voliere aus zink oder edelstahl?

Diskutiere voliere aus zink oder edelstahl? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Man liest immer wieder über Zinkvergiftungen und daher wundert es mich sehr, dass Herr Boesen ausser meiner Anfrage, nur eine weitere Anfrage...

  1. #21 vogelshop-ranke, 5. Juli 2007
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Na klar steht immer wieder etwas über Zinkvergiftung in den Medien, aber keiner legt fakten auf den Tisch und sagt so oder so ist es.

    Genau so ist es doch auch mit dem Klimawandel, die Medien und alle machen einen ganz grossen Wirbel darum, ist doch auch Logisch, denn es ist eine scheinbar sprudelnde Geldquelle für die grossen Unternehmen in Deutschland, allgemein für die Wirtschaft und für den Staat, der natürlich auch daran verdient. Wer den RTL Bericht, der Klimaschwindel gesehen hat, der wird sich bei genauerem hinsehen fragen ob das alles stimmt, das der CO2 Ausstoß das Klima verändert.

    Denn auch ich habe mich mit mehreren Wissenschaftlern darüber unterhalten und die sind auch der Meinung das es quatsch ist, das sich die Temperatur erhöht wegen dem CO2 Ausstoß. In dem RTL Bericht werden wissenschaftliche Beweise, Zahlen und Fakten auf den Tisch gelegt, die beweisen das es nicht so ist.

    Hat schon einmal jemand von den Politikern oder sonst wer, eine Logische Erklährung oder Beweise dafür gebracht das der CO2 Ausstoß an den Klimaveränderungen Schuld sind, nein.

    Und genau so ist es mit verzinktem Draht, wenn man einen der grössten Drahtlieferanten in Deutschland fragt, wie viele Fälle von zinkvergifteten Vögeln ihm bekannt sind und dieser meint in seiner gesamten Firmenzeit sind ihm 1-2 Fälle bekannt geworden.
    Dieser Lieferant verkauft bereits seid 30 Jahren verzinkten Draht und ich habe ihn gefragt wie viele Rollen er so ca im Jahr verkauft, da meinte er ca. 15.000.

    Auch Ihm kann man das Wissen und die Erfahrung nicht absprechen.

    Übrigens den Klimaschwindel kann man sich bei Myvideo ansehen.

    Wenn in den Medien gemeldet wird das Wissenschaftler festgestellt haben das wer jeden Tag ein Glas Wein trinkt länger lebt, muss ich doch jetzt nicht zwangsläufig anfangen Alkohol ( Wein) zu trinken, das ist doch absurd.

    Vielleicht lassen sich die meisten durch diese Berichte einfach zu sehr Erschrecken.

    Gruß Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Es ist ja wohl klar, das ein Lieferant, der seit 30 Jahren erfolgreich verzinkten Draht verkauft, "sein" Material nicht schlecht machen wird ;) Da wäre er ja dumm und würde sein Geschäft kaputt machen...Daher finde ich dieses Argument nicht sehr aussagekräftig!! Verkaufst Du in deinem Shop auch den verzinkten Draht? Wenn ja, könnte ich deine Argumentationen hier schon verstehen, rein im geschäftlichen Sinne. Aber es gibt ja nun schon genug Informationen zu diesem Thema und ich finde, da kann man doch nicht einfach die Augen verschließen, von wegen mich oder meine Vögel trifft das schon nicht!! Dieses Risiko wäre mir für meine beiden Racker viel zu groß!! Und soooo teuer ist Edelstahldraht nun auch wieder nicht! Ich habe für den Austausch von verzinktem Draht zu Edelstahldraht unter 100,-€ bezahlt. Wobei meine Voli nicht 100% nur aus Gitter besteht, das muß ich fairerweise zugeben. Aber seht auf dem Bild selbst, um welche Mengen Draht es geht! Man muß nur suchen, dann wird man auch fündig. Ich kann bei Bedarf per PN auch gerne die Bezugsquelle bekannt geben.

