Volieren aus China giftig?

Diskutiere Volieren aus China giftig? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; ich habe erst jetzt gehoert dass bestimmte in China produzierte Volieren (erkennbar an einem bestimmten Schloss und einem um 90 Grad rotierten...

  1. #1 bartolommeo, 19. Oktober 2007
    bartolommeo

    bartolommeo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich habe erst jetzt gehoert dass bestimmte in China produzierte Volieren (erkennbar an einem bestimmten Schloss und einem um 90 Grad rotierten eingestanzten Kaninchen) toxisch zu sein scheinen. Hat jemand Erfahrungen mit dem diesbezueglichen Rueckruf? In "parrott" (May 2005) ist ein diesbezueglicher Bericht. Angeblich sind die Volieren nach England geschifft worden, und von dort vermutlich auch auf den deutschen Markt geraten.

    Ich habe eine solche Voliere (genannt Jumbo M3) vor Jahren ueber eBay gekauft und frage mich nun, ob was dran ist an dem Zeitschriften-Artikel und wie vorzugehen ist... Meine Tiere sind munter und wirken gesund, sie leben seit Jahren in dem Ding, ich bin ansonsten zufrieden, aber...

    bartolommeo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cosima

    Cosima Guest

    Hallo!

    Ob Volieren aus China giftig sind oder nicht, weiss ich nicht.

    Ich wollte mir auch zwei Volieren über ebay ersteigern, aber als ich dann erfahren habe, dass die Volieren von Flavio in China hergestellt werden, habe ich davon Abstand genommen.

    Mal ganz im Ernst, ich vertraue keinem Hersteller aus China.
     
  4. #3 bartolommeo, 19. Oktober 2007
    bartolommeo

    bartolommeo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich habe zwei von denen, und obwohl viele andere ueber die Qualitaet mosern, ich bin seit Jahren (4-5 Jahre Voliere #1, 2 Jahre im Fall Voliere #2) zufrieden. Viele der Beschwerden, haben damit zu tun, dass die Leute die Dinger in den Garten gestellt haben, wofuer sie nicht gadacht sind.

    A meinen ist nix dran...kein Rost, kein Lackschaeden etc... So pauschal abraten wuerde ich nich, aber wenn ein Problem mit dem Schloss und/oder Lack besteht bei diesem einen Hersteller, wuerde ich sie entsorgen...Aber der Artikel ist diesbezueglich vage... Wenns nur das Schloss ist, das koennte man auswechseln...
    Mal sehen ob einer was weiss...
    bartolommeo
     
  5. #4 bartolommeo, 1. November 2007
    bartolommeo

    bartolommeo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    so viele hits - und keiner hat je davon gehoert?

    Wenn's so ne grosse Sache war wie in dem Artikel angedeutet, dann muesste eigentlich irgendwer in der Community was wissen... Merkwuerdig.
    Vielleicht doch nur Panikmache? :?:+keinplan
     
  6. Habibi

    Habibi Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2007
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo!

    Ich glaibe auch nicht dass grundsätzlich alle volieren die aus China kommen schlecht sind! Dort werden eben viele Schlechte Imitate hergestellt, die Schon sehr giftig sein können!! Vorallem wenn Zinknasen dran sind! Was mir schon aufgefallen ist, was ich auch schon von vielen gehört habe, sind das die Meisten Volieren aus e-bay relativ schlechte oder billige Qualität sind!! sonst könnten die verkäufer die gar nicht so günstig versteigern wenn der Einkauf allein schon 200€ kosten würde! Die würden sich ja selber in den Ruin treiben! Hab auch eine von e-bay und bin damit nur bedingt zu frieden! Ist einfach nicht die Qualität die man bekommt, wenn man sich eine Bauen lässt oder beispielweiße von Montana kauft!

    Vlg
     
  7. Susannchen

    Susannchen Fettnapftreter

    Dabei seit:
    8. April 2007
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    5400 Baden
    Ich habe mit einer Besitzerin eines ehem. Shops gesprochen, absolut unabhängig von den hier geschriebenen Aussagen, welche Montana Käfige verkaufte.

