Vogelzimmer - richtige Beleuchtung!?!

Diskutiere Vogelzimmer - richtige Beleuchtung!?! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen, Ich habe mich hier im Forum durch alle denklichen Threads über Beleuchtung durch gelesen, bin aber was meine Gegebenheiten...

  1. Lorc

    Lorc Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Ich habe mich hier im Forum durch alle denklichen Threads über Beleuchtung durch gelesen, bin aber was meine Gegebenheiten angeht immer noch nicht ganz schlau..

    Wie wichtig die richtige Beleuchtung ist, weiß ich jetzt, auch den Unterschied zwischen den einzelnen Leuchtmitteln hab ich in etwa raus (komme eigentlich aus der Terraristik). Mein Problem ist viel mehr, wie ich die richtige Beleuchtung in meinem Vogelzimmer umsetzen kann. Kurz zu meinem Vogelzimmer:

    - ca. 20qm groß (lxbxh - 4,50x4,50x2,50m) - siehe angehängte Fotos..
    - 2 normale Fenster (lxb - 75x75cm) in südöstlicher Ausrichtung - also nur Morgensonne..
    - Bewohner: 2 Gelbstirnamazonen - bald 4...

    Also ich dachte an eine Vitalux in der Mitte der Decke zu allen Seiten - brennt Mittags für eine halbe Stunde! Somit hätte ich eine Ausreichende UVA-Versorgung zur Vitamin D3 Synthese.. Zur Ausleuchtung des Raums aus einer Ecke heraus eine HQI-Lampe mit 150 W und Keramikbrenner 6500 K. Und um das ganze Spektrum abzudecken einen T5-Röhren-Doppelbalken mit 2x 80W und zwei Truelite-Tageslicht-Röhren. Meine Frage an die Experten - reicht das? Hab ich von etwas zu viel oder zu wenig? Hab ich das alles so richtig interpretiert? Gibts Verbesserungen? Oder doch andere Leuchtmittel? Bin um jeden Tipp und Ratschlag dankbar!

    Wie oben bereits beschrieben, hab ich ein paar Bilder gemacht, damit ihr euch ein "Bild" machen könnt :zwinker:

    Vielen Dank und einen freundlichen Gruß

    Christian

    Den Anhang IMG_1015.jpg betrachten Den Anhang IMG_1014.jpg betrachten Den Anhang IMG_1013.jpg betrachten Den Anhang IMG_1017.jpg betrachten Den Anhang IMG_1016.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lorc

    Lorc Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich niemand Tipps für mich?
    Keiner mit einem Vogelzimmer und der selben Problematik??? :nene::nene::nene:
    Schade...............................................................
    :traurig::traurig::traurig::traurig:
    Gruß Christian
     
  4. #3 maggyogau, 3. August 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Whow - geiles Geierzimmer - schöne Vögel. Ich hab die gleiche Voli 2 x und je 1 UV-Röhre dahinter an der Wand
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Christian
    erstmal Kompliment zu deinem Vogelzimmer, sieht Klasse aus.
    Meinst du die NARVA Leuchtstoffröhre T5 80W 1449mm 960 Bio light 6000K?
    Die gibt gutes Licht aber zuviel Licht kann gar nicht sein :D
    Bedenke die Vitalux wird ziemlich heiss und trotzdem müssen die Pipmätze in geeignetem Abstand sitzen damit das UVB wirksam wird. Ist die Voliere immer offen? sonst könntest du die Vitalux darüber anbringen und in der Voliere darunter eine Sitzstange (so hab ich das gelöst).
    Gutes Gelingen
     
