Vogelzimmer/-Art & Allgemeine Fragen

Diskutiere Vogelzimmer/-Art & Allgemeine Fragen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Huhu! :0- Leider habe ich es geschafft meine ganze Nachricht (genau nach Fertigstellung! :+keinplan) zu löschen, deswegen versuche ich es jetzt...

  1. #1 Glaciem, 19.09.2018
    Glaciem

    Glaciem Dauer-Krauler

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Huhu! :0-

    Leider habe ich es geschafft meine ganze Nachricht (genau nach Fertigstellung! :+keinplan) zu löschen, deswegen versuche ich es jetzt noch einmal. :heul: Ich hoffe ich bin hier überhaupt im richtigen Unterforum. :traurig:

    Ich hatte noch nie Vögel - bin eigentlich aus der Nagetier- & Hundeecke - jedoch interessiere ich mich schon länger für Vögel und habe hier auch schon das ein oder anderemal mitgelesen! :D
    Früher hatte ich nie den Platz, aber ich bin vor kurzem umgezogen und habe ein Esszimmer, welches kaum benutzt wird. Deswegen dachte ich mir, könnte ich daraus zugleich ein Vogelzimmer machen. In dem Zimmer wäre nur eine Eckbank mit Tisch und eine Kommode auf der zurzeit noch mein Hamster steht. Außerdem ist die schräge Holzdecke ziemlich hoch und bietet sich bestimmt super an um dort Spielzeug und Sitzmöglichkeiten anzubringen. :freude: Balkon würde auch noch angrenzen. Da müsste ich schauen ob ich dort ein Gitter dranbauen oder sie nur samt der Voliere mal nach draußen stellen kann. (Gitter an die Fenster und die Balkontür kommt natürlich sowieso! Somit könnten sie auch da mal ein bisschen Sonne tanken. :jaaa:)

    Ich hab mich schon rechtviel über die verschiedenen Vogelarten informiert und konnte somit Kanarienvögel, dauerschnatternde Wellensittiche (wobei die echt toll sind :heul:) und allgemein sehr laute Vögel für mich ausschließen.
    Jetzt sind mir noch die Nympensittiche und die Aymarasittiche geblieben.
    Ein großer Punkt wäre für mich der Staub der durch die Federn entsteht und verteilt wird. Das soll ja bei Nympen sehr stark sein? (Kann man auf genau das beim Arzt einen Allergietest machen lassen?) Bei Aymarasittichen ist es dann weniger? So wie bei Wellensittichen? Oder wie äußert sich das? :?

    Außerdem würde ich gerne trotz Vogelzimmer eine Voliere aufstellen. Einfach als Rückzugsort, eventuell zum Schlafen (bei den Aymara ja sowieso durch den "Schlafkasten"), während dem Fensterputzen und auch wenn mal Gäste kommen sollten, die es nicht so gerne haben, wenn die Vögel sich frei im Raum aufhalten während dem Essen. Ist Essen während "Freiflug" der Vögel überhaupt möglich bzw ratsam? Sollte man das eher lassen oder verstehen sie das irgendwann, dass sie da nicht rangehen dürfen?
    Zum Aufstellen der Voliere habe ich leider durch die Türe und die Eckbank nicht so viel Platz. Wahrscheinlich um die 120 - 130cm. Wobei es dann auch noch auf die Tiefe ankommt. Bei zwei Nympen sagt man ja um die 2 Meter in der Breite und bei den Aymara um die 1,50m? Wäre dann die Volierengröße bei eigentlich dauer-Freiflug in Ordnung?
    Außerdem könnten sie noch das Wohnzimmer (wenn ich da bin) mit benutzen (und somit auch die Küche, da diese dazwischen liegt [wegen den Gefahren bin ich mir bewusst]). Sofern sie dann auch wieder "auf ihr Zimmer gehen". :D

    Würdet ihr denn eher Nympen oder Aymara empfehlen? Vor allem für einen Vogelanfänger? :? Von der Lautstärke her sind sie ja ähnlich soweit ich weiß? Und auch von der Zahmheit? (Natürlich kommt das auch noch auf das Individuum an :jaaa:) Wie ist das mit dem "Nagetrieb", wenn man sehr viele abwechslungsreiche Äste etc. anbietet? (Die Eckbank, das Kästchen und eben auch die Decke wären aus Holz :traurig:)

    Vielen Dank, dass ihr bis hierhin gelesen habt!! :+shocked: Sorry für die vielen Fragen! :gott:

    Liebe Grüße,
    Marina :grin2:
     
  2. Anzeige

  3. #2 Klara-Musik, 19.09.2018
    Klara-Musik

    Klara-Musik Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    4
    Kommen für dich nur Sittiche in Frage oder könntest du dich auch mit Prachtfinken anfreunden? Hier hast du nicht so sehr das Problem mit dem Federstaub und von der Lautstärke her sind die meisten Arten doch recht leise.
     
  4. #3 Glaciem, 19.09.2018
    Glaciem

    Glaciem Dauer-Krauler

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Klara!

