Vogelzimmer 9m² für Bourkis UND Wellis...zu klein?

Diskutiere Vogelzimmer 9m² für Bourkis UND Wellis...zu klein? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi! Ich fürchte, für die freiheitsliebenden Vielflieger mit Namen Bourkesittich wäre ein Vogelzimmer mit den Maßen 3x3 Meter und etwa 2,50m...

  1. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hi!

    Ich fürchte, für die freiheitsliebenden Vielflieger mit Namen Bourkesittich wäre ein Vogelzimmer mit den Maßen 3x3 Meter und etwa 2,50m hoch zu wenig wenn sie sich den Platz mit Wellensittichen teilen müssten, oder?
    Ich würde am liebsten 4 Wellis und ein Bourkepäarchen da rein "stopfen". Zu viel?
    2 Wellis und 2 Bourkis?
    Nur 2 Bourkis?
    Mikemolto hat ganze 17m² für seine Vögel zur Verfügung...da komm ich mir echt klein vor mit 9m² (ok, in der 17m²-Voli sind auch ein paar Vögelchen mehr untergebracht...trotzdem).

    Bitte gebt mir Ratschläge und Meinungen! So ganz möchte ich mir die Bourkis halt nicht aus dem Kopf schlagen. :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alexandros, 9. März 2005
    Alexandros

    Alexandros Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    wenn du züchten möchtest glaub ich das es Zoff gibt zwischen den Bourke und den Wellis. Wenn du Sie nur so halten möchtest sehe ich keine Probleme. Von der Grösse her geht das in Ordnung für 6 Vögel eventuell auch noch ein Paar mehr. Die Bourkes kommen mit den wellis zurecht, wie ich auch von anderen Züchtern weiss.

    Gruss Alexandros
     
  4. #3 mikemolto, 9. März 2005
    mikemolto

    mikemolto Guest

    Hi, ich glaube, die Größe ist ok für 6 - 8 Vögel. Du darfst nur nicht zu viele Arten nehmen - aber 2 (Wellis und Bourks) ist glaube ich ok. Wobei ja die Wellis eh keine großen Strecken fliegen und die Bourks wahre Flugkünstler sind. Wieviele Vögel hast Du denn aktuell?
     
  5. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Also züchten wäre zwar schön, aber das erst irgendwann in Ferner Zukunft. Zuchtgenehmigung habe ich auch noch nicht.

    Ich hatte 4 Wellis. Die habe ich bei Achim (Achl aus dem Welli-Forum hier) erstmal untergebracht.
    Ursprünglich wollte ich die Racker jetzt wiederholen aber mittlerweile ist ein Hahn tot und zwei meiner Weiber mit seinen Männers verpaart. Bleibt noch ein Weibchen was ich auf jeden Fall mitnehme und ihren Sohn, der gleichzeitig Sohn des verstorbenen Hahnes ist.

    Dann könnte ich mir noch zwei Küken meiner verpaarten Weibchen raussuchen. Wären also maximal 4 Vögel. Zwei werden es auf jeden Fall.

    Dazu würde ich mich freuen, wenn ich noch ein Päarchen Bourkis holen könnte. Wenn das mit dem Vogelzimmer kein Platzproblem gibt, würde ich es gerne wagen zwei Sitticharten zu vergesellschaften. :)
     
  6. #5 geier-004, 10. März 2005
    geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Katta,

    also ich finde ein Vogelzimmer von 3x3m nicht zu klein für 4 - 6 Wellis und 2 - 4 Bourkes. In so einem Raum kann man genug verschiedene Sitzplätze und 1, 2 Vogelbäume aufstellen.

