Volierenvergesellschaftungen

Diskutiere Volierenvergesellschaftungen im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo ich wüsste da gern mal was: Was für Volierenvergesellschaftungen haltet ihr? Ich weiß, das das ein großes Thema ist und dass ihr sehr viele...

  1. #1 Flügelflaggel, 28. Dezember 2007
    Flügelflaggel

    Flügelflaggel Sunny

    Dabei seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen a. Neckar
    hallo ich wüsste da gern mal was: Was für Volierenvergesellschaftungen haltet ihr? Ich weiß, das das ein großes Thema ist und dass ihr sehr viele Volieren habt, aber es würde mich brennend interessieren ( alle Vogelarten, die ihr haltet sind gemeint).
    Für Antworten würde ich mich bedanken.
    LG, Marlis :idee::zwinker:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    bis lang probiert:

    -Wellensittiche mit anderen Sittichen (Bourke-, Katharina-, Nymphensittichen => keine ideale Situation
    - Schwarzkopfedel- mit Pflaumenkopfsittichen => nur außerhalb der Brutzeit, keine Probleme
    - Nymphensittiche mit jungen Stanleysittichen => keine Probleme
    - Grasssittiche mit Prachtfinken => keine Probleme

    Zur Zeit halte ich nur Stanleysittiche mit Nymphensittichen zusammen.
     
  4. #3 Flügelflaggel, 28. Dezember 2007
    Flügelflaggel

    Flügelflaggel Sunny

    Dabei seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen a. Neckar
    Danke, Richard :beifall: Ich hoffe, es folgen noch Antworten! :D
     
  5. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    was interessiert dich in erster Linie? Sittiche oder auch die größeren Papageien?
    bei den Sittichen: Nymphen, Wellis, Katharinas, Bourke, Singsittiche, Pennantsittiche, Kanarien und Zebras - keine Probleme
    bei den Amas: Gelbstirn, Blaustirn, Gelbwangen, Gelbnacken, 1 unverträgliche Doppelgelbkopf, Weißbauchpapas
    bei den Afrikanern: Timnehs, Kongos, grüne Kongos, Mohrenkopf, Braunkopf
    bei den Aras: Gelbbrust mit DR und Hybrid
    hellrote unter sich, Hyazinth unter sich
    bei den Kakas: Molukke, GWK, GHK, WHK, Goffin
    LG
    Susanne
     
  6. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich denke, das ist eine schwierige Frage bei der man die Antworten nicht verallgemeinern kann. Es kommt immer auf mehrere Umstände an (zB auf die Größe der Voliere), ob die Vergesellschaftung verschiedener Arten klappt.

    Ich kann zB berichten dass Wellen- und Grassittiche absolut nicht geht, aus meiner Erfahrung gibt es sogar Schwerstverletzt und Tote bei den Grassittichen.
     
  7. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Oft bei Züchtern erlebt: Agaporniden und Kakadus.
     
  8. #7 Flügelflaggel, 29. Dezember 2007
    Flügelflaggel

    Flügelflaggel Sunny

    Dabei seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen a. Neckar
    Danke :) Ich interssiere mich nur für die Vergeselschaftungen, die sich bei euch als ,, verträglich'' erwiesen haben von Sittichen, PF...etc ( Kleinvögeln) bis hin zu Papageien ausschließlich größeren Laufvögeln.
    Lg, Marlis
     
  9. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Meine Pennantsittiche vertragen sich gut mit Wellensittiche und Ziegensittiche, sind aber bösartig Nymphensittiche gegenüber. Nymphen, Ziegen und Wellis vertragen sich super hier. Der Ziegenhahn hasst Agaporniden und vertreibt sie sofort. Kanarien mit Pennants geht prima hier. Meine Gebirgsloris mögen alle Vögel, wollen aber beim fressen bestimmen.

    Ich habe sehr große Gartenvolieren und beobachte sehr genau wenn ich so etwas ausprobiere. (Diese Teile die Ihr im Wohnzimmer habt nenne ich übrigens Käfige :prima: Verstehe nicht wo Ihr unterscheidet ???)

    Gruß, Niels
    (> 30 Jahre Loris und Sittiche)
     
  10. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    :zustimm::beifall::bier:
     
  11. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Mein "Käfig" für meine Grassittiche steht zwar nicht im Wohnzimmer, ist aber 4m lang. (LxTxH 4,1x1x2) :zwinker:
    Manche Leute haben einen größeren, andere einen kleineren "Käfig".

    Genau aus diesem Grund habe ich gesagt, dass es auch auf die Größe der Voliere ankommt in der die verschiedenen Arten zusammen gehalten werden. zB mag Glanz und Schönsittich in meinen 4m gutgehen, in einer Voliere mit 1,50 m Breite gibt es wahrscheinlich Mord und Totschlag.
     
  12. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    meiner erfahrung nach gibt es diverse Konstellationen welche klappen KÖNNEN (aber nicht müssen) allerdings bin ich mittlerweile von diesen Vergesellschaftungen "abgekommen" und habe meine Volieren so gebaut, dass jede Art für sich sitzt (meist 1,1) und bin der Meinung, dass diese Form der Haltung besser funktioniert als die "mischhaltung"

    Vor allem bietet diese Art der Haltung gute Vorraussetzungen was die Fütterung der einzelnen Arten angeht, ausserdem auch keine ungereimtheiten wärend der Zucht und man kann auch die Voliereneinrichtung der jeweiligen Art anpassen.

