Vorstellung / Ankunft von Pflaume

Diskutiere Vorstellung / Ankunft von Pflaume im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo liebe Forumsmitglieder! Gestern habe ich mich im Vogelforum angemeldet damit ich auf alle Beiträge Zugriff habe. Mein Name ist...

Schlagworte:
  1. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo liebe Forumsmitglieder!

    Gestern habe ich mich im Vogelforum angemeldet damit ich auf alle Beiträge Zugriff habe.

    Mein Name ist „Pflaume“ und ich weiß noch nicht viel über unser Hobby Vogelhaltung. Seit November 2011 besitze ich ein Pärchen Pflaumenkopfsittiche. Es wurde vom Züchter in einer Außenvoliere mit Rückzugsbereich gehalten. Neu zusammengebracht kam es dann zu mir. Es war schon 3 Jahre alt - sprich ausgefärbt und erprobt verträglich.

    Bei mir haben sie Zimmerhaltung ca. 12,5 m² mit einer Voliere von 2m x 2m x 0,70m. Sie haben Freiflug den ganzen Tag bis sie abends freiwillig in der Voliere schlafen. Mit einer geeigneten Beleuchtung sind wir voll ausgestattet, d.h. morgens und abends eine Dimmphase und nachts 6 % Mondlicht.

    Sie haben schon viel bei mir gelernt, sind aber insgesamt doch sehr ruhig. Da ich viel Zeit habe die ich im Vogelzimmer verbringen kann wünsche ich mir doch mehr Leben in der Bude.

    Gegen ein weiteres Vogelpaar ist nichts einzuwenden. Eine zweite Voliere wäre auch kein Hindernis.

    In diesem Forum suche ich Gleichgesinnte mit ähnlicher Vogelhaltung und Erfahrung, um fundiertes Wissen austauschen zu können.

    Aufgefallen ist mir z. b. schon das Mitglied Cyano – 1987 wenn es erlaubt ist dich beim Namen zu nennen. Ich bin dabei, deine Beiträge zu studieren, um erst einmal schon im Vorfeld Fragen zu klären die du längst schon beantwortet hast.

    Auf jeden Fall freue ich mich über jede Antwort die mein Wissen erweitert.

    Liebe Grüße

    Eure Pflaume
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    na dann willkommen im Forum du Pflaume, Antworten bekommst du hier, aber Fragen solltest du schon stellen^^
     
  4. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Herzlich Willkommen in den Vogelforen :)
     
  5. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Divana, hallo buteo.

    Für eure spontane Meldung von gestern herzlichen Dank. Bei mir dauert die Antwort so lange, weil ich erst noch eingelernt werden muß, um mit euch zu korrespondieren.

    Für dich Divana kommt meine erste Frage - aber auch für alle anderen Teilnehmer:

    Jetzt zur bevorstehenden Winterzeit. Schadet es den Vögeln, wenn ich mit der künstlichen Beleuchtung das Tageslicht verlängere?

    Gruß Pflaume
     
  6. #5 Cyano - 1987, 9. Oktober 2012
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Hallo Pflaume,
    ich hätte Dich wohl früher bemerkt, wenn Du im Edelsittich-Unterforum geschrieben hättest.
    Schön, dass deine beiden Pfläumchen so viel Platz haben.
    Pflaumenkopfsittiche sind prinzipiell sehr ruhige und friedliche Vögel. Auf dem Platz den Du hast, kannst Du ruhig vier Pärchen halten. Da Pflaumen, wie fast alle Sittiche Schwarmvögel sind, ist das für das Sozialverhalten förderlich. Es ist klug, dass Du die Pflaumenkopf-Threads durchliest. Fragen kannst Du gerne im Edelsittichforum stellen, aber auch gerne mir per PN!
    Viel Spaß im Vogelforum und mit Deinen Zwetscheköpche!
    MfG Cyano

    Da Pflaumenköpfe aus Indien kommen, haben sie in der Natur normalerweise 10 bis 14 Stunden Tageslicht. Die Tageslänge dem Jahresverlauf anzupassen schadet also bestimmt nicht. Im Herbst und Winter schimpfen meine Kerlchen wenn es draußen schon dunkel ist und ich nicht gegen 20:00 - 20:30 das Licht ausmache. Morgens geht das Licht gegen 8:00 an.
     
  7. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Ankunft von Pflaume

    Hallo Leute , ich bin angekommen.

    Meine Vorstellung findet ihr im allgemeinen Forum.

    Hallo Cyano, ich freue mich riesig über Deine Antwort. Gefühlsmäßig liege ich gar nicht so falsch mit meiner Beleuchtungszeit. Momentan ist bei mir nach der Dimmphase von 45 Minuten morgens um 7 Uhr hell und abends um 21 Uhr dunkel. 14 Stunden Tageslicht ist zwar etwas lang, zur Aufzucht aber notwendig - oder nicht?

    Gruß Pflaume
     
  8. #7 Cyano - 1987, 10. Oktober 2012
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Jetzt in der dunkleren Jahreshälfte sind 14 Stunden etwas viel. Ich würde schrittweise auf 11 und dann 10 Stunden bis zum Winterbeginn heruntergehen. Je näher man an den Äquator kommt (Indien) , um so kürzer ist die Dämmerungsphase. Wenn es länger hell ist, werden sich die beiden vllt in eine Ecke verziehen in der es etwas dunkler ist, um zu dösen. Dies könnten Zweige mit Blättern sein, hinter denen sie sich verstecken oder unterm Käfigdach, wenn das Licht oben ist.. Du kannst ja mal schreiben, wo deren bevorzugte Schlafecke ist.
    Das Wichtigste ist aber ein regelmäßiger Tagesablauf, damit sie sich nicht erschrecken und keine Panik bekommen, da diese relativ kleinen Vögel typische Fluchttiere sind.
     
  9. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Genauso werde ich es machen, danke.
    Sie haben sich zwei Naturäste unter dem Volierendach ausgesucht die sie abwechselnd getrennt oder zusammen benutzen. Gesternabend um 20.15 Uhr saß der Toni noch munter auf dem Badewannenrand außen neben dem Einflugloch, während die Tina schon drinnen war.
    Das Deckenlicht lösche ich, wenn das Volierenlicht anfängt zu dimmen.
    Spätestens dann gehen sie freiwillig hinein.

    Gruß Pflaume
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.210
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Pflaume

    habe deine Vorstellung vom "allgemeinen" mit deinem Thema "Ankunft von Pflaume" hier bei den Edelsittichen zusammengehängt. Dadurch stimmen einzelne Beitragsteile nicht mehr so ganz.
     
  12. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Karin,
    herzlichen Dank, das hast Du prima gelöst.

    Gruß Pflaume
     
Thema:

Vorstellung / Ankunft von Pflaume

Die Seite wird geladen...

Vorstellung / Ankunft von Pflaume - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  2. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  3. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  4. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  5. Vorstellung und erste Außenvoliere geplant

    Vorstellung und erste Außenvoliere geplant: Hallo zusammen ich stelle mich kurz vor :) Ich bin der Michael , 29 Jahre alt und komme aus Ingolstadt. Ich habe schon etwas Erfahrung mit klein...