Voliere im Schlafzimmer

Diskutiere Voliere im Schlafzimmer im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, habe 2 Rosellen. Möchte mit der Voli u.U. ins Schlafzimmer umziehen. Hat das von euch einer? Gibt es Gründe, die dagegen sprechen?...

  1. #1 Dragonsbreath81, 5. August 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Hi,

    habe 2 Rosellen. Möchte mit der Voli u.U. ins Schlafzimmer umziehen.

    Hat das von euch einer? Gibt es Gründe, die dagegen sprechen? W.z.B. Gefiederstaub oder Lärm in der Nacht?
    Sind die kleinen Ruhig, wenns Licht ausgeht, oder bekommen sie Nachts schonmal Hunger/Durst und klettern dann im Dunkeln rum?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    also im Allgemeinen sind sie im Dunkeln auch ruhig, sind ja keine nachtaktiven Tiere. ;) Jedoch kommt es halt auch mal vor, daß sie sich in der Nacht plötzlich erschrecken und im Käfig herumfliegen..
    Das wäre aber nicht der Grund, warum ich die Vögel nicht mit ins Schlafzimmer nehmen würde. Vielmehr würde mich der Staub stören, oder wenn sie Freiflug haben und sie aufs Bett kacken, ist das nicht sehr schön.. Insgesamt würden sie mir für das Schlafzimmer zu viel Dreck machen.. :nene:
     
  4. #3 sdlkatrin, 5. August 2005
    sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Mich würde es stören, das sie, sobald es hell wird, anfangen "Lärm" zu machen.
     
  5. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    HI

    dem kann man ja bekanntlich abhelfen in dem man das zimmer abdunkelt ( prich fenster zuhängen ). das habe ich mit meiner aravolli auch gemacht bis sie sich eingewöhnt hatten und jetzt fangen sie auch erst soooo " gegen " 9.00 uhr an ( naja meistens :D )
     
  6. #5 FamFieger, 6. August 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Vögel im Schlafzimmer finde ich persönlich jetzt nicht soooo dolle....
    auch wg. den bereits genannten Gründen, Lärm in der Früh, Staub, Kot...

    MIR ist mein Schlafzimmer heilig, *gg* da kommt noch nicht mal unsere kleene Tochter mit rein (nur morgens zum kuscheln!)... könnte mir nicht vorstellen das ich da ruhig schlafen könnte wenn zwei Geier neben meinem Bett stehen...
    ganz davon zu schweigen das man ja auch einen Partner hat dem man sich mal "widmet"... (weiß ja nich wie das bei dir ist!)... neee möchte ich nun nicht.. . :nene: :D
     
  7. Sebbo

    Sebbo Guest

    Hi,
    ich muss meine Vögel in mein Jugendzimmer stellen, da meine Mutter nicht will, dass sie ins Wohnzimmer, Wintergarten oder Esszimmer kommen. Ich denke solange alles ruhig ist und der Käfig abgedunkelt ist und der Vorhang zu ist, dass die auch relativ leise sind.
    Mich würde ein nachtaktives Tier stören, dass im Laufrad nachts hin und her rennt, wie ein Hamster beispieslweise. Aber die Vögel sind ja tagaktiv!

    GreetZ
    Sebastian
     
  8. skim

    skim ...mit Kampfgeschwader

    Dabei seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi,

    meine beiden Pyrrhuras schlafen auch bei mir im Zimmer und solange es noch dunkel/abgedunkelt ist sind sie auch ruhig. Sie werden erst wach sobald ich die Decke vom Käfig ziehe und die Fenster aufmach.
     
