Vogelzüchter, Vogelhalter, Vogelliebhaber - ein Versuch der Definition der Begriffe

Diskutiere Vogelzüchter, Vogelhalter, Vogelliebhaber - ein Versuch der Definition der Begriffe im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi Dagmar Natürlich machen Tiere Arbeit, dat weiss man eben vorher, und wenn man ein Tier hat werden es eben mehr. Ich hätte gerne so eine...

  1. Dragonia

    Dragonia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wurde aus einem Kater 3 Katzen.. Dann 6 und zwei Ara. Mittlerweile sind wieder zwei Katzen verstorben..

    Manchmal habe ich so einen greul, wenn mein erster Kater mal wieder alles aus protest verpinkelt und verkackt, der zweite Kater überall hin spuckt, weil er mal wieder als erstes am Fressnapf sein wollte und die Henne die ganze Zeit schreit, dass ich schon überlege, was wäre wenn sie alle weg wären.. Och wie herlich sauber es wäre. Keine Tierhaare und staub mehr.. Zumindest nicht so viel.. Aber nur der Gedanke daran einen fortgeben zu müssen, zerreißt mir das Herz.. So oft sie mir auf die nerven gehen, ich könnte es nicht.. Und auch wenn meine Ara mich noch Jahre begleiten werden. Sie gehören dazu.

    Meinem Ex hab ich damals gesagt, als er wieder mit Asthma anfing, dass er ausziehen muss. Keines der Tiere geb ich her..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 IvanTheTerrible, 11. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sehe ich auch so und eine Katzensteuer in der gleichen Höhe wie Hundesteuer würde manche Entscheidung erleichtern.
    So bleibt eben alles wie gehabt.
    Ivan
     
  4. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Meine persönlich Meinung

    Züchter leben von Haltern und Halter hätten keine Vögel ohne Züchter. Fällt der eine weg, kann der andere auch nicht mehr .
    Was die Zwangsverpaarung angeht, denke ich auch, das es die noch gibt, gerade dann, wenn es geht neue Farbvarianten zu bekommen.
    Viele Vogelarten lassen sich auch Zwangsverpaaren, andere wiederum nicht.
    Setze 2 gegengeschl. Wellensittiche in eine große Voliere mit viel Platz und schön grün. Niskästen an verschiedene Plätze und einer wird garantiert genommen. So wäre sie schon vollzogen, die Zwangsverpaarung.

    Ich denke auch, das man wie bei anderen Arten auch einfach zwischen den Züchtern entscheiden muß.
    Ich denke da in 3 Schubladen

    1. Der Züchter, der es sich zur Aufgabe macht, seine Vögel so naturnah wie möglich unterzubringen und nötigenfalls auf ein paar Vogelpaare mehr verzichtet um die die er hat gut zu betreuen. Der auf die Gesundheit seiner Tiere achtet und die Jungtiere bei den Eltern belässt. Letzters ist aber wenig verkaufsfördernd. Leider
    Das schein der beste Züchter zu sein.

    2. Der Vogelzüchter zu Hause
    Der, der zuhause ein Paar hält und der Natur ihren Lauf lassen möchte, sich dann liebevoll in die Jungenaufzucht stürzen, sich total Mühe geben und sich riesig freuen, wenn alle Babys das ideale Zuhause haben und hinundwieder mal Nachricht von den Käufern bekommen, was die kleinen großen jetzt so machen.
    Auch eine schöne liebevolle Zucht, nur nicht ganz so naturgetreu

    3. die Vogelvermehrer. Wie auch Hunde oder Katzenvermehrer.
    Denen ist es fast Wurscht, ob die Tiere glücklich sind. Die Masse machts hier. Je mehr Zuchtpaare untergebracht werden desto besser und profitabler. Da stört dann auch ein günstiger Verkaufspreis nicht allzusehr, denn die Masse bringt das Geld.
    Gesundheit steht da auch nicht gerade an erster Stelle, solange die Jungen kommen.

    Habe ich selber schon gesehen. Große Außenvoliere. Unzählige Wellis drinne und genauso viele Nistkästen. Soweit ich sehen konnte auch alle besetzt. Na, das nenne ich mal Quantität.

    Also es gibt auch hier gute und schlechte. Und man darf nicht einfach alle über einen Kamm scheren.

    Anders herum ist es doch bei den Haltern genauso

    Der Ideale Halter
    Große (keine poplige 2x3m) Außenvoliere mit großen Schutzraum. Die Ihr Leben als Papagei führen dürfen, ohne große Einmischung des Menschen

    Der Normale Halter(wie ich)
    Zu Hause im Käfig mit täglichen Freiflug und Beschäftigungsmöglichkeiten und Familienkontakt in paarweiser Haltung. Evtl. wenn möglich mit kleiner AV

    der perverse Halter
    Einzelhaltung in viel zu kleinem Käfig ohne Freiflug und Beschäftigung. Manchmal sogar ohne oder wenig menschlichen Kontakt.
    Schlechten Futter usw.

    Wie ihr sehr, kann man auch die Halter nicht alle in einen Topf werfen.
     
