Vom Pech verfolgt

Diskutiere Vom Pech verfolgt im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wir waren heute mit unseren 6 Banditen beim TA: Diagnose Milben an 3 von unseren Räubern. Der TA verabreichte ihnen gleich diese Tropfen in den...

  1. vroni20

    vroni20 Guest

    Wir waren heute mit unseren 6 Banditen beim TA: Diagnose Milben an 3 von unseren Räubern. Der TA verabreichte ihnen gleich diese Tropfen in den Nacken, gab uns das Medikament mit und in einer Woche müssen wir zu Hause nochmal selbst das Mittel anwenden (wenigsten brauchen sie die elend lange Fahrt zum TAnicht mehr mitmachen). Hoffe nur sie werden wieder gesund, da einer sogar sehr schlimmen Milbenbefall hat (mit Federausfall um der Wachshaut).
    Bisher hatten wir nur Pech: 2 Todesfälle, 1 Ausreißer, diagnostizierte Papageienkrankheit.

    Grüße Euch allen :traurig:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Laß dich trösten:trost:
    Mit deinem Pech bist du nicht alleine. Ich kann selber auch "ein Lied" davon singen. Seit 1 1/2 Jahren werden meine Geier auch nur von Krankheiten und
    Todesfällen verfolgt.
    Na ja, aber Milbenbefall läßt sich in den Griff bekommen und ist das kleinste
    Übel.
     
  4. Shakizzy

    Shakizzy WeLLenSitTiCh~FaNaTiKeRiN

    Dabei seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hyrule
    Hey du tust mir leid :( meine kiki hat auch super viel mitmachen müssen...
    Milben hatte sie auch, zweimal ein Katzenangriff, etliche male auf den Boden gefallen wegen Flugunfähigkeit, einmal vor der Tür gesessen, als mein bruder diese von aussen aufriss und ihr einen zeh brach *bin immer noch sauer auf den* :schimpf: der tierarzt sagte vor 5 jahren, sie müsste schon längst tot sein... aber sie hat es bis zum 8. november dieses jahres geschafft, dann wurde sie mit 9 einhalb jahren wegen einem schlaganfall eingeschläfert :( :( :( Sorry, wenn ich jetzt leicht von deinen vögeln abgewichen bin und nur von meinem geredet hab... :traurig:
     
  5. Gill

    Gill Guest

    Ich denke auch- den Milbenbefall bekommste schnell in den Griff. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube da sMilbenzeug müsst ihr nach 2 oder 3 Wochen nochmals in den Nacken träufeln.
    Das ihr sonst so viel Pech habt tut mir leid. Aber solche Zeiten gibt es leider. Das wird auch wieder anders.:trost:
     
  6. Piep&Matz

    Piep&Matz Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Stade
    Ich wünsch dir alles gute mit deinen Wellis......kann deine Sorgen gut nachvollziehen.
    Wir haben Wellis seit 2,5 Jahren und hatten jetzt schon 4 Todesfälle (sind alle im jungen Alter von 1,5 bis 3 jahren gestorben.
    Dazu kam noch, dass einer auf ein Weibchen mehrmals losgegangen ist und sie eine Woche beim TA bleiben mußte. Außerdem haben wir noch einen flugunfähigen Welli.
    Im Moment sidn 2 der restlichen 4 leider krank. Kropfentzündung und Infektion.
    Ätzend sag ich euch.
    Wir werden uns auch keine neuen mehr anschaffen.....unserer Bande werden wir noch ein gutes Leben bieten, aber neue Wellis dazu geibts nicht mehr. Haben dazu einfach keine Kraft mehr.
     
Thema:

Vom Pech verfolgt

Die Seite wird geladen...

Vom Pech verfolgt - Ähnliche Themen

  1. Erst Pech - dann Glück. Oder anders. Manchmal spielt Schicksal eine Rolle.

    Erst Pech - dann Glück. Oder anders. Manchmal spielt Schicksal eine Rolle.: Die einzige Pyrrhuraart die ich halte sind Steinsittiche. Pyrrhura rupicola rupicola. Vor ca. drei Jahren bekam ich ein Paar. Beide waren schon...
  2. Taubeneier versenden - Pech vorprogrammiert?

    Taubeneier versenden - Pech vorprogrammiert?: Hallo Taubenfreunde, bei mir wird immer mal nachgefragt, ob ich Taubeneier verschicken würde. Wenn ich absage, dann nur deshalb, weil die Ausbeute...
  3. Irgendwie habe ich Pech mit dem Clickern...

    Irgendwie habe ich Pech mit dem Clickern...: Heute habe ich mal versucht, meine beiden Vögel (Wellis) zu clickern, der eine war schon gut konditioniert, der andere ein bisschen. Das Weibchen...