    Ich finde Prachtfinken zwar auch toll, nur glaube ich, dass Sittiche besser zu mir passen. :jaaa: Und sie gefallen mir dann doch noch ein Stücken besser! :D
    Der Federstaub wäre nicht ein riesen Problem, ich wollte nur wissen inwiefern es bei Nympen schlimmer ist als bei zb. Wellis. Da ich nur diese bis jetzt live bzw im selben Raum erlebt habe und das somit nicht einschätzen kann. Natürlich müsste ich sowieso noch einen Allergietest machen lassen für alle Fälle. :+klugsche

    LG
     
  5. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich finde halt die Aymaras total klasse. Sie nagen auf jeden Fall weniger als Nymphen und stauben auch viel weniger. Sind halt ein ganz anderer Typ Sittiche als Nymphen.
     
  6. #5 Glaciem, 20.09.2018
    Glaciem

    Glaciem Dauer-Krauler

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Carola,

    Wäre super, wenn sie weniger nagene würden :zustimm:
    Vom Staub her sind Aymaras dann mit Wellensittichen zu vergleichen?
    Unterscheiden sie sich auch stark vom Verhalten bzw Charakter? Ich habe wie gesagt bis jetzt nur Wellis live erlebt.

    LG
    :0-
     
  7. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja, vom Staub würde ich sagen eher wie Wellis. Oder vielleicht ein bisschen mehr, kann ich schlecht sagen. Vom Wesen her sind sie sehr neugierig, verspielt und recht "draufgängerisch". Der Unterschied zu Wellis und Nymphen ist, dass sie sich nicht so leicht im Schwarm halten lassen. Ein Paar ist kein Problem, bei mehreren kann es wahre Hetzjagden geben. Ganz schwierig sind zwei Paare. Wenn es mehr als zwei Paare sind, verteilen sich die Aggressionen besser. Aber auch da kann es sein, dass einzelne Tiere gemobbt werden. Es sollte immer die Möglichkeit sein, zu trennen.
    Ich glaube, eine Haltung im Vogelzimmer, mit der Möglichkeit, auch den Rest der Wohnung zu erkunden, würden sie lieben. Es sind unheimlich gute und geschickte Flieger.
     
  8. #7 Glaciem, 22.09.2018
    Glaciem

    Glaciem Dauer-Krauler

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Vielen lieben Dank für deine Antwort! :D
    Das Wesen der Aymars würde mir super gefallen. :zustimm:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 raptor49, 23.09.2018
    raptor49

    raptor49 Foren-Dinosaurier

    Dabei seit:
    06.01.2000
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    München
    Für Vogelanfänger sind Aymara sicher nicht geeignet. Für Vogelanfänger eignen sich Wellis, Nymphensittich, Kanarienvogel oder Zebrafink.
     
  11. #9 Glaciem, 23.09.2018
    Glaciem

    Glaciem Dauer-Krauler

    Dabei seit:
    19.09.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Warum findest du, dass Aymara für Vogelanfänger nicht geeignet wären?
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass es viele Leute gibt, die als Vogelanfänger auch schon mit anderen Vogelarten begonnen haben. Ich denke sowas kommt auch nochmal auf die Person selber an und wie viel sie sich zutraut und bereit ist zu lernen. :zwinker:
    Ich weiß zum Beispiel, dass Zebrafinken und wahrscheinlich auch Kanarienvögel für mich nicht so super geeignet wären. :jaaa:

    LG :0-
     
Thema:

Vogelzimmer/-Art & Allgemeine Fragen

Die Seite wird geladen...

Vogelzimmer/-Art & Allgemeine Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Körpersprache (Blaustirmamazone)

    Frage zur Körpersprache (Blaustirmamazone): Hallo, kann mir jemand sagen, was genau diese Körpersprache zu bedeuten hat? Die Videos sind die ersten Tage nach Einzug entstanden, wollte schon...
  2. Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung

    Sehr allgemeine Fragen zur Papagei-Haltung: Hallo liebes Vogelforum, es tut mir leid, wenn ich hier mit naiven Fragen herausplatze. Bitte urteilt nicht zu sehr über vielleicht dumme Fragen....
  3. Kurze Frage zu Wärme / Heizung für den Käfig

    Kurze Frage zu Wärme / Heizung für den Käfig: Hallo, für den kommenden Winter habe ich eine Frage. Ich beheize das Wohnzimmer (= Vogelzimmer) konstant auf 20 Grad. über Nacht. Tagsüber 21-22...
  4. Ch. Zwergwachteln - Fragen zur Brut

    Ch. Zwergwachteln - Fragen zur Brut: Guten Abend Vogelfreunde, ich habe letztens Zwergwachteln erworben und der Züchter gab mir noch 2 Eier von diesen mit und ich dachte mir, ich...
  5. Allgemeine Fragen zu Pennantsittichen

    Allgemeine Fragen zu Pennantsittichen: Guten Tag, Ich bin nun seit 5 Tagen auch glücklicher Besitzer eines Pennantsittichs (Mojito). Bis jetzt verstehen wir uns super, allerdings...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden