Vogelzimmer

Diskutiere Vogelzimmer im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Halllo Leute, auch ich möchte endlich gerne ein Vogelzimmer für meine beiden Grauen einrichten! Sie leben ohnehin schon in diesem Zimmer,...

  1. Moses

    Moses Guest

    Halllo Leute,

    auch ich möchte endlich gerne ein Vogelzimmer für meine beiden Grauen einrichten! Sie leben ohnehin schon in diesem Zimmer, allerdings in ihrer Voliere.

    In diesem Zimmer habe ausse dem Käfig noch einen Schreibtisch mit PC stehen, und 2 Schränke.

    Meint ihr ich könnte ohne Probleme daraus ein Vogelzimmer machen? Der PC müsste allerdings dort stehen bleiben, weil ich sonst keinen anderen Platz dafür habe!

    Was meint ihr, wäre es gefährlich mit dem PC?
    Auf was muss man alles achten?

    Irgendwie hätte ich ein ungutes Gefühl die beiden den ganzen Tag im Zimmer zu lassen, was wenn sie mal gegen das Fenster fliegen oder irgendwo hängen bleiben.....???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Tanja,

    den PC wuerde ich auf keinen fall im vogelzimmer lassen. es waehre mir viel zu gefaehrlich, ganz zu schweigen von den reparatur kosten:D
    ob du mit der zeit auf deine schraenke verzichten kannst musst du dir gut ueberlegen !!!!!!!!!!!
    das vogelzimmer ist eigentlich eine "grosse" voliere in dem du deine papas ohne bedenken allein lassen kannst.
    wie regelst du es denn nun mit den fenstern?? sie muessten doch jetzt wissen dass man da nicht durch kommt.
    haengen bleiben koennen sie auch im kaefig an dem spielzeug, diese gefahr besteht immer.
     
  4. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Taja,

    wie bereits erwähnt wurde, sollte der PC aus dem Zimmer raus. Hast Du vielleicht ein Eckchen übersehn, wo der PC Platz hätte?

    Hier ein paar Bilder meines Vogelzimmers.
    Vor das Fenster hab ich einen mit Maschendraht bespannten Holzrahmen installiert. Auch die Heizung ist vergittert.
     
  5. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hier sieht man auch gut die vergitterte Vogellampe an der Decke....
     
  6. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    .....................
     
  7. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    ...und hier nochmals ein Bild.
     
  8. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    ...vielleicht klappts jetzt
     
  9. Doris

    Doris Guest

    Hallo!

    Wie die anderen schon sagten, ein PC hat keine lange Lebensdauer in einem Vogelzimmer mit Papageien. Der müsste entweder raus oder du machst mit Volierengitter eine Trennwand und schottest so den PC-Bereich ab. Die Schränke kannst du einigermaßen schützen, indem du oben drauf eine Naturholzplatte legst, die einige cm über den Rand des Kastens hinwegsteht. Letztendlich wirst du dich aber entweder an Beschädigungen gewöhnen müssen oder die Schränke aus dem Vogelbereich verbannen. Meine letzten Kästen, die ich im alten Amazonenraum stehen gelassen hatte, habe ich vor etwa 3 Jahren restlos entsorgt - auf Dauer geht`s wirklich nicht gut. Auch eine Couch, die zwecks bequemer Beobachtung der Vögel drin blieb, musste samt integrierter Höhle a`la Schnabelkunst auf den Sperrmüll. Sitzkissen tun`s seither auch. ;) Wohnraum und Vogelzimmer lässt sich also wirklich nicht leicht vereinen, normalerweise sollte es da schon entweder oder heißen.

    Aber zur Sicherung des Zimmers: Steckdosen müssen vergittert oder anderweitig verschlossen werden, sonst hast du gefiederte Elektriker. Ich habe mir dazu Schutz-Kästen aus Lochblech gebogen und an die Wand montiert. Auch Feuchtraum-Steckdosen (diese "Klappen") sind meiner Erfahrung nach gut geeignet. Kabel oder ähnliches dürfen natürlich ebenfalls nicht zugänglich sein und müssen, wenn sie notwendig sind, in stabilen Kabelkanälen verlaufen. Wenn du eine Beleuchtung installierst, solltest du je nach Montagemöglichkeit auch da an einen Schutz (-> Gitterkästen drumherum) denken.

    Die Fenster würde ich vergittern. Damit hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn zum einen kannst du dann gefahrlos lüften, zum anderen sehen die Vögel das Gitter und erkennen das Fenster als Raumbegrenzung (bei reiner Fensterfläche kann`s sonst natürlich gefährlich werden!). Vorhänge sind mir bei den Papageienräumen mittlerweile zu gefährlich geworden, seit ich im alten Vogelraum meiner Amazonen schonmal eine Venezuela-Dame aus einem Vorhang rausschneiden durfte... sie können sich leicht darin verheddern. Also Vorhänge runter, Fenster vergittern.