    [​IMG]
    Shot at 2007-07-04

    Und die Züchter, die seit 30 Jahren diesen verzinkten Draht erfolgreich für Ihre Vögel einsetzen, haben entweder Vögel, die nicht so kletterfreudig sind und mit dem Draht gar nicht soviel in Verbindung kommen oder schmeißen die ungeklärten Todesfälle einfach in die Mülltonne...ohne Obduktion und Nachuntersuchung, dann hat man mit diesem Thema natürlich auch nichts zu tun 8(
    Denn genau das, was Tari so schön erklärt hat, bringt es auf den Punkt und ist so gefährlich:
    Aber macht ruhig weiter die Augen zu und geht weiter das Risiko ein...
     
  4. Tari

    Tari Guest

    Hallo Janina,

    ich habe meine beiden Racker mal beim Klettern beobachtet und obwohl sie nicht am Gitter lutschen oder dauernd am Gitter hängen, jedes Mal wenn sie sich festhalten berührt ihre Zunge das Gitter. Das ist einfach so, wenn sie klettern. In großen Außenvolieren und vielleicht auch in einer ausreichend großen Zimmervoliere mögen die Vögel weniger am Gitter hängen, da sie sich fliegend fortbewegen, aber die meisten erreichen ihr Ziel doch durch Klettern. Meine können aufgrund der Volierenmaße nicht nach unten fliegen (nach oben schon, wenn sie wollen), deshalb klettern sie, auch bei anderen Gelegenheiten klettern sie und bei den Papageien ist es noch viel öfters der Fall, dass sie im Käfig herumklettern, sich kopfüber ans "Dach" hängen usw.

    Deine Voliere ist übrigens total schön und passt sich toll in die Wohnung ein. Das mit dem Glas unten ist auch eine gute Idee, das haben viele Nymphenhalter, die ich kenne, da fliegt dann auch nimmer mehr soviel Staub unten heraus. Mit etwas Glück kann man solche Glasplatten (weiß net genau wie die sich nennen, Bastler- oder Hobbyglas eignet sich net so, da es schnell zerkratzt und milchig wird) günstig über Ebay ersteigern! So einen Festanbau an die Wand finde ich auch schick, aber ich wollte immer lieber etwas mobiles und dann gehts schon ins Geld, wenn man aufgrund der Konstruktion mehr Draht benötigt. Meine Nymphen werden nächste Woche übrigens eine neue zinkfreie Voliere beziehen. :)
     
  5. #24 vogelshop-ranke, 6. Juli 2007
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun, dieser Lieferant verkauft auch Edelstahldraht. Er macht ja nicht einmal Werbung für sein Geschäft, es ist doch absurd zu sagen das wenn er für verzinkten Draht werben würde das die Kunden nicht mehr bei Ihm kaufen oder er sein Geschäft damit kaputt macht. Fakt ist aber das die Kunden keinen Edelstahldraht kaufen, weil er eben zu teuer ist und das ist Fakt.

    Ja auch ich verkaufe in meinem Shop verzinkten Draht, aber auch hier ist Fakt das aufgrund des Preises die Kunden lieber verzinkten Draht nehmen. Was hat also bitte die rein im geschäftlichen Sinne damit zu tun, wenn ich eine Rolle verzinkten Draht verkaufe und ich z.bsp. 20,-€ verdiene oder ich verkaufe eine Rolle Edelstahldraht und verdiene auch 20,-€.

    Wo ist da bitte der Unterschied. Die Grundregeln in jedem Verkauf sind Angebot und Nachfrage, Kaufen die Kunden viel geht der Verkaufspreis nach unten, kaufen die Kunden von einem Artikel wenig, geht der Preis hoch das ist doch überall so.

    Jetzt sollen also alle Vögel die von Züchtern gehalten werden nicht so kletterfreudig wie von anderen Haltern sein?? Hä??

    Ich kenne genug Züchter die Ihre Vögel haben Obduzieren lassen, selbst diese Aussage ist einfach so aus den Fingern gesogen das Züchter ihre Tiere einfach in die Mülltonne werfen.
    Wenn Du solche Aussagen oder Vermutungen ins Forum stellst, dann sollte Dir klar sein das Du auch Antworten bekommst die Deinen Erwartungen nicht entsprechen.

    Gruß Jörg
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ja, das ist sehr schade und bedauerlich und deswegen plädiert man dann auch weiterhin für verzinkten Draht, weil sich das besser verkaufen lässt und verschweigt als guter Verkäufer die Nachteile von verzinktem Draht. Bevor der Käufer dann gar nichts kauft, dann lieber Zinkdraht 8( Sorry, will Dir nicht zu nahe treten und so eine Handlungsweise unterstellen, aber genau die Verkäufer ärgern mich jedes Mal!

    Danke für die volkswirtschaftliche Belehrung, aber das weiß ich selbst;)

    Was soll bitte dieser Satz? Ich denke, Du hast meine Ironie in diesem Satz nicht verstanden? Aber davon mal abgesehen, gibt es in der Tat viele Vögel, die bei Riesenvolieren nicht soviel Kontakt zum Draht "nötig" haben, weil sie in der Voliere genügend Klettermöglichkeiten haben. Mir ging es eigentlich um kleinere Volieren und um Haltung von Papageien, die besonders gerne und viel am Volierengitter rumklettern, um z. B. zum Futternapf oder auf den Boden zu gelangen.

    Sicher gibt es die und die Züchter! Ich habe auf keinen Fall gesagt, dass dies alle Züchter tun :nene: , aber ich habe es leider schon anders gesehen und so manche Äußerungsweise, auch hier im Forum, ließen mich ein wenig daran zweifeln, ob immer alles genau untersucht wurde, bevor man man dieses Thema so lapidar abtut und ganz weit von sich weist. Und ich habe da keine bestimmte Erwartungshaltung, was die Antworten angeht! Es ist meine Meinung und ich würde mich freuen, wenn es andere Halter gibt, die meine Haltung zu diesem Thema teilen, denn letztendlich geht es um unsere Tiere, für die wir doch jedes mögliche Gesundheitsrisiko so gering wie möglich halten wollen und ich sage es noch einmal. Für mich reicht allein die Möglichkeit eines Riskos aus, diesen verz. Draht für meine Papageien nicht zu nehmen. Ich hätte ehrlich gesagt keine ruhige Minute mehr, wenn ich wüsste, meine Papageien könnten an einer Zinkvergiftung sterben! Aber das muss jeder selbst für sich entscheiden. Ich persönlich würde solange sparen, bis ich den Kaufpreis für den Edelstahldraht zusammenhätte und würde dann kaufen! Und würden da andere auch so denken, würde sich das "Spiel" Preis je nach Angebot und Nachfrage auch wieder anders gestalten! Für den Drahtanteil in meiner Voliere habe ich für 3 m ca. 80,-€ für folgenden Edelstahldraht bezahlt, nicht zu teuer, wie ich finde!

    (Punktschweissgitter aus Edelstahldraht 1.4301, unbehandelt, Maschenweite 16 x 16 x 1,2 mm, Rollenbreite 1 m, Länge 1 m. Ideal zum Bau von exklusiven Außenanlagen und Volieren. Hohe Festigkeit und Widerstandsfähigkeit) .
     
  7. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo!

    Möchte mal am Rande erwähnen, dass ich von einem großen Volierenbauer folgende Kostenvoranschläge unterbreitet bekommen habe.

    Es geht um eine Voliere aus Edelstahl, mit den Maßen 3,00 m x 2,00 m x 1,30 m, mit mobilem Trenngitter, daher sind 2 Türen nötig und 2 Futtertabletts mit jeweils drei Näpfen, einem Aluminiumspezialprofil (ohne Befestigungsnieten), begehbarem Boden, Schmutzblenden, inkl. Versand = 4498.- Euro

    Die gleiche Voliere aus Zink (Baerkert Draht) kostet mit Versand = 1588.- Euro

    Mal im Ernst, wer kann sich eine Voliere für 4498.- Euro leisten? Ich jedenfalls nicht.
    Selberbauen wäre billiger, kommt aber für mich nicht in Frage. Und nun? Was bleibt mir übrig?
     
  8. Tari

    Tari Guest

    Hallo Cosima,

    Du hast jetzt ein Angebot eingeholt für eine gesamte Voliere, die man aber betreten kann ja? Warum fragst Du nicht einfach nach Volierenelementen für Dein Zimmer, quasi als Abtrennung mit Tür und Futterdrehteller (siehe mein Vorschlag einige Beiträge vorher) und lässt es so konstruieren, dass Du nötigenfalls eine Trennwand einbauen kannst? Ich denke dann wird es auch etwas billiger werden.