  9. Alanee

    Alanee Guest

    Hallo, ich habe nur ein Einzimmerappartement und lebe dort mit 2 Wellensittichen. Es geht sehr gut, muss halt öfter saugen. Sie gehen so gegen 20 Uhr sowieso schlafen und wachen dann so gegen 7 Uhr mit mir auf, am Wochenende etwas später. Abgedeckt sind sie halb, da sie das Licht und die Geräusche, die ich noch mache, oder der Fernseher, Musik etc. nicht so stört.
    So sind sie mittendrin, was ich bei Dir aber als Problem sehe, denn sie sind ja dann alleine im Zimmer, wenn Du es nur zum Schlafen aufsuchst.
    Grüße aus MÜnchen
    Alanee, Kiwi und Flipper ;)
     
  10. #9 sdlkatrin, 9. August 2005
    sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Meine hatten ja immer ihr eigenes Zimmer. Das hatte ich auch immer abgedunkelt. Aber es kam immer irgendwo ein Lichtstrahl rein und sie machten Lärm. Da war das Zimmer neben dem Schlafzimmer. Jetzt haben sie auch ihr eigenes Zimmer. Aber eine Etage tiefer. Da höre ich das oben nicht so doll.
     
  11. #10 SchwarzerPhönix, 9. August 2005
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Ich halte 4 Zebrafinken und zwei Wellis im Zimmer, und die sind so lange still morgens, bis ich die Jealousinen hochziehe^^ Abend sind die schon so um 21 Uhr am schlummern. Federstaub ist zwar nicht so pralle, aber naja...Täglich ordentlich saubermachen, dann geht das. Und aufs Bett gehen die erst gar nicht^^
    LG Phönix
    Ps: Wenn du weitere Fragen hast schick mir doch ne PN
     
  12. Amadina

    Amadina Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß nicht... mich würde wohl eher der Staub stören. Seitdem ich meine Goulds habe, ist bei mir auch mehr Staub im Zimmer. Und im Schlafzimmer... nee :nene: :zwinker:
    Mandy
     
  13. #12 Dragonsbreath81, 9. August 2005
    Dragonsbreath81

    Dragonsbreath81 Guest

    Na die Frage stellt sich mir weil ich ihnen in meinem Zimmer eher Freiflug anbieten kann, als im Wohnzimmer.

    Die Technik, die ich wegen den Geiern ins Wohnzimmer umgelagert hatte, damit ich mehr da bin würde dann eben rückverlagert.

    Ergebniss: Ich währe wieder den ganzen Tag in diesem Zimmer, statt im Wohnzimmer, also bei den Geiern.

    Hier im Zimmer stehen auch nicht so viele teure Holzmögel und Sandsteine, die von Schnäbeln und Kot beschädigt werden könnten.

    Ich seh das richtig, das sich die Geier irgendwann einpendeln und dann quasi nur noch (natürlich ist das nur nicht ausschließlich gemeint) von ihren Lieblingsplätzen runterkacken. Das mit dem Kot also auch recht gut in den Griff zu kriegen ist, weil es sich ja nicht willkürlich verteilt, sondern an bestimmten Stellen "Gehäuft" ist?

    Werft ihr dann ne Tagesdecke übers Bett, oder kacken die eigentlich nicht beim Drüberfliegen, sondern eher beim sitzen?
     
  14. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig

    *lach* die kacken wo sie wollen, egal ob sie fliegen oder sitzen und ich weiß nicht wie sies machen, die verteilen es auch dort, wo man gar nicht denkt, daß sie da überhaupt hinkommen.. da hängt was an der Wand, obwohl da überhaupt keine Sitzmöglichkeit ist.. Die sind da Meister drin.. :D
     
  15. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    FAST richtig,..

    Meine Peppina und mein Pepe (Rosellas) allerdings sind "Stubenrein"... zum kacken wird IMMER in oder zumindest auf den Käfig gegangen!!
    Schränke, Böden etc. auf die Idee sind sie noch nie gekommen!!

    Pepe hat sich das wohl von Peppina abgeschaut, Sie hat das schon immer so gemacht, viell. weil Handaufzucht?! wer weiß.... ;)
     
  16. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    kann ich mir deine Peppina mal ausleihen? Dann lernen es meine vielleicht auch ? :D
     
  17. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern

    hmm, sowas weiß man doch aber vorher.. also vor ner Geieranschaffung...
    Möbel, Böden, Einrichtungen "leiden" nunmal unter den Geiern... und die Vögel nun ins Schlafzimmer verlegen, damit das Wohzimmer clean bleibt, na ich weiß nicht,...
    also ICH halte mich mehr im Wohnzimmer als im Schlafzimmer auf (wenn ich nicht gerade in der Küche oder im Büro bin, lach)!!
     
  18. FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern

    nieeeeemals, die würd ich sicherlich nicht wieder bekommen, lach! :p :D
     
  19. Hotsalsa84

    Hotsalsa84 Lebendige Knabberstange

    Dabei seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Stubenreine Vögel-das wäre ja mal was!
    Also meinen Zwei ist alles egal-die nehmen auch keine Rücksicht wenn sie auf mir rumturnen.Am Besten ist ja noch das Beispiel,dass sie immer am Käfig hängen,wenn ich ins Zimmer komme und sie dann einfach eine Fallen lassen.
    Naja auf gut Deutsch:man wird regelrecht besprüht. :schimpf:
    Ansonsten stehen sie bei mir im Wohnzimmer,da ich am liebsten Abens alleine in meinem Zimmer sein möchte.Mir tut das auch leid,wenn ich den Fernseh noch abends solange laufen lassen,dann haben sie ja keine Ruhe.Und den Dreck,den die Beiden machen,möchte ich auch nicht unbedingt im Bett haben.
    Ich möchte ja nicht wie eine "Prinzessin auf der Erbse" schlafen.... :prima:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig

    mist, jetzt hast du mich ertappt.. :~ :D
     
  22. rainraven

    rainraven Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im schönen Bayernland...
    Naja, ob jemanden der Vogeldreck auf Sofa oder Bettüberwurf etc. generell stört, ist eine Sache, aber ich muß doch sagen, daß es in dem Zimmer, wo die Vögel/Voliere sind, mit der Zeit muffiger und staubiger wird als in den anderen Zimmern, auch wenn man lüftet und putzt. Und selbst wenn man kein Asthmatiker oder Allergiker ist, sowas kann sich mit der Zeit entwickeln und es ist schon nicht so gesund, diesen Kot/Federstaub dauernd einzuatmen.

    Bei mir leben die Vögel (4 Nymphensittiche) im Fernseh/Kleiderschrank/Wohn-/Abstelllzimmer, das eigentlich hauptsächlich von den Vögeln bewohnt und benützt wird. :) Und ich war mir dessen bewußt, daß ich da nichts Wertvolles oder Unwaschbares unterbringen darf. :) Alles bis auf den Schrank ist mit Laken/Überwürfen abgedeckt oder kann gewaschen werden. Vogelkot finde ich mitunter auch an den Wänden, wo gar kein Sitzplatz ist oder auf dem Schrank, wo ich nicht hinkomme zum Putzen. 8(
    Sicher häufen sich die "Hinterlassenschaften" der Flieger unter ihren Lieblingsplätzen, aber das heißt nicht, daß woanders nichts läge. Und ich müßte eigentlich jeden Tag das Zimmer komplett putzen, um es so sauber wie die anderen Zimmer zu haben, aber das geht nicht. Man sieht schon selbst im Schrank eine Staubschicht am Boden und in der Luft kleine Federchen, die möchte ich dann eher nicht in einem Raum haben, wo ich schlafe.
    Mal abgesehen davon, daß ich vermutlich auch die Vögel erchrecke, wenn ich mich im Schlaf bewege oder rede oder was auch immer mache. :) ...
     
Thema: Voliere im Schlafzimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. voliere schlafzimmer

    ,
  2. vogelvoliere im schlafzimmer

    ,
  3. http:www.vogelforen.deallgemeines-vogelforum91262-voliere-schlafzimmer.html