Vorbereitung auf Freiflug

Diskutiere Vorbereitung auf Freiflug im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr Lieben, meine Wellis sind nun seit 1 Monat bei mir in der Voliere im Haus und haben sich super eingelebt. Ich möchte ihnen nun langsam...

  1. #1 Welli-Fan:), 11. Januar 2017
    Welli-Fan:)

    Welli-Fan:) Wellensittich-vernarrt

    Dabei seit:
    22. Dezember 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau
    Hallo ihr Lieben,

    meine Wellis sind nun seit 1 Monat bei mir in der Voliere im Haus und haben sich super eingelebt. Ich möchte ihnen nun langsam die Möglichkeit des Freiflugs in der Wohnung bieten. Habt ihr Tipps, wie man das am besten anstellt? Einfach Käfig auf und warten? Kommen sie dann auch wieder von alleine in die Voliere zurück?

    Bin ein Neuling.

    Danke für eure Tipps :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.286
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo,
    ware es nicht gut landestationen aufzuhangen ? seile, verzweigte aste, strukturen wo was interessantes fur sie ist, wo sie landen konnen...wenn die wohnung gross ist, wurde ich mehrere solche stationen aufstellen...oder aufhangen...
    Personlich mag ich lieber die, die hangen damit der boden leichter zum putzen ist...

    fur den anfang, damit sie zu den stationen fliegen kannst du leckere napfe aufstellen
    Celine
     
    Welli-Fan:) gefällt das.
  4. #3 Trucker_Dino, 11. Januar 2017
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Unter Umständen kommen die nicht gleich heraus - lass ihnen Zeit. Und bleibe, solange du die Käfigtür offen hast dabei.
    Sorge dafür, das Ritzen zu sind, wo sie dahinter fallen können, wie der Abstand eines Kleiderschranks zur Wand.
    Fenster sollten mit Gardinen zu sein, Spiegel sollten abgedeckt werden.

    Der erste Freiflug wird dir vorkommen, als sei der Teufel hinter den Piepsern her. Ihren Käfig werden sie auf Anhieb nicht gleich wiederfinden.
    Gib ihnen dann zur Not Hilfestellung, aber ohne sie zusätzlich zu scheuchen.
    Die werden einige Zeit benötigen, bis sie die Dimensionen des Zimmers und Abgrenzungen , wie Wände und Fenster kennengelernt haben.
     
  5. #4 Welli-Fan:), 12. Januar 2017
    Welli-Fan:)

    Welli-Fan:) Wellensittich-vernarrt

    Dabei seit:
    22. Dezember 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau
    Vielen Dank @papugi ! Ich werde ihnen Landemöglichkeiten bieten, ich habe eine große Wohnung und werde dann einige schöne Stellen für sie machen. Kann man hierzu auch Äste aus dem Wald nehmen, wenn ich sie abwasche und dann trocknen lassen?

    @Trucker_Dino vielen Dank für die Tipps, die werde ich beachten. Ich werde die Voliere erst am Wochenende aufmachen, möchte vorher schöne Lande- und Sitzplätze einrichten. Bin schon gespannt wie meine Piepis sich verhalten. Wahrscheinlich sind sie durch die plötzliche Freiheit irritiert :D
     
  6. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Hier nochmal eine kleine Checkliste für ein vogelsicheres Zimmer:
    Gefahren, Gefahrenquellen, Sittiche
    Eine An- und Abflugstange in der Nähe der Volierentür erleichtert die Entscheidung, die Voliere zu verlassen.
    Viel Spaß mit dem ersten Freiflug! :)
     
    Welli-Fan:) gefällt das.
  7. #6 Welli-Fan:), 13. Januar 2017
    Welli-Fan:)

    Welli-Fan:) Wellensittich-vernarrt

    Dabei seit:
    22. Dezember 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau
    Danke :blume:
     
  8. #7 Welli-Fan:), 24. Januar 2017
    Welli-Fan:)

    Welli-Fan:) Wellensittich-vernarrt

    Dabei seit:
    22. Dezember 2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landau
    Hallo zusammen,

    ich wollte nochmal kurz Bericht erstatten: Es hat alles super geklappt, ich freue mich riesig. Nachdem ich alle Gefahrenquellen beseitigt und schöne Lande- und Fressplätze eingerichtet hatte, habe ich den Käfig aufgemacht. Die haben die offene Tür erst mal einige Stunden skeptisch beäugt so wie z.B. ein neues Objekt in der Voliere :D

    irgendwann ist Frecki dann mehr "aus Versehen" rausgeflattert und saß erst mal total irritiert auf dem Boden "hä, was ist das jetzt??" Nach und nach haben es dann auch die anderen verstanden und sind rausgekommen. Die ersten Flattermanöver der Piepser waren etwas desorientiert :) :+keinplan

    Die erste Nacht wollte dann keiner von den Piepsern wieder zurück in die Voliere (außer Paulchen, der ist recht bald wieder rein). Mittlerweile klappt es super. Morgens dürfen sie raus und gegen Abend suchen sie sich ihren Weg selbstständig zurück in die Voliere *eintraum* :zustimm::dance:

    Gestern ist Schnecke sogar auf meinem Kopf herumspaziert :D
     
  9. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.200
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    57078 Siegen
    Das klingt doch gut! :)
    Das die ersten Manöver immer ein bisschen ungeschickt aussehen, ist ganz normal. Die Pieper müssen ja auch erstmal rausfinden, wo man landen kann und wo nicht. Aber früher oder später genießen sie alle die neu gewonnene Freiheit. ;)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. geierlady

    geierlady Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Düsseldorf
    Wie schön dass es geklappt hat und sie auch noch so schnell gelernt haben, abends in die Voliere zurück zu kehren! :beifall:
     
    Welli-Fan:) gefällt das.
  12. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.286
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Kanada, Québec
    das klingt wirklich schon welli-fan...alle glucklich :beifall:
     
    Welli-Fan:) gefällt das.
Thema:

Vorbereitung auf Freiflug

Die Seite wird geladen...

Vorbereitung auf Freiflug - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...
  2. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  3. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  4. Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug

    Was tun? Balztanz bei jedem Freiflug: Jedes mal wenn ich in den Raum komme hat Eule nur noch intresse für mich. Er würgt Futter hoch und versucht meine Hand zu füttern. Rennt übern...
  5. Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?

    Wie bekomme ich meine Sperlingspapageien wieder zurück in die Voliere nach dem Freiflug ?: Habe seit drei Wochen die Sperlingspapageien übernommen sie sind ca. 5 Jahre Alt und wollen, wenn ich sie frei lasse, nicht zurück in die...