    Sicher, eine Edelstahlvoliere in der von Dir angedachten Größe ist nicht billig. Ich hatte mal bei Mosig wegen einer Voliere angefragt, die 2 x 1 x 2 m (B x T x H) groß sein sollte (entsprechend dem Angebot auf deren Homepage, nur mit Edelstahldraht). Dafür wollte Mosig auch um die 3000 EUR haben.

    Tja, wenn Du nicht selbst bauen kannst, aber auch Bedenken wegen des verzinkten Drahtes hast, dann würde ich an Deiner Stelle entweder weitere Angebote einholen oder darüber nachdenken, ob Dein Geier während Deiner Abwesenheit in einem Montana Arkanas II (2 m x 1 m x 2 m) leben kann. Diese Käfige sind frei von Schwermetallen und Zink. Nachteil ist, dass sie eben nicht erweiterbar sind. Eine Diskussion über den Arkansas II und ob er eine Alternative zur Edelstahlvoliere darstellt findest Du hier.
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Sorry, bei aller Liebe, aber es geht wirklich günstiger, wenn man selbst baut!
     
  10. #29 depechem242, 7. Juli 2007
    depechem242

    depechem242 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal meine Erfahrungen mit dem Eigenbau.

    Also ich habe meine Edelstahlvoliere selbstgebaut. 4 x 2 x 2 Meter.

    Folgende Kosten sind angefallen:

    zugeschnittene Aluprofile mit Verbinder und Porto 386,00 EUR
    (Anbieter über ebay gefunden)

    34 Meter Edelstahldraht 25x25x2mm 1.062,00 EUR
    (Anbieter über ebay gefunden)
    Edelstahlschrauben (Baumarkt 120,00 EUR
    insgesamt: 1.568,00 EUR

    Den Eigenbau habe ich mir ehrlich gesagt einfacher vorgestellt. Habe viel mehr Zeit gebraucht, als ich gedacht habe und konnte auf Spezialwerkzeug meines Vaters zurückgreifen. Dafür habe ich die Voliere so, wie ich sie haben wollte. Der Draht ist angeschraubt und nicht genietet. Ferner habe ich den Draht an den Schnittseiten abschleiffen müssen. Das ist unbedingt erforderlich, da er dort so scharfkantig war, das wir uns selbst mehrfach dran verletzt haben. Das Verletzungsrisiko für die Vögel wäre ansonsten zu groß.

    Mein Fazit: Es hat sich gelohnt. Im Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] steht aber viel Arbeit und Zeit drin. Handwerkliche Kenntnisse sind erforderlich und die richtigen Werkzeuge und Maschinen sollten vorhanden sein.
     
  11. #30 Vogelnarr1977, 7. Juli 2007
    Vogelnarr1977

    Vogelnarr1977 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    meine Geier bewohnen einen Wintergarten mit 24 m2. Ursprünglich hatten wir auch verzinkten Draht. Aber mein Pennantmännchen konnte sich stundenlang damit beschäftigen, am Gitter zu schlecken. Nach Erkrankung (im Blutbild wurde Zink nachgewiesen) haben wir komplett auf Edelstahl umgestellt.
    Wie bereits beschrieben ist es nicht ganz billig, aber wenn man bedenkt, dass der Vogel sein Leben lang im Käfig sitzt, lohnt sich die Investition.

    Gruß
    Vogelnarr
     

    Anhänge:

  12. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ja, wie man sieht, ist Zink nicht zu unterschätzen! Und Gott sei Dank habt Ihr das erkannt!! Eure Voliere ist echt super!!:zustimm: :beifall:
     
  13. Cosima

    Cosima Guest


    Ich habe doch bereits erwähnt, dass Selbstbauen keine Alternative für mich ist. Überlesen?
     
  14. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo Tari!

    Ich habe an verschieden Anbieter eine Anfrage nach den Kosten für eine Voliere geschickt, weil mir diese Alternative am besten erschien.
    Aber es wird wie ich schon bereits erwähnt habe, doch nur für eine Abtrennwand aus Edelstahl reichen, die kostet mich inkl. Sicherungsgitter fürs Fenster, einer Tür und Aussenfütterung auch immer noch schlappe 1500.- Euro.

    Einen Montana Käfig möchte ich nicht, entweder wird es eine riesige Voliere oder ein Vogelzimmer.

    Noch lebt Willi (Timneh Henne) ja alleine bei mir. Ich bin aber schon seit längerem auf der Suche nach einem Hahn für sie.
    Da mein olles Huhn eine Hexe ist und einige Vergesellschaftungsversuche in der Vergangenheit schief gelaufen sind, wäre mir eine Trennwand schon wichtig um bei Bedarf den armen Hahn vor meinem Raubvogel zu schützen.
    Aber ein komplettes Zimmer abzutrennen, plus Sicherheitsgitter fürs Fenster und Abtrennung zum Rest vom Zimmer, käme mich ja noch teurer wie eine große Voliere. :(
     
  15. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo!

    Dankeschön, aber für mich leider nicht nutzbar.
    Ich habe niemanden der mir die Voliere bauen könnte und auch das passende Werkzeug ist nicht vorhanden.
     
  16. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Ja, das habe ich tatsächlich, Sorry;) Ich wünsche Dir viel Glück, dass Du doch noch fündig wirst inkl. einem Preis, der noch zu vertreten ist!!:zustimm:
     
  17. Cosima

    Cosima Guest

    Mittlerweile bekam ich von einem anderen Volierenbauer einen weiteren Kostenvoranschlag.
    Zwar günstiger wie das andere Angebot, aber trotzdem für mich nicht machbar.
    Meine Güte, warum muss Edelstahl auch so teuer sein? :k

    Zimmervoliere, komplett aus Edelstahl
    Breite 300 cm, Höhe 200 cm, Tiefe 130 cm
    Papageiengitter 30 x 150 x 3, 2 Türen, 1 Trennwand,
    2 Futterdrehtableaus
    Schmutzsperre aus Plexiglas (Einsteckscheiben), ca. 15 cm hoch

    1. Voliere ohne Boden, Mittelwand zum einschrauben

    Preis ab Werk: EURO 2.828,00 + Mehrwertsteuer

    2. Voliere in Bodenwanne, 10 cm hoch, fahrbar und begehbar
    Schiebetrennwand, von außen bedienbar.

    Preis ab Werk: EURO 3.624,00 + Mehrwertsteuer
     
  18. Cosima

    Cosima Guest


    Hallo Nina!

    Ist schon okay.

    Danke für deinen netten Wunsch! :-)
     
  19. Cosima

    Cosima Guest

    Meine Freundin meinte übrigens, ich soll mir mit einer Zeitungsanzeige einen Frührentner mit Handwerklichem Geschick und entsprechendem Werkzeug suchen, der mir die Voliere oder die Zimmerabtrennung (je nach Wunsch) baut.

    Wäre wirklich überlegenswert.
    Ich habe aber absolut keine Ahnung - wie bezahlt man einen (privaten) Handwerker. Pauschal oder Stundenlohn?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 vogelshop-ranke, 12. Juli 2007
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Am besten Ihr Annonciert einfach " Suche Schwarzarbeiter der für einen geringen Stundenlohn eine Voliere baut "

    Was Du da machen möchtest ist Schwarzarbeit anbieten und ich kann doch nicht öffentlich fragen wie man Schwarzarbeit fördert.

    Wenn man Qualität haben will muss man diese auch bezahlen und wenn das Geld nicht reicht muss man entweder sparen oder etwas preiswerteres kaufen, ganz einfach.

    Mache es doch ganz einfach, schreibe doch einige Volierenbauer an was Du Dir vorstellst und was Du ausgeben möchtest, dann wirst du doch sehen was Du für Antworten bekommst.
     
  22. #40 Perroquet, 12. Juli 2007
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo Cosima,
    wenn Du wirklich jmd. finden solltest, der Dir baut, dann hätte ich noch folgende Idee:
    Bei einer Voliere in einer Zimmerecke oder an einer kompletten Zimmerseite kannst Du mind. 2 bzw. 3 Seiten mit Plexiglas- oder Kunststoffplatten verkleiden, die auf eine Lattenkonstruktion geschraubt sind. Da brauchst Du für diese Seiten schon gar keinen Draht und kannst sparen!
    VG, Janet
     

    Anhänge:

Thema: voliere aus zink oder edelstahl?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere aus zink

    ,
  2. papageien voliere mit trennwand

    ,
  3. edelstahlvoliere

    ,
  4. voliere edelstahl kaufen,
  5. zimmervoliere edelstahl,
  6. edelstahl voliere
Die Seite wird geladen...

voliere aus zink oder edelstahl? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...