war ich das von anderen Teilen dieses Forums gewöhnt, vom Nymphenforum zum Glück noch nicht und ich hoffe das bleibt so. :)

    Danke für die Aufklärung, was im Chat passiert ist kann ich nicht wissen. Wenn es ein bischen konfus war, dann liegt es sicher an seinem Alter. Man muß doch nicht immer einen Tierquäler hinter jeder Ungereimtheit vermuten. ;) Aufklärung hilft immer besser als böse Worte, jedenfalls waren Deine Tips mit Bourkies, Wellis usw. schon gut. Ich hoffe er beherzigt sie!
    Den Graupapa werden ihm schon seine Eltern ausreden wenn sie die Preise sehen. :D

    @nymphenfreund
    Die Arten, die Jessy genannt hat, können gut mit Nymphen vergesellschaftet werden. Aber besser ist es vielleicht wenn Du es bei Nymphen beläßt und lieber noch ein Paar dazu holst.
     
  10. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Also vorneweg: Jessy, ich finde es nicht in Ordnung, wie Du Nymphenfreund angehst. Wir alle hier sind Halter mit Herz und Verstand für das Wohlergehen unserer Vögel einsetzen. Dazu gehört auch ein gemäßigter Tonfall gegenüber den Usern.

    An Nymphenfreunds Fragestellung ist nichts auszusetzen und was irgendwo irgendwann gesagt wurde, ist nicht von Belang, weil wir das hier nicht lesen können. Das könnt Ihr per PN, Mail oder sonstwie klären.

    @Nymphenfreund
    Mit Nymphen vertragen tun sich vor allem Wellen-, Lauf-, Gras- und Bourkesittiche. Diese würden auch in Dein "Schema" passen (nicht zu groß und zu teuer). Pflaumenkopfsittiche wären auch noch denkbar, aber da kostet das Paar teils bis zu 120 Euro! Wichtig für die Gemeinschaftshaltung ist immer viel Platz. Vor allem, wenn die Tiere in Brutstimmung kommen, ist es mit der Harmonie schnell vorbei. Meistens versuchen die Vögel einfach ihr Revier zu verteidigen. Klar, es ist immer besser, erstmal einen Schwarm von einer Art zu haben. Aber auch in der Natur begegnen sich unterschiedliche Arten, was bei den "Australiern" wie Nymphen und Wellis häufig der Fall ist. Viele Vögel blühen auch richtig auf durch die Haltung mit anderen Arten. Aber der Platz muss halt da sein.
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Wie groß ist überhaupt dein Käfig oder deine Voliere?

    Pflaumenkopfsittiche fangen z.B. ab 90€ an.
     
  12. #11 nymphenfreund, 10. Januar 2005
    nymphenfreund

    nymphenfreund Guest

    Vertragen sich nymphen auch mit Schwarzkopfsittichen?
     
  13. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Gut ich sehs ein,... ich hab ein wenig zu Früh losgepoltert....... aber ich fand es eben echt ... BOAAAH........... *gggg* SORRY DAFÜR!....

    Trotzdem kann man mit 12 auch ein paar worte zur VORgeschichte sagen! *find*.... ich werd auch "angemosert" wenn ich eine Frage zwei dreimal stelle.... Fühle mich trotzdem VerALBERT (verarscht ist ja ne beschimpfung, seh ich anders, OK!).... naja lassen wirs gut sein,... werd mir meine "Explosionen" in Zukunft "sparen"! ;)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Huhu
    Ich würde sagebn du solltest Nymphen nicht mit Edelsittichen zusammen tun!
    Obwohl es bei mir klappt aber auch nur weil meine Halsis 24h Freiflug haben!

    Wie gesagt am besten wäre noch ein Nymphenpaar!!!!
    Welis würden auch gehen aber in manchen Fällen sind sie zu frech und aufgeweckt für Nymphen!

    Es ist nur ein guter Rat!!!!!
    Es ist immer besser eine Gruppe gleichartiger Vögel zu haben und keinen MischMasch!!!!!! Darum wird bei mir jetzt aufgestockt!
     
  16. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Schwarzkopfsittiche sind Langstreckenflieger, die brauchen mindestens eine 3 m lange Voliere. Außerdem werden auch bei den Edelsittichen die Hähne oftmals während der Brutzeit ziemlich aggressiv!

    Pflaumenkopfsittiche würden sich noch eignen, aber die brauchen auch viel Platz, damit sie sich die langen Schwanzfedern nicht abbrechen. Außerdem sind sie im Vergleich zu Wellis und Nymphen nochmal mehr flugfreudig :+klugsche

    @Jessy
    Ist doch OK. Ich will halt nur einen öffentlichen Schlagabtausch vermeiden. Eine emotionale Äußerung kann halt schnell einen Stein ins Rollen bringen.
     
Thema:

Vogelwahl

Die Seite wird geladen...

Vogelwahl - Ähnliche Themen

  1. Vogelwahl

    Vogelwahl: Hey, Ich möchte mir gerne Sittiche kaufen, ich habe mir auch schon viel über Sittiche allgemein durchgelesen. Ich weiß aber nicht genau welche...
  2. Bitte um Hilfe bei der richtigen Vogelwahl!

    Bitte um Hilfe bei der richtigen Vogelwahl!: Hallo liebe Forennutzer! Da ich als "Kind" bis in meine pubertäte Zeit hinein immer Wellensittiche besessen habe und ich einfach immer wieder...
  3. Brauche Hilfe bei der Vogelwahl

    Brauche Hilfe bei der Vogelwahl: Hallo Leute Ich bin neu hier und hoffe, in das richtige Unterforum zu schreiben. Meine Frau und ich haben uns entschiedenen, einen Vogel zu...
  4. Bitte beratet mich bei der Vogelwahl.

    Bitte beratet mich bei der Vogelwahl.: Hallo zusammen! Ich bin neu hier im Forum und weis nicht ob ich ins richtige Unterforum geschrieben habe. Ich habe seit drei Tagen ein...
  5. Vogelwahl

    Vogelwahl: Hallo ihr Lieben, weiß nicht ob sich noch jemand an mich erinnert, ist auch egal. Nachdem wir letztes Jahr nach kurzer Zeit unser Rosellapaar...