Vogelwasser ungesund???

Diskutiere Vogelwasser ungesund??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Illa hat mir geschrieben, das Vitakraft Vogelwasser u. a. schädlich sein kann. Ist das wirklich war? Es ist nicht so das ich Illa nicht glaube -...

  1. #1 animal_army, 12. Oktober 2005
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Illa hat mir geschrieben, das Vitakraft Vogelwasser u. a. schädlich sein kann. Ist das wirklich war? Es ist nicht so das ich Illa nicht glaube - aber das verunsichert mich ja jetzt (zu den ganzen anderen Dramen) noch mehr. Das darf doch gar nicht sein, oder?! Die dürften das doch sonst gar nicht auf den Markt bringen. Die "leben" doch von der Gesundheit unserer Tiere. Habe Illa schon geschrieben, das ich unserem "Menschen-Trinkwasser" nicht so traue von wg. Chlor usw. Deshalb Vogeltrank. Muß ich das jetzt wirklich absetzen?

    Danke euch!

    Susi & Co.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Susi,
    meiner Meinung nach ist dieser Vogeltrank Geldschneiderei. Außerdem können sich in der geöffneten Flasche Bakterien vermehren, denn man braucht die Flasche ja nicht gleich auf. Vielleicht sind sogar Konservierungsstoffe beigesetzt, um die Bakterienbildung zu vermeiden, das weiß ich jetzt nicht, da ich die Zusammensetzung nicht kenne. Meine Vögel bekommen schon immer täglich frisches Leitungswasser, Du kannst es ja etwas abstehen lassen oder immer abends neu befüllen, dann entweicht das Chlor. Eine andere Möglichkeit wäre, stilles Mineralwasser zu geben, aber im Normalfall reicht Leitungswasser völlig aus und ist auch nicht schädlich.
     
  4. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    keine ahnung ob das stimmt aber es geht hier doch eh bloß ums geld, ich mein in wievielen namenhaften papageienfutter sind erdnüsse die pilzsporenbelastet sind drin und aspergillose hervorrufen?
    oder hast du schonmal dran gedacht wie fetthaltig diese knabberstangen sind? die vögel können davon verfetten.
    oder bei trill und vitakraft sind doch diese komischen kleinen bunten "kräusel" immer im alleinfutter drin, sowas wie sprechperlen nur rauh und knochenhart,das ist alles nur zur show, die vögel fressen das zeug doch gar nicht, aber der kunde,der bildet sich ein dass das was tolles ist und kauft es,bloß darum gehts,mir ist übrigents ein fall bekannt wo ein wellensittich an so einem teil erstickt ist!!!
    nächtes beispiel hundefutter: fast überall steht drauf 4% fleisch, der rest sind irgentwelche abfälle,warum gibts wohl so viele hunde mit lebensmittelallergien?
    dann will ich zudem gar nicht mit div. konservierungs und farbstoffen in tierfutter aller Art anfangen.....
    oder beim aquarianerzubehör gibts auch jede menge schrott zb. von einer firma dessen name ich nicht nennen will gibt es ein fläschchen von einem zeug das verspricht den ph-wert des wassers zu sänken sowie die karbonathärte,dies ist auch der fall,die ganze geschichte hat aber die nette nebenwirkung das hinterher alle fische tod sind da das pures essigwasser ist.

    die sache lässt sich auch noch endlos weiterführen!

    Das darf doch gar nicht sein, oder?! Die dürften das doch sonst gar nicht auf den Markt bringen. Die "leben" doch von der Gesundheit unserer Tiere

    du siehst also dass es doch sein darf!
    es geht nur ums geld , glaub bloß nicht dass es hier irgentwem interessiert wie es den tieren hinterher geht.
    und auf den markt bringen dürfen die alles, sie wiegen sich in der sicherheit dass der kunde es erst einmal nachweisen müsste dass genau von IHREM produkt dass tier krank geworden oder verstorben ist und das ist fast unmöglich,von daher sind sie raus aus dem schneider und man kann kaum rechtlich gegen sie vorgehen,schadensersatz vordern etc.

    vitakraft und co kann ich eh nicht empfehlen,es ist doch nirgents was gescheites dabei,ich meine was wirklich gesundes was man ohne bedenken geben kann,ok das alleinfutter für sittiche vielleicht aber da ist der preis ja der absoulute witz,man bezahlt da ja die verpackung und den namen mit,da bekomm ich besseres futter beim händler für ein viertel des preises!
    außerdem lagert das zeug meist monate im verkauf und ist dann schon zt. mit schädlingen befallen oder schlecht.
    und von diesem vogeltrank würde ich,auch wenn ich ihn nicht kenne mal so aus dem bauch heraus abraten,denn weisst du wie lange das zeug schon im laden steht? wasser wird schon nach einem tag schlecht,ich glaube nicht dass die das jeden tag erneuern löl wahrscheinlich sind da aber irgentwelche schädlichen konservierungsstoffe drin...

    das leitungswasser schädlich sein soll ist quatsch, ich kenne keinen vogelhater dessen vögel davon je krank geworden sein sollen,auch ich gebe täglich frisches leitungswasser,kenne kein tier dem das schaden soll ,und wenn du wegen dem chlor verunsichert bist dann stell das wasser doch einfach 24 stunden ab,in der zeit verfliegt das chlorgas!

    übrigents werden solche produkte wie xxxx und co meist bloß von leuten gekauft die sehr unerfahren sind und sich meist kaum um ihre tiere informiert haben,und sich einfach von den bunten angeboten berauschen lassen,(ist hierbei auch die typische zielgruppe der firmen)ich sag scherzhaft immer,eine schachtel trill oder vitakraft steht neben jeden 40+40cm käfig mit einzelwelli drin :D .ich kenn hier im forum eigentlich keinen der von trill oder so was kauft. :+klugsche
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    :zustimm:
    Diese "namhaften Tierfutterhersteller" vergolden sich mit solch unsinnigem Kram ihre Är***e, zu etwas Anderem taugt das nicht.
    Dringende Empfehlung: Finger weg!!!
     
  6. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... weil´s gerade passt hier noch ein Beispiel dafür, was für unsinnige Sachen verkauft werden http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=96179. Diese Sandpapierhüllen für die Sitzstangen sind auch auf dem Markt und ruinieren die Vogelfüße bzw. wie hier beschrieben den Darm. Soviel zum Interesse der Firmen an der Gesundheit der Tiere und der ahnungslose oder auch schlecht informierte Halter kauft diesen Mist dann.
     
  7. #6 animal_army, 12. Oktober 2005
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Oje, oje... jetzt hab ich voll das schlechte Gewissen. Ich dachte doch immer das sei alles so gut. Was soll ich denn stattdessen füttern. Sie mögen das Futter u. das Wasser doch soooooooooo gerne! Habe ja verschiedene Futtermittelhersteller probiert u. bei dem sind wir dann hängengeblieben. Klar, Geldschneiderei machen sie alle! Ach so, das Futter lagert (in unserem Fall) nicht im Handel. Ich bestelle (über unsere Fressnapf-Filialie) immer Kartonweise Futter, Wasser & Sand. Kriege es also direkt von Vitakraft. Ja, von Futtermittelallergie kann ich ein Lied singen. Mein Hund hat eine Allergie gegen Speisemilben. Sie bekommt Allergiker-Futter (ausschließlich mit Huhn od. Hirsch mit Reis od. Nudeln - Fleischgehalt 100%). Desensibilisierung hat sie schon hinter sich. Mmmm... was füttert ihr denn euern Vögeln???

    Danke euch!
     
  8. #7 Alfred Klein, 12. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben. ;)
    Man kann schließlich nicht alles wissen.
    Aber das mit dem Wasser ist tatsächlich Geldschneiderei.
    Ich kann Dir versichern daß normales Leitungswasser da besser ist. Die Wasserwerke betonen voller Stolz daß in Deutschland das Leitungswasser mindestens so gut wie Tafelwasser ist, wenn nicht sogar besser.
    Chlor wird in Leitungswasser schon lange nicht mehr reingemischt, mit Ausnahme von Notfällen.

    Wegen des Futters, nun, so wie Du es beschreibst (Freßnapf-Filiale) bekommst Du es nicht von Vitakraft sondern wahrscheinlich aus dem Freßnapf-Lager.
    Weil das Thema Vitakraft kürzlich hier aktuell war habe ich mit dem Inhaber eines Freßnapf (kenne den recht gut) über dieses Thema gesprochen.
    Der ist überhaupt nicht glücklich daß er Vitakraft im Sortiment haben muß. Das spricht dann für sich selber.
    Es gibt andere Anbieter die eine mindestens gleiche, meist bessere, Qualität haben.
     
