Voliere und kleine Verletzungen :(

Diskutiere Voliere und kleine Verletzungen :( im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Mir ist aufgefallen, dass Koki (seit er in der AV ist) ständig kleinere Verletzungen hat. Momentan hat er unter beiden Augen kleinere...

  1. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Mir ist aufgefallen, dass Koki (seit er in der AV ist) ständig kleinere Verletzungen hat. Momentan hat er unter beiden Augen kleinere Abschürfungen, die aber nicht geblutet haben. Des Weiteren hat er etwas am Flügel, dass ich nicht genau definieren kann. Es sah aus, als ob dort Federn fehlen. Man sieht sogar die Haut :k Naja, dass kann auch daran liegen, dass er eben ewig lange geduscht hat und noch ziemlich nass ist (tja, nicht jeder verascheut das sch*** Wetter so wie ich ;)).

    Ich weiß allerdings nicht, was ich gegen die Verletzungen machen soll. Wir haben ja schon extra nicht gepflastert, so dass Koki bei Stürzen auf den weichen Erdboden fällt. Natürlich kann so etwas auch bei Streitereien passieren, was ich allerdings noch nie beobachten konnte. Oder er stößt sich an Ästen.

    Soll ich nun lieber die kleinen Verletzungen ignorieren oder soll ich sie lieber wieder rein holen. Koki ist so gerne draußen (besonders im Regen), aber Drinnen ist so etwas nicht so häufig passiert. Auch kleine Verletzungen können ja bekanntlich sehr weh tun :( Och man mach ich mir wieder Gedanken!

    Wäre für jeden Rat dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    hallo
    es hört sich an(liest sich)als ob koki nich fliegen kann?
     
  4. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    Ja, sorry. Koki kann leider nicht fliegen. Er kommt aus nicht so dollen Verhältnissen (gestutzt, mangelernährt...) und hat auch nach einem Jahr bei uns noch nicht aufgehört an seinen Federn zu knabbern :( aber er macht ansonsten einen sehr guten Eindruck und den Rest kriegen wir auch noch hin
     
  5. #4 tweety1212, 20. Juli 2004
    tweety1212

    tweety1212 Papageien Bäckerei

    Dabei seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spenge
    hallo
    Die kleinen Verletzungen können davon kommen das er gegen das Gitter fliegt/fällt und sich nicht gleich richtig feshält. Dan 'stürzt' ernoch ein wenig und holt sich die Abschürfungen. War bei meiner Krümel auch :( Bzw passiert ihr das heute manchmal noch.
     
  6. Evelin

    Evelin Guest

    Also ich würde mir wegen dieser kleineren Verletzungen noch mal keine allzu grossen Sorgen machen.
    Wenn der Kleine soooo gerne in der AV ist, würde ich ihn lassen.
    Vielleicht ist alles noch ein bisschen neu für ihn und er muss sich erst richtig zurechtfinden.
    Ich bin sicher, dass sich das bessern wird.

    Mein Süsser hatte sich früher im Vogelzimmer auch hin und wieder eine Beule geholt, wenn er mal wieder nicht rechtzeitig die Kurve gekriegt hat. Er war früher einfach nicht so fluggewandt und hat hin und wieder mal einen Fensterrahmen oder eine Mauer gestreift.
    Heute düst er wie ein Wilder durch die Gegend und es passiert ihm garnichts mehr.

    Ich würde dem kleinen Schätzchen also einfach mehr Zeit in der AV geben. Sicherlich wird er sich bald besser zurechtfinden und die kleinen Verletzungen werden dann aufhören. :0-
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    hallo,
    ist das gitter der außenvoliere so tief eingegraben,oder unten geschlossen, das kein raubviech rein kann?
     
  9. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    nein, da kann nichts rein kommen. Haben sehr sehr tiefe Fundamente. Naja, dann werd ich wohl noch etwas abwarten. Mal sehen, ob es sich bessert! Gestern haben die 'Beiden erstmal stundenlang im Regen geduscht und waren fix und alle :D Ich denke schon, dass sie gerne draußen sind
     
Thema:

Voliere und kleine Verletzungen :(

Die Seite wird geladen...

Voliere und kleine Verletzungen :( - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  3. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  4. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  5. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....