Vorsicht Montana-Käfig!!!

Diskutiere Vorsicht Montana-Käfig!!! im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo liebe Vogelfreunde, seit über einer Woche haben wir ja nun unseren Julius und haben riesig Spaß mit ihm. Ich hätte nie gedacht, dass man...

  1. #1 Julius01, 17.08.2004
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe Vogelfreunde,
    seit über einer Woche haben wir ja nun unseren Julius und haben riesig Spaß mit ihm. Ich hätte nie gedacht, dass man zu einem "Vogel" soooo einen Kontakt aufbauen kann. Jeden Tag schenkt er uns mehr Vertrauen und das geht uns schon sehr sehr nahe.
    Vor 2 Tagen mußte er allerdings eine etwas unschöne Erfahrung machen und ich dachte, dass ich dies hier einmal poste, damit evtl. andere davon lernen können. Wir haben einen großen Montana-Käfig an dem er auch gern von außen an der großen Tür hoch und runter klettert. Dabei ist es jedoch passiert, dass er mit einer seiner Krallen in das Schloss gerutscht ist und sich dabei die Kralle eingeklemmt hat. Glücklicherweise haben wir es sofort bemerkt und konnten ihn ohne Verletzung sofort wieder befreien. Jetzt haben wir die Schloßklemme erweitert, so dass das nicht mehr passieren kann bzw. klemmen nach Öffnen Käfigs schon immer ein Stück Kork rein.
    Vielleicht kennen einige von Euch dieses Problem schon, aber uns war es neu und wir dachten, dass wir andere Montana-Käfig-User mit unserer Schilderung vor Unheil bewahren könnten.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 grauesusi, 18.08.2004
    grauesusi

    grauesusi Guest

    wie geht das denn?? habe seit vier jahren einen montana-cage ( die haben ja alle den gleichen verschluss), habe nur supergute positive erfahrungen mit dem käfig. wenn mann den käfig doch aufmacht, schiebt man doch den riegel nach rechts, dann nach linkssenkrecht und lässt ihn dann runterfallen und da ist dein grauer dann hängengeblieben?? aua, aber kann ich mir gar nicht vorstellen.welches modell hast du denn?
     
  4. #3 Benny-Lucca, 18.08.2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    wir haben auch seit 3 Jahren zwei Montanas und es ist noch nie etwas passiert. Vielleicht weil unsere Grauen immer erst auf die Stange an der geöffneten Türe klettern um dann den Käfig fliegend zu verlassen.
    Seltsam das.... aber sicher unangenehm.
     
  5. #4 Julius01, 19.08.2004
    Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Wir haben den Montana-Grenada-Käfig und ich kann auch sagen, dass wir bis auf die Sache mit dem Schloss super zufrieden damit sind.
    In meinem Posting vorher habe ich mich nicht so korrekt ausgedrückt und versuch es daher nochmal.
    Wenn Ihr die Tür von Eurem Montana-Käfig öffnet und seht Euch dann mal sozusagen das Gegenstück des Schlosses, also das verbleibende Stück an der geöffnenten Tür an, dann könnt Ihr Euch vielleicht vorstellen, dass so ein Papageienfuß in diese Verankerung rutschen kann, sofern Ihr auch so einen verrückten Kletterer habt wie wir. Er ist mit einem Fuß am äußeren Türrahmen langgerutscht und schwupps saß er fest. Hoffentlich hab ich mich jetzt besser ausgedrückt! :? :s
    Sonst ist natürlich alles klasse am Käfig!
    In dem Sinne, take care :0-
     
  6. #5 Benny-Lucca, 19.08.2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,
    ich verstehe Dich schon, aber wenn wir die Tür öffnen, bleibt sie weit geöffnet und keiner unserer Grauen würde quasi hinter der geöffneten Tür (wo dieses Schloßteil sitzt) klettern. Deshalb haben wir dieses Problem wohl nicht.
     
Thema: Vorsicht Montana-Käfig!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. montana käfig riegel

Die Seite wird geladen...

Vorsicht Montana-Käfig!!! - Ähnliche Themen

  1. 27619 Schiffdorf: Wellensittichpärchen mit grossem Käfig abzugeben

    27619 Schiffdorf: Wellensittichpärchen mit grossem Käfig abzugeben: Ich habe eine Wellihenne grau (4Jahre) und einen Wellihahn blau (1Jahr) mit grossem Käfig in liebevolle Hände abzugeben. Der Käfig hat folgendes...
  2. Weißer Käfig

    Weißer Käfig: Ich habe mir heute noch mal den Flayer vom Zoohandel durchgelesen, da steht: Achtung: Spiegel, Plastikvögel und leicht verschluckbare Kleinteile...
  3. Empfehlung für Nymphensittich Käfig?

    Empfehlung für Nymphensittich Käfig?: Hey Vogelfreunde! :) Ich habe mir in den letzten Jahren einen Narren an Nymphis gefressen und wollte mir jetzt ein Paar zulegen. Habe die...
  4. Grau papagei 2,5 jahre alt. Erstes mal raus aus dem käfig. Wie angehen. Seit zwei wochen gekauft.

    Grau papagei 2,5 jahre alt. Erstes mal raus aus dem käfig. Wie angehen. Seit zwei wochen gekauft.: ich will ihn mal gerne raus holen aber welches zimmer oder wie . Er hat ja angst manchmal und ich weiß nicht wie ich ihn ruhig mal raus holen...
  5. Spielplatz über dem Käfig oder woanders

    Spielplatz über dem Käfig oder woanders: Guten Morgen. In meinem letzten Thema Wasserspender aus Edelstahl? habe ich kurz etwas zum Thema Schlafplatz gefragt gehabt. Nun beschäftigt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden