volierenbrunnen / volierenteich

Diskutiere volierenbrunnen / volierenteich im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, um meine volieren ( 4 stück je, ca.2*1,5*2m ) weiter auszustatten bin ich dem gedanken nachgegangen, den volie´s evtl. mit einem...

  1. #1 LittleRickySon, 28. Februar 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    hallo,

    um meine volieren ( 4 stück je, ca.2*1,5*2m ) weiter auszustatten bin ich dem gedanken nachgegangen, den volie´s evtl. mit einem springbrunnen, bzw. einer wasserstelle ( sagen wir mal kleinteich mit wasserfontäne ) auszustatten.

    alles ist selbstverständlich umlaufend, gefiltert & würde ständig erneuert werden.

    hab dergleichen hier im forum nicht´s gefunden und stell es mal einfach in´s allgemeine forum rein.

    wer hat sowas von euch, ist es sinnvoll ?

    volierenbepflanzung würde mich auch interessieren !
    welche pflanzenarten habt ihr ?

    bezüglich meiner vogelarten sie profil.

    danke euch für eure antworten !

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Denea

    Denea Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38100 Braunschweig
    Nicht zu tief!

    Ich habe zwar keine große Ahnung von Voli-Teichen, aber was mir spontan dazu einfällt, ist, daß so ein kleiner Teich auf gar keinen Fall zu tief werden sollte, damit Vögel, die da mehr oder weniger freiwillig rein"fallen" immer die Chance haben, dort auch lebend wieder rauszukommen. Teichfolie ist ja meistens auch sehr glatt, das sollte man dabei sicherlich auch beachten, also das "Ufer" nicht zu steil bauen.

    Ich hoffe, das klingt jetzt nicht allzu "klugschei**erisch", aber das war halt mein erster Gedanke dazu. :)

    Ansonsten müssten jetzt mal die Fachmenschen vortreten zur weiteren Beratung! ;)
     
  4. #3 Milvus, 29. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29. Februar 2008
    Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Was denn nun, umlaufendes oder ständig erneuertes Wasser? IM Kanarienvogel- oder im Volierenbau-Forum hatte mal jemand eine Idee, einen kleinen Bachlauf als Tränke und Badeplatz in eine Kanarienvoliere zu integrieren. Weil das Wasser aber auch nur rund lief, wurde abgeraten, weil die Gefahr für Vermehrung von Krankheitserregern doch zu groß ist. Selbst wenn man da täglich frisches wasser rein macht - in Schläuchen, Pumpen und was man so an Zubehör braucht kann sich ja einiges festsetzen.

    Hab die Diskussion gefunden: Klick
     
  5. #4 LittleRickySon, 29. Februar 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    damit meinte ich schon umlaufend mit einer (aquarien)pumpe & mit ständig erneuert eben einen teilwasserwechsel täglich !

    hab ich aufmerksam gelesen. das mit den keimen hätte ich so nicht gedacht.
    wenn dann bedarf es wohl eher einem komplexeren filtersystems als "nur" pumpe rein.

    werde mal bei zugeflogen nachfragen ob der bachlauf noch existiert, bzw. ob es den vögeln geschadet hat.

    bin jetzt vorsichtiger mit dem gedanken, dennoch würde ich diese "vogelfreude" meinen piepser gönnen.

    liebe grüße
    alex
     
  6. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Ja, eben deshalb fragte ich. Weil wenn duenur einen Teil des Wassers wechselst bleibt ja genug Wasser mit möglichen Keimen drin. Wenn dann müsste man alles leer machen, gründlich ausspülen und wieder mit frischen Wasser füllen; so wie man das ja bei den Trinkröhrchen (oder sonstigen Behältern) an den Vogelkäfigen/Volieren auch macht (oder machen sollte...).
    Bei einem Aquariumfilter ist ein Bakterienrasen IN dem Filtermaterial ja erwünscht, damit die bestimmte Stoffe im ("Fisch"-)Wasser sind umsetzen oder abbauen. Meine Schmucksittiche haben zwar mal aus meinem Tischaquarium getrunken und geschadet hat es ihnen nicht, aber man muss ja kein Unglück provozieren ;)

    OK, dann frag ihn mal wegen dem Kanarien-Bachlauf.
     
Thema: volierenbrunnen / volierenteich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volierenboden

    ,
  2. volierenbrunnen