Volieren-Heizung

Diskutiere Volieren-Heizung im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo :) Ich halte Prachtfinken und möchte sie nächstes jahr eine Isolierte Außenvoliere setzen (Innenraum 2x1x2 m ,Außenvoliere 2x1x2 m...

  1. #1 Wachtel-Flo, 06.12.2007
    Wachtel-Flo

    Wachtel-Flo Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Ich halte Prachtfinken und möchte sie nächstes jahr eine Isolierte Außenvoliere setzen (Innenraum 2x1x2 m ,Außenvoliere 2x1x2 m (lxbxh))
    -was für eine Stallheizung kann man Empfehlen
    -oder soll man sie im Herbst rein holen und im Frühling raussetzen

    Antworten wären schön (bitte Firmennamen bei Frostwächten,....)

    mfg Flo
     
  2. kaidus

    kaidus Guest

    Willst Du bei den derzeitigen Strompreisen ernsthaft eine Elektroheizung draußen ???
    Kai
     
  3. #3 Wachtel-Flo, 06.12.2007
    Wachtel-Flo

    Wachtel-Flo Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Ja dazu bin ich bereit meine Eltern möchten net Tiere im Haus:( bis jetzt akzeptieren sie es noch !!!
     
  4. #4 Mauseei, 06.12.2007
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Das würde Ich mir auch gut überlegen, 30 % sollen sich die Preise für Strom im Schnitt erhöhen ! Na,dann "Prost Mahlzeit",Eisbärenhaltung ist angesagt.
    Gruß
    Uwe
     
  5. #5 Richard, 06.12.2007
    Richard

    Richard Guest

    Hallo Flo,

    wären nicht auch Ziegensittiche, Nymphensittiche, Prachtrosellas oder... etwas für dich? Bei denen reicht nämlich eine geschütze Voliere, die noch nicht einmal beheizt sein muss.
     
  6. #6 Wachtel-Flo, 06.12.2007
    Wachtel-Flo

    Wachtel-Flo Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich hab halt scho 4 PF (Zebrafinken)
    davon gehören zwei meiner Schwester die will die net hergeben !!!
    also bitte antwort zu meiner Frage

    mfg Flo
     
  7. Joe

    Joe Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Flo,
    ich habe ca. vor 10 jahren mit der Zucht und Haltung von Prachtfinken wie Goulds, Spitzschwänzen, Rotk.-PAs, Dref.-PAs, Gemalte Amadienen, usw.... aufgehört weil mir die Stromrechnung für meine umgebaute Garage die isoliert ist auf und davon ging. Ca. 1800,- damals noch DM, aber auch noch zu anderen Strompreisen. Also ich kann nur abraten von heizen mit Strom. Wenn möglich häng deine Voliere an die Heizung von euerem Wohnhaus das macht eher noch Sinn. Oder bau den Dachboden, Keller aus!!
    !
    Gruß Joe
     
  8. iskete

    iskete Guest

    Hallo Joe!

    Zahltest Du monatlich 1.800,-DM? 8o Oder im Jahr?
     
  9. #9 Wachtel-Flo, 07.12.2007
    Wachtel-Flo

    Wachtel-Flo Stammmitglied

    Dabei seit:
    28.11.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Bidde Bidde Bidde last mal diese Stromkosten aus dem Spiel !!!! :+schimpf
     
  10. #10 bianazosse, 07.12.2007
    bianazosse

    bianazosse Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    ja, es ist teuer, nichts desto trotz mache ich was ähnliches, nur in wesentlich kleinerem stil.
    für die steuerung verwende ich einen thermotimer, der hat mögliche nachtabsenkung (z.b. http://www.meining-terraristik.de/shop.php?id=7&m_id=7&PHPSESSID=1c1ef17215b5c54b5d319ae894c5d3d9)
    als heizung, wenn zentral nicht geht, was halt wesentliche umbauten und knatsch mit den ellis mit sich bringt, gibt es doch so alte öfen zum hinstellen mit strom...
    günstiger wäre bestimmt was neueres, aber es darf a) nicht zu starke heizdrähte haben, auch wegen brandgefahr, und b) sollte es nicht "pusten"...
    sieh halt zu, daß du es verdammt gut isolierst, eine belüftung ohne zugluft hinbekommst, achte auf staunässe...
    viel glück! :zustimm:
     
