Voliere ausreichend?

Diskutiere Voliere ausreichend? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich möchte mir eine neue Voliere kaufen. Meine jetzige (2meter hoch, 1,50 lang und ca. 60cm tief) ist einfach total unpraktisch und...

  1. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mir eine neue Voliere kaufen.
    Meine jetzige (2meter hoch, 1,50 lang und ca. 60cm tief) ist einfach total unpraktisch und ausserdem komplett aus Holz,welches langsam zu müffeln beginnt.
    Ich habe insgesamt 2 Diamanttäubchen, 2 Zwergwachteln und 6 Zebrafinken (wobei da aber noch nicht fest steht,ob demnächste vielleicht 1-2 Pärchen umziehen).
    Ausgesucht habe ich mir die Voliere "Birdie Maxx", wer sie nicht kennt:
    http://www.amazon.de/Zoo-Shop-Doppe...er.com/Kaefig-Volierenbau:::221.html"]Voliere-Birdiemaxx-164x54x156cm/dp/B0011KYE3W[/url]
    Ich find die echt klasse,gerade weil man die auch in der Mitte trennen kann,was gut ist wenn z.B. meine Täubchen Nachwuchs haben,so hätten sie ihre Ruhe.
    Was meint ihr,ist die Voliere ok?
    Die anderen Volieren die ich so gefunden habe,sind von der reinen Lauffläche einfach zu klein für die Wachteln.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 5. Juni 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo NaPa,
    ich kenne mich mit Wachteln nicht aus, aber bei Bodenbewohnern fällt doch bestimmt noch mehr Einstreu, Körnerhülsen usw. aus dem Käfig. Die Käfige haben m.W. nach keine Schmutzblenden und die Einschübe sind sehr niedrig. Du müsstest also wahrscheinlich zusätzlich verkleiden.
    Und wenn die Täubchen zeitweise separiert werden, dann halte ich die Hälfte für zu klein für die anderen.
     
  4. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    warum willst du die voligrösse für deine vögel halbieren?

    ich finde es immer super, wenn leute schreiben meine voli ist l x b x h. es hört sich oft richtig toll an und wenn man dann fotos sieht ist der tatsächlich zur verfügung stehende raum für die geier nicht einmal die hälfte :?

    es gibt auch volis wo die volle höhe für die pieper nutzbar ist. es müssen nicht unbedingt 2 meter höhe sein 1,5 meter würden für deine auch reichen.
     
  5. NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea,

    ja mit der Schmutzblende hast du Recht,da müsste ich mir noch was einfallen lassen.
    @Ararudi: Irgendwo hier (ich glaube bei den Zwergwachteln) gibt es Foto´s meiner jetzigen Voliere,ich habe auch nachgemessen und die Maße stimmen:zwinker:
    Wie gesagt,meine voliere ist super unpraktisch,weil man nur die große Tür aufmachen kann und dadurch die Vögel entwischen.
    Es ist also schon immer enormer Streß für die Vögel (und für mich auch).
    Metall lässt sich ausserdem besser reinigen als Holz,was noch ein Grund für ne neue Voliere ist.
    Und ich finde den Preis ok,mehr kann ich im Moment eh nicht ausgeben.
     
  6. #5 IvanTheTerrible, 6. Juni 2010
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Wenn man die Maße der Holzvoliere betrachtet, wenn sie denn so stimmen, so kommt man auf 1,8m³.
    Der Neue...recht unpraktische durch niedrige Schubladen, hat, wenn man die Füße und Unterbau des Käfigs abrechnet noch etwa 0,9m³. Also die Hälfte!
    Das ist der wichtigste Punkt in der Angelegenheit!
    Ivan
     
  7. #6 Katzenfreundin, 6. Juni 2010
    Katzenfreundin

    Katzenfreundin Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Napa,
    ich habe diese Voliere für meine Wellis im Winter ,im Sommer sind sie in einer grossen Aussenvoliere.Aber im Winter eben im Haus in dieser Doppelvoliere.
    Die Voliere ist zwar praktisch weil man sie zum reinigen teilen kann ,aber sie ist sehr schmal und als ständiger Aufenthalt finde ich sie doch zu klein.Die Schubladen sind aus billigem Plastik .
     
  8. Kleini

    Kleini nero-rosso-mosaico ;-)

    Dabei seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    1.048
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Bergischen
    Hi NaPa,

    das ist ja keine Voliere, das ist ein etwas größerer Käfig. Volieren fangen für mich da an wenn man sie betreten kann.

    Wie IVan schon scheibt einfach zu klein auf Dauer und wenn Du sie wie gewünscht teilst ist die Bodenfläche für ein Paar Zwergwacheln viel zu gering. Die Wachteln werden bei den flachen Bodenschüben Deine Wohnung richtig mit Sand bestäuben ;-)
     
  9. #8 NaPa, 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
    NaPa

    NaPa Katzenguru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    danke für Eure Antworten!
    Hm,bissel enttäuscht bin ich allerdings doch,weil ich die Voliere echt "perfekt" fand - aber ich bin froh über euer Feedback,sind ja doch einige hier,die bissel mehr Ahnung haben und bevor ich mich hinterher ärgere...
    Ich möchte halt nur ungern eine neue aus Holz bauen,find die irgendwie so klobig und unschön (oder ich hab zu wenig Fantasie;)).
    Gibt es denn irgendwo eine schön große Voliere passend für die genannten Vögel,die man sich halbwegs leisten kann?
    Bin ja auch gern bereit,noch bissel zu warten,aber ein ganzer Monatslohn soll nicht unbedingt drauf gehen:zwinker:
    Wie gesagt,hab schon etliche Seiten abgeklappert,war aber alles nichts,wie ich fand.

    Gruß
     
  10. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    habe leider kein preis zu der voli gefunden :?
    was für dich ein monatslohn ist kann ich nicht einschätzen ;)
    versuche es doch mal aus zweiter hand, dort werden auch oft gute volis zum günstigen preis abgegeben.
    oder aus insolvensmasse ist sehr oft was suppergünstig zu bekommen, must halt mal googeln.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Munia maja, 6. Juni 2010
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Jeanette,

    mit ein wenig Bastelgeschick kann Du eine Voliere auch selbst bauen - mit Idealmaßen, teilbar und gut zu reinigen. Auch Holz sollte da kein Problem sein, wenn Du bestimmte Volierenanteile aus Metall und/oder Plastik einbaust.
    Oder bau Deine alte Voliere ein wenig um - ein kleiner Vorbau und schon können die Racker nicht mehr entwischen...
    Dein auserkorenes Modell ist größenmäßig höchstens für die Zebrafinken geeignet. Die Wachteln benötigen doch ein wenig mehr Bodenfläche und die Täubchen sollte auch ein wenig Flugraum haben...

    MfG,
    Steffi
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich weiß jetzt nicht was Du ausgeben wolltest bzw. was die Birdie Maxx kosten würde, aber hast Du mal überlegt Dir eine Aluvoliere nach Deinen Wünschen bauen zu lassen? Das ist oft gar nicht so teuer wie man denkt und man kann die Voliere entsprechend anpassen. Ich habe mir z.B mehrere Volieren von Thomas bauen lassen und bin damit sehr zufrieden.
     
Thema: Voliere ausreichend?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. doppel voliere birdiemaxx 164x54x156cm

    ,
  2. voliere birdiemaxx

    ,
  3. birdiemaxx