Vogelzimmer - Äste und Fenster?

Diskutiere Vogelzimmer - Äste und Fenster? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Bastelfreunde! Ich habe bereits ein Vogelzimmer, allerdings möchte ich jetzt ein viel hübscheres und schöneres bauen. Ich hab schon...

  1. #1 Karinetti, 25. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Bastelfreunde!

    Ich habe bereits ein Vogelzimmer, allerdings möchte ich jetzt ein viel hübscheres und schöneres bauen.

    Ich hab schon einige Überlegungen angestellt wie ich was wo und wie mache. Also gegen den Dreck möchte ich mich ein bisschen wehren und werde auch so ein Obstfutterhaus basteln. Dann kommt ein PVC-Belag auf den Boden gegen Verschmutzung.
    Die Wände sind bereits mit einer abwaschbaren gelben Farbe angestrichen. Zur Verschönerung werde ich bunte Wandtücher an die Wände hängen, denn ich darf die Wände leider nicht bemalen oder tapezieren. Tücher kann man wieder leicht wegnehmen.
    Ich habe bereits oben an der Decke ein paar Halterungen für Ketten oder Schnüre angebohrt. Von dort aus können dann die Äste befestigt werden.

    Naturhölzer sind ja immer am schönsten und am besten, aber wie soll ich sie befestigen, dass ich dann immer regelmäßig die Äste tauschen kann, ohne mit dem Handwerkertrupp auftauchen zu müssen? Mit Bohrmaschine kann ich nicht so gut umgehen, mein Freund auch nicht, also ist das dann immer sehr nervenaufreibend. Wie macht ihr das?

    Ein weiteres, großes Problem besteht noch:
    Wie kann ich im Vogelzimmer optimal lüften?

    Ich hab so doofe Fenster, am besten ich stelle euch anbei ein Foto davon bei. Jedenfalls gehen die Fenster nach innen auf und wie soll ich da Gitter dranmachen??? Wie soll ich das anstellen? Bin ganz verzweifelt, denn von außen darf ich nichts machen wegen der "hübschen Hausfassade". Hilfe!

    Würde mich wirklich freuen, wenn einer da eine Idee hätte!

    Liebe Grüße aus Wien,
    Jillie
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ann Castro, 27. Mai 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Jillie!

    Wg. Ketten von der Decke: Da musste ich bei meinen noch eine 50x50cm Plexiglasscheibe dazwischen hängen, damit sie nicht bis hoch krabbeln und sich an diversen DIngen gütlcih tun, die ihnen nicht bekommen (Jack hat sich teilweise auf die Elektrokabel gesetzt, um noch besser an den schmackhaften Neonröhren knabbern zu können).

    Fenster:

    Meine Fenster gehen auch nach innen auf. Ich habe jetzt bei Mosig Edelstahlgitter bestellt,d ie von aussen in die Fenstrnische eingebracht werden.

    Ich hoffe,d ass es von unten wie Katzennetz ausieht undd a gibt es ja in der Regel keine Probleme.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  4. #3 Benny-Lucca, 27. Mai 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi Jillie,

    habe für Ann-Uta ein Gitter konstruiert, daß man im Rahmen einspannen kann.(starke Federhalter)
    Das ist dann nicht mit dem Fenster verschraubt und kann von keinem Vermieter verboten werden.
    Allerdings sollte die Möglichkeit bestehen, vor dem einhängen die Vögel in einen anderen Raum zu bringen oder einzusperren.

    Wegen einem Foto mußt Du Dich mit Ihr in Verbindung setzen.

    Habe leider keins gemacht..... ärger......
     
  5. #4 Karinetti, 27. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo ihr beiden!

    Danke für eure Antwort, ich dachte schon, dass niemand mehr antwortet. 8o

    @Ann:

    Hm...interessant Plexiglas....naja aber wie hast du die Äste mit der Kette verbunden? Wenn man die Äste öfters wechselt kann man da ja nicht immer herumbohren, oder?

    Kannst du mir mal ein Foto von dieser Mosig-Fensternische zeigen? Von außen soll es nicht so auffallen bei mir....wegen der Fassade...*heul*

    @Benny-Lucca:
    Werde Ann-Uta mal fragen per pn.
    Hört sich ja interessant an....kannst du das bei mir auch basteln? ;) Ich bin allerdings aus Wien. *frechgrins*

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  6. #5 Bettina B., 28. Mai 2002
    Bettina B.

    Bettina B. Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. November 2001
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Jillie,

    was hältst du von Vorhangstangen? Wenn du da drei Stück an der Decke verteilst, hast du permanente Aufhängmöglichkeiten für die Äste.

    Viele Grüße
    Bettina
     
  7. malu

    malu Guest

    Hallo Jillie,

    also, das mit dem Gitter vor die Fenster würde mich auch interessieren... Vielleicht kannst Du das Bild ja dann reinhängen, wenn Ann-Uta es Dir zukommen lassen hat? Sonst muss ich doch mal mit meiner Digicam bei ihr vorbeigehen, wenn ich mal wieder in Frankfurt bin *ggg*.

    Wegen dem Äste aufhängen: ich habe das in meiner Voliere so gelöst, dass ich so Ketten aus dem Baumarkt aufgehängt habe, und die Äste da dann jeweils in die Schlaufen einhänge (also, die Kettenenden sind oben an der Decke eingehängt, so dass sich unten die Schlaufe ergibt) - jeweils mind. 2 Ketten pro Ast. Die Äste sind groß genug, dass die Geier sie nicht raushebeln können. Allerdings habe ich "nur" zarte Nymphen, wie das bei Papas ausschaut und ob das so funktioniert, weiss ich allerdings auch nicht...
     
  8. #7 Benny-Lucca, 28. Mai 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo Jillie,

    tja, vom Prinzip her könnte ich Dir auch so eines bauen.
    Nur wer zahlt dann den Flug ? frechgrins.....

    Ist aber nicht schwer:
    Rahmen aus Vierkant-Alu bauen und mit Volierendraht bespannen.Geht am besten mit Kabelbindern. Dann in die Seiten Löcher bohren und eine Schrauben-Feder-Kombination mit Gummipuffer konstruieren. (abhängig von der Nuttiefe Deiner Rahmen)
    Material gibts komplett im Baumarkt.
    Kosten: so um die 60 €.
     
  9. #8 Ann Castro, 28. Mai 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Jillie!

    wg. Äste: Kabelklemmen um jedes Ende. Dadurch noch eine Kabelklemme, die einfach zur Schlaufe gezogen wird. Daran befestige ich Kettenverbindungsstücke (wie Karabiner aber zum Schrauben damit sich empfindliche aber neugierige Papageinezungen nicht einklemmen können). Diese können direkt in die Kette eingehängt werden (je nachdem wie dick die Kettenglieder sind), oder man macht durch das Kettenglied noch eine Kableklemme und hängt das verbindungsstück da rein.

    Mit Kabelklemmen (jaja und ich kaufe sie in Großpackungen!) habe ich auch das Plexiglas festgemacht. Eine zur Schlaufe gezogene durch das bohrloch und oben und unten je noch eine zur schlaufe gezogene klemme festgemacht ide mit der Kette verbunden ist.

    Mit Kableklemmen kann man auch Obst, Gemüse Handtücher, Speilzeug und und und billig und Papasicher festmachen.


    Die Mosig bilder kann ich erst machen, wenndie Gitter hier angekommen und befestigt sind.

    Liebe Grüße,

    Ann.
     
  10. #9 Karinetti, 28. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo zusammen!

    Vielen Dank für eure Anregungen und Ideen!

    @Bettina: Ich habe bereits Haken an der Decke installiert um dort Ketten einhängen zu können. Meine eigentliche Frage war, wie ich den Ast am besten an die Ketten montiere, damit es leicht auszuwechseln ist - so meinte ich das. *hihi*
    Aber trotzdem danke für deine Idee! :)

    @Benny-Lucca:
    Man muss nicht unbedingt fliegen, man kann ja auch mit dem Auto fahren...*hihi*
    Hm...deine Beschreibung klingt sehr hübsch, aber ich glaub so "fähig" bin ich dann doch nicht. Hoffentlich finde ich noch jemand handwerklich geschickten in meiner Nähe. *hehe*

    @malu: ja klar, wenn ich das Bild habe, werde ich es (wenn es Ann-uta recht ist) ins Forum posten.
    Die Kette mit Schlaufe klingt gut, aber ich glaube fast, dass meine Graugeier dies sofort aushängen. Mein Grauer ist Meister in Dinge wo abmontieren. Probieren könnte ich es aber dennoch.

