Voliere (Käfig) aus Vorsatzgitter

Diskutiere Voliere (Käfig) aus Vorsatzgitter im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Hat jemand von Euch schon mal eine Voliere nur aus Vorsatzgittern gebaut? Das habe ich mir so gedacht: Normal sind die Vorsatzgitter...

  1. Evchen

    Evchen Guest

    Hallo!

    Hat jemand von Euch schon mal eine Voliere nur aus Vorsatzgittern gebaut?

    Das habe ich mir so gedacht:
    Normal sind die Vorsatzgitter so gedacht, dass die Drähte senkrecht verlaufen. Das ist aber für Sittiche und papageien weniger gut, weil die ja klettern wollen. Also könnte man die Vorsatzgitter einfach umdrehen und zb. 2 nebeneinander fest mit Draht verbinden um z.b auf die Maße 80 (L)*50(H) zu kommen. so könnte sich eine Voliere (oder Käfig) mit den Maßen 80*40*50 (L*T*H) aus 8 Elementen 50*40 zusammensetzen. Da alle Elemente Schiebetüren haben, Mache ich die Türen, die ich nicht brauchen kann mit Draht fest. Die einzelnen Elemente werden ebenfalls mit Draht fest zusammenverbunden.

    Unten müsste nur ein Bau für die Schublade gemacht werden. Kosten schätze ich auf ca. 70 €

    Müsste für 2 Braunohrsittiche (Größe zwischen Welli und Nymphe) reichen, oder?
    LG

    PS Ich komme drauf, weil der Handel mir keine Käfige in passenden Größen bietet und ich dieses Volierengitter nicht schön finde.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Evchen,

    das ist eine gute Idee und interessiert mich auch. Es würde mich interessieren wo es solche Vorsatzgitter gibt und für was für eine Tierart die ursprünglich gedacht sind.

    Viele Grüße aus Dresden!
     
  4. #3 Rolf Nübel, 2. Mai 2004
    Rolf Nübel

    Rolf Nübel Guest

    RE: Käfig - oder Voliere aus Vorsatzgittern !

    Hallo, zusammen !

    Bislang konnte ich dieser Alternative nicht`s Gutes abgewinnen - denn , zu einem sind die nur senkrecht oder waagerecht verlaufenden Gitterstäbe nicht für alle Tiere (Vogelarten) geeignet. Sie können nicht ausreichend Halt finden beim Klettern - und die Verletzungsgefahr ist hier recht hoch.
    So können die Vögel sehr leicht bei den Kletterversuchen von den Gitterstäben abrutschen - und gelangen mit den Flügeln in die Gitterstäbe. Ein Flügelbruch ist dann oft vorprogrammiert !

    "Besonders junge (und scheue) Tiere sind hier sehr gefährdet" !

    Auch entstehen oft Beinverletzungen (Brüche) im zu engen Türbereich, die Abstände sind hier so gering bemessen, dass die Tiere mit den Krallen (Zehen) in den Zwischenräumen hängenbleiben ! 8o

    Auch sind die Teile nur etwas für den Innenbereich, weil sie (sobald sie der normalen Witterung ausgesetzt werden), schnell zu rosten beginnen.

    Eine solche Sparmaßnahme ist also meines Erachtens nicht für unsere gefiederten Freunde geeignet - sicherlich bietet der Handel (oder ein begabter Freund) der die entspr. handwerklichen Fähigkeiten mitbringt - bessere Möglichkeiten ! :D

    In diesem Sinne - viel Spaß bei der eigenen Fertigung einer entspr. Voliere,
    wünscht Euch...........
     
  5. Evchen

    Evchen Guest

    Hallo!

    Also ich habe da an Braunohrsittiche gedacht und eigentlich beschrieben, dass ich die Gitter so montieren will, dass die Stäne waagerecht verlaufen. Ist ja bei Käfigen auch nicht anders. Und klettern können die Sittiche dann wohl genauso gut, wie in Käfigen.

    Nun meine Braunies sind nicht mehr Jungvögel und haben Erfahrungen mit klettern. Und im Übrigen halte ich seit vielen Jahren Papageien und Sittiche, bis vor kurzem in Käfigen mit waagerechten Stäben. Verletzungen habe ich jedoch noch nie gehabt.

    Da mag, was dran sein, aber Käfige haben ja auch Türen und auch hier hat sich kein Papagei bei mir je verletzt.

    Soll ja auch für den Innenbereich sein, denn für draussen kann man große Volieren bauen, doch dieser bauweise sind doch grenzen gesetzt.

    Ja aber doch recht teure, wenn Du bedenkst, dass man bei Braunohrsittichen kein Holz als Rahmen verwenden kann, weil es zernagt wird.
    Bei Alu wird s schon teuer und zudem erfordert es doch recht viel Geschick.
    Und Gitter ohne Zinknasen habe ich bis jetzt nur in Rollen zu je 25m gesehen und eine Rolle kostet ab 97€, abhängig von der Drahtstärke. Also ist es schon mal gar nicht preiswert. Und man sollte doch hochwertiges Gitter nehmen, damit die Vögel keine Zinkvergiftung bekommen.

    LG
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Voliere (Käfig) aus Vorsatzgitter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. vorsatzgitter für volieren

Die Seite wird geladen...

Voliere (Käfig) aus Vorsatzgitter - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....