    Beim Rest kommt`s jetzt eigentlich ganz darauf an, welche Bedingungen im Zimmer vorhanden sind (Wände / Boden) bzw. wie viel Aufwand du bei der Einrichtung treiben möchtest. Der eine bevorzugt geflieste Wände, andere Verputz mit Wandanstrich, andere - dazu zähle ich mich - haben Verputz und schützen die Wände mit Plexiglas vor Dreck und Nagearbeiten, wieder andere geben sich mit halb abgefressenen Tapten zufrieden. ;) Da ist auch die Frage, ob du einfach nur ein "Freiflugzimmer" willst oder ob der Raum wirklich zur Voliere werden soll. Meiner Erfahrung nach lohnt es sich spätestens bei letzterem, gleich von Anfang an in eine gute Ausstattung zu investieren... dann bleiben einem Großrenovierungen, wie ich sie früher schon mehrmals hatte, erspart.

    Zur Einrichtung natürlich viele Äste, wie in einer Voliere auch. Man kann sie als Schaukeln aufhängen (Haken an die Decke, mit Seilen die Äste aufhängen... funktioniert selbst mit halben Bäumen, wenn die Tragkraft der Haken ausreicht), Verzweigungen zur Wand legen oder Kletterbaum-Ständer aus Christbaumständern oder selbst gemachten Halterungen machen. Ich verwende in meinen Vogelzimmern selbst gemachte Kletterbaum-Ständer. Benötigt wird ein großer Bottich, Ofenrohr passend zur Stammdicke des Kletterbaumes und Zement. Das Rohr betoniert man dann in der Mitte des Bottichs ein. Man kann natürlich auch gleich den Kletterbaum-Stamm einbetonieren, aber dann wird`s schwierig, wenn man mal einen Baum auswechseln möchte. Mit dicken Seilen lässt sich übrigens auch einiges anfangen.

    Wenn du willst, kannst du ja mal auf meiner HP meinen Amazonenraum und den Araraum ein wenig begutachten. Vielleicht findest du ein paar Anregungen. Ansonsten hilft die Forensuche beim Stichwort "Vogelzimmer" sicher weiter, in den letzten Jahren gibt`s ja recht viele Vogel-Häuselbauer. :D

    Mfg,
    Doris
     
  10. Moses

    Moses Guest

    Hallo ihr Lieben,

    erst einmal vielen Dank für eure Tipps!

    @Raymond: Die beiden fliegen ja auch nicht mehr gegen die Fenster, aber ich hätte halt trotzdem Angst dass wenn sie sich erschrecken, dagegenfliegen und ich bin nicht da....
    andererseits hast du natürlich recht, im Käfig können auch Gefahren lauern! Ich hätte halt nicht gedacht dass so viel zu beachten ist wenn man ein Vogelzimmer einrichtet!
    Wollte mir deines ja schon die ganze Zeit ansehen....

    @Goja: Danke für die Fotos, genau so stelle ich mir auch mein Vogelzimmer vor, genau so wie du es gemacht hast! Kompliment an dich!!! Ich habe dort eine Deckenleuchte, ich denke nicht dass ich diese vergittern müsste. Eine Vogellampe steht extra neben der Voliere. Habe die Birne in eine Art Schreibtischlampe gedreht.

    @Doris: wegen den Schränken mache ich mir eigentlich keine Gedanken, der eine ist zwar neu aber ich hatte ihn extra nur gekauft um dort das Papazubehör unterzubringen. Die Idee mit der Gitterabtrennung für den PC finde ich super, so müsste ich es auch machen, denn ich habe leider keine andere Möglichkeit den PC unterzubekommen. Bezüglich Vorhänge, also ich habe am Fenster einen Stoffrollo, so ein ganz einfacher von Ikea. Von aussen ist ausserdem ein Fliegengitter angebracht, von daher brauche ich von innen eigentlich kein Gitter mehr anbringen!

    In dem Zimmer sind Fliesen, ich denke das ist schon sehr praktisch! Ist es denn zwingend erforderlich das ganze Zimmer mit Einstreu zu bedecken??? Ich denke mal dass die beiden sich trotzdem auch mal im Käfig aufhalten werden, und den anderen Dreck auf dem Boden kann ich doch einfach saubermachen!!??
    Auf deine Homepage werde ich gleich einmal gehen und mir nochmal ein paar Ideen holen!

    Vielen Dank für eure Beiträge!!!
     
  11. #10 monsterfront, 18. März 2004
    monsterfront

    monsterfront Guest

    Hallo Tanja,

    bitte bedenke, dass Papageien relativ viel Staub machen - der Gefiederstaub alleine reicht schon, vom Rest mal abgesehen. Das tut deinem PC sicherlich nicht gut. Daher solltest du ihn, wenn du nicht dran arbeitest, entsprechend schützen (Tuch drüber?). Nur so als Tipp.
     
  12. Doris

    Doris Guest

    Hallo Moses!


    Solange sie garantiert nicht drin mit den Krallen hängen bleiben können und nirgendwo Bleibänder vorhanden sind (!), ist eigentlich alles recht... aber bezüglich dieser zwei Punkte unbedingt aufpassen.


    Hält das Fliegengitter den Schnäbeln stand? Hält es auch, wenn die Vögel es mit voller Wucht anfliegen und daran auf- und abklettern? Wenn ja dann reicht es, wenn nein wäre vergittern angebracht. Es sei denn, du hast vor, die Vögel zum Lüften doch noch in die Voliere zu sperren - dann fällt dieses Problem natürlich weg. Wenn sie aber wirklich immer frei sein sollen, musst du beim Gitter den gleichen Maßstab wie bei Volierengitter anlegen, was die Stabilität betrifft. Sonst ist die Gefahr, das sie entfliegen, recht hoch. Zumindest meine Papageien turnen auf den Fenstergittern munter auf- und ab und probieren immer wieder voll Übermut ihre Schnäbel daran aus. Ohne stabile Vergitterung ginge da nichts.


    Nein, natürlich nicht. Ich habe in meinen Papageienräumen in den durch Alu-Profilen abgegrenzten Bereich unter den Kletterbäumen Sand. Unter den Futterstellen abwaschbare Hartfaserplatten. So gefällt es mir persönlich am besten, aber gegen blanken Fliesenboden spricht auch absolut nichts. Wenn deine Grauen zur "Fußgänger-Sorte" gehören sollten (manche Vögel gehen auf den Boden, andere dagegen nie...), kannst du ihnen am Boden zusätzlich vielleicht eine "Buddelkiste" einrichten. Kommt wie gesagt ganz darauf an, wie gern deine Vögel auf den Boden gehen. Sonst wirst du mit dem Fliesboden aber sicher keine Probleme haben.

    Mfg,
    Doris
     
  13. sbari

    sbari Guest

    stell doch den pc in die jetzt überflüssige voliere?:D
     
  14. Moses

    Moses Guest

    ich werde den PC einfach irgendwie bedecken oder eben eine Art Gitterbox herumstellen. Im Grunde genommen ist der PC ohnehin schon uralt, von daher mache ich mir darüber nicht so viele Gedanken!

    Das äußere Fliegengitter ist schon sehr stabil, im Sommer hatte ich das Fenster auch immer geöffnet und die beiden sind eigentlich nie dagegen geflogen oder haben sich ans Gitter gehängt!

    Ich würde es dann so handhaben, dass ich eben wie von euch schon vorgeschlagen, die Steckdosen abdecke, die Kabel gut verstecke... das war es eigentlich auch schon! Die Voliere bleibt im Zimmer stehen, dort möchte ich auch das Futter und Wasser wie gehabt anbieten! Ich würde dann einfach nur immer die Tür der Voliere offen lassen, und so können die beiden dann entweder im Raum verbringen oder eben im Käfig!
    Ich werde dann erst einmal an einem Samstag schauen wie sich sich in dem geschlossenen Zimmer verhalten!
    Beim Freiflug sind sie ja sowieso auch immer dort, meistens sitzen sie auf dem Käfig oder auf der Tür...

    Bodgengänger sind die beiden absolut nicht! Sie gehen noch nicht einmal im Käfig auf den Boden, wenn sie mal abstürzen und auf den Boden fallen, fliegen sie sofort wieder hoch, von daher brauche ich mir keine großen Gedanken wegen des Bodens machen!

    Ich würde dann eben nur in diesem Zimmer noch irgendwo ein paar Sitzstangen und einen Kletterbaum integrieren. Habe zusätzlich ja noch einen Kletterbaum im Wohnzimmer stehen, wenn ich dann nach der Arbeit nach Hause komme, sollen sie diesen trotzdem noch nutzen können und abends bei mir im Wohnzimmer sein!
     
  15. Evelin

    Evelin Guest

    Mein Vogelzimmer ist leider (!!!) mit Teppichboden ausgelegt.
    Daher bleibt mir nichts anderes übrig, als das ganze Zimmer wöchentlich frisch mit alten Bettlaken auszulegen. Sieht zwar nicht gerade toll aus, ist aber sehr praktisch ;) .
    Der Bettlakenverbrauch ist allerdings gigantisch.... :D
     
  16. müger

    müger Guest

    Den PC könntest du doch in den Schrank stellen.

    [​IMG]

    Aber pass bitte auf das sie nirgens an die Kabel kommen!
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Moses

    Moses Guest

    Hallo "Müger",

    das ist ja wirklich eine super Idee mit dem Schrank!
    Ist das deiner der auf dem Bild zu sehen ist? Super Lösung, danke dir!!!
     
  19. müger

    müger Guest

    Ist leider nicht mein Schrank. Das Foto habe ich, extra für dich, aus dem Ikeakatalog geklaut. :D:p
     
Thema:

Vogelzimmer

Die Seite wird geladen...

Vogelzimmer - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Vogelzimmer

    Vogelzimmer: Da ich mich gerne insperieren lasse und gerade dabei bin ein ca 16qm großen Raum fertig zu gestalten für unsere 2 Grauen würde ich mich über Tips...
  4. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  5. Vogelzimmer?

    Vogelzimmer?: Hallo! Ich besitze im Moment noch keine Vögel und möchte mich einfach nur erst einmal informieren, bevor ich mir die Tiere anschaffe. Im...