Volieren-/Vogelnetz

Diskutiere Volieren-/Vogelnetz im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Volieren-/Vogelnetzen und lässt uns an seinem Erfahrungsschatz teilhaben?! Geplant wäre, sofern das...

  1. nicolaus

    nicolaus Guest

    Hallo,

    hat hier jemand Erfahrung mit Volieren-/Vogelnetzen und lässt uns an seinem Erfahrungsschatz teilhaben?!

    Geplant wäre, sofern das überhaupt möglich ist, einen Teil unseres Hofes mit einem Netz zu überspannen. Die wichtigste Frage, die sich uns stellt ist:

    Sind diese Netze (die zum Beispiel in den AZN bzw. der Papageien angeboten werden) aratauglich???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hi Nicole!

    Es gab vor einiger zeit einen recht asuführlichen Thread zu dem Thema - ich glaube es war im Zubehör-Forum (findest Du wahrscheinlich über die Suchfunktion).

    Ich habe mir vor einiger Zeit eine Probe von so einem Netz kommen lassen, da ich ja mit meinem Innenhof ähnliches vor habe.

    Durch so ein Netz nagt sich m.E. jeder Papagei, der seinem Namen halbwegs gerecht wird in Windeseile durch, wenn - ja wenn er daran kommt.

    Ich denke der Trick ist, dieses Netz so an Hauswänden etc. zu befestigen, dass es keine Sitzmöglichkeiten in Netznähe gibt. Mit Anlauf durchfliegen halte ich für unwahrscheinlich, da sie beim Fliegen Hindernissen aus dem Weg gehen.

    Hoffe dies hilft Dir etwas weiter.

    LG,

    Ann.
     
  4. nicolaus

    nicolaus Guest

    Danke Ann :D

    Das mit dem Durchnagen hatte ich mir schon gedacht.

    In den AZ-Nachrichten werden zum einen Sisal-Netze (Kicher: Die halten doch keinen Tag stand!) und Nylon-Netze angeboten. Aber ob die was taugen???
     
  5. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Ich denke die Sisalnetze sind auch viel zu schwer, um damit einen ganzen Hof zu überspannen, Du bräuchtest dann sicherlich noch zusätzliche Stützen.

    Ausserdem würde ich denken, dass die schnell morsch werden und rotten.

    Nylon ist leichter, aufgrund der Farben, die man bekommen kann auch von unten her nicht so doll zu sehen, dass man sich wie im Gefängnis vorkommt und ausserdem ist es vermutlich auch witterungsbeständiger.

    Fazit: Wenn die Geier drankommen können hat man ganz doll "gelosed"......

    LG,

    Ann.
     
  6. nicolaus

    nicolaus Guest

    Neeee Ann, nicht den ganzen Hof ...

    Vom Wohnhaus zur kleinen Scheune rüber! Quasi eine "überdachte Terasse".

    Außerdem haben wir zwischenzeitlich den Heuboden (von der großen Scheune) in Angriff genommen. Da müssen wir auch irgendwie das Gebälk schützen. Es wäre halt einfacher, in 3m Höhe ein Netz zu spannen, als zig Volierenelemente zur Verkleidung zu basteln.

    Hhhm, den Nylon-Netzen würdest Du aber vertrauen???
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Können sie denn auf dem Gebälk überhaupt landen?

    Wenn das Netz nicht superstramm gespant werden kann, hätte icha uch bedenken,d ass sie sich in dem Netz verheddern können. Über einen Hof kann man es sicherlich stramm spannen, aber über Gebälk?

    Ich habe jetzt an Stellen, wo sie nicht zum Nagen drankommen, aber wo potential von Beschädigungen, wegfliegen etc. besteht ein Edelstahl-Fliegengitter von Neher ausgesucht. Das ist so derartig fest, und engmaschig, dass sie da zum Nagen keinen Angriffspunkt haben.

    Insektengitter halte ich für zunehmend wichtiger, da manche Geflügel-Krankheiten von Mücken etc. übertragen werden können. Innerhalb des Vogelraumes Flächen mit Gitter zu schützen dient also einer Doppelfunktion.

    Man kann das Gitter auch in Rahmen bekommen für Fensterschutz.

    Warte derzeit auf das Ausschreibungsergebnis - kann Dir also noch nciht sagenw as es kostet - aber billiger als Edelstahlgitter ist es allemal und auch leichter anzubringen, zu verarbeiten usw.

    Für Euro Terasse würde ich das Nylonnetz nehmen.

    LG,

    Ann.
     
  9. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Nicole,

    von dem Nylonnetz wuerde ich dir dringend abraten.
    Wie du ja weist, hatte ich im Sommer meine Plage mit den Greifvoegeln und habe solch ein Netz fuer den Balkon gekauft. Dieses solltest du dir mal anschauen wie >Grossmaschig< es geworden ist. Pele hat sich mit Vergnuegen darin aufgehalten und sich um einen klareren Ausblick gekuemmert. Da ich die zwei nie ohne Aufsicht raus lasse war es nicht weiter schlimm, doch als Schutz zum weg fliegen las bitte die Haende weg.


    Liebe Gruesse


    Ps: Schaukeln kann man auch so toll mit dem Netz weiles sooo herrlich nachgibt.
     
Thema: Volieren-/Vogelnetz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelnetz als für freiflug

    ,
  2. vogelnetz für volieren

    ,
  3. stützen für vogelnetze

    ,
  4. freiflug vogelnetz