Vogelzimmer

Diskutiere Vogelzimmer im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich überlege derzeit, ob ich meine Prachtfinken nicht einfach im Vogelzimmer frei fliegen lasse und die Käfige abbaue. Derzeit leben die...

  1. kaidus

    kaidus Guest

    Hallo, ich überlege derzeit, ob ich meine Prachtfinken nicht einfach im Vogelzimmer frei fliegen lasse und die Käfige abbaue. Derzeit leben die Paare je in 1m. langen Käfigen, bzw zu mehreren in einer 2m. langen Box.
    Das Zimmer ist 4m. lang und 2,80 breit.
    Ich besitze 4Goulda., 4Spitzschwanza., 4Silberschnäbelchen, ein Paar Goldbrüstchen und ein Paar Mövchen.
    Kann ich den Boden mit Packpapier auslegen, mit etwas Buchenstreu darüber?
    Danke für Antwort.
     
  2. #2 die Mösch, 28.09.2006
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Kaidus,

    wenn Du damit leben kannst, ein Zimmer für Deine Vögel zu separieren und einzurichten. Es ist schließlich Deine Wohnung.
    Denke nur daran: Es sollte auch einmal gelüftet werden ohne dass sich die Pieper davon machen und beim Eintritt durch die Tür ergeben sich auch Fluchtmöglichkeiten.
    Und ob Du den Boden fliest, mit Zeitung abdeckst, mit Buchenholz, Sand oder was weiß ich noch auslegst. Kannst Du eigentlich vergessen. Er sollte nur gut zu reinigen sein (PVC oder ähnliches). Die Vögel werden sich sowieso nur in den "oberen" Gefilden des Raumes aufhalten. Stellst Du die Futterschalen auf den Boden, könntest Du daneben eine große flache Schale mit Vogelsand anbieten.

    Aber wie bereits geschrieben: Du wohnst da und musst also selber entscheiden.
     
  3. #3 Suppenhuhn, 28.09.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.2006
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi kaidus, ich hatte es auch lange Zeit so ähnlich, wie Du es vorhast.

    Als Bodenbelag habe ich alles mögliche ausprobiert und bin schließlich auf Ärtzekrepp und Wiesenheu darüber, hängen geblieben. Da sieht man den Kot nicht so schnell und die Vögel bauen sich Nester daraus. Futterspelzen verschwinden einfach darin, natürlich nur bis zur nächsten Komplettreinigung. An den Wänden hatte ich 2m hohe Strohmatten. Sah alles irgendwie aus wie eine Außenvoliere. :)

    Ich habe lange verschnörkelte Haselnussäste quer an Ketten aufgehängt und eine Tränke an die Decke gehängt. Gefüttert habe ich in großen flachen Schalen, die in ca 40 cm auf Holzhockern standen. Grit und Kalkpulver darf natürlich auch nicht fehlen.

    Die Vögel werden sich freuen und Dich mit ihren Flugkünsten erfreuen, Du wirst erstaunt sein, wie schnell so kleine Prachtfinken sein können.

    :prima:
     
Thema:

Vogelzimmer

Die Seite wird geladen...

Vogelzimmer - Ähnliche Themen

  1. Deckenbeleuchtung im Vogelzimmer

    Deckenbeleuchtung im Vogelzimmer: Liebe Leute, habe schon viel über Beleuchtung gelesen hier im Forum und nun eine Frage : Im Vogelzimmer ist eine Deckenlampe angebracht, habe den...
  2. Vogelzimmer Einrichtung etc

    Vogelzimmer Einrichtung etc: Hallo Ihr Lieben, bin dabei das Vogelzimmer zu gestalten, war auch im Wald um Kiefernstämme zu sammeln, war wohl leider alles zu klein und dünn...
  3. Anschaffung/Eingewöhnung/Haltung y más

    Anschaffung/Eingewöhnung/Haltung y más: Buenas, Ihr werdet es sicherlich bereits ahnen ... wieder so ein neues Forenmitglied mit naiven Anliegen. Ich bin froh, dass ich aus der Ferne das...
  4. Vogelzimmer, Einstreu und Motten.

    Vogelzimmer, Einstreu und Motten.: Nach einer nun endlich fast überstandenen Mottenplage möchte ich mein Traum vom richtigem Vogelzimmer wieder aufnehmen. Nur wie? Das Zimmer...
  5. Beleuchtung im "Vogelzimmer"

    Beleuchtung im "Vogelzimmer": Hallo, Mit der Beleuchtung in meinem Zimmer bin ich nicht zufrieden für die Vögel und auch für mich. Ich möchte die Deckenbeleuchtung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden