Volierengroesse fuer Nymphensittiche

Diskutiere Volierengroesse fuer Nymphensittiche im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, Also es ist schon eine betonplatte vorhanden. Diese ist krumm und schief und hat risse. Es gibt hier viele Eidechsen und ich hab Angst das...

  1. Antonio97

    Antonio97 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73010-Veglie-Italien
    Hi,

    Also es ist schon eine betonplatte vorhanden. Diese ist krumm und schief und hat risse. Es gibt hier viele Eidechsen und ich hab Angst das die aus den ritzen kommen und meinen vögeln etwas tun könnten. Deshalb muss ich auf die vorhandene kaputte betonplatte neuen beton gießen. Ich hab mittlerweile auch beschlossen das wenn ich mal ausziehe die Tiere auf jeden fall eine riesenvoliere bekommen. Sooo langen dauert es ja auch nicht mehr. Ich mach im Moment meine kochausbildung im zweiten Lehrjahr. Hier dauert die Ausbildung zum koch 5 Jahre. Das heißt noch 3 ½ Jahre warten. Aber danach such ich mir ein Haus etwas ausserhalb der Stadt mit großem garten. Dann hab ich auch keine Probleme mal etwas lautere Vögel zu halten. Sind ja keine Nachbarn da. Unser Vermieter hat ein großes Haus etwas außerhalb mit 3000qm² garten. Das sollte wohl reichen. Kostet im Monat auch nur 400€. Oder 100°000€ zum kaufen. Häuser kosten hier eigentlich nichts. Ist noch nicht fertig das Haus aber es könnte fertig sein wenn ich auch soweit bin das ich ausziehen kann. Ich war mal bei einer Fahrschule und hab gefragt was der Führerschein kostet. Ich hab angefangen zu lachen als mir die nette Frau sagte es würde mich mir Untersuchung von Arzt etwa 700€ kosten. Ich hatte schon Angst ich kann mir kein Auto leisten. Aber genug abgeschweift. Ich werde mit dem bau Anfang März beginnen da jetz bald die Regenzeit kommt und mir das Holz aufquellen würde. Ich werde es noch mit wasserfeem lack streichen. Wo die Vögel drankommen werde ich Alu dranschrauben damit sie das holz nicht annagen können. Vielleicht hast du es jetzt verstanden :) :) :)

    Lg
    Antonio
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antonio97

    Antonio97 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73010-Veglie-Italien
    Hallo,

    Mal drei fragen.

    1) komme ich mit 25-30€ pro vogel hin?
    2) kann das badebecken auch zu groß sein? Ich wollte so 1x1m machen. Und ein schöner Wasserfall zum duschen. Würde den Tieren das gefallen?
    3) Kann ich ein paar Seile in der Voliere aufhängen? Auch senkrecht? Daran können sie herumklettern.

    Lg
    Antonio
     
  4. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Antonio
    habe aus ganz bestimmten(handwerklichen) Grunde gefragt!
    Wenn du den "neuen Beton" aufgießt, must du zuerst eine flüssige Haftemulsion(auf dem alten Beton) mittels breiflächigen Spachtel/"Türspachtel" aufbringen,
    weil sich sonst Neu und Alt nicht miteinander verbindet!

    Ohne diesen Haftgrund (dies ist die Fachbezeichnung) kannst du "zusehen", wie sich der neue Beton in Laufe der Zeit wieder ablöst/abplatzt
    dann sieht es "noch schrecklicher" aus, als vorher!!

    Von wasserfesten Lack muss ich dir dringend abraten, weil diese Lacke in den meisten Fällen giftige Gase ausströmen,
    ... die dann wiederum zum Tode der Vögel führen können!
    Besser ist es einen wasserlöslichen Holzschutz zu verwenden, der so keine Gase innehält!

    Zwischen Holzrahmen und Betonfläche legst du dann Dachpappenstreifen(auch als Randpappe bekannt)
    Dies ist eine Rolle von 5,00 Meter Länge bei 25 cm Breite!(Mit dem Fußbodenmesser passend zuschneiden)
    So wird verhindert das Feuchtigkeit vom Beton in das Rahmenholz eindringen kann!

    Noch ein Tipp:
    Würde zuerst einen Bodenrahmen aus 6 x 6 cm Kantholz fertigen... auf diesen dann die Volieren-Rahmen aufschrauben!
    Zum Einem erreichst du so eine bessere Stabilität, und kannst später,so das untere Rahmenholz zu faulen beginnt, dieses einfach austauschen!
    Gruß
    Michael
    Taubenschlag und Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] in Holzbauweise seit 1960
     
  5. Antonio97

    Antonio97 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73010-Veglie-Italien
    Hi,

    Phuuu da kommt ja einiges auf mich zu. Ich hatte mir das irgendwie einfacher vorgestellt. Im Moment bin ich mit meinen Eltern am diskutieren wie ich den Pflaumenbaum in die Voliere stopfen könnte. Also den Baum mit in der Voliere eingittern. Ich muss nur überlegen wie ich das ganze baue so das der käfig oben mitwachsen kann. Der Baum ist ca 3,60m hoch. Also schon recht groß. Und man muss die pflaumen einfach pflücken können. Fressen Nymphen die pflaumen wenn sie am Baum hängen oder lassen sie die in Ruhe? Oder sind pflaumen sogar giftig für Nymphen?

    Lg
    Antonio
     
  6. Antonio97

    Antonio97 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73010-Veglie-Italien
    Wie viele Vögel kann ich in der Voliere halten wenn sie 3x5x4m groß ist?

    Lg
    Antonio
     
  7. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Nee, Pflaumen sind nicht giftig für Nymphen. Es ist eher so, dass sie an allen erreichbaren Stellen die Knospen, Blätter oder Blüten von den Zweigen abknabbern. Wenn das für Euch nicht schlimm ist, dann ist es gut für die Nymphen. Dafür kann man den Pflaumenbaum sozusagen in zwei Etagen schneiden: Eine in der Voliere, eine oben drüber. Der Stamm bekäme eine Rosette, die ihn umgibt und mitwächst. Allerdings ist das Pflücken der oberen Etage dann schwieriger.

    Grüße, Al
     
  8. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Du wolltest doch 6. Die kannst Du auf jeden Fall hier halten.
     
  9. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Eben..und genau deswegen(einfacher vorgestellt) habe ich mich hier handwerklich(gelernter Schreiner und Zimmerer) eingeschaltet!
    Michael
     
  10. Antonio97

    Antonio97 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73010-Veglie-Italien
    Hi,

    Dann lass ich das mit der betonplatte. Du kannst gerne vorbeikommen und mir helfen :D.

    @Al

    Ich frage deswegen wie viele ich darin halten kann da ich beschlossen habe die Tiere von privaten haltern zu kaufen. Die Tiere sind nicht mehr erwünscht und sollen weg. Da nehm ich sie lieber. Sagen wir mal ich könnte 8-10 Nymphen darin halten. Dann kann ich 8-10 Nymphen aufkaufen und zusammen in der Voliere halten. Es sind meist einzeltiere. Und die kommen dann in eine schöne große Voliere mit Artgenossen und können baden,fliegen, spielen und Dummheiten machen so viel sie wollen. Und ich kann sagen "da schaut ich ha e 10 Nymphen ein besseres leben geschenkt". Gibt gutes Karma :D :D :D. Dann kann ich auch stolz auf mich sein diese armen Geschöpfe aufgenommen zu haben. Und auch wenn sie nicht sooo handzahm werden kann ich trotzdem sagen das sie endlich ein gutes zuhause haben und das sollte mir über alles gehen. Dann ist es egal ob sie zu mir kommen oder eben einfach vogel sein können.

    Lg
    Antonio
     
  11. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Antonio
    das würde den NS bestimmt gefallen, ist auch eine ganz zauberhafte Idee"
    Nur nicht "so mal eben" baulich einzurichten, dafür ist auf jeden Fall eine elektrische Umwälzpumpe mit Schmutzwasser-Filter nötig!
    Will heißen, im Badebecken wird unten das Wasser angesaugt, durchläuft dann besagten Schmutzfilter, um oben als Wasserfall wieder hervorzutreten!
    Der Ansaugstutzen muss aber so verdeckt eingebaut werden, damit die Vögel mit diesem Stutzen nicht in mittelbare Berührung kommen

    Möchtest du aber den Wasserfall nur mittels Gartenschlauch installieren, benötigt das Badebecken ein Abflussrohr plus Stopfen, wie man diesen aus einer Küchenspüle kennt!
    Sollte es in Italien im Winter auch frieren(?) so muss dieses Abflussrohr bis unter die Bodenfrost-Grenze (80 bis 100 cm tief) verlegt werden!

    Schönen Gruß
    Der Handwerker Michael
    PS wenn du überhaupt ein Badebecken einbauen willst....sollte dieses nicht quadratisch/rechteckig sein, sondern eine ovale, eher naturgegebene Form aufweisen!
     
  12. Antonio97

    Antonio97 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73010-Veglie-Italien
    Guten Morgen,

    Ich habe noch eine Aquarium pumpe von 250 l/h. Frost gibt es hier nicht :D. Aber ein schutzhaus gegen regen und starken Wind werde ich trotzdem bauen. Ich wollte auch noch eine ecke mit Erde auffüllen und darin dann Petersilie anpflanzen. Das Prinzip mit dem Wasserfall habe ich verstanden. Also ich habe unten sozusagen einen "tank" Darin ist die pumpe. Über den tank kommt eine badeschale mit löchern. Ein schlauch läuft von der pumpe nach oben und das Wasser kommt oben rausgesprudelt. Wenn das Wasser zurück in die schale plätschert sickert es langsam zurück in den tank. Diesen muss ich nach bedarf auffüllen können. Richtig??? Das mit dem Baum in der Voliere wird wohl auch nicht realiesierbar sein. Das wird zu teuer und auch zu schwierig umzusetzen. Aber für sechs Nymphen reichen die 3x2,70x2m schon. Dann richte ich mir ein kleines Nymphe Paradies ein. Den vögeln wirds gefallen.

    Lg
    Antonio
     
  13. Antonio97

    Antonio97 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73010-Veglie-Italien
    Meine Mutter ist einmalig!!!

    Hallo zusammen,

    Ich war gerade meine taube füttern als ich meine Mutter am zukünftigen Platz der Nymphen-Voliere mit dem Hammer bewaffnet antraf... Ich fragte sie was sie da macht:

    Ich:" Was machst du da?"
    Sie:" Deinen vögeln mehr Platz schaffen"
    Ich:" Wie?"
    Sie:" :D Kupfernagel :D"
    Ich:"Häää???"
    Sie:" In ein paar Monaten ist der scheiß Baum weg!"
    Ich:" Cool"
    Sie:" Aber sag nichts deinem Vater!"
    Ich:"Ok"

    Naja... Also wird die Voliere jetzt 300x550x200cm groß :D.

    Meine Mutter ist wirklich krass :D. Geht für Vögel über Leichen... Ich hoffe natürlich das der Baum wirklich abstirbt oder zumindest keine Blätter mehr austreibt im Frühling. Da können die Vögel dann drauf sitzen :D. Wenn das nicht klappt hat sie gesagt wird er überdüngt, die Rinde kaputt gemacht oder versalzen Hauptsache der Baum kommt weg "Zitat ende"

    Lg
    Antonio
     
  14. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Vögel lieben.. aber Baum grausam dahinmeucheln..ts.ts.ts..8o
    Entsetzte Grüße
    Michael
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Inez

    Inez Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2011
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Am Ende der Welt. Wortwörtlich auf französisch.
    Huhu Antonio,
    das mit den Kupfernägeln ist eine urban legend. Das funktioniert nicht, die Bäume, so sie etwas älter sind, kapseln die Näglis einfach ein und wachsen fröhlich weiter.
    Rinde ringweise entfernen - aber wozu?
    An Deiner Stelle würd ich mit dem Vater reden, ob nicht die Krone auf Volierenhöhe gekappt werden kann bzw. etwas drunter. Und ordentlich zurückschneiden.
    Den Rest erledigen dann die Sittiche, wenn der Baum im nächsten Frühjahr meint, austreiben zu müssen. Sittiche stehn total auf junge Obstholztriebe. DAS allerdings würd ich dem Vater nicht sagen ....

    Salzlösung, Herbicide etc. (die Anbohrmethode) würde ich lassen - Du wirst es selbst sehn, Deine Geierchen werden auf dem Boden rumturnen und auch den Stubben beknabbern.
    Und das Zeug ist mit Sicherheit mehr als nur ungesund für Vögel.

    LG
    Inez

    Wir haben einen alten Birnbaumstubben bei uns drin - keine Chance, alles was treibt, treibt genau 48h :)
     
  17. Antonio97

    Antonio97 Mitglied

    Dabei seit:
    9. August 2013
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73010-Veglie-Italien
    Hallo Leute,

    Sorry das ich mich nicht gemeldet habe aber heute ist Prüfung auf Arbeit... Theorie lief ganz gut und in zwei Stunden muss ich an den Herd. Man man man bin ich augeregt. Hab die ganze Nacht lang durchgelernt. Gefühlte 6l Kaffee intus... Aber ich hab ein gutes Gefühl. Der Baum in der Voliere muss weg. Unauffällig... Ich hab schon X-mal mit meinem Vater versucht zu sprechen. Ich hab damit kein Problem den Baum komplett einzubauen. Aber mein Vater will das einfach nicht. Und es klappt mit dem Kupfernagel. Der Baum ist erst 4 Jahre alt. Die rinde wird ganz bröselig und fällt teilweise beim anfassen ab. Meine Mutter will auf Nummer sicher gehen und hat heute blaukorn gekauft. Im Winter wenn der Baum keine Blätter mehr hat wird er damit gegossen. Dann geht er sicher kaputt. Klingt wirklich brutal aber man muss Opfer bringen im Leben. Und ich kann dadurch die Voliere auf 15m² Grundfläche erweitern. Ich kann mich auch nicht entscheiden ob nymphensittiche oder Wellensittiche. Ich könnte von einem bekannten zwei Nymphen haben. Umsonst. Dann würde ich noch zwei Nymphen dazu kaufen. Und dann vielleicht noch zwei Wellensittiche dazusetzen. Oder es werden doch nur nymphensittiche und davon 4-6 Stück. Keine Ahnung hab ja noch etwas Zeit.

    Also bis denne dann. Wünscht mir glück das ich die Küche nicht in die Luft jage :D.
    Lg
    Antonio
     
Thema: Volierengroesse fuer Nymphensittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schutzhaus voliere größe nymphensittich

    ,
  2. nymphensittich volierengröße

    ,
  3. badeschale mit pumpe viliere

    ,
  4. Größe der voliere für nymphen
Die Seite wird geladen...

Volierengroesse fuer Nymphensittiche - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Extreme fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    Extreme fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...