vom einen extrem ins andere

Diskutiere vom einen extrem ins andere im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hallöchen, die agas sind doch immer wieder für eine überraschung gut, aber ist das jetzt noch normal, oder weiss ich nur nicht mehr, wie es...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallöchen,

    die agas sind doch immer wieder für eine überraschung gut, aber ist das jetzt noch normal, oder weiss ich nur nicht mehr, wie es früher war?

    vor kurzem berichtete ich noch darüber, dass mein topfitter ernie meine genesene, aber insgesamt ruhiger gewordene berta stresst.

    ich gab ihnen ein paar tage lang bachblüten und sie situation wurde dannach ausgeglichener. ich war zufrieden. das ist nun auch schon wieder zwei wochen her.

    aber nun scheint sich das ganze ins gegenteil umzukehren. berta ist so rabiat geworden, dass ernie einen höllen respekt vor ihr hat. wenn sie nur in seine richtung klettert weicht er ihr schon aus. und wenn er nicht schnell genug ist, zieht sie ihn kurzerhand von der stange runter.
    ich sehe die beiden schon seit tagen nicht mehr miteinander kuscheln und/oder kraulen. 8o
    jeder döst in einer anderen käfigecke.
    nur füttern darf ernie sie manchmal.

    nun tut ernie mir richtig leid, wie er alleine in seiner ecke sitzt und immer zu berta rüberäugelt, sich aber nicht hintraut.

    ich bin ja froh, das berta wieder ihre interessen durchsetzt, aber muss es gleich wieder so extrem sein?! 0l

    gibt es solche agaehekrisen über mehrere tage?
    kennt jemand solche stimmungsschwankungen bei den piepern?

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Claudia!

    Also solche Stimmungsschwankungen kenne ich nur für kurze Zeit. Sie raufen sich, und dann sind sie wieder die liebsten.
    Ich hatte es auxch mal, dass sie jeder in einer Ecke geschlafen haben und sich mal kurz aus dem Weg gegangen sind. Das war aber noch in meinem kleinen Käfig. In der neuen Voliere haben sie sich noch mehr vereint.
    Sie schlafen jetzt sogar zusammen auf dem Schlafhäuschen.

    Ich hoffe doch, dass deine beiden eine kleine Auszeit brauchen und dann wieder zueinander finden.
    Suchen sie auch nicht die Nähe nach dem Freiflug bzw. Freigang?
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi knuppel,

    nein. nach dem freiflug futtert jeder für sich und putzt sich für sich. zur zeit zumindest.

    ich weiss nicht, ob du meinen thread wegen dem ungleichgewicht gelesen hattest?
    ernie ist topfit und berta (leberkrank) allgemein ruhiger, hat mehr bedürfnis nach ruhephasen.

    zuerst wurde berta durch dieses ungleichgewicht deutlich von ernie gestresst.

    offensichtlich ist sie jetzt wieder so gut bei kräften, dass sie sich nun überhaupt nichts mehr gefallen lässt.

    vielleicht mache ich mich gerade auch nur wieder bekloppt?! :~

    gruß,
    claudia
     
  5. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Claudia!

    Den Thread hatte ich gelesen gehabt.
    Tja, da bleibt nur abwarten und beobachten übrig. Erzwingen kann man eh nichts. Kann dir also keinen besseren Tip geben *leider*

    Mei mir hat es vielleicht die größere Abwechslung gemacht.
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ja tanja, das kann sein,

    in der neuen umgebung, vor allem bei mehr platz und vielem neuen, klucken sie bestimmt schon allein deswegen viel zusammen. aber das ist ganz normal, denke ich. :)

    vielleicht sollte ich die volliere (schon)wieder umgestalten. ;)

    gruß,
    claudia
     
  7. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo Claudia!

    Ob das zu oft Umgestallten der Voliere nicht auch für Stress sorgt?
    Sie lieben doch auch ihre gewohnte Umgebung wo sie sich sicher fühlen.
    Ich weiß es nicht, aber du musst es besser einschätzen können. Eine neue Umgebung bringt nämlich auch erst einmal Unruhe rein. Am ersten Tag herschte bei mir in der Voliere absolute Unruhe. Nun fühlen sie sich sicher drin.
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    war erst mal nur eine überlegung.
    (btw. die letzte vollierenumgestaltung ist zwei monate her.)

    erst mal ziehe ich alle lösungsmöglichkeiten theoretisch in betracht.
    habe ja schon viele gute anregungen hier im forum bekommen.
    im endeffekt entscheide ich hinterher nach meinem stimmigen aga-verstand. ;)

    gruß,
    claudia
     
  9. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Claudia,

    nun freu Dich doch erstmal, daß es Berta sooo viel besser geht! ;) Im Allgemeinen haben ja sowieso die Hennen bei den Agas das "Sagen", also wäre ihr Verhalten von der Seite gesehen erstmal als normal einzustufen. Vielleicht muß sich Ernie nun auch erst einmal daran gewöhnen, daß Berta wieder so fit ist und er das Kommando nicht mehr hat?
    Vielleicht hilft es schon (statt gleich wieder ganzem Umbau) etwas Neues in die Voliere zu hängen, denn im Allgemeinen (bei mir jedenfalls) haben sie doch bei neuen Sachen zuerst etwas Angst (wenn auch nur kurz) und rücken dabei vielleicht wieder zusammen? :?
    Mehr fällt mir im Moment leider auch nicht dazu ein, aber ich wünsche Dir auf jeden Fall sehr, daß die Beiden sich wieder zusammenraufen!
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi gabi,

    ja, in meiner brust schlagen zwei herzen.
    einerseits bin ich sooooo froh, das bertchen wieder so "frech" ist, andererseits tut mir ernie leid.
    so viel wind von vorne ist ernie ja auch garnicht mehr gewohnt. ;)

    berta war ja auch früher ("früher" heißt für mich immer vor ihrer leberdiagnose) selbst für eine agahenne sehr rabiat.

    ich guck mir das übers wochenende noch mal an, ansonsten gibts nächste woche mal wieder das ein oder andere neue spielzeug.

    gruß,
    claudia
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich glaub's nicht!

    just in diesem moment sitzen beide nebeneinander und kraulen sich!

    sach' ich doch! agas sind immer für eine überraschung gut. :D

    gruß,
    claudia
     
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Claudia,

    ich glaube Dir gern, daß Du deshalb nun hin und her gerissen bist. Und der Kleine würde mir auch leid tun. :(
    Ich hab ja auch so ne sehr rabiate Henne, die früher ihren Partner nur gescheucht hat, aber jetzt im Schwarm geht das zum Glück. Aber das geht ja leider nicht bei Dir. :(

    Wir drücken die Daumen, daß es wieder wird, einschließlich all dieser Agakrallen und auch der anderen 5. :D
     

    Anhänge:

  13. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Re: ich glaub's nicht!

    :D Dann hat sichs doch gelohnt, das Krallendrücken! :D
    Ja, manchmal weiß man wirklich nichts mehr dazu zu sagen; wir machen uns verrückt und die Agas würden uns wohl so manches mal auslachen, wenn sie es könnten. :p
     
  14. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    bei so vielen süßen gedrückten krallen ...

    ja, so ähnlich habe ich auch gerade gedacht.

    wenn ernie und berta lesen könnten, würden sie jetzt wohl denken "häää? was will die eigentlich?" :D

    gruß,
    claudia
     
  15. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    8o Hi Claudia, Krise bei Deinem Dream-Team? Kann ich ja fast nicht glauben. Erinnere Dich, vor ein paar Tagen war mir doch aufgefallen, das meine Schnuckels nachts in getrennten Ecken schliefen und sich das Ricky-Mädchen (wenn es denn eines ist) sogar im Fressnapf in Sicherheit brachte. Das hat auch einige Tage/Nächte gedauert und dann sassen sie sich eines Morgens in den nebeneinanderliegenden Fressnäpfen Schnäbelchen an Schnäbelchen gegenüber. Dann kam die Stresszeit so 2-3 Tage, da haben die sich gekloppt und in die Füsse gebissen, ich durfte nicht hinsehen0l Gekreische bis unters Dach zu hören und dann oh Wunder knutschten sie wieder. Und jetzt sitzen die Kleenen seit einigen Tagen wieder eng aneinandergekuschelt zusammen in der Nacht. Aber am Tage verhauen sie sich manchmal, das Ricky-Mädchen will seine Ruhe und unser Ricky balzt und gluckst und macht Show zum Gotterbarmen. irgendwann brüllt er dann und schlägt mit den flügeln und kreischt all seinen Frust raus, aber nach dem Beissen und Brüllen putzen sie sich gegenseitig. Ich fand die Zeit davor auch nicht lustig, aber vielleicht nehmen sich die Agas mal ne Auszeit zwischendurch, wart einfach ab, vielleicht erbarmt sich Frau Berta wenn sie genug rumgezickt hat und sich an die gemütlichen Kuschelstunden mit ihrem Ernie erinnert:D Da hammwers wieder "fast wie im richtigen Leben" :0- Liebe Grüsse Andra
     
  16. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    das wollte ich auch gerade sagen. :D

    vorallem kuscheln sie gerade auf ERNIES schlafplatz der letzten tage ... ;)

    gruß,
    claudia
     
  17. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    hihi siehste Claudia ist ja alles in Ordnung !

    Mein Teddymännchen(Rosenköpfchen) fühlt sich gerade so schlecht behandelt( meine Sunny brütet ja gerade), er wird ja immer vom Nistkasten weggezickt und im schlimmsten Fall weggejagt und dann sitzt er ganz traurig auf seiner Hollywoodschaukel und dann tröste ich ihn immer in dem ich ein Healthy beats aus der Packung nehme und ein winziges Stückchen abnehme und mich dann auf den Stuhl setze und er kommt dann sofort angeflogen und ist dann wieder ein glückliches Agamännchen.

    Gestern war es sogar so extrem, daß muß man sich mal vorstellen, meine Sunny(Rosenköpfchen) hatte Lust auf meinen Teddy, nur den hatte sie vorher so in den Senkel gestellt gehabt, weil er es gewagt hatte einfach in den Kasten reinzuschlüpfen ohne vorher"anzuklopfen" daß er sich lieber auf dem Seil verlustigte anstatt auf Sunny. Das sah aus, meine Sunny wußte nicht was los war und ist ganz aufgeregt hin und her getrippelt und mein Teddy hat das nicht die Bohne interessiert.

    Tja so sind nunmal die Aga`s, sie treiben es schon manchmal ziemlich arg und man hat das Gefühl sie hassen sich in dem Moment.

    Liebe Grüße

    Petra

    :0- :0-
     
  18. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi petra,

    das kann ich mir lebhaft vorstellen, wie teddy achtkantig aus dem kasten geflogen ist. :D

    die agas sind eben ein völkchen für sich. :D

    gruß,
    claudia
     
  19. Akkin

    Akkin Guest

    Gabi du hast aber auch wunderschöne Pfirsiche !

    Mir geht es derzeit auch so, die beiden scheinen sich zu zanken, dabei ist aber mein alter Pfirisch klar im vorteil, obwohl er körperlich total unterlegen ist. Als ich heute die vVoliere öffnete flog mein alter Hahn innerhalb der ersten 10 s raus . Er flog ein paar runden und dann war er wiede rin der Voliere, der Neue traut sich nicht raus. Er rief aber herzzerreißend nach seinem Pfirsich.

    Mal sehen wann die wieder richtig lieb zueinander sind und gemeinsam im Nistkasten pennen.

    Dein Vogelschwarm Gabi ist ganz ganz toll anzuschaun. :-)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Danke Akkin,

    aber lob sie nicht zu sehr, sie heben sonst noch ab. :D
    Und schön sind sie doch alle, unsere Agas, deshalb sind wir ja so vernarrt in sie. ;)
     
  22. Guido

    Guido Guest

    Alle Agas sind schön

    Hi Gabi
    Da haste recht. JEDER Aga ist eine Schönheit für sich. Vom Aussehen oder Charakter, jeder ist EINMALIG. Egal ob Pfirsiche, Rosen, Erdbeer, Russ etc . Jeder ist EINE Schönheit.

    @ Claudia
    Warum denkste " sie lachen " uns aus ? Sie lachen uns doch wirklich aus :D

    Meine zanken sich jeden Tag, aber das ist Abends vergessen. Da wird sich zusammen genuddelt, eben mal noch einen kleine Hacker als gute Nachtkuss :D und dann wird geschlafen.

    Z.B. jetzt : Ich will im Radio die Fussballübertragung anhören, war wohl nix. Die machen einen Krach. Zwei sitzen auf der Wohnzimmerlampe einer auf der Esszimmerlampe und der andere beisst gerade den Kolbenhirsehalm ab, auf dem er selber sitzt :~
    Agas sind eben bekloppt 0l 0l 0l
    Wir natürlich auch, sonst könnten wir sie gar nicht ertragen. Aber für mich sind und bleiben sie die SCHÖNSTEN:
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     

    Anhänge:

Thema:

vom einen extrem ins andere

Die Seite wird geladen...

vom einen extrem ins andere - Ähnliche Themen

  1. Extrem kleiner rehbrauner einfarbiger Vogel

    Extrem kleiner rehbrauner einfarbiger Vogel: Hallo ich bin neu hier und versuche seit geraumer Zeit den Namen eines Vogels zu finden. Habe leider kein Foto, daher nur genaue Beschreibung:...
  2. Extrem scheue Wellensittiche

    Extrem scheue Wellensittiche: Hallo! Ich hatte ja vor einiger Zeit geschrieben, dass wir die Wellensittiche von meinem Schwager bekommen. Das hatte sich jetzt alles ein wenig...
  3. Handaufzucht ist extrem anhänglich und eifersüchtig

    Handaufzucht ist extrem anhänglich und eifersüchtig: Hallo, unser Neuzugang (grüner Kongo / weiblich) mit dem Spitznamen "wilde" Hilde macht ihrem Namen alle Ehre :roll: Hilde ist eine...
  4. Extreme Vögel oder kann das denn wahr sein ...

    Extreme Vögel oder kann das denn wahr sein ...: Hallo Ihr Lieben, wenn man sich über Vögel unterhält, dann bekommt man mitunter schon so einige Geschichten erzählt. Manches ist mir dann doch...
  5. Ziegensittich plötzlich extrem aggresiv

    Ziegensittich plötzlich extrem aggresiv: Hallo Leute, ich habe da ein kleines Problem. Ich habe,nachdem mein Hahn damals gestorben ist einen Handaufgezogenen Ziegensittich von einem...