Voliere/Käfig ?

Diskutiere Voliere/Käfig ? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Da nun meine Wellis die nächsten tage bei mir einziehen muss ich mich langsam für einen KÄfig/Voliere entscheiden. Im Moment sinds 3 Wellis,...

  1. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Da nun meine Wellis die nächsten tage bei mir einziehen muss ich mich langsam für einen KÄfig/Voliere entscheiden.

    Im Moment sinds 3 Wellis, einer wird aber noch dazukommen, so dass mind. 4 wellis untergebracht werden müssen...

    Zur Auswahl stehen:

    [​IMG]
    Grösse: B165 x T54 x H155 cm (Höhe mit Gestell!)

    -------------------------------------------------------------

    [​IMG]
    B100 x T55 x H142


    was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Flattermann1985, 3. März 2006
    Flattermann1985

    Flattermann1985 süchtiger Wellifan

    Dabei seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde zu dem oberen Modell tendieren, da diese Voliere doch breiter ist.... Bei der unteren find ich die Höhe gut, aber sie wäre mir zu schmal für 4 Wellis. Am besten wäre eine Mischung aus beidem:zwinker:
    Bei beiden finde ich aber nicht so optimal, dass die Gitterstäbe senkrecht verlaufen, das wäre für Wellis optimaler zum Klettern...
    Aber ich bin da absolut kein Experte, das ist da nur meine persönliche Meinung, bei Bau unserer Voliere haben wir eher auf Länge als auf Höhe geachtet, das ist uns wichtiger gewesen....
    Mal abwarten was die Experten zu beiden Modellen sagen.
     
  4. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich würde zu der zweiten Voliere tendieren. man kann die besser einrichten und hat meiner Meinung nach den Platz auch besser ausgenutzt.
    Meine Vögel gehen auch gerne auf den Boden, so dass man zB wunderbar auf dem Boden füttern kann. Dann muss auch der faulste Vogel mal nach unten fliegen. :D

    Die erste Voliere nimmt für meinen Gecshmack zu viel Platz wegen, gehen den Raum, die sie den Vögeln dann bietet. Aber das ist natürlich Geschmackssache.
     
  5. #4 gegnerS, 3. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Folgende Maße für Käfige und Volieren dürfen nicht unterschritten werden

    Gesamtlänge der Vögel in cm
    bezogen auf Arten bis 25cm
    Maße des Käfigs/der Voliere
    Länge x Breite x Höhe in m 1,0 x 0,5 x 0,5
    Grundfläche des Schutzraumes in m² 0,5

    Kannst Du hier nachlesen. Bei einem weiteren Paar kommen noch 50% der Grundfläche, nicht der Höhe hinzu. Soll heißen, das 2. Teil ist in keinem Fall geeignet. Je länger, je besser. Zusätzliche häufige und regelmäßige Freiflugmöglichkeit ist auch nicht zu vergessen. Im übrigen sind Querstäbe aufgrund zusätzlicher Klettermöglichkeit, die auch gerne genutzt werden den Längsstäben vorzuziehen.
    Außerdem kann evtl auch mal zu Urlaubszeit kein Freiflug vom Pflegepersonal gewährt werden, dann sollten die Mindestmaße eher nicht unterschritten werden. Aber vielleicht kannst Du bei dem ersten Teil noch Seile am Gitter anbringen, dann wäre das auch zum Teil gelöst. Von den Maßen her ist die erste auf jeden Fall geeigneter. Vielleicht findest Du ja noch was mit Querstäben.
    Im übrigen kann es sich hierbei keineswegs um Geschmacksache handeln, sondern um artgerechte Haltung.
     
  6. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    mit Querstäben ist nix zu finden! leider.

    Die 2 ist mir von der Grundflächse auch etwas zu klein...:traurig: aber da sie hier erwähnt wurde als Möglichkeit, hab ich sie doch in die Auswahl genommen.


    total verrückt, dass man entweder zig hunderte Euro ausgeben mus um was vernüftiges fertig zu kaufen oder man selber bauen muss (was ich nunmal alleine net kann)
     
  7. #6 gegnerS, 3. März 2006
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2006
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ja, so ist das leider, die Folgekosten überschreiten die Anschaffungskosten um ein vielfaches. Vielleicht findest Du ja jemanden, der Dir beim Eigenbau helfen kann. Aber so schwer ist das nicht, das kann man auch alleine schaffen. Meine ist auch von den Abmessungen nicht optimal, nur 1,25 breit, bei inzwischen 4, oder auch 6 Vögeln, die sich dort aufhalten, allerdings ist die Tür der Voli auch Tag und Nacht sperangelweit offen, auch in meinem Urlaub.
    Vielleicht sollest Du Dir einfach mehr Zeit nehmen etwas schönes und gutes zu finden, bei ebay gibt es auch schonmal passende Modelle mit Querstreben. Außerdem ist die erste ja nicht wirklich schlecht, nur halt die Längsstreben würden mich abhalten, da rutschen sie ja ab.
     
  8. #7 megaturtle, 3. März 2006
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Doggy,

    ich kenne viele Halter, die die 1. Voli besitzen und kann nur sagen die Vögel kommen alle super mit der Verstrebung klar :zustimm:
     
  9. JensJ

    JensJ Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09648 Kriebstein
    Hallo Sausebiene,

    mir gefällt Variante 2 besser, ich habe selbst 2 ähnliche. Die Teile sind so konstruiert, dass sie nur zusammengesteckt werden müssen. Halt gibt dann das Dach. Wenn es Dir finanziell möglich ist, kaufe zwei von der 2. Die stellst Du nebeneinander, lässt die schmalen zueinandergewandten Seitenteile weg und verbindest die beiden (z.B. mit Kabelbindern). So hast Du 2 Meter Länge. Falls Du einen Dehner in Deiner Nähe hast, frag dort mal nach der Voliere Residenz. Die ist genau so groß wie die zweite, kostet aber bedeutend weniger. Ich wollte auch erst selbst bauen, aber wenn man den ganzen Kleinkram zusammenrechnet, ist man auch bei dem Preis.

    Gruß Jens
     
  10. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Jens,
    2 nebeneinander ist natürlich super, mir wäre der Vogelraum durch das Dach zu dunkel. Wir hatten gerade dieses Thema bei den Sperlingspapas, und so ne Aluvoli kostet ne Menge Geld, ich hab mit allem für die letzte gebastelte Voli aus Bucheviertelstäben 180 Euronen bezahlt.
     
  11. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    2 nebeneinander wäre natürlich toll, aber dazu reicht der Platz nicht und auch preislich finde ich das arg teuer...
     
  12. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hat vielleicht jemand die Vögel gefragt.. ;)
     
  13. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Haltung in Innenräumen wäre ohnehin die Versorgung mit künstlichem UV-Licht erforderlich.
     
  14. #13 Désirée, 3. März 2006
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Habe Modell Nr.1
    Gut zugegeben, als Quarantänekäfig, aber ich habe auch Rosellas und keine Wellis. Ich hatte dort mal ein Pärchen Nymphen.
    Also Wenn Du nicht selber bauen willst, dann würde ich entweder nur Nr.1 nehmen oder einen Arcansas 2 kaufen. Der kostet dann 899 Euro, hat aber Maße von 200x100x200 cm. Ist einer slebstgebauten Voli aber gleichwertig.
    Sonst kenn ich eigentlich kaum noch Volieren, die für Vögel geeignet sind und damit meine ich nicht auf Höhe, sondern auf Länge setzten.
    Denn alles andere solltest Du ab besten gleich streichen. Es kommt ja nicht darauf an, dass der Käfig besonders hübsch ist oder perfekt in die freie Niesche passt! Da muss man schon so flexibel sein und für die Vögel das beste nehmen, also einen Käfig, der eine möglichst lange Flugstrecke bietet. Man wird aber auch durch das fröhliche Geflatter entschädigt.
    Ich würde nie nie niemal einen Käfig kaufen, der die Vögel vornehmlich dazu zwingt zu klettern, anstatt zu fliegen. Auch wenn viel Freiflug geboten wird.
     
  15. JensJ

    JensJ Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09648 Kriebstein
    Hallo Sausebiene,

    das Dach ist nicht wirklich ein Dach. Es ist ein Gitter, welches oben aufgesetzt wird. Ich habe sie auch noch aus einem Grund. Ich halte mehrere Paare Prachtfinken. In der Zuchtperiode kann ich die Paare trennen, ohne zusätzlich Zuchtboxen kaufen zu müssen.

    Gruß Jens
     
  16. #15 Yellow Warbler, 3. März 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Nicht? Komisch ich hab etwas gefunden:
    http://www.montagnasrl.it/menuIN.html
    Auch wenn ich dort keinen Vogel für längere Zeit einsperren würde.
    Du hast doch sicher Nutzungsrechte erworben dass du die Fotos hier verwenden kannst, die Italiener kennen da keinen Scherz.
    YW
     
  17. Doggy

    Doggy Wellirudel

    Dabei seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    welchen Käfig meinst? Klar gibt es welche, aber ob die von der grösse her passen ist ja mal was anderes...
     
  18. huipui

    huipui Welliknutscher

    Dabei seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzwald
    http://www.montana-cages.de/index2.html

    Super-Laden mit klasse Service und besser zu lesen (deutsch)! :zustimm:

    Hm, ja - großer Käfig mit Querstreben, echt schwierig zu finden. Kann ich auch nur zustimmen. :(
     
  19. #18 Andrea 62, 3. März 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Kristin,
    ich habe den 1. Käfig (Double Finchhouse von Montana) und hatte auch den anderen. Für 4 Wellensittiche empfehle ich den Ersten. Die Flugstrecke ist länger und das kommt den Vögeln eindeutig zugute. Außerdem ist die Montana-Beschichtung nicht so glatt wie die beim 2. Modell. Meine WS können daran recht gut nach oben klettern. Nachteil am Montana: Es fällt auf Grund der sehr niedrig gehaltenen Bodenschubladen mehr Schmutz heraus als bei dem anderen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Charamusco, 3. März 2006
    Charamusco

    Charamusco Guest

    Der Arkansas II ist wegen dem riesigen Gitterabstand sicher keineswegs für Wellis oder ähnlich kleine Vögel geeinget.
     
  22. #20 Andrea 62, 3. März 2006
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... nicht verwechseln: Das eine ist Fa. Montagna (Italien), das andere Montana (USA) ;).

    In Frage käme noch der neue Palace 2 für kleine Vögel von Montana, hat aber einen stolzen Preis und wirkt doch ziemlich gewaltig für meinen Geschmack.
     
Thema:

Voliere/Käfig ?

Die Seite wird geladen...

Voliere/Käfig ? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....