Voliere

Diskutiere Voliere im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo zusammen Im Augenblick haben wir einen Käfig mit 2 Wellis und nun möchten wir eine Voliere bauen und zwar wird die 1,70m breit, 1,27m...

  1. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    hallo zusammen

    Im Augenblick haben wir einen Käfig mit 2 Wellis und nun
    möchten wir eine Voliere bauen und zwar wird die
    1,70m breit, 1,27m hoch und 0,50m tief.:freude:
    freiflug ist leider nicht immer möglich:( , daher möchte
    ich nicht zu viele Wellis reinsetzen.:nene:

    Wie viele dürfte ich in diese Voliere reinsetzen?
    Gibt es eine qm Angabe pro Welli?
    (Hab das mal für andere Vögel gesehen)
    Gruß

    Nero73
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ganz ohne Freiflug?:(

    Sorry, die ist viiiiiel zu klein, für zwei Vögel!:nene:

    Vögel brauchen min. am Tag ein paar Stunden Freiflug! Das ist sehr wichtig!:+klugsche

    Warum dürfen sie denn nicht mehr raus?
     
  4. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nachtrag:

    :bier: :+party: :dance: HERZLICH WILLKOMMEN! ! ! :bier: :dance: :+party:

    >> Bei den Welliverrückten - und fanatikern! ! ! :freude: :prima: :trost:
     
  5. #4 DeusDeorum, 26. Januar 2006
    DeusDeorum

    DeusDeorum Guest

    ?? Also die Voliere ist auf keinen Fall zu klein für 2 Vögel, ich habe mir die Double Finchhouse bestellt, und die ist sogar noch 10 cm schmaler in der Breite, meine Geier haben zwar jeden tag ca. 5 stunden Freiflug , aber ich denke die Größe ist auch bei weniger freiflug in ordnung, vor allem bei 2 wellis :zustimm:
     
  6. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Das es ganz unmöglich ist habe ich ja nicht gesagt.

    Ich denke nur mal an Urlaubszeit und der Betreuer der sich dann
    um die Wellis kümmert, wird sie nicht Fliegen lassen.
    Und ich möchte nicht, das sie evtl. 14 Tage eng sitzen.:nene:
    Aber fliegen sollen sie auch, aber ich möchte halt auch sicher sein das
    es ihnen in der Voliere auch gut geht.
    (Urlaub, wenn Besuch da ist,..... sind alles Zeiten bei denen freies Fliegen nicht geht, kommt aber fast nie vor)
    Möchte halt nur, das es denen auch in der Voliere gut geht.


    Danke fürs Herzlich Willkommen:zustimm: :bier: :dance:
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland


    Richtig lesen ;)

    Bei 1.70cm breite können die kleinen schon mal drinne bleiben denke ich.
    Es durft aber nur nicht zu viele wenn die für längere Zeit drinne bleiben müssen. Ich denke 2 gehen in dem grossen ding verloren. 4 würde ich auf jeden fall rein setzen ;) bei garantierter Freiflug denke ich hast du platz für vieeeeeeel mehr ;)

    Oops hab jetzt erst gesehen das du neu bei uns bist :~ herzlich Willkommen und viel spass beim durchstöbern ;)
     
  8. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Uuuups! Ich hab 1.70 höhe gelesen......*rot-werd*:~

    Ja, mit Freiflug kannste da schon mehr reinsetzen, klar!:beifall:
     
  9. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Danke scotty

    Dann bin ich beruhigt, es soll Ihnen halt gut gehen und auch mal kurze Zeit in der Voliere ausharren können.
    Gedacht hatte ich an 4 oder 6 Wellis mehr aber auch nicht.

    Holz werde ich Kiefer nehmen nur mit dem Gitter bin ich mir noch nicht ganz sicher.
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Wegen dem Gitter.. schau in unsere Zubehör Forum ;) da wirst ne menge zum Thema Volieren Bau lesen können :zustimm:
     
  11. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    danke für die Tipps und Hilfe:zustimm:
    Endlich mal ein Forum wo es Hilfe gibt:freude:
     
  12. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Soo nach dem ich mind. 1000 Beiträge gelesen habe raucht mir der Kopf:o

    Also wenn ich das richtig vertanden habe, kann ich 4-eck Draht (13mm)
    nehmen.
    Aber wie ist das nun mit Verzinkten Draht?
    Einer sagt ja man kann verzinkte nehmen aber man soll den waschen, andere sagen gar nicht nehmen.
    Wie ist das denn nun?

    Wieviele Näpfe brauche ich für die Wellis (4 oder 6 Stück) reicht ein Futter und ein Wassernapf?
    Ich würde sie gerne auf halber Höhe im Käfig befestigen bzw. eine Ablage für machen. (Die Näpfe auf den Boden zu stellen, gefällt mir nicht)

    Evtl. wird am Wochenende das Holz und eine neue Säge gekauft :D
     
  13. Gill

    Gill Guest

    Hallo und auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei den Welliverrückten! :prima:
    Was den Fress-/ Wassernapf angeht: es gibt so runde Näpfe aus Edelstahl (Durchmesser ca. 10 cm) die werden in so einen Edelstahlring reingehangen. Diesen Ring kann man entweder mit einer Flügelmutter am Gitter befestigen oder es gibt ihnauch mit Haken, das man den Ring anhaken kann.
    Montag kann ich dir mal Bilder davopn reinstellen. Ich habe diese Näpfe nur. Sind klasse! :zustimm:
    Vorteil daran ist auch, das man die auch gut in die Spülmachine stellen kann.
     
