Voliere einrichten ?

Diskutiere Voliere einrichten ? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Nochmal zu den Volieren Hallo alle zusammen! :0- Ich bin hier seit heute neu! Ich habe auch eine große Zimmervoliere, die derzeit noch nicht...

  1. MaximaQX

    MaximaQX Guest

    Nochmal zu den Volieren

    Hallo alle zusammen! :0-

    Ich bin hier seit heute neu!
    Ich habe auch eine große Zimmervoliere, die derzeit noch nicht so eingerichtet ist, wie ich´s gerne hätte bzw. wie es sein sollte, mit Naturmaterialien!!
    Ich habe den bisherigen Beiträgen zwar schon eine Menge entnehmen können, weiß aber nun nicht wie das mit Wellensittichen ist! Ich habe nämlich keine Rosenköpfchen sondern Wellensittiche, wie gesagt! Und ich wüsste gerne, was für diese bei der Einrichtung optimal wäre!?
    Würde mich über eure baldige Hilfe und/oder Ratschläge sehr freuen!!! :freude: :freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gitti11

    Gitti11 Guest

    Hallo Maxima,

    also im Grunde gibt es bei der Einrichtung keine großartigen Unterschiede - in Bezug auf die Vogelarten. Bei den Astdicken musst Du nur beachten, dass sie unterschiedlich dick und nicht zu dünn sind. So dass der Fuß ca. halb/Dreiviertel herumgreifen kann. So wetzen sich die Krallen schön ab. Und die Fußmuskulatur wird trainiert.

    Bei den Baumarten darfst Du keine Eiche nehmen, sie enthält zu viel Gerbsäure. Und auch keine harzenden Gehölzer wie Tannen etc.
    Nichts vom Straßenrand wegen der Schadstoffe und bei Obstbäumen nichts gespritztes.

    Ansonsten Obstbäume (keine Bäume mit Steinobst),
    alle möglichen Weidearten sind toll zum Abschälen der Rinde,
    Birke,
    uvm.

    Wenn Du Seile verwendest, keine Kunstfaser nur natur, wie z. B. Sisal. Kunstfaser erkennst Du daran, wenn Du mal eine Faser abfackelst und sie nicht verbrennt sondern wegkokelt und stinkt.
    Neulich hat eine Ärztin der Tiho, als ich dort war, über diese Sisal-Seile und Sprialen gemeckert, weil die Vögel manchmal mit ihren Krallen hängenbleiben. Aber manno, wenn ich die Spirale und die Ringschaukel rausnehme, nehme ich meinen die allerliebsten Spielzeuge weg... noch sind sie ganz glatt, muss halt drauf achten, wann sie faserig werden.
     
  4. MaximaQX

    MaximaQX Guest

    Hallo Gitti!

    Ich bedanke mich ganz herzlich für die vielen, guten Ratschläge!! Eine derartig eingerichtete Voliere wird meinen Beiden sicher gefallen!!!
    Viele Äste und Seile wollte ich sowieso gerne reinhängen und vielleicht ein paar Leitern!Mein einer Vogel kann nämlich nicht fliegen und sollte natürlich trotzdem gut von A nach B kommen!! Klettern kann er dafür aber um so besser!! :beifall: Die Schaukeln werden wohl auch drinnen bleiben, das ist der Schlafplatz von Beiden!
    Was das weitere Spielzeug betrifft bin ich mir aber noch nicht ganz so schlüssig! Es sollte auch naturbelassen sein!! Wie sieht das denn mit ungiftigen Pflanzen und vor allem mit Wurzeln aus? Ich möchte auf alle Fälle gern ein, zwei Wurzeln drinnen haben, wenn das geht!!? Weil mein Weibchen diese liebend gerne an-und abknabbert!!

    So, und eine Frage hätte ich zum Schluss noch!! Meine Beiden sind ja nun alleine in der großen Voliere und ich würd gern wissen, ob sie sich mit noch ein paar Spielgefährten dort wohler fühlen würden?? Sehen irgendwie immer etwas verloren aus in dem großen Ding und sind ja auch Scharentiere eigentlich!? Allerdings leben sie schon seit fast drei Jahren nur zu Zweit, deswegen bin ich mir im Bezug auf ein weiteres Pärchen nicht so sicher!? :s
     
  5. MaximaQX

    MaximaQX Guest

    Hallo nochmal!!

    Eine kurze Frage noch, und zwar, was ist mit Bambus?? Kann man das auch nehmen (die Stangen davon etc.), oder eher nicht??
     
  6. Gitti11

    Gitti11 Guest

    Hallo Maxima,

    ob Du noch ein Pärchen dazusetzen kann, hängt von der Größe Deiner Voliere ab. Du kannst Dich natürlich nach den Mindestanforderungen richten oder - besser - noch darüber hinaus. Wenn Deine Lieblinge täglich Freiflug bzw. Freigang für Deinen Fußgänger haben spielt die Volierengröße nicht die entscheidende Rolle. Allerdings gibt es da zu beachten, dass es Situation gibt, wo die Vögel nicht täglich fliegen können (Urlaub, Krankheit, Besuch...).

    Hier ist das Gutachten über die Mindestanforderungen für die Haltung von Papageien.

    Das sind eben nur die Mindestmaße pro Pärchen. :(

    Dann musst Du für jeden weiteren Vogel 0,5 m an Breite dazurechnen.

    Zur Ernährung:

    An Bäumen hab ich noch diese gefunden:

    Ulme, Ahorn, Wallnuss, Esche, Buche, Linde

    Äpfel, Banane (ohne Schale), Erdbeeren, Kiwi geschält, Johannisbeeren, Weintrauben, Frische Datteln, Frische Feigen,Mango geschält, Mandarine,
    Melone, Pfirsich, Papaya,Kaki, Sharonfrucht

    grüne Erbsen, Zuckererbsen, Maiskolben oder ausgelöste Maiskörner aus halbreifen Kolben, Spinatblätter, Feldsalat, Eisbergsalat, Möhren, Paprika

    Basilikum, Beifuß, glatte Petersilie in Maßen (keine krause!),

    und jede Menge Kräuter (Unkräuter) vom Feldweg.

    Speziell zu den Wurzeln:
    Vom Löwenzahn kann Du alles füttern: die gelbe Blüte, die Blätter und die abgewaschenen Wurzeln. Nur wenn die Pollen wegfliegen, würde ich sie mir nicht ins Haus holen. :D .

    Am schönsten ist es, Unkraut vom Wegesrand zu sammeln. Sind viele Vitamine drin und meine stehen total drauf. :zustimm: Und spart außerdem Geld. Nur alles was rot ist verschmähen sie beharrlich. So habe ich im Herbst Hagebutten und Feuerdorn ausprobiert, da war nichts zu machen. Sie wollen auch keine Melone oder Erdbeere :nene: . Aber sie stehen auf alles, was grün ist. :freude:

    Im Sommer treffen wir uns immer einmal mit ein paar Aktiven und ein paar Usern der Ziervogelhilfe und machen einen Ausflug ins Grüne, um zu schauen, was unsere Lieblinge vernaschen dürfen. Und bringen natürlich immer viel zu viel mit.

    Für Deine Einrichtung kannst Du zusätzlich auch Naturkork verwenden. Gerade für Deinen Fußgänger kannst Du ihn gut verwenden. Es sind schöne Landeplätze und lassen sich toll zerschreddern. Gibt es z. B. bei Birdbox fertig zurecht geschnitten mit den entsprechenden Schrauben oder in größeren Blumen- und Pflanzenzentren. In Celle im Orchideenhaus gibt es sie sehr preiswert und absolut unbehandelt, so kann man sich die Sitzflächen selbst zurechtschneiden, die Schrauben gibt es im Baumarkt. Für Aquarien gibt es sogar geschlossene mit "Loch" sozusagen - auch ein schönes Spielzeug.

    Über Bambus muss ich mich erst informieren. Man kann frischen Bambus bei Birdbox bestellen (oder konnte man mal). Leider zu große Mengen, außerdem, als er bei mir ankam, war er schon schimmlig (langer Postweg). Er ist halt superfrisch und nicht lange haltbar (3 Wochen bei Kühlung, wenn ich mich richtig erinnere). Schade, dass ich ihn nicht ausprobieren konnte.
     
  7. MaximaQX

    MaximaQX Guest

    Hallo Gitti!!

    Danke nochmal für Deine ausführlichen Antworten!! Die haben mir bisher schon gut weitergeholfen! Ich hab zwar noch nicht damit angefangen die Voliere umzugestalten, aber in meinem Kopf habe ich schon eine Menge Bilder, wie das hinterher werden soll! War gestern auch schon fleißig unterwegs und hab Äste gesammelt, heute geht´s weiter!! Ich hab bis jetzt hauptsächlich Äste von Nussbäumen! Unter anderem auch diese Korkenzieheräste, vom Korkenzieherhaselnussbaum!! Das sieht nachher bestimmt toll aus und die zwei haben ordentlich was zum klettern!! :freude:
    Dann werd ich mich auch nochmal nach´m Sisalseil umsehen und gucken was ich noch so finde! Das mit dem Kork ist auch ne gute Idee! Das wird allerdings nich all zulange halten denke ich, da mein Weibchen, sowas mit Vorliebe und rasendschnell auseinandernimmt!!!

    Dann lass ich das mit dem Bambus auch erstmal, hab bisher noch nicht´s drüber gefunden!

    Mit Wurzel meinte ich, eine große Baumwurzel oder sowas, die´n paar Löcher hat oder innen hohl ist, zum Klettern und spielen!!??

    Bezüglich der Größe meiner Voliere, habe ich einfach mal´n paar Fotos von ihr angehängt, wie sie im Moment noch aussieht, bzw. wie ich sie bekommen habe!!

    Denke, die ist groß genug, oder?? Hab sie nicht mal ganz drauf bekommen!!! :beifall:

    Also, danke erstmal wieder!!!! :0-
     

    Anhänge:

  8. MaximaQX

    MaximaQX Guest

    und noch zwei aus anderen Perspektiven!! Nur um sich optisch davon mal´n Bild zu machen!!!
     

    Anhänge:

  9. Gitti11

    Gitti11 Guest

    Hallo Maxima,

    Du hast wirklich eine schöne Voliere. :zustimm: Allerdings kann man natürlich nicht sehen, wie groß sie ist. Aber ich würde mal ganz pauschal schätzen, dass das noch locker ein zweites Pärchen reinpasst. Außerdem, wenn sie auch Freiflug haben (haben sie doch, oder?), kommt es sowieso nicht so genau drauf an. :)

    Wegen der Baumwurzel: ist eine interessante Idee. Meine Rosellas würden sich darüber bestimmt auch freuen. Werde mal gucken, ob ich Infos finde. :)

    Der geschlossene Kork ist ja auch innen hohl und hat manchmal mehrere Eingänge - je nach Größe des Stücks.

    Meine liebe es den Kork in kleine Stücke zu erbröseln und selbst meine Rosellas brauchen Monate, die dicke Rinde zu vernichten. ;)

    Da Du einen Fußgänger hast musst Du ja die Voliere so gestalten, dass er auch zu Fuß überall hinkommt (hast Du ja auch schon geschrieben). Gleichzeitig musst Du aber auch genug Platz lassen, dass sich Dein Flieger ausgiebig austoben kann. Darum würde ich dir raten, nicht zu viel "Spielzeug" anzubieten, damit die Voli nicht zu voll wird. Abwechselungsreicher ist es, wenn Du öfter mal ein Spielzeug austauschst.

    Wenn Du Dir sowieso in zweites Paar anschaffen willst, hast Du schon mal darüber nachgedacht, ob Du Deinem Fußgänger einen gegengeschlechtlichen Fußgänger und Deinem Flieger einen ebensolchen Flieger anbietest? Ich kann mir vorstellen, dass Dein Flieger mit einem Flieger mehr anfangen kann und Dein Fußgänger auch.

    Ach und zum Bambus habe ich hier was herausgefunden. :0-
     
  10. Gitti11

    Gitti11 Guest

    PS: Ja, die Korkenzieheräste sind total toll!!! :freude: :zustimm:

    Wenn nur die Äste dicker wären, könnte ich daraus tolle Sitzstangen machen. So werden sie "nur" zerstört... :D

    So kommen aber bei entsprechender Gelegenheit meine "Gäste" in den Genuss.
     
  11. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Da ich das Teil auch zur Reserve habe, tippe ich auf folgende Maße:
    1 m breit x 1,60 m hoch x 0,60 m tief - bei Freiflug passen da locker noch 2 Paare hinein.

    Gruß
    Zippie
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. MaximaQX

    MaximaQX Guest

    Tach mal wieder!!

    Jo, das mit den Maßen kommt hin!

    Die Voli ist mitlerweile fertig eingerichtet und die Beiden kommen bestens damit zurecht und sind sehr zufrieden!

    Klar bekommen sie genug Freiflug wenn sie möchten, sind aber z.Zt. ziemlich träge!!

    Es ist genug Platz für den "Flieger" zum fliegen und toben und der kleine " Läufer, bewegt sich hauptsächlich über ein Sisalseil fort, dass von Ast zu Ast gespannt ist!!

    Hier ein paar Fotos davon:
     

    Anhänge:

  14. Akkin

    Akkin Guest

    Schönen guten Tag Gaby,

    hast du die Voliere auf dem Foto gekauft oder selber zusammengebaut ?

    Liebe grüße Holger
     
Thema: Voliere einrichten ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere einrichten

    ,
  2. einrichtung vogelvoliere

    ,
  3. papageien voliere einrichten

    ,
  4. zimmervoliere einrichtung,
  5. agaponiden voliere einrichten,
  6. voliere einrichten kanarien innen,
  7. vogelvoliere einrichtung und pflanzen,
  8. sisal gestaltung in voliere,
  9. voliere rosenköpfchen,
  10. zimmervoliere mit rosenköpfchen,
  11. einrichten der voliere,
  12. agaponiden voliere,
  13. zimmervoliere apagoniden
Die Seite wird geladen...

Voliere einrichten ? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  3. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....