Vogelzimmerboden

Diskutiere Vogelzimmerboden im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Forenmitglieder, bisher hatte ich ein pflegeleichtes Korklaminat über das Parkett des Vogelzimmers gelegt, dass muss nun aber mal ersetzt...

Schlagworte:
  1. SDexel

    SDexel Susa

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Liebe Forenmitglieder,
    bisher hatte ich ein pflegeleichtes Korklaminat über das Parkett des Vogelzimmers gelegt, dass muss nun aber mal ersetzt werden, weil durch das ewige Putzen die Oberfläche kaputt geht. Welchen Bodenbelag könnt ihr empfehlen?
    Seit die Grauen zu dritt sind, fliegen auch die Zeitungen unter den Stammplätzen immer rum. Schalen mit Einstreu werden ausgebuddelt, abwaschbare Tischdecken geschreddert.
    Die kriminelle Energie steigt in dritter Potenz.:D:D:D
    Was habt ihr unter den Sitzplätzen?

    Vielen Dank für eure Tipps!
    Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Hallo Susanne,
    ich habe Fliesen, das finde ich die sauberste Version. Da kann man saugen und nass aufwischen.
    An den Stellen, an denen am meisten gekackt wird oder gefressen wird, liegen Zeitungen, die mit Steinen oder dickeren Holzstücken beschwert werden.
    So fliegen die Zeitungen nicht rum und bei mir sind es 6 Graue.

    Wenn an Stellen, an denen keine Zeitungen liegen mal was am Boden festklebt, dann kommt der Spachtel zum Einsatz, was auf dem Fliesenboden kein Problem ist.

    So handhabe ich es schon seit Jahren.

    Wozu benutzt du Schalen mit Einstreu?
     
  4. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Kanada, Québec
    willkommen im club :D
    Ich habe da wo hochverkehr ist alte waschbare teppiche (aus dem " armenhaus" aber auch die werden gefalten und zeschreddert von den WHK...
    Ich habe 4 offene zimmer und, Gott sei dank, hat nur eins einen schonen alten holzboden. Die anderen haben fliesen. Finde auch das ist das beste.
    Leider sind meine graue nicht so gute erzogen als die von Uschi denn sie spazieren auch am boden und papier schreddern ist eine beliebte aktivitat.

    Bei 10 fliegern, wenn einer die idee hat etwas zu machen, muss es "IN" sein und er hat sofort seinen "fanclub".
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    :zwinker: Ich glaube nicht, dass meine besser erzogen sind, für die ist der Boden einfach nicht so interessant. Am Boden sind sie eher selten und wenn, dann wird eher nach etwas Essbarem gesucht.
    Zeitungen kennen sie schon seit Jahren, vielleicht sind sie deshalb nicht interessant.
     
  6. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hi,
    ich hab PVC in Parkettoptik auf dem eigentlichen Parkett liegen, das lässt sich super wischen
     
  7. #6 Marion L., 28. März 2015
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    auch wir haben im VZ Fliesen. Wie bei Uschi liegen unter den Schlafringen und den Futterbereichen Zeitungen, welche mit dicken Gartensteinen beschwert sind. Wenn die Zeitungen rar sind (manchmal) dann nehme ich Papier von der Rolle (Tischtuchpapier). Auch Malerpapier von der Rolle geht gut. Je nachdem, was sich günstig anbietet. Auch Tapetenrollen eignen sich gut.
    Ich habe von Vogelsand (staubt extrem), über Buchenspäne (feuchten durch und schimmeln gerne), Holzpellets (fällt vieles durch auf den Boden) und Mulch (riecht und ist immer etwas feucht) alles mögliche schon probiert. Der karge Fliesenboden läßt sich am Besten säubern.

    Da unsere Racker ja mehr im Haus als in ihrem VZ sind, haben wir Bodenfliesen überall (nur im Schlafzimmer nicht) und im Wohnzimmer ist altes Eichenparkett.
    Da kann man alles prima wegwischen.
    MfG
    Marion L.
     
  8. #7 sittichmac, 28. März 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    fliesen wurden ja bereits mehrfach genannt und ich halte diese auch für den besten bodenbelag.

    aber als alternative kannst du auch den boden mit einer beschichtug auf pu oder acrylharz basis versiegeln. es kostet in etwa das gleiche wie fliesenboden und macht nicht mehr aufwand. die beschichtung ist schlag- und kratzbeständig auch für die vögel ist es angenehmer darauf zulaufen da es nicht so extrem glatt ist. desweiteren gibt es keine fugen die durch den kot verfärben und brüchig werden. die beschichtung ist auch gegen kot beständig und lässt sich leicht abwischen.
     
  9. SDexel

    SDexel Susa

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank für eure Antworten! Da der Belag wieder entfernbar sein muss, ist vielleicht die PVC-Lösung ganz interessant, nur machen mir die Ausdünstungen etwas Sorge. Vielleicht kann man Steinzeug aber auch "schwimmend" auf einer Folie verlegen, Bei mir werden die Zeitungen immer von den Steinen befreit oder geschreddert, da sie auch gerne am Boden spazieren gehen, um zu gucken, was man so annagen kann...:+schimpf
     
  10. #9 sittichmac, 29. März 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    schade, wenn der boden nicht permanent seine darf fallen fliesen und beschichtung natürlich weg. was hast du eigentlich für einen untergrund in dem zimmer? beton, dielen oder parket.
     
  11. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    hier beschreibt Susanne wie sie es bisher hatte und welchen Untergrund sie hat.
     
  12. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Wir haben im Papazimmer Plattenboden. Eine saubere Sache, jedoch die Fugen - nicht optimal.
    Deshalb habe ich nun an den Stellen an denen die Papas Kot absetzen harte Polycarbonat Platten. Diese kann ich super abwischen .-), Fugenproblem gelöst :-).
    Zeitung hatte ich auch, war aber nicht zufrieden damit.

    Liebe Grüsse Debby
     
  13. #12 sittichmac, 29. März 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    habe ich über sehen.

    parkett bietet nicht viele möglichkeiten - laminat oder auslegware.
    fliesen ist so nicht möglich das fliesen eine festen und stabielen untergrund brauchen (estrich) eine beschichtung wäre noch denkbar aber aufwändig. das parkett muss komplet abgedeckt werden (schutzfolie) darauf kommen dann 2 lagen verlegeplatten die mit eineander verschraubt oder verklebt werden. die ränder zu den wänden müssen mit acryl oder pu dichtmasse gefüllt werden. auf eine grundierungschicht kann dann die eigentliche beschichtung aufgetragen werden. das ganze lässt sich auch später wieder rausreißen ohne das parkett zu beschädigen.

    der vorschlag von debby mit den polycarbonat platten ist eine sinnvolle option. die platten könnten auf einem neuen laminat mit teppichklebeband befestigt werden so verrutschen sie nicht und es kommt kein wasser drunter.
     
  14. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Die Platten sind übrigens Rutschfest :-).
     
  15. SDexel

    SDexel Susa

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Unser Vogelzimmer ist durch eine eigens erbaute Schallschutzglaswand von einem großen Zimmer abgetrennt. Es liegt durchgehend Parkett und darauf habe ich bei den Geiern noch Korklaminat verlegt. Jetzt habe ich im Bauhaus ein nur 5mm starkes sehr strapazierfähiges Kunststofflaminat das man mit Klicksytem verlegen kann, gesehen.
    PVC ist weicher und wahrscheinlich nicht so strapazierfähig.

    Ich werde in Ruhe weiterüberlegen...Danke!:idee:
     
  16. SDexel

    SDexel Susa

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallihallo und einen schönen Sonntag,
    ich habe mein Vogelzimmerbodenproblem noch immer nicht gelöst. Hat noch jemand gute Erfahrungen mit PVC, wie oben angesprochen, gemacht?
    Habt ihr es vorher länger gelüftet? Laut Baumarkt dampft es gar nicht mehr...
    LG Susa nebst Geierlein
     
  17. grauenfan

    grauenfan Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2015
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    57583 Westerwald
    Hallöle,

    wir habe mit PVC-Boden gute Erfahrungen gemacht. Haben diesen nach Kauf zur Sicherheit 2 Wochen ausgelüftet.
    In den Zimmern mit Teppchboden hat sich für die Stellen unter Schaukeln, Sitzplätzen, etc. der sogenannte Fußbodenschutz KOLON von IKEA bewährt. Das sind 0,2 mm starke durchsichtige Hart-PVC-Platten von 100 x 120 cm Größe, die eigentlich ein Schutz für Laminatböden gegen Bürostühle sein sollen.

    LG
     
  18. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hi,
    wir haben Parkett und darauf habe ich PVC in Parkettoptik gelegt das ich passend hab zuschneiden lassen. Lässt sich super wischen und sieht nach mehr als 10 Jahren noch picobello aus. Parkett und Laminat soll man ja nur "nebelfeucht" wischen und es darf keine Feuchtigkeit in die Fugen geraten, da ist PVC angenehmer wenn man mal ein Kacki oder Obst anweichen muss. Da kann man sogar mit Dampf ran
     
  19. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich habe auch PVC auf einen Holzdielenboden gelegt und gute Erfahrungen gemacht. Das PVC sollte möglichst glatt sein und möglichst keine Maserung oder so was haben. Je glatter, desto besser zu reinigen, z. B. wenn man mal mit der Spachtel ran muss für hartnäckigen Schmutz. Ausgedampft hat das PVC bei mir nicht, zumindest hab ich nichts davon gerochen oder mitbekommen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SDexel

    SDexel Susa

    Dabei seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Vielen Dank, das hat sich bezüglich des PVC's wohl verbessert. Wir haben jetzt erstmal ein paar Materialproben von A-Z besorgt!
     
  22. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Wir haben in unserem Vogelzimmer auch Fliesen und unter den Futter- und Sitz/Schlafplätzen Hanfeinstreu mit Hartholzpaneelen eingerahmt, damit das Streu nicht überall umherfliegt. Unter dem Futterplatz habe ich ein Tuch aus Segeltuchstoff genäht, was Futterspelzen und Obst- und Gemüsereste gleich auffängt und so nicht mühselig aufgesammelt werden muss.

    Die Fliesen werden jeden Tag abgesaugt und 1x die Woche gewischt.
     
Thema:

Vogelzimmerboden