  9. #8 animal_army, 12. Oktober 2005
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Nee, die bestellen direkt bei Vitakraft. Weiß ich 100% ig. Kenne einigevMitarbeiter dort sehr gut. Och Mensch, das jetzt auch noch. Ich weiß nicht wo ich anderes Futter herkriege. Ich bestelle auch öfter mal was bei "Futter-Spatz" - habe da aber kein Zebra-Futter gefunden...
    Ich wohne am Rande einer Klein-Stadt. Is schwierig. Und bei Freßnapf können sie mein Zeug hauptsächlich nur von Vitakraft bestellen, da sie großartig keine anderen Zulieferer in Sachen "Exoten" haben. Von der Firma Claus bekommen sie auch Futter - aber die haben nix für Exoten. Habe schon auf ihrer Website geguckt. Außer Vitakraft hat der Freßnapf noch das Zeug von fit+fun; und das ist der letzte Mist (tschuldigung - is aber so). Mögen meine ja überhaupt nicht. Außerdem schaut das schon so "künstlich" & ungesund aus.

    Oje, was mach ich denn nun... :?
     
  10. #9 Alfred Klein, 12. Oktober 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Ich würde sagen schau Dich doch mal bei Ricos Futterkiste um (im Web) die sollen sehr gut sein.
    Dann gibts noch die Bird-Box über die man auch nicht klagen kann.

    Vogelsand und andere Dinge die nicht zum Futter gehören kannst Du ja weiterhin im Freßnapf kaufen. Mache ich nämlich genau so.
     
  11. #10 animal_army, 12. Oktober 2005
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Hab was vergessen... Hirn wie Sieb! ;-)
    @ Sagany: Ich betrachte mal Deine Antwort nicht als persönlichen "Angriff". Aber meine Vögel leben bestimmt nicht in einem 40x40 Käfig. Sie haben eine Zimmervoliere u. außerdem fast den ganzen Tag Freiflug im Vogelzimmer (und das ist groß u. voll mit natürlichen Ästen, Zweigen, Spielplätzen etc. pp.). Sie haben sogar ein (vogelsicheres-also geschlossenes) Aquarium zum "Fische gucken" - ist sehr beliebt. Und ahnungslos bin ich schon mal gar nicht. Ich stehe mit dem Züchter meiner Vögel eng im Kontakt (u. er züchtet seit 30 Jahren Vögel). Und ich frage ihn immer bezüglich des Futters (wenn ich mal was neues lese od. entdecke, usw.). Ich informiere mich wo immer ich kann. Und ich frage nicht nur einmal - ich nerve teilweise schon die Leute mit meiner ständigen Fragerei! Muß ich ja auch. Ich persönlich habe/hatte mich auf die Aufzucht von verwaisten od. verletzten Wildvögeln (aber keine Greifvögel) "spezialisiert" (hoffe man kann/darf das so nennen?!). Habe schon etliche (alle die ich bis jetzt hatte) großgezogen u. erfolgreich wieder ausgewildert. Manche kommen heute sogar noch bis vor die Tür (oder ins Haus - wie Karlson; die Singdrossel). Deshalb habe ich ja auch die Zebras gekauft. Weil ich, wenn ich dann mal einen Jungvogel habe, nicht wollte/will das diese Vögel in dieser Zeit alleine sind. Gott sei dank gab es in letzter Zeit keinen Vogel der Hilfe brauchte (toi, toi, toi). Und ich lasse mich auch nicht von irgendwelchen leuchtenden Verpackungen täuschen. Ich gehe nachdem was meine Tiere mögen! Die müssen letztendlich entscheiden was sie wollen! Meine Kolbenhirse beziehe ich auch aus deutschem Anbau. Das Zeug was man im Handel kriegt kommt ja vom (was weiß ich) hintersten Asien. Und ich möchte nur das beste für meine Tiere. Selbst den Salat kaufe ich im Bioladen, das sie ja keine Insektizide zu sich nehmen. Und ich habe auf einigen Webseiten eben gelesen, das Leitungswasser eben nicht unbedingt optimal ist. Ich ziehe mir das ja nicht aus dem Ärmel. Aber ich kann ja nicht alles wissen! Und woher soll ich bitte wissen, das ja anscheinend alles im Handel schlecht ist. Ja bitte, was soll ich denn füttern??? Mein Leben lange habe ich schon Tiere! Momentan sind es 15. Hund, Katzen, Vögel, Meerschweinchen, Taube, Fische, Pferd. Denen ging es bis jetzt immer recht gut. Und meine Tiere sind schon immer überdurchschnittlich alt geworden u. waren so gut wie nie krank (außer eben jetzt mein Schmucksittich - und die habe ich erst 7 Wochen). Also kann ich ja doch nicht soooo ahnungslos sein. Nur das so nebenbei...
     
  12. Sagany

    Sagany Guest

    hallo,
    also ich schreibe mal wo ich mein futter so her habe.
    ich kaufe es im hornbach,der hat bei uns eine super tierabteilung und fast nur artgerechtes zubehör und die beratung ist auch toll,zb. verkaufen die da die fische nicht an jeden und geben den leuten nicht zu hören was sie hören wollen nur damit sie das tier kaufen und ruhe geben.
    und da gibt es für vogelfutter,hundefutter und nagerfutter solche silos wo das futter drin ist und dann kann man es sich in eine tüte schaufeln und zahlt nach kg.
    außerdem kann man es sich da mischen wie man es braucht.
    zb. bei vögeln werden alle hirsearten angeboten,getrennt in mehreren silos,hanfsaat,sonneblume in 3 sorten,geschälte und geröstete erdnüsse und auch ganze hirserispen.
    ich mische mir da meist eine 15kg saat zusammen und zahle 10€ oder 15€,kommt darauf an von WAS ich am meisten genommen habe und wieviele kg,es sind aber jedes mal so um die 10 oder 15kg.
    Und ich kann sagen dass es eine gesunde mischung ist die ICH mir da nach besten wissen und gewissen zusammengemix habe und dass es gutes futter ist,ich kann es in den silos sehen,riechen,anfassen und weiss dass es nicht schimmelig ist oder mit schädlingen befallen.
    nicht nur mein hornbach sondern auch viele zooläden wie fressnapf bieten verkauf aus silos zum selber abwiegen an,lieber da skaufen da seit ihr billiber bei weg,könnt euch vergewissern dass das futter gut ist und das mischverhältnis für die jeweilligen vogelarten die ihr habt auch stimmt.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 animal_army, 12. Oktober 2005
    animal_army

    animal_army Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause :-))
    Danke erstmal! Bei uns gibts solche Silos leider nicht. Unsere Freßnapf-Filiale ist leider nur recht "klein" und hat nur eine winzige "Vogel-Abteilung". Und ich kann ja nicht wegen dem Futter kilometerweit fahren - muß ja auch noch arbeiten u. die vielen, lieben Tiere versorgen. Ach je, ist das alles schlimm! Aber ich schau mal bei Bird-Box (Alfred hat`s ja empfohlen)...

    Danke!
     
  15. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Ist völlig unnötig. Den Fahrweg erledigen andere für Dich.
    Qualitativ hervorragendes, ständig laborüberwachtes, in Kühl- und Trockenräumen gelagertes Futter, heute bestellt, morgen ins Haus geliefert gibt's bei:
    www.ricos-futterkiste.de
    LG
    Thomas
     
Thema: Vogelwasser ungesund???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelwasser

    ,
  2. vogelwasser inhaltsstoffe

    ,
  3. vitakraft vogelwasser für Meerschweinchen

Die Seite wird geladen...

Vogelwasser ungesund??? - Ähnliche Themen

  1. Zuviel mais ungesund ?

    Zuviel mais ungesund ?: Hallo , Wie ja einige wissen habe ich Egerländer Klätscher Tauben. Da ich im Moment etwas mehr Zeit habe, habe ich das zähmen welches ich schon...
  2. ungesunder Schlafplatz ??

    ungesunder Schlafplatz ??: mein Rotbugara Eddie schläft seit 2 Wochen in der Dusche.... Wir wohnen in einem Altbau und haben neben der Küche eine kleinen (ehemaliges...
  3. Ungesunde Snacks?

    Ungesunde Snacks?: Hallo Forum- Nutzer :) Ich habe gerade eben mit einer Freundin, die Wellensittichhalterin ist, gesprochen und sie hat mir erzählt, dass ihr...
  4. Ist Räucherstäbchenduft ungesund für Wellis?

    Ist Räucherstäbchenduft ungesund für Wellis?: Hallo, habe vor kurzem einen Taumurlaub auf Bali verlebt:freude:. Von dort habe ich mir Räucherstäbchen mitgebracht. Nun frage ich mich jedoch,...
  5. Ungesund ????? Gefährlich ???? Hunde Trockenfutter für Graue

    Ungesund ????? Gefährlich ???? Hunde Trockenfutter für Graue: Hallo und guten Morgen, ich hätte da mal eine Frage: unser Merlin ein Grauer mag es im Hundenapf zu sitzen und am Futter zu nagen, also...