Voliere im Schatten?

Diskutiere Voliere im Schatten? im Forum Amazonen im Bereich Papageien - Guten Morgen/Tag, Mir ist heute die Frage durch den Kopf gegangen: kann ich an einen Platz der fast den ganzen Tag im Schatten ist, eine Voliere...
Nik

Nik

Stammmitglied
Beiträge
150
Guten Morgen/Tag,

Mir ist heute die Frage durch den Kopf gegangen: kann ich an einen Platz der fast den ganzen Tag im Schatten ist, eine Voliere hin bauen?
 
für Amazonen oder für Wellis (weil du das bei Amazonen fragst)
 
Was rein kommen würde weiß ich noch nicht, aber tendenziell eher irgendeine Einheimische Vogelart.
 
Hallo Nik,

was heißt "fast den ganzen Tag" denn genau? Wie lange hat die Voliere Sonnenschein?
 
Das sollte m. M. nach reichen. Ich würde in dem Fall aber über ein lichtdurchlässiges Dach nachdenken.
 
Mal mehr Mal weniger
In den Herbst-/Wintermonaten sicher eher weniger. Gerade Tageslicht und auch Sonne sind für Vögel wichtig, wie cabaret rät, ein lichtdurchlässiges Dach kann durchaus genügend Helligkeit und auch Sonneneinstrahlung bieten. Eventuell mal bei einem Volierenbauer beraten lassen, meine Volibauer fertigt solche Dächer nach Maß.....fragen kostet ja nichts.
 
Würde als lichtdurchlässiges Dach auch einfaches Plexiglas ausreichen? Müsste man bei der Auswahl der Vogelart etwas beachten?
 
Meine Idee wären Wellplatten aus Kunststoff...diese sind lichtdurchlässig, bruch-/hagelfest, UV- und witterungsbeständig...hat jeder gute Baumarkt in verschiedenen Größen und Stärken im Sortiment.
 
Wellplatten wären gar nicht so schlecht. Hätte jetzt überlegt eine Art Waldvoliere zu bauen, könnte man da einen kleinen "Teich" rein bauen?
 
könnte man da einen kleinen "Teich" rein bauen?
Ist jetzt nur meine persönliche Meinung....bezüglich der Gefahr, dass der eine oder andere Vogel ertrinken könnte und wegen der Keime die sich durch den Kot und anderes ansammeln...würde ich keinen Teich mit einplanen, dann eher eine kleine flache Schale, so ne Art Miniteich, den man gut und regelmäßig reinigen kann, nutzbar auch als Bademöglichkeit für die Vögel.
 
Andere Frage,wie groß soll die Voli denn werden? Danach richtet sich die Vogelanschaffung.
 
Wie groß sie werden soll hab ich noch gar keinen Plan.. hätte schon so min 15-20 qm² geplant.
 
Meine Idee wären Wellplatten aus Kunststoff.
Sind aber schwierig an der Auflage so dicht zu bekommen daß da nichts durchkommt, kleiner Vogel oder so. Wäre selber eher für Doppelstegplatten, die sind flach und haben eine gerade Abschlußkante.
 
vielleicht mein Sam&Zora, diese Platten zusätzlich als Abdeckung über das obere Gitter, so jedenfalls stelle ich mir das vor :zwinker:
 
So war das eigentlich auch gemeint. Welche Vogelarten wären dafür geeignet, mir wäre am liebsten wären mir Einheimische Vogelarten.

Wie groß sie werden soll hab ich noch gar keinen Plan.. hätte schon so min 15-20 qm² geplant.

Hallo Nik,

also "Einheimische" lassen wir mal als oberstes Ziel stehen. Danach gilt es zwischen Weichfressern und Körnerfressern zu unterscheiden.

Bevor Du jetzt aber eine oder mehrere bestimmte Arten ins Auge fasst, musst Du unbedingt erst einmal die Voliere planen und die Kosten (15-20 m2 ist schon eine Hausnummer) so genau wie möglich ermitteln. Bau lieber kleiner - aber solide und vernünftig! Alles andere verursacht in der Folge nur Ärger und unnötige Kosten!
Man will ja schließlich viele Jahre seine Freude an dem Bauwerk haben

Erst nach der Fertigstellung solltest Du Dich um die Einrichtung und den Besatz kümmern. Wenn dann die Voliere in der Praxis läuft und funktioniert kann man immer noch im gleichen Baustil erweitern.
 
Thema: Voliere im Schatten?

Ähnliche Themen

C
Antworten
1
Aufrufe
198
Nik
C
Antworten
23
Aufrufe
1.223
Jonathan R.
Jonathan R.
mellucia
Antworten
19
Aufrufe
457
Max78
Max78
Zurück
Oben