Volierendraht Stärke für MoPas

Diskutiere Volierendraht Stärke für MoPas im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Huhu zusammen, wir wollen demnächst eine Voliere für unsere MoPas im WZ bauen. Nun hab ich bisher nirgends eine Antwort auf die Frage gefunden,...

  1. #1 Phönix28, 7. März 2010
    Phönix28

    Phönix28 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Huhu zusammen,

    wir wollen demnächst eine Voliere für unsere MoPas im WZ bauen. Nun hab ich bisher nirgends eine Antwort auf die Frage gefunden, ob da eine besondere Dicke des Drahtes genommen werden muss, nicht das die MoPas den Draht mal eben durch beißen.

    Ich habe hier von anderen Volieren (für Wellis, Nymphies und Agas) noch 1mm dicken Draht rum liegen, kann ich den nehmen, oder ist der zu dünn und kein Hindernis für die MoPa-Schnäbel ?

    Ich danke euch im voraus für eure Antwort.

    Schöne Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 8. März 2010
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Phönix,

    für Mopas würde ich besser 19,0 x 19, 0 x 1,45 mm an Drahtstärke wählen :zwinker:.
     
  4. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    Stimme Manuela zu...19x19x1,45mm reicht für Mohren aus, auch für viele weiteren Papageien...aber kleiner würde ich bei Mohren u. größeren Papageien nicht wählen.

    mfg
     
  5. siesa_85

    siesa_85 Guest

  6. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    Edelstahl draht würde ich nehmen wenn man wirklich nur eine Voliere hat für seine Vögel, aber jedem der mehrere Vögel hat bzw. mehrere Volieren dem kann ich von Edelstahl nur abraten wegen des abartingen Preises.

    Ich kenne sooo wenig Fällen von Zinkvergiftungen, mittlerweile denke ich fast, dass die Vögel vll schon vorher krank waren.
    Kenne einen bekannten Züchter mit ca. 150 Volieren, alle sind mit gutem galvanisch verzinkten oder feuerverzinktem Draht bestückt, er hatte noch keinen einzigen Vogel in ca. 35 Jahren Zucht der ihm wegen des Drahtes von der Stange fiel.
    2-3 weitere große Züchter sagen das gleiche.
    Also wie gesagt wenn man 1-2 Volieren hat ist der Edelstahldraht ok, aber bei mehr Volieren fast unbezahlbar.

    Mfg
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 siesa_85, 8. März 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. März 2010
    siesa_85

    siesa_85 Guest

    Ja, da muss ich dir zustimmen, der Preis ist ungeheuerlich... Aber dass nur so wenige Vögel an Zinkvergiftung sterben ist zu bezweifeln. Mein Tierarzt meinte mal, dass nur so wenig Fälle bekannt sind, weil nicht jeder (und komischerweise wohl grade kaum Züchter) seinen toten Vogel zur Autopsie bringt, um herauszufinden, warum er schon so jung starb. Gerade bei nicht so teuren Vögeln wie Wellis wird sich sowas oft erspart. Es ist aber wohl so, dass ein Vogel eine chronische und später tödliche Krankheit entwickelt, wenn er nur 2 Miligramm Zink und/oder Weißrost (was sich immer an Zinkgittern befindet) pro Woche zu sich nimmt (auch in dem Bericht nachzulesen) und das passiert laut meinem Tierarzt ganz leicht, wenn der Vogel viel am Gitter herumklettert. Oft soll es auch so sein, dass sich bei Tieren, die wegen Federverlustes und anderer Beschwerden behandelt werden müssen auch rausstellt, dass dies schon Anzeichen einer schleichenden Zinkvergiftung sind - oft wird das aber einfach gar nicht untersucht. Auch hier im Forum musste ich schon mehrfach mitlesen wie jemand um seinen Papageien trauerte und sich dann rausstellte, dass er an Zinkvergiftung gestorben war. Zuletzt war das glaube ich im Ara-Forum. (Nachtrag: Habe hier grade mal Zinkvergiftung in der Suche eingegeben und gleich in den ersten Minuten einen toten Ara und mehrere erkrankte Kakadus und Graue gefunden :( )

    Ich will die Sache ja nicht schlimmer darstellen als sie ist - wir haben zum Beispiel auch eine Chinchilla-Voliere aus verzinktem Draht, weil die ja nicht am Gitter knabbern und ab und zu klettern da auch mal die Vögel dran rum - aber die Gefahr scheint nunmal größer zu sein, als die meisten denken. Klar dass ein Züchter sich Edelstahldraht für die vielen Volis nicht leisten kann - aber ich denke, wenn man so viele Vögel hat, hängt man auch nicht allzu sehr an dem einzelnen und wenn dann jedes Jahr mal ein junger Welli stirbt, dann ist das eben so... Denke ich mir... :o Aber bei meinen Lieblingen möchte ich persönlich (und das ist wirklich meine ganz persönliche Meinung) einfach möglichst viele Risiken ausschließen.
     
  9. Bagci

    Bagci Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68753 Waghäusel
    ja klar so meinte ich es ja...wenn jemand 2 Papageien im Wohnzimmer hat ist eine Edelstahlvoliere sicher das beste, bei mehreren Volieren sollte man jedoch vorher im Lotto gewonnen haben^^

    mfg
     
Thema:

Volierendraht Stärke für MoPas

Die Seite wird geladen...

Volierendraht Stärke für MoPas - Ähnliche Themen

  1. Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?

    Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?: Hallo an alle! Wir ziehen demnächst in unser eigenes Haus. Unsere beiden Graupapageien bekommen Ihr eigenes Vogelzimmer. In diesem Zimmer werde...
  2. Volierendraht Kanten schleifen?

    Volierendraht Kanten schleifen?: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit die Kanten vom Volierendraht (Edelstahl) zu schleifen o.ä. Jedenfalls sind sie sehr...
  3. Starke Atemprobleme nach AB Gabe bei Kanarie

    Starke Atemprobleme nach AB Gabe bei Kanarie: Mein Kanarie hat wegen einer stark entzündeten Federbalgzyste Enrofloxacin 2,5% für 5 tage bekommen. Er hatte breits vorher schon über die Jahre...
  4. Wellensittich Auge tränt stark

    Wellensittich Auge tränt stark: Hallo liebe Vogelfreunde, das Auge meines kleinen Wellensittich Kalle 5 Jahre alt, tränt seit heute sehr stark. Ich habe hier schon im Forum...
  5. Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?

    Welcher Staubsauger für freifliegende Mopas ?: Hallo, liebe Vogelfreunde, meine Mopas dürfen sich frei in unserer Wohnung bewegen. Da ihre Hauptbeschäftigung im Schreddern von allen möglichen...