    @Lily: Gute Idee mit den Kabelklemmen! Aber zerbeißen die Geier das nicht sofort???? Also ich kann mir nicht vorstellen, dass das so papageiersicher ist, oder? Naja du musst damit ja anscheinend wirklich gute Erfahrungen gemacht haben. Na hoffentlich klappt das bei meinen Geiern auch, wäre wirklich genial. Denn die sind ja wirklich leicht anzumontieren und nicht so teuer und vorallem hab ich ne Vorratspackung daheim. *hihi*

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ganz einfach gelöst

    Hallo Jillie
    Wir haben auch Haken an der Decke, dort eine längere dicke Schnur doppelt durchgezogen und die Schnurschlaufe zweimal um den Ast gewickelt. Hält prima, der Ast lässt sich leicht auswechseln und die Geier haben die Schnur bisher in Ruhe gelassen.
    Karin
     
  12. #11 Karinetti, 29. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Karin!

    Die Schnur die du da verwendest ist aber doch recht dick, oder?
    Kannst du mir ungefähr sagen wie der Durchmesser ist?

    Sehr gut, lauter gute Ideen von euch, jetzt wird es dann bald soweit sein, dass ich sie umsetzen kann. Bisschen Geduld brauche ich allerdings noch.

    @malu und benny-luca: Ann-Uta kann mir derzeit kein Foto von dem Gitter schicken, weil glaub ich ihre Kamera kaputt ist oder so.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  13. #12 Benny-Lucca, 29. Mai 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo Jillie,

    klar geht das auch mit dem Auto.
    War nicht ganz ernst gemeint mit dem Flieger.

    Sollten wir mal nach Wien fahren, erfährst Du es als erste.

    Aber wahrscheinlich hast Du Dein Gitter bis dahin schon.
     
  14. #13 Benny-Lucca, 29. Mai 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hallo Jillie,

    bin demnächst noch mal bei Ann-Uta um die Klemmvorrichtung einzustellen.

    Werde dann mal ein Bild machen.
     
  15. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Jillie
    das ist eine ganz gewöhnliche stabile bunte Packschnur aus Baumwolle/Polyester-Mischung, Durchmesser ca. 2 mm. Die verwenden wir normalerweise zum Zusammenschnüren der alten Zeitungen für die Altpapiersammlung.
    Karin
     
  16. #15 Ann Castro, 29. Mai 2002
    Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi!

    Schnur hatte ich auch probiert, die war relativ schnell durchgenagt. Durch die Kabelklemmen sind selbst die Aras bisher nicht durchgekommen. Keine Ahnung wieso.

    LG,


    Ann.
     
  17. #16 Karinetti, 29. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo!!

    @Chris: Übrigens könnte man auch mit dem Fahrrad fahren..:D
    Hey cool, ich erfahr als erster, wenn ihr nach Wien kommt! 8)

    Supernett, dass du dann bei Ann-Uta ein Bild knipst. *hihi*

    @Ann: Ja, Schnüre werden bei mir auch durchgebissen. Die Idee mit den Kabelklemmen ist wirklich Spitze, hoffentlich hält es bei mir auch so gut wie bei dir. Ich werde es mal ausprobieren.

    @Karin: Diese Schnur (Spagat) zernagen meine Geier recht schnell. Da müsste ich schon ein bisschen ein dickeres Seil nehmen.

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hm, dann hatte ich ja bisher Glück bei meinen Geiern ;)
    Karin
     
  19. #18 Karinetti, 30. Mai 2002
    Karinetti

    Karinetti Guest

    ...kann man wohl so sagen...:D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Zum Aufhängen der Äste: ich nehme da immer Ringschrauben. Die sind recht schnell und einfach eingedreht, auch ohne Vorbohren, da ein Kettennotglied dran (so heißen die Dinger bei uns im Baumarkt, ist dasselbe, was Ann meint) und das an die Kette gehängt.

    Ich weiß nicht, ob die von Dir, Ann, erwähnten Kabelklemmen dasselbe sind wie die Kabelbinder aus Kunststoff, glaube es aber eigentlich nicht, denn die Dinger haben meine Grauen ganz schnell durchgebissen.
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Jillie
    zu dem Fenster ist mir noch was eingefallen. Es gibt doch schmale Katzenschutzgitterteile, die man am Fenster anbringen kann, damit die Katze nicht durch das gekippte Fenster versucht rauszukommen und sich dann einklemmt. Vielleicht wären solche Teile für dich ideal. Habe so was allerdings noch nie in natura gesehen. Diese Gitter werden nur innen angebracht, sind also von aussen nicht sichtbar. Somit kann der Vermieter nicht "motzen".
    Karin
     
Thema: Vogelzimmer - Äste und Fenster?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelzimmer fenster

    ,
  2. papageienzimmer äste befestigen