voliere ist zu 50 % ferig :)

Diskutiere voliere ist zu 50 % ferig :) im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; voliere ist zu 50 % fertig :) *FREU* gerade habe ich den innenteil meiner neuen voliere fertig gestellt. sie befindet sich auf einem bauernhof...

  1. #1 agga12, 9. April 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. April 2003
    agga12

    agga12 Guest

    voliere ist zu 50 % fertig :)

    *FREU*
    gerade habe ich den innenteil meiner neuen voliere fertig gestellt.
    sie befindet sich auf einem bauernhof in einem alten kälberstall ...
    mit plexiglasfenstern und klappe die dann zur noch nicht fertig gestellten aussenvoliere führt.
    immoment sind von unseren vögeln zwei eingezogen.
    die beiden neuen nymphen kara und kavia.
    sie waren auch vorher in aussenhaltung deswegen haben wir uns für diese beiden testkandidaten entschieden.
    in der voliere befinden sich eine wärmelampe und eine birdlamp die beide mit zeitschaltuhren geschaltet werden.
    ich glaube nach einigen schrecken fühlen sich die beiden darin recht wohl.
    die voliere ist immoment noch 2.30m x 2.70m lang und 1.60 hoch (höher ging nicht wegen der sehr geringen deckenhöhe von 1.75).
    der aussenteil wird 1.80m x 1.48m mit einer höhe von 2.30m.

    einziehen werden insgesamt 4 nymphen und 6 wellis plus eventuell noch wachteln ...

    bin sehr glücklich und werde euch bald die ersten photos präsentieren ...
    ciaoy
    andre
    :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 10. April 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    *Eine Runde Träumen von solch einer Voliere*:) Ich beneide Dich und meine Vögel Deine:~ :~ :) um so eine "Luxussuite".
     
  4. #3 Papageienfreak, 10. April 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    Fotos bitte...
     
  5. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Und wo sind die Fotos??????:D :D :D :D :D
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Volierenbau

    Hallo:0-
    Habe gerade auch im Dezember meien WS Zuchtraum, in dem auch eine Voliere für Nymphen ist neu erstellt.
    Die Erfahrungen der V-beuerei aus 1997 haben mich dazu veranlaßt alle Hölzer von innen mir zu verdraten, Damit sie länger halten. an den alten Volieren, werde ich dieses Jahr mit und mit alles von innen nach verdraten. Da sind Hölzer die sind nur noch schlapp zu 50 % vorhanden, ja, ja unsere lieben knabberer.
    Die innen Verdratung ist enorm wichtig, da habe ich schon gelernt.

    Aber sie üben auch Rache, die WS und die Ny haben in den letzten Wochen schon 3 Sitzstangen durchgeknabbert.

    Gruß:0-
    Hans-Jürgen
     
  7. agga12

    agga12 Guest

    sooooo ...
    das mit dem innen mit verdrahten wie habe ich das zu verstehn ?
    also ich habe aussen den draht dran gemacht ...
    fotos erklärung?
    danke... ;)
    so gestern habe ich meine anderen beiden nymphen reingesetzt.
    da kam dann schon mal etwas leben in die bude ...
    jetzt fehlen nur noch die wellis aber da die immoment noch in der warmen wohnung sind habe ich noch nicht vor sie in den immoment so ca 10 grad kalten kälberstall zu setzen.
    wenns ein paar wärmere tag gibt dann ... ;()
    kommen sie auch rein .
    oder was meint ihr?
     
  8. Bell

    Bell Guest

    Das verstehe ich nicht so ganz ????

    Waren die Nymphen vorher nicht Wohnungsvögel, wie die Wellis auch ? Wellensittiche sind im Gegensatz zu Nymphensittichen wesentlich unempfindlicher, was Kälte betrifft. Wohnungsvögel aber generell.

    viele Grüße

    Bell
     
  9. agga12

    agga12 Guest

    ja gut also fang ich mal an ...
    die nymphensittiche wohnten bei mir ... (andre)
    die wellensittiche wohnen bei meiner freundin ( caro )
    also
    MEIN haus hat keinen keller sondern nur ein erdgeschoss was also solcher quasi benutzt wird ...
    ist aber mit grossen fenstern usw...
    dort wird aber nicht geheizt.
    da sind um die 10 grad
    höchstens.
    also dort lebten meine nymphies.
    ich habe sie mit dem umsetzen keinen grossen temperaturschwankungen ausgesetzt.
    bei den wellis bei meiner freundin ist es wärmer ...
    fragt mich nicht wieviel.
    MEINT ihr das wir die dann jetzt schon umsetzen können ?
    wohl eher nicht wie?
    in der voliere sind es maximal 10 grad.
    den platz unter derwärmelampe habe ich nicht gemessen ...
    da dürfte es wärmer sein ;)
    also was meint ihr
     
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    versuche Foto zu laden.

    Versuche Foto zu laden klappt das nicht, werde ich Dir Mailen, wenn Du mir Deine E-Mail Adresse schickst.
     
  11. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Fotos soweit raus.

    Hi:D
    mit den ersten 2 Fotos, habe ich meine Yahoo-Mail gekillt.
    Gesperrt. Die wollen mir jetzt erst eineige bite verkaufen. Mal sehen wie das weiter geht. Habe jetzt allen Müll entfernt.
    über web. müßte so ich hoffe ja alles geklappt haben.
    Hoffentlich dauert das hohladen der großen Bilder bei Dir nicht zu lange.

    Bei den neuen kleinen Flügen haben jedenfalls die Standardws. und die Nymphen keine Schäden angerichtet, außer das laufend neue Sitzstangen fallig sind.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  12. agga12

    agga12 Guest

    jo habe deine emails erhalten...
    ging recht schnell.
    jetzt verstehe ich was du meinst.
    wäre ne heidenarbeit jetzt alles noch mal zu verdrahten.
    ich überlegs mir ;)
     
  13. agga12

    agga12 Guest

    das verstehe ich jezt nicht...
    wohnungsvögel sind generell unempfindlich gegen kälte?! da hast du dich vertippt oder?
     
  14. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Wellis und Temperaturschwankungen

    Hallo:S
    Wellensittiche mausern schnell bei klimatischen Umstellungen. Ansonsten sind sie auf ein zwei Grad Minus, genau so kälte und Hitzefest wie Nympehen. Bei Kälte vertragen Beide keine Nässe, z.B. Nässe und Frost endet oft tötlich.
    Aus Zug sollte in jedem Falle vermieden werden.
    Gruß:0-
    Hans-Jürgen

    AKT II

    Eine komplett Verdratung bringt natürlich eine ungemein längere Haltbarkeit. Ich weis ja nicht in welchen Abständen Du demnächst, so in 4-6 Jahren unbedingt neu bauen willst. Das liegt natürlich an den Bestandsvögeln nicht an mir. Ich will mich auch hier nicht wichtig tun. Nur von Fehlern anderer, kann man etwas dazu lernen.

    Gruß:0-
    Hans-Jürgen
     
  15. agga12

    agga12 Guest

    hey ich bin für jeden tipp dankbar ;) schade is nur das ich den jtzt erst bekomme wo ich fertig bin ;( draussen werde ich aber auf jeden fall dran denken und es da besser machen ;()
    drinnen werde ich es eventuell dann mal beizeiten nachbessern.
    noch mal zu den wellis.
    kann ich sie raus setzen (damit meine ich in die neue innenvoliere) oder nicht?!
    soll ich noch was warten ...
    an einem wärmeren tag reintun damit sie sich daran gwöhnen ?
    oder loslegen mit dem umzug.
    bin so ratlos ;(
    danke
     
  16. agga12

    agga12 Guest

    weiß denn keiner was zu meinem anderen Thread im bezug auf die kälte zu sagen?! wäre ich auch sehr dankbar für ;)
     
  17. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Umzug

    Umzug nach draußen, soetwas macht man ert ab der 2. Maiwoche.
    Da sie an die starken Wetterschankungen zur Zeit nicht gewöhnt sind, wäre das nicht gut.
    Beispiel die Bauern hier im bergischen haben Tagsüber ihre Kühe draußen, holen sie aber Abends wieder rein, warum wohl.
    Ist die Ausßenvoliere auch neu? Unsere hat seit einigen Jahren Doppeldraht im Abstand von 8 cm. Wegen Katzen und Madern.
    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. agga12

    agga12 Guest

    die aussenvoliere ist im bau .. immoment ist nur der innenteil fertig wo schon die vögel drin sind.
    ;()
    also da is ne klappe nach draussen die is aber zu und draussen is noch nicht viel.
    wird bald fertig gestellt.
     
  20. Bell

    Bell Guest

    Natürlich meinte ich, daß Wohnungsvögel generell empfindlicher gegen Temperaturschwankungen sind. War wohl mißverständlich, wie ich mich ausdrückte.

    Wellis halten aber wesentlich tiefere Temperaturen aus, wie Nymphensittiche, wenn ich auch keinen von beiden Arten weniger wie -5 Grad antun würde.

    viele Grüße

    Bell
     
Thema:

voliere ist zu 50 % ferig :)

Die Seite wird geladen...

voliere ist zu 50 % ferig :) - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...