    Konkurrenz gibt es immer, ob es ums futter geht oder den besten brutplatz.....


    Gruß,
    Knister
     
  13. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Da muß ich Dir allerdings zustimmen Knister. Das wird schon die beste Lösung sein :zustimm:

    Gruß, Niels
     
  14. #13 Flügelflaggel, 30. Dezember 2007
    Flügelflaggel

    Flügelflaggel Sunny

    Dabei seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen a. Neckar
    Ich weiß, dass es auch von den Eigenheiten der Tiere und der Größe des Käfigs / der Voliere abhängt, aber es gibt Arten, die vertragen sich überhaupt nicht :+schimpf nichmal in ner riesigen Voliere.:idee::+klugsche;)
    lg, marlis :idee:
     
  15. #14 Gruenergrisu, 1. Januar 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    ich kenne Haltungen mit riesigen Volierenausmaßen, wo Vögel von klein bis groß und aus allen Kontinenten zusammen leben. Es gibt dort nahezu keine Probleme. Ganz selten ist eine Umsetzung erforderlich. Zuchtpaare bei den Sittichen und Kleinpapageien werden allerdings besonders berücksichtigt, in dem sie gesonderte Volieren mit Niststämmen erhalten.
    Grüße
     
  16. #15 Flügelflaggel, 1. Februar 2008
    Flügelflaggel

    Flügelflaggel Sunny

    Dabei seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen a. Neckar
    huhu ich habe in einem etwas alten buch gerade gelesen:8o
    zuchtvergesellschaftung:
    tigerfink
    schwarzkopfnonne
    dreifarbennonne
    muskatfink
    schmetterlingsfink
    orangebäckchen
    kubafink

    schauvergesellschaftung
    bourke
    nymphen
    bandfink
    reisfink
    grünkardinal
    roter kardinal
    maskenkernbeißer
    textotweber
    mozambikgirlitz
    graukardinal
    singsittich
    schauvergesellschaftung
    prachtrosella
    nymphen
    bourke
    graukardinal
    roter kardinal
    kliener beo
    schamadrossel
    dajaldrossel
    weißer reisfink
    paradieswitwe
    graukopfstar
    dompfaff
    sonnenvogel
    so jetzt wäre mein anliegen ob es denn korrekt ist, dass sich in einer schauvoli ( nich arg groß) sich slche arten nich an den kragen gehn :k
    ich war neulich uff ner schau wo sich sittiche so gezofft haben, dass sie getrennt werden mussten ( waren lauter plattschweifs)
    ich würde wirklich gerne wissen ob schon wegen der gefiederfärbung ud der agressivität nicht schon einiger arten ausscheiden ( mal ganz von der voligröße abgesehn)
    :) vielen dank
    lg marlis
     
  17. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    wie ist denn die definition "schauvoliere"????

    gefiederfarbe ein grund für scheiternde vergesellschaftungen??
     
  18. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Ob verschiedene Vögel sich vertragen oder nicht, ist relativ. Wenn sie sich beißen, vertragen sie sich eindeutig nicht. Wenn man aber eine "bunte Versammlung" die sich unmittlebar gut verträgt genau beobachtet, wird mann oft feststellen daß trotz allem einige Vögel ständig flüchten müssen. Oder immer wieder das Kommando erobern wollen. Damit ist meiner Meinung nach Stress in der Voliere, und einige Vögel leiden drunter. Grundsätzlich braucht jeder Vogel -wie auch Menschen- sein Freiraum. Also Platz !

    Beobachte Dein Vogel und überleg ob Du mit ihm tauschen möchtest :prima:

    Gruß, Niels
     
  19. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    langsam hab ich das gefühl du verfolgst mich.....

    ooooder du bist auch einfach, wie ich, ein fan vom thema "voliere"??! :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Sch..... erwischt :(

    Nee, keine Angst. Ich bin glücklich verheiratet.

    Ich habe den Eindruck daß die meisten Teilnehmer ihre Vögel in der Wohnung halten. Daß nicht so viele Züchter sich hier beteiligen. Und daß "erfahrene" Volierenbauer hier äußerst rar sind. Mir macht es Spaß zu bauen und meine Erfahrungen weiter zu geben. Momentan sind wir nur wenige die zu diesem Tema antworten.

    Also........ ich wollte Dir nicht zu nahe treten :bier:

    Viel Spaß noch.

    Gruß, Niels
     
  22. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    so siehts aus :prima:

    na, man gut das bin ich auch, dann können wir ja beide beruhigt sein:D

    gruß,
    knister
     
Thema:

Volierenvergesellschaftungen

Die Seite wird geladen...

Volierenvergesellschaftungen - Ähnliche Themen

  1. Volierenvergesellschaftung

    Volierenvergesellschaftung: Hallo! Da wir demnächst planen, all unsere Kanarien abzugeben, wird hier eine Voliere frei. Die Maße sind 150x80x200 (LxBxH), im Winter mind....