Voliere aus Holz

Diskutiere Voliere aus Holz im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute! Ich plane derzeit eine neue Voliere für meine 6 Wellis zu bauen, und hätte da ein paar Fragen an Euch. 1. Ist eine Stärke von...

  1. #1 Supernova82, 22. Februar 2006
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Hallo Leute!

    Ich plane derzeit eine neue Voliere für meine 6 Wellis zu bauen, und hätte da ein paar Fragen an Euch.

    1. Ist eine Stärke von 2,5 x 2,5 cm für Kanthölzer okay? Damit soll der ganze Rahmen und die Türen gebaut werden.

    2. Welches Holz würdet ihr mir dafür empfehlen?

    3. Wie befestige ich das Gitter (innen), damit die Wellis sich nicht verletzen können?

    4. Wieviel Abstand brauchen die Türen zum Rahmen, damit sie sich leicht öffnen lassen? Die Türen sollen komplett im Rahmen verschwinden.


    Habt Ihr sonst noch irgendwelche Tipps?


    Für jede Antwort bin ich sehr dankbar!

    Liebe Grüße Jesse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Erbse

    Erbse Guest

    Hallo!:)

    Für meinen selbstgebauten Käfig habe ich aus 3,5x3,5 cm dicke Leisten aus Kiefer den Rahmen gebaut und fur die Türen habe ich 2x2 cm dicke genommen.
    Zwischen den Türen ist ca. 5 mm Platz.
    Ich habe den Draht von aussen festgetackert und dann auf den Draht Zierleisten genagelt damit die Wellis sich nicht daran verletzen können und damit es besser aussieht. Das müsste so auch gehen wenn man den Draht von innen festmacht.
    Die Türen habe ich mit Klavierband befestigt.

    Welches Holz du nimmst kommt auch drauf an wieviel es kosten darf und ob du lieber helles oder dunkles Holz haben möchtest.

    Als Boden habe ich Regalböden genommen aus Blech, damit man die auch auswaschen kann.

    Hier mal ein Bild von meinem Werk :D

    In die linke große Tür hab ich noch eine kleine Tür gesetzt, links ist oben eine Klappe und darunter noch eine Tür.
     

    Anhänge:

  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Die gängigen ( günstigen ) Hölzer sind halt relativ weich und können von den Wellis schnell zerknabbert werden. Harthölzer sind allerdings ziemlich teuer.

    Ich hatte die Türen bei meiner Holz-Voliere mit Scharnieren festgemacht, der Abstand warca 5mm, mehr nicht.

    Das Gitter hatte ich einfach innen festgetackert, man kann es auch mit Leisten verkleiden. Aber ich hatte es einfach sauber abgeschnitten, war etwas mühselig, aber ich wollte nicht noch extra Leisten dran machen. Passiert ist da nie etwas.
     
  5. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    stärke Holzrahmen

    Hallo,

    bei der Stärke der Kanthölzer kommt es natürlich auch darauf an wie groß die geplante Voliere werden soll.Je Größer,desto mehr Eigengewicht muss die Konstruktion natürlich aushalten.Bei der Größe von Erbses Voliere scheint dieses Verhältnis ja genau zu passen.Bei der Holzauswahl muss ich Spirit absolut recht geben.Hartes Holz ist wesentlich teurer als z.b.Fichte oder Kiefer.Hab damals Fichte genommen und feststellen müssen,daß sie da schon ein bisschen dran nagen...:traurig: deshalb hab ich im nachhinein die Kanten etwas mit Aluwinkeln verstärkt.(auf Bildern noch nicht zu sehen).
    Die Befestigung der Gitter ist von der Optik natürlich mit schmalen Leistchen schöner als einfach drantackern.Wenn man allerdings beim Gitter die scharfen Kanten entfernt gehts natürlich auch ohne Leistchen.Hab mal die Bilder von unserer Zimmervoliere (welche ich schon mal drinnhatte) reingestellt.Vielleicht bekommst du ja noch ein Ideen...:idee: :idee:
     

    Anhänge:

  6. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    mehr Bilder

    Hab noch ein Paar Bilder...
     

    Anhänge:

  7. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    noch mehr Bilder

    hab noch mehr...
     

    Anhänge:

  8. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    und noch welche

    und noch welche...:+schimpf
     

    Anhänge:

  9. Aussie

    Aussie Guest

    Und wie pflegst du das Holz?
    Denn wir hatten auch ursprünglich vor eine Holzvoliere zu bauen. Aber da riet man uns von ab. Ebbend wegen der Pflege weil man den Kot irgendwann nicht mehr weg bekommt.

    LG,Annette
     
  10. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    Holzpflege

    Hallo,

    hab das Holz damals mit Bienenwachs eingestrichen...der Kot geht schon einigermasen ab.Haben die Voliere jetzt circa zwei Jahre und sie sieht eigentlich noch gut aus...ein paar Fleckchen von Obststückchen z.b.bleiben halt manchmal im Holz.Wenn es gar so schlimm werden sollte kann man ja z.b. auch drüberstreichen oder die Flecken rausschleifen.Dadurch das das Gitter im Inneren des Holzrahmens ist geht eigentlich auch gar nicht soviel aufs Holz.Eine Voliere aus Metall ist halt im Bezug aufs saubermachen besser,denke ich.Aber bei aller Sauberkeit:Ich denke es ist halt immer noch eine Vogelbehausung und kein Wohnzimmer !!:dance:
     
  11. phorkyas

    phorkyas Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Hey emmi!

    Aus was für einem Holz ist denn dieser wunderschöne Kletterbaum?

    Ist der in Erde oder so gepflanzt?

    Lieben Gruß

    Natalie
     
  12. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    Kletterbaum

    Hallo,

    Das ist ein Ast einer Korkenzieherhasel...den haben wir schon zwei jahre.Er steht zur Befestigung in einem Christbaumständer.Ist durch die lange Zeit total hart geworden und als Knabberast total uninteressant.Für diesen Zweck stell ich immer frische Zweige rein.:zwinker: :zwinker:

    Gruß
    EMMI
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Die Voliere ist wirklich klasse! :zustimm:
    Simmt, mit Bienenwachs einreiben ist eine gute Idee... das hatte ich bei meiner Voliere damals versäumt. Zum Dank durfte ich regelmäßig bestimmte Plätze mit Schleifpapier bearbeiten. :D
     
  14. #13 Supernova82, 22. Februar 2006
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    WOW!

    Herzlichen Dank für die Antworten! Und gleich soooviele Bilder!
    Erbse und Emmi, Ihr habt ja wirklich tolle Volieren gebaut! :beifall:

    Ich hatte auch die Idee, an die Ecken der Kanthölzer Aluleisten festzuschrauben, als Nageschutz und Schutz vor den Drahtenden.
    Ich seh es schon kommen, das wird verflucht teuer werden.
    Meine Voliere soll 120cm breit, 55cm tief, und 85cm hoch werden.


    Nochmal zu dem Abstand bei den Türen, Ihr habt ja alle 5mm gesagt, meint Ihr damit auf jeder Seite, oder nur an der Außenseite der Tür? Wie siehts mit oben und unten aus?
     
  15. fisch

    fisch Guest

    Also ich habe ringsum 1-2mm Luft.
    5mm ist schon sehr reichlich und sieht bestimmt nicht so gut aus - nimm mal ein Lineal und schau wie viel das ist ;)
     
  16. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    Abstand Türrahmen

    Hallo,

    Ich würde an der Seite wo die Tür aufgeht oben und unten die ca 5mm Luft lassen...ganz einfach das sie nicht schleift.Am Scharnier wo die Tür aufgeht kannst du ruhig press drangehen,weil sich die Tür ja Kante auf Kante durch das Scharnier aufhebelt.(blöd zu erklären).
    Wünsche Dir viel Spaß beim Bauen bzw.planen Deiner Voliere.Hoffentlich konnten Dir die Bilder ein wenig weiterhelfen!
    Wenn du fertig bist,vergiss nicht Bilder reinzusetzen (neugierig sei!!):dance: :dance:
    Liebe Grüße

    EMMI:zwinker: :zwinker:
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. emmi

    emmi Mitglied

    Dabei seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weiterstadt-Gräfenhausen
    Hoppla Fisch hat recht.Hab mal nachgeschaut,sind bei mir an den drei Seiten doch nur etwa 2-3mm.Fünf mm ist wirklich etwas sehr reichlich.:D :D
     
  19. #17 Supernova82, 23. Februar 2006
    Supernova82

    Supernova82 Guest

    Naja, es geht ja darum das die Tür richtig aufgeht...

    Wenn die Tür komplett im Rahmen geschoben werden soll, dann ist ein gewisser Abstand ja nötig, weil der Punkt der am weitesten vom Drehpunkt (Schanier) weg ist, dann sonst am Rahmen hängen bleibt.
     
Thema: Voliere aus Holz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelzubehör holz

    ,
  2. zimmervoliere holz

Die Seite wird geladen...

Voliere aus Holz - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...