Voliere bauen.....

Diskutiere Voliere bauen..... im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Nun habe ich mich für ein pärchen Graupapageien entschieden, und damit diese auch platz haben, möchte ich noch eine weitere Voliere bauen!...

  1. Uiuiui

    Uiuiui Guest

    Hallo!
    Nun habe ich mich für ein pärchen Graupapageien entschieden, und damit diese auch platz haben, möchte ich noch eine weitere Voliere bauen! Habe mir gedacht, einen Teil eines Zimmers zu vergittern, etwa die größe 2,5x1,2x2 . Dies soll die ständige behausung für die geier sein, jedoch möchte ich auch noch eine art käfig, indem ich die 2 auch auf die Terasse "schieben" kann und in dem sie eben auch im Haus "transportabel" sind, ihnen aber trotzdem noch genug platz bietet. Habe hier an die größe 1,10x0,8x2m gedacht. Was meint ihr? Was empfehlt ihr denn für Gitter für die grauen (größe der maschen? Drahtstärke? Was für Draht?). Würde mich auch über anregungen zur einstreu, sitzgelegenheiten und baumaterialien freuen!
    Danke für die Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hi,
    wie ist das zu verstehen? Ohne Freiflug? 8o

    Gitter: am Besten ist Edelstahl, Maschung 25x25 oder 30x30, Drahtstärke: ab 1,75 - 3mm

    Ich schieb dich mal ins Zubehör - dort findest du auch schon ganz viele Anregungen...
     
  4. Uiuiui

    Uiuiui Guest

    Nein, natürlich MIT freiflug, ich meine eben als ständige zuhausung wenn sie mal nicht draussen sind! Für draussen hab ich einen echt schönen großen kletterbaum.....
    Was geht denn noch ausser edelstahl oder gibt es sonst noch was wichtiges zum beachten?
     
  5. fisch

    fisch Guest

    Ich würde dann lieber eine größere Voliere auf der Terrasse bauen, nicht so ein kleines Ding.
    Für innen brauchst du das Teil nicht, denn da sind sie in der großen besser aufgehoben - sofern sie keinen Freiflug bekommen.

    Gebräuchlich ist noch verzinktes Gitter - wobei du wissen solltest, dass Zink für die Geier giftig ist, wenn sie etwas abbekommen.
    Kommt sicherlich nicht allzu häufig vor, wenn du aber der 1000ste bist......
     
  6. Uiuiui

    Uiuiui Guest

    Da ergibt sich mir eben dass Problem dass ich auf meiner Terasse mit den maßen 4x3m keine richtige voliere bauen kann! deshalb eben innen die größere voliere und für draussen dann diesen "kleineren fahrbaren käfig"!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 vogelshop-ranke, 5. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Mai 2006
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0

    Edelstahldrat in guter Qualität kostet der Meter rund 35,-€ ich weiß nicht ob es für jeden erschwinglich ist 1000,-€ für eine voliere auszugeben.
    Es mag sein das es preiswerteren edelstahldrat gibt, aber über die qualität wurde hier schon berichtet.

    und ganz ehrlich die Maschung erscheint mir auch etwas groß, 19x19x1,45mm dürfte eigentlich ausrechend sein.

    Natürlich um so grösser um so besser, aber der geldbeutel muss es mitmachen.

    Habe gerade gester für edelstahl drahtmatten eine anfrage gemacht 30x30 x3,0mm kostet eine matte 225,-€, und bei diesem preis würde der käfig bei weitem die 1000,-€ übersteigen.

    gruß von

    Manu
     
  9. fisch

    fisch Guest

    Hallo Manu,

    ich habe meine Innen- und Außenvoliere mit den Matten (1.4301, 2000x1000/30x30/3mm) gebaut. Sicherlich war der Edelstahl teurer als Zink, aber meine Matten haben 22,50€/m² gekostet - von einem regionalem Anbieter.

    Lieber gebe ich etwas mehr Geld aus, als dass ich mich hinterher ärger, weil doch etwas nicht so ganz meinen Vorstellungen entspricht oder meine Geierlies einen Schaden davon bekommen - vielleicht wäre ich ja der 1000000ste gewesen.....

    Je größer die Maschung, desto weniger Material (bei gleicher Drahtstärke) und dann sollte der Preis nicht steigen...

    Auch habe ich bei der Drahtstärke mehr an die Geierfüße gedacht - uns ist es doch auch unangenehm, wenn wir etwas ziehmlich dünnes, scharfkantiges anfassen/hochheben müssen. Je dicker der Draht, umso angenehmer für die Vögel, da eine größere Auflagefläche beim Klettern.
     
Thema:

Voliere bauen.....