    Ist doch prima, wenn die Geier ein eigenes Zimmer nur für sich haben. :0-
     
  7. Jurante

    Jurante Welliverwöhnerin

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Sieg
    Hi Katta,

    meine 4 Wellis und 2 Bourkes haben zwar 25 qm zu Verfügung, aber auch auf 9 werden sich die beiden Arten wohl nicht in die Quere kommen, da sie ganz unterschiedlich fliegen. Die Wellis halt nur von A nach B und die Bourkes wie gejagte Hasen :D Und sie sind viel bessere Flieger wie die Wellis, können praktisch in der Luft stehenbleiben und drehen. Nur daß 3 m halt kurz für einen Bourke sind, da sie viel größere Kreise ziehen. Siehst du dann wenn du sie hast :)
     
  8. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    *geili*
    *freu*
    *im Kreis hüpf und sich freut trotz Erkältung*

    Das klingt ja alles positiv!
    Dann können in einigen Monaten bald Bourkis und Wellis zu mir kommen. :zustimm: :D

    Danke euch für die Antworten! :prima:
     
  9. #8 Herbert Wahl, 13. März 2005
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Katta,

    wenn Du züchten willst lass das mit den Wellis.
    Ich täte sowieso nur Grassittiche nehmen.
    1 oder 2 Paar Bourkes und dazu 1 Paar andere Grassittiche wäre doch schön.
    Dazu noch 1,1 oder 1,3 Kanarien wegen des Gesangs.
    Oder müssen es unbedingt Wellis sein?
     
  10. #9 Suppenhuhn, 13. März 2005
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Ich würde auch keine Wellis dazu setzen. Nach meiner Erfahrung sind die Bourken von den Wellis genervt, da sie oft zu dreist von ihnen angebalzt werden und das überhaupt nicht mögen.

    Mit Bourken und Kanarien zusammen gibt es bei mir keine Probleme, solange kein extrem dominanter Kanarienhahn dabei ist.

    Da brüten sogar beide ungestört, da die Bourken die Kanariennester in Ruhe lassen und die Kanarien nicht in einen Nistkasten gehen.
     
  11. #10 Herbert Wahl, 13. März 2005
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Suppenhuhn,

    was ist denn der rechte für ein Vogel auf Deinem Bild?
     
  12. #11 Suppenhuhn, 13. März 2005
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Das ist eine Kanarienhenne, die hat er mal eine Zeit gefüttert, er wollte alles füttern was zwei Beine hat und sie hat es abgenommen. Hat sich aber wieder gelegt ;) war nur 'ne Phase.
     
  13. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Herbert!

    Ja, Wellis müssen es sein, da ich bereits Wellis besitze. ;)
    Auch wenn sie momentan nicht bei mir wohnen.

    Und: Züchten will ich erst IRGENDWANN. Wenn es soweit ist, werde ich bestimmt viel Platz haben und jede Art wird ihren Freiraum haben zum Brüten.



    @Suppenhuhn: Wenn ich Pech habe, dann werden die Wellis die Bourkis stören. Aber ich habe auch viele andere Meinungen gehört. Ich glaube in diesem Fall ist es Glückssache und abhängig vom Charakter der Vögel. Wenn es garnicht geht, dann kann ich immernoch die Bourkis zu mir ins Zimmer nehmen.
     
  14. #13 Herbert Wahl, 13. März 2005
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Katta,

    Du kannst es ja probieren, aber bei unshat eine Wellihenne eine Schmucksittichhenne, die allerdings auch zu ihr in den Nistkasten gegangen war, umgebracht und eine Bourkehenne skalpiert.
    Unsere beiden Welli-Junggesellen müssen sogar weggesperrt werden, wenn Bourkes und Schmuck brüten, weil sie dauernd in die Nistkästen rein wollen.
    Außerhalb der Brutzeit geht es bei uns problemlos.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Pirotess

    Pirotess Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover

    Na also. Außerhalb der Brutzeit geht es problemlos sagst du. Und züchten werde ich nicht in dem Zimmer in der nächsten Zeit. :)
     
  17. #15 Vogelnarr1977, 15. März 2005
    Vogelnarr1977

    Vogelnarr1977 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    dass Wellen- und Bourkesittiche zusammenpassen, kann ich bestätigen. Ich hab selbst neben einigen anderen 6 Wellensittiche und 4 Bourke. Dass Bourke großartige Flieger sind, wurde hier schon angesprochen. Jedoch ist dies vor allem in den Dämmerstunden der Fall. Tagsüber sind eher die Wellensittiche am fliegen. Ein Problem seh ich nur beim Brüten, da sie die gleichen Brutkästen beanspruchen.
    Sonst sind 9 m2 mehr als die meisten anderen haben.
    Gruß
    Vogelnarr1977
     
Thema:

Vogelzimmer 9m² für Bourkis UND Wellis...zu klein?