  6. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hallo Christian,

    sehr großzügig was Du planst und absolut OK.
    Allerdings sind Deine Amazonen nicht besonders lichthungrig und der Raum hat gleich zwei Fenster. Das heisst, Du könntest entweder generell etwas weniger einplanen (2 x 54 statt 2 x 80 W T5, 70 W "HQI" statt 150) oder aber zB im Sommer die T5 Röhren ganz aus lassen und den "HQI" Starhler nur 3-4 Stunden brennen lassen.
    So sparst Du etwas Strom.
    Du kannst aber auch am Verhalten Deiner Vögel lernen, welche Beleuchtung sie am meisten schätzen und so die Schaltzeiten7Wattstärken nach und nach anpassen.
    Die Ultravitalux ist eine gute Wahl und wird gerne aufgesucht. Ich würde sie aber eher eine Stunde als 30 Minuten brennen lassen. Wenn Du lieber etwas dauerhaft brennendes suchst, wäre eine Bright Sun UV -oder bei vier Vögeln besser je zwei davon in der 70 W Version eine gute Alternative und so hell, dass Du Dir wahrscheinlich den zusätzlichen "HQI" Strahler sparen kannst.
    Ich bin nicht ganz up to date, aber ich glaube True light gibt es nicht in T5 HO. Nimm also zB Narva Biovital. Der Halogen Metalldampfbrenner sollte IMHO eher 4000-5000K haben. 5500 K und mehr hat die Sonne nur an sehr klaren Tagen mittags kurze Zeit und alles über 5500K wirkt in Innenräumen doch schon ziemlich blau.
    Aber im großen und ganzen: Gut durchdacht und ein sehr schönes Zimmer.
     
  7. Lorc

    Lorc Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    Hallo Ingo,

    freut mich das du dich zum Thema meldest - Danke!

    Gar nicht so einfach sich als Leihe in das Thema Beleuchtung einzuarbeiten..
    Aber wenn man mal drin ist gehts...

    Also ich bin im Moment da angekommen das ich plane, einen 150W HQI-Fluter mit 942er HCI-Leuchtmittel als Grundausleuchtung zu nehmen. Den häng ich in eine Ecke und leuchte so das Zimmer aus!

    Bin mittlerweile weg von der Vitalux und möchte 2 BrightSun Sonnenplätze schaffen.. Meine Überlegung hierzu war einfach, wenn die Vögel UV-Strahlung brauchen um in ihrem kompletten Spektrum sehen zu können, brauch ich eher eine Lampe die den ganzen Tag leuchtet und somit UV abgibt. Ist für die beiden ja auch blöd wenn sie Mittags "normal" sehen können und ihnen den restlichen Tag "Farbe" entzogen wird.. Bin ich da richtig??

    Zur BrightSun hab ich noch ein paar offene Fragen.. Welche Version von der 70W nehm ich den? Den Spot oder den Fluter? Jungle oder Desert?? Ach ja, es gibt wohl auch noch ne 150W Version.. Wärs da nicht Möglich 2 Stück an die Decke als SOnnenplatz und auf alles andere komplett verzichten?? Also die 2 BrightSun 150W und sonst gar nichts? Wäre mit 300 W auch noch im Rahmen was den Stromverbrauch angeht..
    Hinzu kommt das das EVG für die BrightSun ja dieses Stecksystem hat und mir mit Sicherheit das Kabel von dem EVG zur Lampe nicht reichen wird und ich es verlängern müsste... Ich find das EVG für die BrightSun für 90€ auch ganz schön teuer.. Kann ich mir nicht ein "Standart" EVG für Metalldampflampen mit 70W kaufen, die Leitungen selbst aus dem Baumarkt kaufen und an eine normale Keramikfassung "schrauben" So nen Terraristik-Schutzschirm für diese Lampen rum un gut is?? Die BrightSun hat doch ein normales E27 Schraubgewinde oder???

    Was hälltst du davon? Danke Nochmals und LG

    Christian
     
  8. oswald

    oswald Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    UV-B-Versorgung zur Vitamin D3 Synthese

    Du kannst auch ein anderes EVG an die Bright Sun anschließen und sie hat auch ein E27 Gewinde
     
  9. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Christian
    Die Narva Bio Light hat ein Spektrum das bis zum UV Bereich geht und ist damit für das "richtige" Sehen unserer Pieper ausreichend. (Hat glaube ich auch Ingo mal geschrieben). Ich habe das Stecksystem von Brightsun und das EVG war schon nach kurzer Zeit wieder defekt. Mit einem anderen für die entsprechende Leistung geeignet bist du wahrscheinlich besser dran. Da deine Amazonen eher Waldbewohner sind ist vermutlich eher Jungle Variante geeignet.
    Für meine Graupis hab ich die 150 Watt Brightsun Desert genommen und lasse die eine Stunde pro Tag laufen. An manchen Tagen warten die Vögel schon darauf und spreitzen dann die Flügel an manchen Tagen wird die Bestrahlung aber ignoriert. Da du zwei Pärchen möchtest sind wahrscheinlich auch zwei Sonnenplätze angebracht, dann ist auch die Chance das sie etwas abkriegen höher.
    Die Kabel kommen in Elektroinstallationsrohre aus dem Baumarkt die haben bis jetzt gut gegen die Schnäbel der Graupis standgehalten.
     
  10. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Hallo Christian,
    Ich halte zwar nicht deine Vogelart sondern Prachtfinken der kleineren Art,aber Ich denke mal das die Anforderungen der Lichtverhältnisse ähnlich sind.Ich habe verschiedene Varianten der Grundbeleuchtung in den Jahren durchprobiert und bin vor 2 Jahren bei den Narva Bio Vital geblieben.Ich verwende Leuchtmittel in den Boxen von 30-45 cm und in den Volieren bis 120 cm Baulänge.Leider gibt es zur Zeit nicht alle Leuchtmittel zu kaufen,da Narva im Januar Insolvenz angemeldet hat,es soll aber ? weitergehen.
    Bei den Bright Sun habe Ich verschiedene Modelle,die Ich aber nur in den Volieren anwende.Begonnen habe ich mit der Jungle 70 Watt,die Ich persönlich nicht so dolle hell empfand.Ich verwende seit 1 Jahr nur noch die Desert 70 Watt in der normalen Ausführung und seit 4 Monaten auch eine Desert in der Float Version,die ein schönes breites Spektrum hat.Meine Vögel haben alle eine Sitzmöglichkeit in ca 50 cm Entfernung des Leuchtmittels und der Platz wird auch rege genutzt.Ich muß noch erwähnen das bei mir die Bright Sun ca 8 Stunden am Tag in Betrieb ist.Übrigens das EVG (Bright Control),sowie die Keramischen E27 (Thermo Socket) sind wahnsinning teuer und taugen überhaupt nichts.Ich verwende ein anderes Model......Name muß Ich nachschauen.Die Steckverbindungen sind auch nicht das Problem,die können beruhigt abgeschnitten werden und entsprechend die Kabel verlängert werden.
    Ich hoffe Ich konnte ein wenig Info geben,auf vernünftige Beleuchtung möchte Ich und meine Tiere nicht verzichten,und sie danken es mir ja auch mit ordendlich Nachwuchs.
    Gruß
    Uwe
     
  11. Lorc

    Lorc Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi an Alle,

    also erstmals möchte ich nochmal Danke sagen für eure Tipps! Ihr habt mir sehr viel Internet-Recherche ersparrt..
    Nach langem hin und her, hab ich mich heute zu einer Bestellung durchgerungen und hab auch alles bis auf die Leuchtstoffröhren bei einem Shop bekommen!

    Ich habe mich für die Lucky Reptile Bright Sun Ultra Desert mit 150 Watt entschieden, da ich noch von meinen alten Terrarien 2 Vorschaltgeräte für 150 Watt HQI Lampen rumliegen habe.. Also 2 Ultra Desert für die Sonnenplätze..
    Dann noch einen T5-Doppelbalken mit EVG und 80 Watt.. Als Röhren hab ich die T5 HO Leuchtstofflampe LifeLite tageslicht mit 5800K (Vollspektrum) genommen, da ich die Narva niergens bekommen hab..

    Ich werd wenn ich alles bekommen und installiert hab nochmal ein Foto von meinem Vogelzimmer machen und kurz berichten was meine Amzonen zur Mini-Indoor-Sonne "gesagt" haben..

    Also vielen Dank an alle und LG

    Christian
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    He Christian es freut mich das du alles bei dem bekommen hast,ich hab auch noch einen der hat Röhren,weiß aber nicht ob der auch führ Vögel hat,ich hole führ mein AQ bei dem kann aber nur über Pn wie du weißt da ich immer noch nicht verlinken kann (ob ich dat in diesem leben noch lerne?)
     
  14. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
Thema: Vogelzimmer - richtige Beleuchtung!?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelzimmer

Die Seite wird geladen...

Vogelzimmer - richtige Beleuchtung!?! - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung - meine Einkaufsliste

    Beleuchtung - meine Einkaufsliste: nachdem ich nun als Laie so vieles erfragt habe, hier nun meine Ergebnisse: Es geht hier rein um eine Aufstellung von mir und deshalb verzichte...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  4. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  5. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...