    Die Frau hat mich vor den Käfigen, die wie die von Montana aussehen, gewarnt. Insbesondere: Der sgn. Hammerschlag blättert sehr schnell ab. Wenn ein Papagei ein wenig herumknabbert, sei der sgn. Hammerschlag weg und dann wird's giftig.

    Ungiftige TÜV geprüfte Beschichtung trifft zu, so lange die noch drauf ist.

    LG, Susanne
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    habe vor jahren eine voliere gehabt eines bekannten italienischen herstellers, dieses volierenmodell dürfte vielen bekannt sein da sehr viele leute diese haben. (antrazithfarben 100 cm lang, 55 cm breit, 140 cm hoch).
    die voliere war komplett lackiert in anrazithfarben. meine vögel hatten jedoch den lack abgeknappert und darunter war das gitter völlig rostig!!
    meine bekannte welche das selbe modell besitzt und sie sich im internet bestell hatte (meiner war aus dem zooladen) hatte genau das selbe problem.
     
  9. #8 vogelshop-ranke, 7. November 2007
    vogelshop-ranke

    vogelshop-ranke Papageienliebhaber

    Dabei seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0

    Ist doch immer die Frage was man bezahlen möchte um eine gewisse qualität zu bekommen. ein günstiger preis für eine hergestellte voliere, heißt doch nicht zwangsläufig das die qualität schlecht sein muss. es gibt doch auch hersteller die mit guten materialien gute und preiswerte volieren bauen.

    und mal ganz ehrlich, warum beschweren sich die meisten die bei ebay die billig volieren kaufen, zum 1. wer billig kauft kauft zweimal. das weiß jeder hinzu kommt doch das die preiswerten volieren gegenüber den etwas teureren produkten einen grund haben warum sie teurer sind.

    und jeder der bei ebay dann schließlich doch eine voliere kauft, wird nicht die teurere kaufen, sonst würde er nicht bei ebay suchen. der grund ist schlichtweg, das er hofft für den günstigeren preis dann doch die bessere qualität zu bekommen, was aber logischerweise nicht sein kann.

    also schuld ist immer der käufer selbst, wenn ich mir einen 08/15 lcd fernseher kaufe brauche ich mich nicht wundern das der teurere fernseher ein besseres bild hat.

    gruß jörg
     
  10. #9 Alfred Klein, 7. November 2007
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    66... Saarland
    Also ich halte von dem lackierten Gitter gar nichts.
    Das ist einfach billig in der Produktion und hat ansonsten nur Nachteile.
    Meine Käfige haben alle ein messingbeschichtetes Gitter. Das ist in der Herstellung teurer, hält dafür aber durchaus 15 Jahre oder mehr.
    Lackiertes Gitter kommt einfach kurz in ein Tauchbad und fertig ist es. Mit Messing muß das Material elektrolytisch aufgebracht werden was mit viel Stromverbrauch zu tun hat und auch länger dauert.
    Mir ist es egal wie der Hersteller heißt, lackiertes ist Billigproduktion.
     
  11. #10 bartolommeo, 8. November 2007
    bartolommeo

    bartolommeo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank fuer die Antworten.

    Ich habe die Anfrgaen in mehrere Foren gestellt. Vielleicht interessieren sich einige fuer die Zusammenfassung.

    Trotz aktuell um die 700+ hits scheint niemand was Genaues zu wissen von einem solchen Rueckruf.

    Der Kaefig den ich meine sieht aus die ein Montana, hat also Hammerschlag und ist nicht nur lackiert.
    @Susannchen: vielen Dank. Wenn es wirklich ums Abfressen geht, das schaffen meine Nymphen nicht, fuer die grossen Papageien ist das natuerlich gefaehrlicher.

    In einem Forum hatte jemand diesen link:

    http://www.wave3.com/Global/story.asp?S=7043217&nav=0RZF

    Der Kaefig hat eine andere Bauart, aber vielleicht interessant fuer jemanden.


    Insgesamt scheint es nur vier Moeglichkeiten zu geben, falls was dran ist an dem Artikel in "parrots":
    - Schloss bedenklich. Loesung: einfach austauschen (sind 6 Schrauben)
    - Lack bedenklich wenn gefressen. Loesung: ein Problem fuer Grosspapageien, unbedenklich fuer die Minis.
    - Untergrund unter Lack bedenklich: Loesung: ein Problem falls der Lack beschaedigt ist, trifft bei mir nicht zu.
    - Lack bedenklich dran lutschen ist schon gefaehrlich: Loesung: Kaefig wegschmeissen (oder ueberbeschichten, wie auch immer das ginge). Bisher gibt es aber keinen Beleg in die Richtung, und meine leben seit Jahren in dem Ding... Testbar theoretisch per Oberflaechentest, ich weiss aber weder wer den macht, noch, was das kostet....

    Wer noch was weiss, immer raus damit :beifall:

    Gruss bartolommeo
     
  12. Annarella

    Annarella Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ging es dabei nun um den Galluzzi-Käfig?? Ich frage, weil es hieß, dass da ein Kaninchen drauf ist und nun habe ich einen Käfig von Galuzzi gesehen, wo ich (um 90Grad gedreht ein Eichhörnchen, oder so erkenne...)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. bartolommeo

    bartolommeo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annarella,

    ich weiss es nicht. Der Artikel in der Zeitschrift nennt keinen Firmennamen, von welcher Firma meine Voliere ist, weiss ich auch nicht mehr. Nur noch dass sie 'M3 Opentop' irgendwas hiess.
    Aber da ich nicht sicher sein kann, dass der Artikel wirklich von meiner Voliere redet .. Im Prinzip koennen ja auch mehrere Hersteller diese 'Kaninchen'schloesser verbauen oder verbaut haben. Das Schloss ist ein eckiger Block und goldfarben, mit einem Knopf zum loesen der Verriegelung.

    Das eingestanzte Kaninchensymbol befindet sich in einem eingestanzten Kreis, rechts von diesem Knopf, um 90 Grad gegen den Urzeigersinn gedreht. Zumindest bei meiner Voliere. Auf dem Bild in der Zeitschrift sieht es genauso aus.

    Gruss bartolommeo
     
  15. Tari

    Tari Guest

    Hallo Alfred,

    es ist nicht die Rede von lackierten Volieren, von diesen halte ich auch wenig, weil selbst Wellis es ganz schnell raushaben den Lack abzuknabbern. Pulverbeschichtete Volieren sind da etwas widerstandsfähiger und von genau diesen ist auch die Rede.

    Von messingbeschicheteten wird inzwischen auch oft abgeraten, da in Messing Zink enthalten ist, dies kannst Du u.a. hier nachlesen.

    @bartolommeo: Soll lediglich das Schloss giftig sein oder sollen sich im Lack giftige Bestandteile befinden? So genau weiß man das leider nicht oder? Also wenn Du schon so lange Deine Voliere hast und Deine Geierleins wohlauf sind, dann würde ich mir wohl weniger Gedanken darüber machen. Vielleicht ist es tatsächlich auch so, dass nur das Schloss aus Blei (?) bestanden hat und die Grauen aus dem Artikel daran rumgenagt haben? Oder sie haben generell gerne an der Beschichtung genagt und haben so giftige Bestandteile aufgenommen?

    Magst Du vielleicht mal ein Bild Deiner Volieren einstellen, so dass andere Halter vielleicht gleich erkennen können um welche Volieren es geht? Vielleicht kann der eine oder andere so nichts damit anfangen, aber viell. eher, wenn er sie gesehen hat.

    Der Arndt-Verlag hat im WP-Magazin auch schon vor einigen Beschichtungen gewarnt, denen scheint das Thema nicht ganz unbekannt zu sein, vielleicht schreibst Du die Redaktion mal an und fragst dort nach?

    @Annarella: Wo hast Du den sog. Galluzzikäfig gesehen? Es gibt von Gallizzi Edelstahlkäfige, die u.a. vom Parrotshop verkauft werden. Da diese aus reinem Edelstahl sind, halte ich diese Käfoge für unbedenklich. Es kann natürlich sein, dass unter dem von Dir genannten Namen wieder Nachbauten unterwegs sind.
     
Thema:

Volieren aus China giftig?

Die Seite wird geladen...

Volieren aus China giftig? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...