Voliere oder Käfig ???

Diskutiere Voliere oder Käfig ??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo miteinander ! Ich brauche Eure Ratschläge: Ich habe zwei Nymphis und halte die beiden in einem Käfig HxBxT 85x65x50 cm, Freiflug ist...

  1. malu

    malu Guest

    Hallo miteinander !

    Ich brauche Eure Ratschläge:
    Ich habe zwei Nymphis und halte die beiden in einem Käfig HxBxT 85x65x50 cm, Freiflug ist Ehrensache, wenn ich dahein bin, dann sind sie immer draussen. Immer kann ich sie leider nicht draussen lassen, weil dann könnte ich meine Wohnungseinrichtung nach einer Woche nur noch zusammenkehren ob des ausgiebigen Nagetriebes.

    Allerdings bin ich tagsüber in der Arbeit und auch an den Wochenende öfters mal weg. Jetzt hab ich mir deshalb überlegt, ob ich mir eine Zimmervoliere anschaffen soll (so ca. 180x80x80), damit ich da eher ein paar Kletteräste reinbauen kann und mehr Spielzeug, und sie von Ast zu Ast vielleicht fliegen können und nicht nur hüpfen.

    Soweit so gut, hätt' ich ja schon lang gekauft, aber - wenn ich im Urlaub wegfahr, dann bring ich meine Vögel zu meiner Mami, die sie auch jeden Tag mehrere Stunden rauslässt, und bei der sie sich auch wohlfühlen. Die wohnt nur leider 50km weg, und kann daher nicht in meiner Wohnung nach den Piepmätzen schauen. Also müsste ich die beiden im Urlaub bei meiner Mutter weiterhin in dem bisherigen Käfig unterbringen (weil man die Voliere ja so schlecht transportieren kann).

    Und die große Preisfrage: Werden die beiden dann nicht toben, wenn sie sich erstmal an die Voliere gewöhnt haben, und dann wieder in den kleineren Käfig müssen ?

    Etwas ratlos - [​IMG]
    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ariane

    Ariane Guest

    Hallo Petra!

    Hmm. Schwierige Frage. Ich denke, das kommt ganz auf den Vogel an, ob er Theater macht, oder nicht, wenn er wieder in einen kleineren Käfig gesetzt wird.
    Auf alle Fälle würde ich mal ganz pauschal sagen, das kein Vogel sterben wird, wenn er mal eine Woche nicht die gewohnten Bewegungsmöglichkeiten hat.

    Ich kann dazu ein Beispiel aus eigener Erfahrung nennen: meine Alexandersittich-Henne ist wahrscheinlich (nach ihrem Verhalten zu beurteilen) eine Wildfang [​IMG]. Das läßt sich aber nicht mehr 100% nachvollziehen. Als ich sie bekommen habe hatte sie mindestens 10 Jahre in einem Käfig von H ~ 70cm, B und T jeweils ~ 40 cm gelebt [​IMG]. Da kann man sich ja vorstellen, was sie für Verhaltensstörungen hat. Bei mir war sie dann etwa 1 Jahr in einem etwa 2x so großen Käfig. Da hat sie ihre Verhaltensstörungen gut abbauen können (hin und herrennen, mit dem Kopf Kreisbewegungen machen, Futter erbrechen und wieder aufnehmen usw.). Dann kam sie in die jetzige Zimmervoliere mit den Maßen (HxTxB) 2m x 1m x 1,4 m. Seit dem zeigt sie nur noch sehr selten diese extremen Verhaltensstörungen, manche sogar gar nicht mehr.
    Dann mußte sie mal kurzzeitig wieder in den kleinen Käfig und sie ist SOFORT wieder in ihre alten Verhaltensmuster zurückgefallen.

    Ich denke, Du mußt das einfach ausprobieren.
    Ich weiß wie man dann mitleidet, wenn man einen Vogel der großen Bewegungsfreiraum hatte, wieder in einen kleinen Käfig sperren muß. Aber das läßt sich halt nicht immer vermeiden.
    Grundsätzlich denke ich, wenn Du die Möglichkeit hast, die Vögel in einer großen Zimmervoliere unterzubringen, dann solltest Du das auch tun!!!

    liebe Grüße,
    Ariane


    [Dieser Beitrag wurde von Ariane am 15. Juli 2000 editiert.]
     
  4. #3 Rüdiger, 16.07.2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Petra!

    Ich stimme Ariane zu: bei einer Urlaubspflege ist es meist ändern, das die Vögel hinsichtlich ihres Käfigs und der Freiflugmöglichkeiten eingeschränkt werden und in den meisten Fällen geht das auch ohne Komplkationen. Wenn es die räumliche Möglichkeit zuläßt, könntest Du vielleicht den kleinen Käfig nicht ganz entfernen, sondern ihn als zusätzlichen Anflugspunkt, vielleicht auch mal mit einem Leckerbissen bestückt, im Zimmer belassen, so das der Käfig den beiden nicht völlig fremd wird.

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
Thema:

Voliere oder Käfig ???

Die Seite wird geladen...

Voliere oder Käfig ??? - Ähnliche Themen

  1. Voliere für Amazonen selbst bauen

    Voliere für Amazonen selbst bauen: Hallo, aktuell bin ich auf der Suche nach einer zweiten Blaustirnamazone und durch einen Fehlkauf bezüglich Größe und Material, möchte ich bei...
  2. Junge Kanarien tot im Käfig

    Junge Kanarien tot im Käfig: Hallo. Wir haben eine große außen Voliere mit 6 großen kanarien und 6 junge kanarien. 7 Wochen alt. Vor 2 Wochen sind zwei Jungtiere gestorben....
  3. Darf wachtel voliere vollgekotet sein?

    Darf wachtel voliere vollgekotet sein?: Hallo, ihr lieben ich hab seit ungefähr einem Monat 2 Wachteln und baue eine große Voliere,die jetzige mini Voliere wird zum stall und der jetzige...
  4. gibt es riesen volieren zu kaufen?

    gibt es riesen volieren zu kaufen?: Mir ist letztens aufgefallen das es nur kleine voileren zu kaufen muss man sich eine grosse selber bauen?
  5. 27619 Schiffdorf: Wellensittichpärchen mit grossem Käfig abzugeben

    27619 Schiffdorf: Wellensittichpärchen mit grossem Käfig abzugeben: Ich habe eine Wellihenne grau (4Jahre) und einen Wellihahn blau (1Jahr) mit grossem Käfig in liebevolle Hände abzugeben. Der Käfig hat folgendes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden