Volierenbau

Diskutiere Volierenbau im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr Lieben! Ich möchte bald, in etwa 3-4 Wochen, damit beginnen, eine Voliere zu konstruieren. Vielleicht habt ihr Tipps für mich, auf...

  1. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben!

    Ich möchte bald, in etwa 3-4 Wochen, damit beginnen, eine Voliere zu konstruieren. Vielleicht habt ihr Tipps für mich, auf was ich achten muss, und vor allem, welches Material ihr empfehlen würdet?
    Sie soll 2x1x2m groß werden, für ein Pärchen Sonnensittiche.

    Viele Grüße,

    helena
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jackiechan, 31. August 2010
    jackiechan

    jackiechan Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Antdorf
    Hallo Helena!

    Für eine Standardgröße wie 2x1x2 gibt es fertige Bausätze von sämtlichen Volierenbauunternehmen. Relativ günstig werden welche bei ebay angeboten. Ich würde dir empfehlen auf solche Bausätze zurückzugreifen, weil du dann keine Scherereien hast, dass was nicht zusammenpasst. Wenn du vorhattest eine Voliere aus Holz zu konstruieren, würde ich mich an deiner Stelle ganz schnell von diesem Gedanken verabschieden. Ich selbst hatte eine Holzvoliere für Elfenbeinsittiche. Trotz vieler Frischholzgaben und ganztägigem Freiflug mussten wir nach wenigen Monaten die erste Latte austauschen, da sie vollständig durch genagt war. Sonnensittich würde ich diebezüglich "schlimmer" einschätzen ist aber von Vogel zu Vogel unterschiedlich.
    Also meine Empfehlung: Bausatz aus Alu kaufen und Freude an der Haltbarkeit haben! :zwinker:

    Gruß
    Jackie
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Helena,

    abgesehen von dem Rat, daß Holz beim Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] für Sonnensittiche ungeeignet ist, bist Du zu diesem Thema im Zubehör-Forum als auch im Unterforum Bastelanleitungen diesmal besser aufgehoben.

    Man sollte vorab aber noch erwähnen, daß verzinktes Gitter als "Volierendraht" wegen Vergiftungsgefahren sehr umstritten ist. Edelstahl ist hier definitiv die bessere Wahl, aber leider sehr teuer. Auch bei Kunststoff-umwanteltem Gitter ist Vorsicht geboten, da dies nicht selten abgenagt wird und nicht selten dann scharfkantige Stücke verschluckt werden, die fatale Folgen haben können. Aber genau diese Themen wurden im Zubehör-Forum schon mehrfach diskutiert.
     
  5. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    @ jackiechan
    Nein, ich wollte, wie christian empfiehlt, einen aus Edelstahl. Jedenfalls das Drahtgitter sollte so werden, der Rest Plexiglas und Alustangen.
    Meinst du so ein Bausatz ist günstiger? Ich glaube mal gelesen zu haben, dass die Vögel auch das Alu durchnagen.

    @christian
    hab ich in der Zwischenzeit auch gemerkt. Ehrlich gesagt hoffte ich, dass damit auch mal wieder ein bisschen über Sonnensittiche geredet wird :-)
    Leider sind bei mir in der Nähe keine Züchter, ich müsste schon 2 Std. fahren zum Nächsten, weshalb ich hier auch gleich Frage, ob sich vielleicht jemand aus dem näheren Umkreis von Tübingen finden lässt, bei dem ich die Vögel mal in Natura bestaunen kann.

    Grüßle
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Bei Plexiglas sollte man aufpassen, daß dies auch als Hindernis erkannt werden kann.

    Vergleichen kann nie schaden ;)

    Dann müßte das Alu aber sehr dünn sein. Bei Volieren guter Qualität halte ich das für ausgeschlossen.

    Wenn Du Fragen hast, mach am besten eine neue Diskussion auf ... hier geht das eher unter.

    Der ganz normale Wahnsinn bei Südami-Fans ... gibt halt nicht so viele Züchter, insbesondere wenn man Naturbruten sucht, denn von Handaufzuchten würde ich dringend abraten ... man muß diese Geschäftemacherei nicht unterstützen, von der Problematik der Verhaltensstörungen mal ganz abgesehen. Zudem werden auch Naturbruten flott zahm. Nähere Infos zu dem Thema findest Du HIER.

    Daß Sonnies sehr laut werden können, weißt Du? Stichwort: Nachbarn :+klugsche
     
  7. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Jaah- aber wenn jemand bescheid weiß und die Erfahrung gemacht hat, wäre es furchtbar nett von diesem Jemand, sie mit mir zu teilen :-)

    Ja das Prob ist mir bekannt. Leider wird es wohl noch schwieriger, Naturbruten zu finden.

    Genau darum will ich sie mir mal in Natura anschauen. Ich habe viel darüber gelesen, auch von Menschen, die welche halten wollten, es sich beim Abholen dann aber anders überlegt haben!
    Im Netz gibts ein paar Videos aber ich halte sie nicht für sonderlich aussagekräftig.

    Sind sie denn wirklich laut- oder haben sie nur eine schrillere Stimme als andere Vögel?
    Meine Eltern haben eine Amazone, und die ist auch laut für mein Empfinden. Probleme gabs aber nie.
     
  8. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fakt ist, es gibt Bausätze zu passablen Preisen, einen konkreten Tip habe ich derzeit aber nicht auf Lager.

    Und es ist noch schwieriger mit Handaufzuchten langfristig klarzukommen ... das ist nix für Anfänger! Fast jeder, der Handaufzuchten anschafft, wird es bereuen!!!

    Man kann sie entfernt mit Aras vergleichen ... kein Witz.

    Es kommt halt nicht nur auf das Stimmvolumen an, sondern vornehmlich darauf, wie oft die Geier die Ohren klingeln lassen und genau das ist individuell unterschiedlich. Daher driften die Erfahrungsberichte auch so weit auseinander, von "Null Problemo" bis hin zu "für die Wohnung indiskutabel".

    Es gibt aber vor der Anschaffung noch etwas zu bedenken ... Sonnies brauchen wie auch Amazonen eine hohe Luftfeuchtigkeit von durchschnittlich 60%, um nicht langfristig an der lebensbedrohlichen Aspergillose zu erkranken. Und eine derartige Luftfeuchtigkeit im Winter bei Heizungsluft hinzubekommen, ist nicht die leichteste Übung.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Helena

    Helena Mitglied

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe jetzt etwas auf http://www.volierenbedarf.de/[URL="...er.com/Kaefig-Volierenbau:::221.html"]Volieren/Volierenbausaetze/Voliere-Elementbausatz-1x2x2-m::11942.html?XTCsid=96caom5334klq49i1c9uge5qru79t2b9[/url]
    gefunden.

    Da muss man dann das Drahtgitter "aussuchen". Jetzt gibts im selben Shop nur dickverzinkten Draht und überall raunt man: bloß kein Zink!
    Was heißt denn dickverzinkt? Das hab ich jetzt noch gar nicht gehört.

    Mhh gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, ob im Forum jemand unterwegs ist, der bei mir aus der Nähe kommt? Dass ich mir die Vögel mal anschauen kann.
    Eine Umfrage, oder eine Südami-interne Kollektivmail oder so etwas...?


    Klingt ja sehr dramatisch :-) aber keine Panik ich habe lange Zeit für die Suche und den Bau.
     
  11. #9 Christian, 2. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 2. September 2010
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sorry, ich auch nicht.

    Probier's aus ... eröffne ein neues Thema "Wo kann ich Sonnensittiche live erleben?"

    Ist es auch ... angefangen dabei, daß Elternvögel ihres Nachwuchses beraubt werden, über verhaltensgestörte Vögel, die sich u.U. selbst rupfen oder Mensch und Tier angreifen, bis hin zu Haltern, die aus Verzweiflung Vögel ins Tierheim geben. Es enden zwar nicht alle Handaufzuchten so, aber leider sehr viele.

    Daß sich selbst die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz gegen Handaufzucht ausspricht, interessiert bislang leider viel zu wenige Leute.
     
Thema:

Volierenbau