  5. Axel

    Axel Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    1.899
    Zustimmungen:
    50
    Hat er gezögert...?
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Na, das finde ich schon ein wenig extrem, ehrlich gesagt, aber da es ja der Ex ist, hatte es sicherlich noch andere Gründe ;).
     
  7. #26 IvanTheTerrible, 11. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Glaube ich nicht. Was ist schließlich ein ruhiger Schlaf gegen die Haare von 6 Katzen?
    Tja, diese zwischenmenschlichen Beziehungen offenbaren doch Abgründe....
    Ivan
    Post 25
    War doch jetzt keine Frage Moni, oder?
    Vielleicht doch kein Vogelforum, sondern Kabarett?
     
  8. tamborie

    tamborie Guest

    Böse Zungen behaupten er rennt immer noch.

    Tam
     
  9. tamborie

    tamborie Guest

    Ja war wohl eine Zwangsverpaarung.

    Tam
     
  10. #29 IvanTheTerrible, 11. April 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Jauchzzzzz!!!
     
  11. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Tut doch auch gar nichts zur Sache, oder? :~

    Das Thema ist ja hier ein anderes...
     
  12. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    @Guido, frag mal einen "echten" Züchter, ob er in den Urlaub fährt, wie viel Zeit er am Tag in seinem Vogelhaus verbringt und was seine Frau dazu sagt ;).
     
  13. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    "Manfred, wir waren jetzt seit unseren Flitterwochen nicht mehr im Urlaub und auch unsere goldene Hochzeit haben wir in der Dorfkneipe gefeiert. Wann hast Du endlich mal mehr Zeit für mich. Die Kinder sind ohne Dich groß geworden und wenn sie mit Dir zusammen waren, dann nur in Volieren, Austellungen und auf Vogelbörsen. *seufz*"

    So in etwa könnte es vorsich gehen

    Mal Spaß bei Seite. Ich glaube bei einen echten Züchter dreht sich das Leben um die Tiere und nicht umgedreht.
     
  14. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    *Grins* Ja, Du hast nur vergessen "Manfred, wo ist eigentlich das ganze Geld hin?"
     
  15. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Goldene Hochzeit eben nur in der Dorfkneipe und nicht mit der gesamten Familie im Feinschmecker Laden mit kleinen Portionen auf großen Tellern.:D:D:D
     
  16. #35 Moni Erithacus, 11. April 2012
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld

    Bei Futter/Zubehörhändler,Tierarzt,Stadtwerke,Vermieter(Vogelhaus).....usw......


    nicht bei Zalando:+schimpf:zwinker::D
     
  17. Dragonia

    Dragonia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Es lag dann nicht an den Tieren. War streßbedingt. Aber er wäre ausgezogen ;)
     
  18. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Er war kein Liebhaber. Züchter wohl auch nicht, höchstens Vermehrer. Den Halter konnte nichts mehr halten. :D
     
  19. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Was mir noch so in den Sinn kommt, viele die sich selbst als Vogelliebhaber bezeichnen, weisen leichte, mittlere oder schwere Defizite auf, was das Wissen über die von ihnen gehaltene Vogelart betrifft, sei es zur Biologie, zu den Futteransprüchen oder was auch immer. Ist so meine Erfahrung aus den 12 Forenjahren. Ein Züchter weiß meist mehr über richtige Fütterung etc. Viele meinen es einfach zu gut, "weil sie ja kein Züchter sind, sondern Liebhaber".
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Für mich wären das Vogelhalter mit eigensinnigen Vorstellungen von dem, was ein Vogel ist. Die haben zwar den Vogel lieb, aber eigentlich ist es das kleine Menschlein, was sie darin vermuten. :~

    Kann auch sein, dass sie eher an einem bunten Zierrat, einem Dekogegenstand, interessiert sind denn an dem Vogel an sich.
     
  22. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    So hart wollte ich es nicht ausdrücken ;).
     
Thema:

Vogelzüchter, Vogelhalter, Vogelliebhaber - ein Versuch der Definition der Begriffe

Die Seite wird geladen...

Vogelzüchter, Vogelhalter, Vogelliebhaber - ein Versuch der Definition der Begriffe - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Monatsversammlung vom Vogelliebhaber-Verein Bochum

    Monatsversammlung vom Vogelliebhaber-Verein Bochum: Monatsversammlung vom Vogelliebhaber-Verein Bochum Ort: Gaststätte Femlinde - Liebfrauenstr./Ecke Freigrafendamm 44803 Bochum Nächste...
  3. Vogelliebhaber-Verein Bochum

    Vogelliebhaber-Verein Bochum: Monatsversammlung vom Vogelliebhaber-Verein Bochum Ort: Gaststätte Femlinde - Liebfrauenstr./Ecke Freigrafendamm Nächste Versammlung 31.03.2017...
  4. Mischlinge

    Mischlinge: Hallo an alle! Als erstes bitte ich einen Mod diesen Beitrag ins richtige Forum zuzuweisen. Ich wusste nicht wo ich das am besten reinschreibe. So...
  5. Bin ich als Vogelhalter geeignet?

    Bin ich als Vogelhalter geeignet?: Hallo liebes Forum! Seit einiger Zeit informiere ich mich über die Vogelhaltung und bin mir nicht wirklich sicher ob ich dafür geeignet bin. Ich...