  11. #11 binsena, 07.12.2007
    binsena

    binsena Stammmitglied

    Dabei seit:
    16.01.2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    2
    vor Inbetriebnahme der Tastatur - Gehirn einschalten!
     
  12. Joe

    Joe Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2
    ich kann die ja meine Abrechnung nachdem ich die Vögel abgeschafft hab schicken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Und pass auf was Du schreibst. Gehirn.....
    +20 Grad Zucht übern Winter.
    Schlauberger.
    Ohne Gruß
     
  13. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Flo, ich heize mein Holzblockhaus elektrisch. Von den Kosten möchte ich jetzt mal nicht reden. Wichtig ist es, dass du das Schutzhaus sehr gut isolierst. So kannst du schon einiges einsparen. Damit du die Vögel auch im Winter beobachten kannst, empfehle ich dir, den ganzen Raum zu heizen. Meiner Meinung nach sind dafür am besten Ölradiatoren geeignet. Die Mindesttemperatur sollte so bei 18°C liegen. Gruß Mike
     
  14. #14 gritters † 2015, 07.12.2007
    gritters † 2015

    gritters † 2015 † 9. Juni 2015

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Flo

    Die Isolierung ist das wichtgste. Da bitte nicht sparen.
    Last Dich da beraten, aber nicht in einen 0815 Baumark.
    Als Heizung würde ich eine elektrische Deckenheizung nehmen. Es gibt so Matten in guten Fachgeschäften.
    Bei der Größe die Du vor hast genügt eine. Diese wird über eine Thermostat geregelt.

    Habe heute noch in einen Haus von mir so eine Heizung.
    Ist zwar nicht das billigste, aber zu DM-Zeiten bin ich für dieses Haus mit 140,-- DM ausgekommen. Darin waren auch der normale Strom für alle anderen Verbrauchsstellen mit abgegolten.
     
  15. Joe

    Joe Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    Ich denk ich muß mich bei Binsena entschuldigen.
    Iskete, logischerweise für ein Jahr incl. Beleuchtung von 220 W.
    wieder mit
    Gruß Joe
     
  16. #16 manfred.busmann, 08.12.2007
    manfred.busmann

    manfred.busmann Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48465 Schüttorf
    Volierenheizung

    Hallo,

    mein Schutzhaus (ca. 14 cbm umbauter Raum) steht auf 8 cm hohen Hartholzlatten ohne Bodenkontakt. Fußboden mit Styrodur gedämmt, Wände und Dach mit 8 cm Glaswolle. Innenausbau mit Tischlerplatten (wg. Aufnahme und Abgabe Innenfeuchtigkeit). Längsseite mit drei Fenstern zur Südseite ausgerichtet. Dort überdachte Außenvoliere (Doppelstegplatten). Belüftung mit PC- Lüfter, wobei bereits erwärmte Frischluft von Sonnenseite angezogen wird, Abluft zur Nordseite ausströmend. Alle Elemente (vermessene Bauelemente aus Tischlerei) Isolierverglast mit Dichtungen.
    Beheizung mit Ölradiator auf 13 max. 15 Grad. Wenn ich saubermache und dann öfters die Tür geöffnet wird bzw. offensteht, schalte ich den Ölradiator aus und stelle einen kleinen Gasstrahler so, dass die eintretende Luft sofort erwärmt wird. Gasstrahler aber nicht im Dauerbetrieb in geschlossenen Raum anwenden!
    Und Kosten? Der eine steckt es ins Auto, der andere raucht usw. . Jedem das seine, ich gebe seit über 35 Jahren Geld für Vögel aus.
    Gruß
    Manni
     
  17. #17 bullifant, 30.12.2007
    bullifant

    bullifant gegen Diktatur u. Willkür

    Dabei seit:
    11.10.2006
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    jetzt mal ne dumme Frage aber warum muss das ding mit Strom heizen? Ich habe in meinem Schutzraum einen kleinen Ölofen stehen mit ca. 3,5 kw bj 1987 auf stufe eins habe ich im schutzraum bei einer Außentemperatur von -15°C immernoch +5 °C. Verbrauch liegt bei ca. 0.3 ltr. Heizöl in der Std.

    Heizöl im 200 ltr. Fass bekommst Du günstig in Schweinfurt. (war mal fast dein Nachbar FLO)

    achso der beheizte raum ist 5 x 2 x 4 mtr. L x H x B

    Gruß Bullifant
     
  18. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch bei -20°C immer noch mindestens 17°C im Innenraum. Und das sollte auch die Mindesttemperatur sein. Wenn das Dein Ölofen nicht schafft, ist er auch nicht geeignet. Gruß Mike
     
  19. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Schutzraum richtig isoliert?
     
  20. #20 georg_47, 30.12.2007
    georg_47

    georg_47 Guest

    Stromheizung

    Danny, dann wäre der Bürocontainer ja als Zuchtraum im Winter auch viel zu teuer geworden !
    Gruß Georg
     
Thema: Volieren-Heizung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volierenheizung

    ,
  2. heizung für voliere

    ,
  3. heizung für vogelvoliere

    ,
  4. prachtfinken heizung ,
  5. heizung für vogelvolieren,
  6. voliere heizen ohne strom,
  7. heizung voliere,
  8. vollierenheizung,
  9. vogel-volieren-heizung,
  10. volieren heizung,
  11. l heizung für vögel,
  12. beheitztes vogel schutzhaus,
  13. heizung für aussenvoliere,
  14. beheizung volieren,
  15. heizung für vogelvoliaren,
  16. vogelvoliere heizen,
  17. heizung vogelvoliere,
  18. heizung für Volieren Winter,
  19. Vogelvoliere heitzen,
  20. vogel heizen winter,
  21. vogelheizung ,
  22. volierenheizu:g,
  23. Voljerenheizung,
  24. volieerenheizung,
  25. volierenheitzung
Die Seite wird geladen...

Volieren-Heizung - Ähnliche Themen

  1. Wohnungshaltung - Größe der Voliere

    Wohnungshaltung - Größe der Voliere: Hallo in die Runde, bin schon lange stiller Mitleser, da ich seit ca. einem Jahr Plane mir ein Pärchen Vögel anzuschaffen. Mein Kindheitstraum...
  2. Neue Blaustirnamazone, Haltung, Fütterung, Vertrauen

    Neue Blaustirnamazone, Haltung, Fütterung, Vertrauen: Hallo, ich bin neu hier im Forum. Seit etwas über einer Woche haben wir ein neues Familienmitglied und heute kommt ein zweites dazu :) Unsere...
  3. Kletterhortensie in Voliere?

    Kletterhortensie in Voliere?: Hallo, ich habe etwas spezielle Idee. Ich baue gerade eine Voliere, aber an dem geeigneten Platz steht eine Kletterhortensie. Diese möchte ich nun...
  4. Welcher Volierendraht für unsere neue Voliere

    Welcher Volierendraht für unsere neue Voliere: Hallo, wir planen demnächst mit dem Bau einer neuen Außenvoliere zu beginnen. Bauen werde ich sie aus 30x30 Alu Item Profilen. Leider suche ich...
  5. Hamburg: Kanarienvögel suchen Zuhause in Voliere

    Hamburg: Kanarienvögel suchen Zuhause in Voliere: Hallo zusammen, für meine zwei gelben Kanarien suche ich ein neues, liebevolles Zuhause in einer Voliere in Hamburg oder Umgebung. Sie sollen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden