Volierengröße

Diskutiere Volierengröße im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Unsere voliere ist 1,80 hoch, 2,10 lang und 0,80 tief, ich wollte mal fragen, wie viele Aga`s man darin halten könnte? Bisher haben wir da acht...

  1. #1 papagallo, 31. Mai 2003
    papagallo

    papagallo Guest

    Unsere voliere ist 1,80 hoch, 2,10 lang und 0,80 tief, ich wollte mal fragen, wie viele Aga`s man darin halten könnte? Bisher haben wir da acht drinne und die scheinen mit dem Platz gut auszukommen. Jedoch bekommen sie auch hin und wieder Freiflug. Wenn wir merken das die Racker übermütig werden...:S

    Wenn man junge hat, sollen die ja in eine Voliere, kann man die dann zu fremden rein setzen? Oder gibt es dann gestreite?

    danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 papagallo, 31. Mai 2003
    papagallo

    papagallo Guest

    Wie gut das ich dieses Forum gefunden habe, dann kann man sich endlich mit leuten unterhalten, die eventuell die gleichen probs haben oder zu irgendwas hilfe wissen. Was gebt ihr euren agas denn als Grünfutter? Unsere mögen nur Löwenzahn, sonst nix. Und was hängt ihr denen an frischen Zweigen rein? Und wie sieht eine Weide aus? Eine Trauerweide kenn ich... Gehen Zweige von Apfelbäumen?

    danke
     
  4. tobi k.

    tobi k. Guest

    Hallo papagallo

    Richtwert laut TVT für einen 1,2x1,0x0,6 (bxhxt) ( 0,6 m2 Grundfläche) grossen käfig 2 oder 4 Tiere mit Freiflug.
    Die Höhe von 1,80 ist daher eher unintressant, intressant ist die Grundfläche. Bei dir sind es 1,68 m2 und, würd sagen das sie noch genug Platz haben und würd auch keine weiteren mehr dazusetzen.

    ..Bilder von verschiedenen Weiden findet man im Internet
    ---> www.google.de

    Was man noch für Zweige reintun kann weis ich selber nicht. Bin mal gespannt ob wer mehr weis.

    fg
    Tobi:0- :S
     
  5. tobi k.

    tobi k. Guest

    Hallo

    Hab grad das Forum durchgesucht

    (Suche->Ernährung->agaporniden eintippen)

    über Äste, ect. die man Agas reintun kann.

    Antwort ist eigentlich alles auch kannst du ihnen Tannen/Fichtenzapfen, Maiskolben geben.

    Gruß
    Tobi:0- :S
     
  6. #5 Rüdiger, 1. Juni 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Papagallo!

    Tobi hat schon den entscheidenden Tip gegebe, mal mit der Suchfunktion im Ernährungs, vielleicht auch im Zubehörforum unter den Stichwörten Äste, Zweige und vielleicht auch Bäume zu suchen. Weide ist sehr gut, Äste von Obstbäumen, also auch Apfel, kannst Du debenfalls nehmen.
    Fraglich sind Nadelbäume und Birke, kritisch sind Kastanie und Eiche.
    Grünfutter: Löwenzahn ist eien sehr gesunde Sache, auch den üblichen Salaten (Kopf-, Eisbergsalat) vorzuziehen.
    Feldsalat, Vogelmiere , Rucola/Rauke sind ebenfalls gut möglich.
    (und junge Treibe des Giersch aus dem Garten nehme ich auch).

    Ansonsten haben meine Agas fast immer Apfel und Karotte gemocht, bei anderen Obst- und Gemüsesorten waren sie zurückhaltender, je nach Vogel.

    Gerne wurden auf Aste oder Obstpieße gesteckte größere Stücke genommen, die man zerhäckseln konnte.

    Zur Volierengröße s.a. das Gutachten über Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien u.a. auf www.papageien.org unter "Recht und Gesetz": dnach sollte ein paar einen Käfig mit den Mindestmaßen 1m Länge, 50cm Breite und 50cm Höhe haben (Grundfläche 0,5m²), für jedes weitere Paar kommen 50% der Grundfläche hinzu. Wie Tobi ausrechnete hat Dein Käfig eine Grundfläche von 1,68m², damit könntest Du theoretisch 5 Paare einsetzen. Acht Paare, insbesonder, wenn Du eine Zucht in der Gruppe planst, erscheinen mir aber auch genug.

    Ich habe die Jungtiere einige Zeit nach dem Ausfliegen, wenn sie richtig selbständig sind, alle zusammen gesetzt, auch verschiedene Arten (Schwarz- und Rosenköpfchen) und damit keine Probleme gehabt.
     
  7. #6 papagallo, 1. Juni 2003
    papagallo

    papagallo Guest

    Schönen dank für die vielen Tips.
    Vielleicht habt ich mich missverstanden aber wir haben keine acht Paare sondern 8Vögel in der Voliere.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Rüdiger, 1. Juni 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Sorry, einfach verschrieben: Vier Paare meinte ich natürlich!
     
  10. #8 Martin Unger, 2. Juni 2003
    Martin Unger

    Martin Unger Guest

    Hallo zusammen,

    ich wollte nur anmerken, dass Birke zwar oftmals von Leuten nicht eingesetzt wird, ich jedoch dieses hauptsächlich einbringe. Bisher haben alle Agas, die Langflügel sowie die Einzelamazone (*traurigguck* weil ich kein Partner finde) dies sehr gut vertragen. Ich muß allerdings auch sagen, dass ich die zweige die ich als Sitzstangen einbringen immer noch ein paar Tage stehen, bevor ich Sie dann verbaue. Obstzweige wie Apfel, Birne und Pfirisich auch Kirsche wird sehr gerne genommen und akzeptiert.

    Es grüßt Euch

    Martin
     
Thema:

Volierengröße

Die Seite wird geladen...

Volierengröße - Ähnliche Themen

  1. Volierengröße

    Volierengröße: Ich habe vor mir in der nächsten Zeit 2 Graupapageien zu kaufen,möchte mich aber vorher nochmal gründlich informieren.Hier ein paar Fragen.Ist es...
  2. Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?

    Zebrafinken und Japanmövchen, welche Volierengröße?: Hallo, welche Volierengröße würdet ihr denn bei einem Besatz mit je 4 Zebrafinken und 4 Japanmövchen mindestens empfehlen? (gerade nachdem die...
  3. Volierengroesse fuer Nymphensittiche

    Volierengroesse fuer Nymphensittiche: Hallo leute, Ich hatte hier schon mal gefragt wegen der haltung von Wellensittichen. Ich habe viel ueberlegt was ich machen soll und bin zu dem...
  4. Volierengröße

    Volierengröße: Hallo Leute, Hoffe ich Niere euch nicht mit dieser Frage aber da ich nach langem Suchen Netz nich gefunden habe: Ich möchte gerne ein (evtl...
  5. Volierengröße

    Volierengröße: Hallo liebe Forenmitglieder, bin ganz neu hier weil ich mal eine Entscheidungshilfe brauche. Bei uns leben vier Napoleonweber (1/3) in einer...