  14. Croelchen

    Croelchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67.... Ludwigshafen
    Hi,

    das mit dem verzinkten Draht ist zT Einstellungssache und jeder muss wissen wieviel Risiko er eingeht.

    Ich hab meinen (verzinkten) Draht 1 woche bei Regen+Sonne auf dem Balkon gelassen und anschließend eeeewig abgebürstet und gewaschen. Garantieren dass alles lösliche weg ist kann man da natürlich auch nicht.
    Ein Restrisiko, das ein welli doch mal knabbert und dabei eine etwas "unsaubere" Stelle erwischt, bleibt natürlich. muss ich zugeben. Aber ob "mal" so ne kleine Stelle schädlich wär?! *grübel*

    Zu Futternäpfen, da würd ich mindestens 2-3 Näpfe nehmen, die weiter auseinander sind, ruhig auch auf unterschiedlichen Höhen. Bei nur einem Futternapf gibts garantiert Ärger.... Wasser reicht aber eigentlich 1 Schälchen/Spender.

    Denk bei der Voli dran das du die untersten ca 10-20cm irgendwie zu machen solltest, sonst fliegt der ganze Dreck nonstop raus. zB mit plexiglas. ;)

    LG Caro
     
  15. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Das kenn ich, hatte mal den Schrank abgezogen, auf dem der jetzige Käfig steht. Der Dreck war nicht gerade wenig:nene:

    An Plexiglas habe ich auch schon gedacht. (Habe 15 cm eingerechnet)
    Jetzt muss mir nur noch eine Lösung für die Schublade einfallen.


    Die Näpfe zum anschrauben würden mich interessieren, die zum hängen eher
    nicht, da unsere jetzigen alles aushängen und zerstören.

    Die schaffen es sogar, ein Glöckchen auszuhängen und die war mit einem „Schlüsselring“
    befestigt.

    Ich denke, den Napf würden sie dann auch aushängen:D
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ich Denke alles was unter 13mm ist kannst du nehmen ;)
    Verzinkt geht, soweit ich gelesen habe, halt vorbehandeln.
    Schau mal in der Bird-Box vorbei da gibts Volieren Draht.
     
  17. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Da habe ich schon geschaut und da steht Verzinkung: galvanisch (keine Zinknasen!)

    Also ist der auch verzinkt:?

    Ich denke mal den werde ich nehmen, muss nur noch ausrechnen
    wie viel Meter ich brauche.

    Wenn alles klappt, gehts morgen schon los :D

    Fotos werden dann folgen.
     
  18. jayce

    jayce Nordlicht

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    @ Nero73:

    galvanisch verzinkten Draht kannst du deshalb nehmen, weil die Wellis das Zink dann nicht "fressen" können.

    Wurde der Draht in ein Zinkbad getaucht, dann wieder rausgeholt, so bilden sich Lecknasen, sogen. zinknasen am Draht. Diese knabbern die Wellis ab und bekommen eine Zink-vergiftung.

    Galvanisch verzinkter Draht hat diese Lecknasen nicht, da das Zink über ein elektrisches Feld in dünner und gleichmäßiger Schicht auf den Draht aufgezogen wird. Dies passiert also nicht im "Tauchbecken", sondern über Strom , Ionen etc. ist bissel schwer zu erklären.

    Zur sicherheit aber trotzdem einmal abschrubben :-). Ich habe den Draht nach der Fertigstellung der Voli einmal innen und einmal außen mit wasser und spüli geschrubbt.

    Galvanisierten Volienedraht habe ich übrigens (zu meinem Erstaunen) im Baumarkt bekommen!

    @ all:

    ich habe keine ahnung, ob der draht wirklich getaucht oder besprüht wird, bitte nicht schlagen! war nur ein erklärungsversuch, um zu erklären, wieso dort auch zink im spiel ist, aber ungiftig.
     
  19. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Danke für den Hinweis, das hilft mir schon weiter:zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nero73

    Nero73 Volierenbauer :-)

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friesland
    Ich habe noch eine Frage, kann ich Wasserfeste Spanplatte für
    eine Kotwanne verarbeiten?
    So sehen die aus:
    [​IMG]
     
  22. NinaS

    NinaS Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am schönen Niederrhein ;-)
    Hallo, noch mal kurz zu dem Draht, wenn man den abspült bzw. schrubbt, dann sollte man das mit Essig machen, ist effiktiver.
    Die Spanplatten sehen so aus, wie das was in meiner Voliere ist, die hab ich aber nicht selbst gemacht ;) und das funktioniert einwandfrei.
     
Thema:

Voliere

Die Seite wird geladen...

Voliere - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...